Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Einsteiger braucht Info zu den Grundlagen

+A -A
Autor
Beitrag
paßkale
Neuling
#1 erstellt: 27. Apr 2010, 14:34
Hallo zusammen,
was Hifi Sache angeht, kenn ich mich gar nicht aus. Weiß aber ziemlich genau was ich vor hab. Weiß nur mal gar nicht so wie ich das am besten Umsetze. Hoffe ihr könnt mir helfen da den Einstieg ins Thema zu finden.
Ich möchte:
Unitymedia-Box, DVD-Spieler und Playstation2 an meine Boxen anschließen.
Zur Zeit sind meine Boxen noch an eine Kompaktanlage angeschlossen Sony MHC 2900. Wobei genaugenommen nur an den Tuner. Das CD-Kasetten teil ist schon kaput und auf dem Müll. CD höre ich im Mom immer über den DVD-Spieler mit. Der ist also an den einzigen Externen Rot/Weiß Eingang angeschlossen. Jetzt möchte ich aber noch, wie oben beschrieben die Unitymediabox und die PS2 anschließen.
Radio möchte ich auch ganz gerne weiter hören.
Von der Qualität bin ich nicht anspruchsvoll. Das jetzt reicht mir vom Klang im Grunde.
Welche GEräte brauch ich jetzt in Ergänzung zu dem Rest der Sonyanlage oder welches neue Gerät reicht dafür aus.
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 27. Apr 2010, 14:37
Hi,

Du benötigst in jedem Fall einen Verstärker.

Kannst Du Radio über die Unitymedia-Box empfangen?

Wenn nicht, dann würde ich zu einem Receiver raten = Verstärker + Tuner/Radio in einem Gerät.

Wie hoch wäre Dein Budget?
Käme Gebrauchtkauf in Frage?
Welche Lautsprecher werden betrieben?
Wie groß ist der Raum?
Wird häufig laut gehört (Party?)?

Grüße
Frank
john_frink
Administrator
#3 erstellt: 27. Apr 2010, 14:37
Ein Yamaha RX 397 bietet alle Anschlüsse, hat das Radio integriert und ist für 199,- zu haben.

Gruss, le john
XphX
Inventar
#4 erstellt: 27. Apr 2010, 14:37
Kannst du die nicht alle über Cinch (also Rot/Weiß) anschließen? Wenns nur einen Eingang gibt, müsstest du halt umstecken oder ist dir das zu mühsam?
PioDerGroße
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 27. Apr 2010, 14:44
...oder du besorgst dir so einen Cinch-Umschalter, hab da letztens so was flüchtig bei Conrad gesehen.
UweM
Moderator
#6 erstellt: 27. Apr 2010, 14:49
Eine Umschaltbox zum Anschluss mehrere Geräte findest du zum Beispiel hier:
Klick

Grüße,

Uwe
paßkale
Neuling
#7 erstellt: 27. Apr 2010, 14:54
Sry erstmal für das falsche Unterforum. Wie gesagt ich bin etwas mit dem komplexen Thema überfordert.


XphX schrieb:
Kannst du die nicht alle über Cinch (also Rot/Weiß) anschließen? Wenns nur einen Eingang gibt, müsstest du halt umstecken oder ist dir das zu mühsam?

Mache ich ja jetzt teilweise schon, aber dann macht man es wirklich nur wenn man es muss. Das ist bei uns im Wohnzimmer sehr eng und eine elendige fuckelei das umzustecken.


john_frink schrieb:
Ein Yamaha RX 397 bietet alle Anschlüsse, hat das Radio integriert und ist für 199,- zu haben.

Ah das ja schonmal ein Ansatz. Wäre das ein Gerät was evtl auch noch Dolby verarbeiten könnte (für die Zukunft)?


Hüb' schrieb:
Hi,

Du benötigst in jedem Fall einen Verstärker.

Kannst Du Radio über die Unitymedia-Box empfangen?

Wenn nicht, dann würde ich zu einem Receiver raten = Verstärker + Tuner/Radio in einem Gerät.

Wie hoch wäre Dein Budget?
Käme Gebrauchtkauf in Frage?
Welche Lautsprecher werden betrieben?
Wie groß ist der Raum?
Wird häufig laut gehört (Party?)?

Also Radio kann ich empfangen über UM. Die alternative des Receivers gefällt mir da aber deutlich besser, es sei denn ich spar beim Tuner 100 €. Gibt ja auch so AV-Receiver was denn da der unterschied zu ohne AV?
Mein Budget weiß ich noch gar nicht. Hab ja noch keinerlei Preisvorstellung. Würde nach einer vernünftigen/preisgünstigen alternative zur jetzigen Situation gucken. Wenn es für 100 € zu realisieren wäre, würde ich denke ich es sofort machen. Bis 300 € würde ich es mir lange und gut überlegen und müßte dann wohl auch grds. mehr können als das nun von mir geforderte. So dass bei Aufrüsten des "Heimkinos" ein bißchen Luft nach oben ist.

Gebrauchtkauf grds ja. Wobei ich das Problem hab, dass ich die Qualität des Gebrauchten nicht beurteilen kann, weil keinerlei Erfahrung.
Der Raum ist ein kleines Wohnzimmer. 2-3 meter breit und 6 lang würd ich schätzen. Gehört wird nur auf Zimmerlautstärke, sonst beschweren sich die Nachbarn.
Sebastian*
Neuling
#8 erstellt: 27. Apr 2010, 14:57
Hallo Paßkale,

also die Internetpräsentation zu diesem Thema ist schon recht erstaunlich. Ich finde, dass es eine Vielzahl an Infothreads gibt, die helfen können. Wie bspw. Dieser hier :-)

Zumindest war es bei mir so, als ich vor ein paar Wochen ebenfalls als völliger Neuling gestartet bin.
lg
Seb


[Beitrag von Sebastian* am 28. Apr 2010, 07:30 bearbeitet]
john_frink
Administrator
#9 erstellt: 27. Apr 2010, 14:58
Der AV Receiver macht dann noch die Dolby Geschichte, dh. er nimmt Dolby Digital oder DTS Signale vom DVD/BR Spieler und und verstärkt diese für bis zu 7 Lautsprecher. Hier wäre ein passendes Einstiegsgerät (bei dem natürlich auch Radio integriert ist) etwa ein Onkyo 507, Yamaha 365, oder ein Denon 1610.. Preise ab 250,-

Schönen Gruss, le john
paßkale
Neuling
#10 erstellt: 27. Apr 2010, 14:58

UweM schrieb:
Eine Umschaltbox zum Anschluss mehrere Geräte findest du zum Beispiel hier:
Klick

Grüße,

Uwe

Sowas würde mir Beispielsweise auch schon helfen. Wenn durch das Gerät keine Qualität verloren geht.
paßkale
Neuling
#11 erstellt: 27. Apr 2010, 15:01

Sebastian* schrieb:
Hallo Paßkale,

also die Internetpräsentation zu diesem Thema ist schon recht erstaunlich. Ich finde, dass es eine Vielzahl an Infothreads gibt, die helfen können. Wie bspw. Dieser hier :-)

Zumindest war es bei mir so, als ich vor ein paar Wochen ebenfalls als völliger Neuling gestartet bin.
lg
Seb

Das völlig richtig, aber mir war das irgendwie zu erstaunlich.
Habe heute schon ganzen Tag gesucht. Aber wenn man gar nicht so genau weiß wo nach man sucht (AV-Receiver, Receiver oder doch was ganz anderes?) dann wirds irgendwie schwer und wollte jetzt einfach mal einen Einstieg über diese Thread bekommen.
Hüb'
Inventar
#12 erstellt: 27. Apr 2010, 15:01
Naja, sooo gewaltig kann der Qualitätsanspruch ja jetzt nicht gerade sein, so dass eine Umschaltbox sicher reichen wird, wenn Du nicht etwas Geld in die Hand nehmen willst... ;):

paßkale
Neuling
#13 erstellt: 27. Apr 2010, 15:04

john_frink schrieb:
Der AV Receiver macht dann noch die Dolby Geschichte, dh. er nimmt Dolby Digital oder DTS Signale vom DVD/BR Spieler und und verstärkt diese für bis zu 7 Lautsprecher. Hier wäre ein passendes Einstiegsgerät (bei dem natürlich auch Radio integriert ist) etwa ein Onkyo 507, Yamaha 365, oder ein Denon 1610.. Preise ab 250,-

Schönen Gruss, le john :prost

Dann wäre es im mom ja günstiger den yamaha 365 zu nehmen ( beim Fluss 179 €) als den yamaha 397 der ja über 200 € kostet.
paßkale
Neuling
#14 erstellt: 27. Apr 2010, 15:06

Hüb' schrieb:
Naja, sooo gewaltig kann der Qualitätsanspruch ja jetzt nicht gerade sein, so dass eine Umschaltbox sicher reichen wird, wenn Du nicht etwas Geld in die Hand nehmen willst... ;):


Völlig richtig. Also ich finde die Qualität für meine Zwecke eigentlich ziemlich gut. Also würde ja eine solche Box schon reichen. Find ich eigentlich ganz gut, dann muss ich nicht so viel Geld in die Hand nehmen. *g*
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Einsteiger braucht hilfe
arok29 am 13.12.2006  –  Letzte Antwort am 15.12.2006  –  11 Beiträge
Einsteiger braucht Beratung
google2004 am 21.10.2006  –  Letzte Antwort am 23.10.2006  –  43 Beiträge
Hifi Einsteiger, die Frage ist: was braucht mein Typus wirklich.
billsn am 25.02.2011  –  Letzte Antwort am 26.02.2011  –  6 Beiträge
Einsteiger braucht Rat
LeNo am 26.12.2005  –  Letzte Antwort am 26.12.2005  –  2 Beiträge
hifi einsteiger braucht anleitung
nestea am 25.07.2008  –  Letzte Antwort am 07.08.2008  –  38 Beiträge
Einsteiger braucht Beratung
Dorfkind am 09.06.2010  –  Letzte Antwort am 14.06.2010  –  13 Beiträge
Einsteiger braucht Hilfe
Scorpion_XIII am 30.10.2005  –  Letzte Antwort am 24.11.2005  –  67 Beiträge
HiFi-Einsteiger braucht bitte Hilfe beim Lautsprecherkauf
arzeuge am 11.09.2013  –  Letzte Antwort am 11.09.2013  –  6 Beiträge
Einsteiger braucht hilfe bei erster Anlage
IceTea666 am 21.07.2014  –  Letzte Antwort am 21.07.2014  –  17 Beiträge
Einsteiger Anlage...
lukas_ASVV am 20.02.2006  –  Letzte Antwort am 12.03.2006  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedStoedebegga
  • Gesamtzahl an Themen1.345.931
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.963