Verstärker?

+A -A
Autor
Beitrag
Leo04
Neuling
#1 erstellt: 15. Mai 2010, 05:07
Hallo zusammen,

ich suche eine Hifi-Lösung für ein Zimmer. Diese soll an Computer, TV, Ipod-Dock, CD-Player etc angeschlossen werden. Der Raum ist ca. 16qm groß.

Hatte früher einen Harman/Kardon Verstärker, war sehr zufrieden damit. Die Preise für einen neuen liegen jedoch überhalb meines Budgets.
Den Verstärker, den ich vorher hatte sah so aus: http://cgi.ebay.de/Vollverstarker-ha...item3cacf5f77e

War damit eigentlich ganz zufrieden, lohnt es sich, so einen gebraucht zu kaufen?

Habe 2 Rogers LS6/1p. Budget für einen Verstärker wäre max 200€, günstiger bei entsprechendem Preis/Leistungsverhältnis auch gerne. Bei Amazon gibts viele in dem Bereich, ich hab nur keine Ahnung, welcher gut für mich wäre.


Radio hab ich sowohl als Einzelgerät (Pioneer Stereo Tuner TX 970) an der Anlage, als auch im Ipod Dock (Sony air-sa 20pk), brauch ich also nicht.

Plattenspieler will ich auch nicht dran betreiben.

Fernbedienung ist auf jeden Fall ganz wichtig.

Lohnt sich das überhaupt noch oder sollte man lieber direkt ein 5.1. System kaufen? (Budget max 400€)

Was ist mit diesen Geräten? Sind bei Amazon sehr gut bewertet: http://www.amazon.de/Pioneer-A-109-H...3677528&sr=8-1 oder http://www.amazon.de/Pioneer-A-209R-...677528&sr=8-13
Oder lieber doch Yamaha AX 397 http://www.amazon.de/Yamaha-AX-397-V...3648087&sr=8-2

Vielen Dank für Eure Hilfe!
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 15. Mai 2010, 13:35
Hallo,

bleibe lieber bei Stereo. Vor allem bei deinem Budget, was Du da an 5.1 Lösungen bekommst ist nur rausgeworfenes Geld.

wenn es bei deinem Budget unbedingt ein neuer Amps sein soll, liegst Du imho bei den Pios schon nicht schlecht. Nur würde ich zähneknirschend etwas mehr ausgeben und den guten alten A307 nehmen http://www.hifi-regl...0c3e59d1e554586367d1

Ein Gebrauchtkauf lohnt sich und wenn man bei einem gewerblichen Händler kauft hat man auch nich 1 Jahr gewährleistung und Rückgabe recht.... für 200 euro gibt da richtig feine Sachen
http://hifi-leipzig....f3i8ns1jqmokp1f9qcc5
http://hifi-leipzig....f3i8ns1jqmokp1f9qcc5
aber auch für weniger gibt es feine Amps
http://hifi-leipzig....f3i8ns1jqmokp1f9qcc5

Gruß
Bärchen
Leo04
Neuling
#3 erstellt: 16. Mai 2010, 17:35
Bin nun noch unentschlossener als vorher. Bei Chip wurde mir von Pioneer abgeraten und ganz klar zu Yamaha geraten. Was denn nun?
Herr_E_aus_A
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 16. Mai 2010, 18:06

Leo04 schrieb:
Bin nun noch unentschlossener als vorher. Bei Chip wurde mir von Pioneer abgeraten und ganz klar zu Yamaha geraten. Was denn nun?


Klick
buschi_brown
Inventar
#5 erstellt: 16. Mai 2010, 18:10

Leo04 schrieb:
Was denn nun?

Frag zehn Leute und du hast zehn verschiedene Meinungen .
Die Empfehlungen von baerchen sind schon absolut in Ordnung (wobei der Yamaha auch nicht verkehrt ist).
Grüße
Thomas
Leo04
Neuling
#6 erstellt: 16. Mai 2010, 19:53
Toll -.- noch 50 Angebote mehr.

Mittlerweile tendiere ich dazu, mir den hier einfach zu bestellen: http://www.amazon.de...75173&pf_rd_i=301128

oder den hier: http://www.amazon.de...id=1273648087&sr=8-2

Obwohl der mir ein bisschen zu teuer ist.

Was nu? Gibts kein "Du-solltest-den-unbedingt-kaufen-das-ist-ein-Top-Teil-und-ein-super-Schnäppchen"-Angebot? :-)
buschi_brown
Inventar
#7 erstellt: 16. Mai 2010, 19:57

Leo04 schrieb:
Gibts kein "Du-solltest-den-unbedingt-kaufen-das-ist-ein-Top-Teil-und-ein-super-Schnäppchen"-Angebot? :-)


Nee, das gibt es leider nicht .
buschi_brown
Inventar
#8 erstellt: 16. Mai 2010, 20:05
Ich korrigiere meine letzte Aussage (ein wenig ).
Mein Tip ist auf jeden Fall der Denon PMA-510AE.
Leo04
Neuling
#9 erstellt: 16. Mai 2010, 20:08
Bei Chip wurde mir gesagt Denon wär nicht so dolle....

Na super!
buschi_brown
Inventar
#10 erstellt: 16. Mai 2010, 20:13
Bei Chip sind ja echte Giganten unterwegs .
Aber wie ich zuvor schon kurz erwähnt habe, 10 Leute - 10 Meinungen, 1000 Leute - 1000 Meinungen. Such dir einfach einen der dir gefällt .
Leo04
Neuling
#11 erstellt: 16. Mai 2010, 20:17
Der soll auch ne gescheite Qualität haben.

Gibts da ne gescheite Zeitschrift mit ner Bestenliste?
buschi_brown
Inventar
#12 erstellt: 16. Mai 2010, 20:22

Leo04 schrieb:
Gibts da ne gescheite Zeitschrift mit ner Bestenliste?


Die Bestenlisten in den gängigen Zeitschriften sind in der Regel Müll. Wenn du aber daran glauben solltest, kannst du gern die Audio, Stereo oder Stereoplay zu Rate ziehen.
Lord-Senfgurke
Inventar
#13 erstellt: 16. Mai 2010, 20:32

Leo04 schrieb:
Der soll auch ne gescheite Qualität haben.

Gibts da ne gescheite Zeitschrift mit ner Bestenliste?


Guck halt in den einschlägigen Hifi Zeitschrift: Stereoplay, Audio...... Wie gut oder schlecht deren Bestenlisten sind sei mal dahin gestellt, aber zu Orientierung taugen sie dennoch was.

Den AX-750 kenne ich zufällig und kann nur gutes drüber berichten. Sehr zuverlässiger und solider Verstärker.

http://hifi-leipzig....f3i8ns1jqmokp1f9qcc5

Gibt es absolut nichts dran zu meckern.

Der kleine Denon ist, fürs Geld, auch sehr solide Verarbeitung und klanglich schon wirklich brauchbar. Persönlich bin ich kein Denon Fan, aber die "neuen" Vollverstärker taugen wirklich was.

Neue ALternative von Yamaha wäre für etwas mehr der AX-397:

http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=392064

Persönlich würde ich mir die 35€ sparen und mir den AX-750 kaufen. Da gibts mehr fürs Geld und Hifi Leipzig ist ein super Shop für gebrauchtes Hifi!


Gruß

Philipp
Leo04
Neuling
#14 erstellt: 16. Mai 2010, 21:30
Silber geht leider nicht. Alle meine bisherigen Geräte sind schwarz!

Außerdem brauch ich unbedingt ne Fernbedienung!
Lord-Senfgurke
Inventar
#15 erstellt: 16. Mai 2010, 21:44

Leo04 schrieb:
Silber geht leider nicht. Alle meine bisherigen Geräte sind schwarz!

Außerdem brauch ich unbedingt ne Fernbedienung!



Schwarz mit FB, kein Problem. Du brauchst mich trotzdem nicht anschreien (Die Ausrufezeichen drücken dies aus)

http://cgi.ebay.de/Y...&hash=item335d2303bd
baerchen.aus.hl
Inventar
#16 erstellt: 16. Mai 2010, 21:48

Leo04 schrieb:
Bin nun noch unentschlossener als vorher. Bei Chip wurde mir von Pioneer abgeraten und ganz klar zu Yamaha geraten. Was denn nun?



Der einzige Nachteil der Pioamps 109,209 und 307 ist, das sie schon seit über 10 Jahren auf dem Markt sind und nicht umbedingt den neuesten Designvorstellungen genügen. Tatsache ist aber, dass alle drei solide gebaute Geräte sind, die sich vor vor keinem aktuellen Gerät verstecken müssen. Im Gegenteil.....
Lord-Senfgurke
Inventar
#17 erstellt: 16. Mai 2010, 21:57

baerchen.aus.hl schrieb:


Tatsache ist aber, dass alle drei solide gebaute Geräte sind, die sich vor vor keinem aktuellen Gerät verstecken müssen. Im Gegenteil.....



Sehe ich genauso. Ich würde bei dem Budget absolut zu einem Gebrauchtkauf raten oder eben ausläufer. Im übrigen finde ich das Design der "alten Zeit" wesentlich besser als die aktuellen Plastik-Flachflundern! Wenn das Budget etwas höher gewesen wäre gäbs da noch den A-S700 von Yamaha, ab da fangen so moderne "Klassiker" an wenn man so will.

Gerade das "Retro" Design finde ich absolut spitze. Ich würde mir wünschen das man in vieler Hinsicht wieder die alten Tugenden ausgrabt. Diese am jeden Ende sparen weil die geräte immer das neuste an Anschlüssen etc. haben müssen fidne ich schrecklich. Gerade im AVR Berreich.

Yamaha hat ja mit der Hifi Serie damit angefangen und mich für meinen Teil absolut überzeugt.

Die Geräte der "alten Zeit" überzeugen einfach durch Klang und haptik und nicht durch eine 5 Seitige Auflistung was sie alles tolles verbaut haben. Sie klingen einfach gut das bedienen am Gerät macht auch Spaß.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2 Standlautsprecher CD Player Verstärker
theoneandonly2002 am 26.11.2005  –  Letzte Antwort am 29.11.2005  –  7 Beiträge
Suche einen Verstärker für die Klipsch RF7
Waldig am 10.10.2011  –  Letzte Antwort am 12.10.2011  –  23 Beiträge
Tips für Verstärker/CD-Player kauf
Helmut123 am 24.06.2004  –  Letzte Antwort am 25.06.2004  –  2 Beiträge
Kaufberatung für einen Verstärker!
the-tigger am 27.12.2007  –  Letzte Antwort am 28.12.2007  –  7 Beiträge
Verstärker für einen Lautsprecher
M3Tommy am 03.11.2011  –  Letzte Antwort am 06.11.2011  –  18 Beiträge
Suche Verstärker für PC, iPod und TV
Memoryt am 22.04.2012  –  Letzte Antwort am 29.04.2012  –  6 Beiträge
Ich suche einen Neuen Verstärker
Dennis456 am 02.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.01.2010  –  9 Beiträge
Verstärker + CD Player Budget ca. 700-800Euro
muffi67 am 29.07.2010  –  Letzte Antwort am 29.07.2010  –  3 Beiträge
Verstärker für den Einstieg gesucht
Mauergalse am 07.06.2008  –  Letzte Antwort am 08.06.2008  –  3 Beiträge
Verstärker für Viech (Fostex)
josee am 03.06.2010  –  Letzte Antwort am 28.06.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.039 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedSaturius
  • Gesamtzahl an Themen1.382.886
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.340.259

Hersteller in diesem Thread Widget schließen