Totaler Hifi Neuling!

+A -A
Autor
Beitrag
P@sebe
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 01. Apr 2010, 16:42
hallo

ich bin ein absoluter neuling in diesem bereich, aber ich bin ein riesen musikfan sodass ich mir eine richtig gute hife anlage besorgen will.

Als Budget würde ich maximal 600 Euro ausgeben und als Verstärker habe ich einen Pioneer vsx 804 rds, der schon uralt ist. Reicht der? Aufjendefall hört er sich über meine sennheiser hd 595 sehr gut an.

Was brauch ich noch? Reicht mein budget für sehr gute lautsprecher und alles? Wenn ich mir einen beyerdynamic dt 880 kaufen möchte brauche ich einen kopfhörerverstärker wegen den 250 ohm oder reicht der den ich in meinem verstärker drin hab?

Filme will ich nicht schauen sondern nur Musik hören.
Meine Musik höre ich entweder von MP3 (320kbits) oder Schallplatte.

Musikrichtungen hör ich: Hardrock (70er) Progressive Rock, Heavy Metal, Death Metal


[Beitrag von P@sebe am 01. Apr 2010, 16:44 bearbeitet]
50PS8000
Neuling
#2 erstellt: 01. Apr 2010, 16:49
Für das geld empfehle ich dir Teufel Concept E Power Edition 270E.
Und einen Denon AVR-1610 ein kunde hat in seiner 39quatdrat meter großen wohnzimmer stehen und reicht komplet aus (-:
Der AVR liegt bei 330-380 Euro True HD und DTS HD werden komplet durchgeschliffen was will man mehr HDMI ist uach vorhanden (-:
Civver
Stammgast
#3 erstellt: 01. Apr 2010, 21:59
Guten Tag
Er will eine Anlage für Musik, nicht so etwas
der Pioneer dürfte meines erachtens reichen, auch hochomige Köpfhörer müsste er noch Packen.
Wie groß ist der Raum und willst du eher Kompakte oder Standlautsprecher ?
Mfg


[Beitrag von Civver am 01. Apr 2010, 22:02 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 02. Apr 2010, 09:25
Hallo,

in Anbetracht von deinem Budget würde ich den Pio wohl zunächst behalten,

daran anklemmen würde ich z.B. die Klipsch RF 62 in Bezug auf deinen Hörgeschmack,
ausserdem benötigen diese nicht viel Leistung.

Im Bezug auf einen eventuellen Kopfhörer würde ich mir zunächst keine Gedanken machen,

ob dann später mal ein neuer,hochwertiger Vollverstärker dazu kommt,
das werden deine Ansprüche,
welche vllt auch mit der Zeit noch wachsen werden,
dir schon zeigen.

Auch separate Kopfhörerverstärker sind immer zur Ergänzung möglich.

Das wichtigste sind mal grundsolide Lautsprecher welche mit deinem Musikgeschmack gut können und im Budget liegen,
also wie z.B. die Erwähnten Klipsch.

Gruss
Civver
Stammgast
#5 erstellt: 02. Apr 2010, 16:26
ja die Klipsch sind schon nicht schlecht, vl auch mal die Heco Celan 500 anhören, die sind als Auslaufmodell auch recht günstig zu bekommen.
Mfg
P@sebe
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 03. Apr 2010, 12:27
danke für die antworten leute

also von dem klipsch rf 62 hab ich mittelmäßige kritiken gelesen. Aber ich weiß nicht inwieweit man sich drauf verlassen kann.

Dann hab ich mir mal diese heco lautsprecher angesehenb (nur im internet gestern war ja alles zu)

Was ist der Unterschied zwischen celan und victa? Macht es nicht mehr sinn gleich die 700er Variantze zu kaufen? Welche ist besser oder eignet sich mehr für mich?

Und warum werden die als paar und einzeln angeboten? Reicht es einzeln oder muss man es als paar haben will man den besten sound?
EWU
Inventar
#7 erstellt: 03. Apr 2010, 12:54

P@sebe schrieb:
danke für die antworten leute
also von dem klipsch rf 62 hab ich mittelmäßige kritiken gelesen. Aber ich weiß nicht inwieweit man sich drauf verlassen kann.

Wenn ich mir Lautsprecher kaufe, verlasse ich mich auf meine Ohren und nicht auf die Ohren irgenwelcher anderer Leute.


P@sebe schrieb:
Welche ist besser oder eignet sich mehr für mich?
Hör Dir die Lautsprecher an, und entscheide dann


P@sebe schrieb:
Und warum werden die als paar und einzeln angeboten? Reicht es einzeln oder muss man es als paar haben will man den besten sound?

Stereo sind immer 2 Lautsrecher.

Gruß
Moe78
Inventar
#8 erstellt: 03. Apr 2010, 13:06
Ich würde an Deiner Stelle die gerade ausgelaufenen Heco Metas 500/700 nehmen, sehr günstig, da der Nachfolger schon da ist, klingen fast wie Heco Celan, und sehr geil!
Die Klipsch sind auch sehr gut.
Victa würd ich nicht unbedingt nehmen, Dein Budget gibt Besseres her. Den Pioneer beahlte erstmal, den kannste später immer noch tauschen. Die Metas sind nämlich sehr dankbare LS, die gehen schon bei wenig Verstärkerpower super, legen aber auch bei besseren Verstärkern noch zu.
P@sebe
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 03. Apr 2010, 18:40
So ich war heute im Saturn da meinte der Verkäufer das beste ist der Elac Fs 58. Ich fragte ihn auch wegen den von euch empfohlenen heco und der verkäufer meinte die sind nicht so gut und heco ist eher eine billigmarke. Naja ich hab mir beide angehört ich fand eigentlich beide nicht schlecht aber der mann meinte elac hat die bessere verarveitung und qualität.

Was denkt ihr?
Moe78
Inventar
#10 erstellt: 03. Apr 2010, 19:06
lol. Die Elac sind teurer dort, vermute ich?
P@sebe
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 03. Apr 2010, 19:26
nee der elac hat 250 pro stück gekostet und der heco 350. ich fragte ihnh auch ob ein teureres modell von ner anderen marke besser wäre aber er meinte das ist das top-produkt (also eloc)
Moe78
Inventar
#12 erstellt: 03. Apr 2010, 19:43
Welche Heco hat dort 350€ gekostet?
P@sebe
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 03. Apr 2010, 19:56
heco victa 700 aber wenn ich genau überlege warens nur 300 nicht 350. esb gab auch celan für 400 aber der sagtte dafür muss ich ein sehr großes zimmer haben
Moe78
Inventar
#14 erstellt: 03. Apr 2010, 20:07
Wie groß ist Dein zimmer? Kannst mal Bilder machen und hier zeigen? Oder ne Skizze?

Vergiss den Trottel von Verkäufer mal...
P@sebe
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 03. Apr 2010, 20:18
Also wollte der mich letztendlich verarschen?
naja ich würd mal sagen um die 15-20 quadratmeter. fotos könnte ich morgen machen wenn benötigt, bon auf alle fälle für jede hilfe dankbar

was denkt ihr vom Heco Metas XT 501?
-wolle-
Stammgast
#16 erstellt: 03. Apr 2010, 21:48
auf die leute von mm oder geiz ist geil darfst du nicht hören da sieht keiner durch von den affen normaler weise laufen die weg wenn die nen fragenden kunden sehen

also wenn dein raum um die 20m2 hat hör dir mal die klipsch-rf 62 an und las dich überraschen und schaue nicht auf die test zeitschriften dat is alles nur müll
Ingo_H.
Inventar
#17 erstellt: 03. Apr 2010, 23:34

P@sebe schrieb:
Musikrichtungen hör ich: Hardrock (70er)


http://www.uriah-heep.com/newa/livedates.php

Dann solltest Du auf keinen Fall verpassen, Uriah Heep (seit geraumer Zeit übrigends wieder mit richtig fettem Hammondsound) auf ihrer am 15.04.2010 startenden Deutschlandtournee (Teil 2) live zu sehen. Die sind wirklich in einer absolut hervorragenden Form und klingen im Gegensatz zu manch anderen 70er Jahre Bands wirklich verdammt frisch und heavy (liegt sicherlich auch zum Teil an dem neuen Schlagzeuger Russell Gilbrook). Keine Spur von Oldie-Kapelle. Bin gerade dabei hier in Heilbronn ehrenamtlich Plakate für den Gig in Karlsruhe-Durlach aufzuhängen!


[Beitrag von Ingo_H. am 03. Apr 2010, 23:45 bearbeitet]
Moe78
Inventar
#18 erstellt: 04. Apr 2010, 00:40

P@sebe schrieb:
Also wollte der mich letztendlich verarschen?
naja ich würd mal sagen um die 15-20 quadratmeter. fotos könnte ich morgen machen wenn benötigt, bon auf alle fälle für jede hilfe dankbar

was denkt ihr vom Heco Metas XT 501?

Zu dem Mitarbeiter enthalte ich mich, da gibt es leider nur selten kompetente Welche...

Ja, mach bitte Fotos!

Die Metas XT sind super, hab ein "altes" Metas-System, solche kannst übrigens noch bei Hirsch & Ille erwerben, neu, als Ausläufer dementsprechend günstig!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe für einen Neuling
40_cris am 03.04.2011  –  Letzte Antwort am 03.04.2011  –  3 Beiträge
Stereokette für einen Neuling
xuluput am 13.11.2015  –  Letzte Antwort am 14.11.2015  –  12 Beiträge
Kaufberatung für einen Neuling
Streuselig am 04.02.2017  –  Letzte Antwort am 06.02.2017  –  8 Beiträge
Lautsprecher und Receiver Beratung (Totaler Neuling)
Justcore am 31.03.2016  –  Letzte Antwort am 01.04.2016  –  3 Beiträge
2.1 System PC [Absoluter Neuling]
daiex am 02.09.2012  –  Letzte Antwort am 02.09.2012  –  3 Beiträge
Kaufberatung für einen Neuling mit kleinem Budget!
Peerle87 am 04.01.2014  –  Letzte Antwort am 05.01.2014  –  12 Beiträge
Kaufberatung für einen Neuling
DTM_Racer am 01.05.2003  –  Letzte Antwort am 02.05.2003  –  4 Beiträge
Kaufberatung für Home-Hifi Neuling
matzesstyle am 12.12.2004  –  Letzte Antwort am 28.12.2004  –  12 Beiträge
Totaler Neuling ersucht Hilfe
Julian^- am 09.07.2007  –  Letzte Antwort am 21.07.2007  –  26 Beiträge
Was brauche ich? neuling!
Kevin_Heller am 22.11.2009  –  Letzte Antwort am 26.11.2009  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.448 ( Heute: 21 )
  • Neuestes Mitgliedformikula
  • Gesamtzahl an Themen1.389.108
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.452.184