Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welcher Verstärker??

+A -A
Autor
Beitrag
Tiehscher
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Mai 2004, 17:56
Welchen Verstärker könnt ihr mir für meine Boxen

JBL LX 2004 empfehlen??
Wieviel Watt soll dieser mindestens haben, um die Boxen vernünftig zu betreiben?
Angegebn war die Nennbelastung der Boxen mit 200W

Danke,
Tiehscher
Tiehscher
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 04. Mai 2004, 18:14
Also ich habe folgende Infos von der Homepage über die Boxen:

Nenn-/Musikbelastbarkeit: 200/300 Watt
?Frequenzbereich: 35 Hz-22 kHz
?Empfindlichkeit: 90 dB (2,83V/1m)
?Nennimpedanz: 6 Ohm
?Übernahmefrequenz: 450 Hz / 3 kHz
?Tieftöner: 1 x 170 mm
>1 x 170 mm passiv
?Mitteltöner: 100 mm
?Hochtöner: 25mm Titankalotte
?Abgeschirmtes Magnetfeld: Geringere magnetische
Streuung
?Boden-Spikes: Ja
?Anschluss: Bi-Wiring möglich
?Art: 3-Weg, ABR-loaded

Und aus dem Netz:
Front-/Stereolautsprecher, Drei-Wege-Lautsprecher, Bassreflex-System, Übertragungsbereich: 40 -22000 Hz, 150 Watt Sinusbelastbarkeit, Impedanz: 6 Ohm, Schalldruckpegel: 90 dB/W/m

Gruß,
Tiehscher
Wiesonik
Inventar
#3 erstellt: 05. Mai 2004, 09:52
Moin Tiehscher,

für diese Boxen kannst Du jeden handelsüblichen Verstärker nehmen.
Wieviel willst Du denn ausgeben ?
Oliver67
Inventar
#4 erstellt: 05. Mai 2004, 10:05
Mit 90 dB/2,83V brauchen die Boxen keinen besonders starken Verstärker. Mit 6 Ohm brauchen sie auch keinen, der mit niedrigen Lasten kann.

Sprich: 2 x 80 Watt Sinus bzw. RMS reichen gut aus.

Was willst Du als Quelle anschließen (CD, LP, etc.)?
Was willst Du ausgeben?

Oliver
Tiehscher
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Mai 2004, 16:01
Danke ersteinmal für die Rückmeldung.

Also als Quelle nehme ich CD oder da ich selber Musik am Computer mache, meinen Rechner.

Ich dachte nur immer (und so stehts auch in der Beschreibung), dass man als Verstärker eher "größere" Geräte nehmen sollte, als die Boxen belastabr sind, damit die Hochtöner nicht schrotten.
Da verstehe ich den Vorschlag von 2x80 Watt nicht, da ich ja dann mind. 2x150Watt haben müsste, oder?

Danke schonmal,
Tiehscher

P.S.: Wieviel ich ausgeben will, weiß ich auch noch nicht. Wollte erstmal sehen, was denn für ein Gerät benötige.
Oliver67
Inventar
#6 erstellt: 05. Mai 2004, 16:25
Du zerstörst Deine Boxen durch Überlastung, wenn Du laut hörst:

Möglichkeit A: Du läßt einen kleinen Verstärker durch Überlastung clippen und zerstörst damit die Hochtöner

Möglichkeit B. Du nimmst einen starken Verstärker und zerstörst termisch oder mechanisch (einfach durch zu viel Watt) Tief- Mittel- oder Hochtöner.

Beides kein Problem, wenn Du Deine Anlage - Verstärker oder Lautsprecher überlastest.

Du kannst auch einen Verstärker nehmen, der bei die Leistung wegnimmt, bevor er clippt (Softclipping, etc.), dann ist die Gefahr A weniger groß.

Meine Empfehlung bezog sich darauf, dass Du mit 2 x 80 Watt so laut spielen kannst, dass erst Deine Ohren kaputt gehen bzw. "leiser" sagen, bevor Du die Grenzen Deiner Anlage erreicht hast.

Im Partybetrieb, wenn alle schon betrunken (und taub) sind, kannst Du Deine Anlage immer killen, da aber am leichtesten durch Bier im Verstärker und Daumen in der Membran.

Alles klar?

Oliver
Tiehscher
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 05. Mai 2004, 17:36
scheinst da ja auch erfahrung zu haben.

meine letzten boxen sind nämlich auf einer party kaputt-gegangen, da ein paar besoffene die boxen überlastet haben. daraufhin habe ich mir halt ein paar neue angehört und wollte dann auch was vernünftiges haben. fand die lx 2004 halt ganz nett. jetzt habe ich ein wenig angst um die guten stücke.

kannst du mir denn einen konkreten verstärker empfehlen? höre und mache so Rock, Alternativ -Krams.

Daher finde ich es auch etwas schwierig rauszuhören, wann der verstärker verzerrt, wenn die gitarren und so eh schon verzerrt sind weiß man es halt nicht.

danke aber schonmal,
Tiehscher
hhasi
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 06. Mai 2004, 06:54
nahezu alle harman kardon verstärker würde ich dir empfehlen! Receiver oder Vollverstärker, Ambition zu Sorround Klang? Also ich habe einen hk3470 und betreibe meine Cabasse Java anständig damit. Kanst ja mal schauen was derzeit so im Ausverkauf bei Media Markt angeboten wird. Mindestens aber 35Ampere Leistung sollten es schon sein bei deinen Einsteigerboxen;o)
Tiehscher
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 06. Mai 2004, 15:23
was sagt mir denn jetzt die ampere-zahl?
Tiehscher
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 10. Mai 2004, 22:56
Also ich habe mich jetzt mal informiert, was ich ungefähr haben möchte.

Ich suche einen Verstärker mit ca. 2x130W Sinus. Ich höre gerne Rockmusik (falls das wichitg ist).

Habt Ihr da Vorschläge für gute Verstärker in diesem Rahmen?

Danke,
Tiehscher


[Beitrag von Tiehscher am 10. Mai 2004, 22:57 bearbeitet]
H-Line
Stammgast
#11 erstellt: 10. Mai 2004, 23:40
Marantz PM 7200 oder PM 7000 (gebraucht evt. bei ebay)
Yamaha AX-596

Die sind beide relativ günstig und stromfähig, kosten in der regel 300 - 400 Euro !

Gruß H-Line
gummibaer
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 11. Mai 2004, 13:17
Hallo,
den AX 596 von Yamaha kann ich nur empfehlen...
cooles desing, auftrennbare Vor und Endstufe, CD Direct schlater(für eine Direkte CD wiedergabe,klingt hörbar besser)
Gruß Gummibaer
Tiehscher
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 12. Mai 2004, 08:28
vielen dank, dann werde ich mir die mal wirklich anhören und dann auf angebote warten,

tiehscher
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker zu JBL LX 800
Paetr am 23.04.2008  –  Letzte Antwort am 24.05.2008  –  25 Beiträge
1500 Watt Boxen welcher Verstärker?
Sporky_vs._Tobsel am 11.12.2009  –  Letzte Antwort am 23.12.2009  –  83 Beiträge
Verstärker für JBL LX2004 gesucht
Tiehscher am 04.05.2004  –  Letzte Antwort am 05.05.2004  –  3 Beiträge
Welchen Verstärker?
hansi90 am 05.07.2012  –  Letzte Antwort am 05.07.2012  –  16 Beiträge
Welcher Verstärker für die Boxen?
P-4-R am 25.10.2004  –  Letzte Antwort am 25.10.2004  –  4 Beiträge
Boxen + Verstärker
xTc87 am 19.08.2007  –  Letzte Antwort am 12.09.2007  –  20 Beiträge
Welcher Verstärker zu meinen Boxen
cassi am 16.09.2003  –  Letzte Antwort am 17.09.2003  –  2 Beiträge
Welchen Verstärker für meine Boxen?
Toby79 am 21.06.2003  –  Letzte Antwort am 22.06.2003  –  2 Beiträge
Welchen Verstärker zu solchen Boxen?
Luke008 am 28.01.2009  –  Letzte Antwort am 22.02.2009  –  51 Beiträge
Welchen Verstärker für welche Boxen?
Flow_1 am 31.12.2012  –  Letzte Antwort am 01.01.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • JBL
  • Yamaha
  • Harman-Kardon
  • Opticum

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedNico2607
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.042