Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lohnen Canton Ergo RC-L (300 Euro Stück)? Anlage bis 1000Euro

+A -A
Autor
Beitrag
Slogen
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Mai 2010, 08:01
Hallo Leute,
ich möchte mir eine schöne Musikanlage gönnen.

Ich habe bei uns im MediaMarkt die Canton RC-L für 300 Euro je Stück gesehen. Die Lautsprecher wurden damals sehr gut bewertet.

Zuhause habe ich einen 100% funktionsfähigen Sansui 7070 stehen und möchte die Lautsprecher darüber betreiben.


Lohnen die Canton RC-L?
Gibt es Alternativen Lautpsrecher für 300 Euro je Stück?

Muss ich diese BlackBox benutzen?
Welcher Reciever kann damit umgehen?


Lohnt ein neuer AV-Reciever?



Vielen Dank =)


[Beitrag von Slogen am 28. Mai 2010, 09:00 bearbeitet]
LouisCyphre123
Inventar
#2 erstellt: 28. Mai 2010, 09:11
Also für den Preis sind das sehr sehr gut Lautsprecher, finde ich.
haste schon Probe gehört im MM?
Slogen
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Mai 2010, 09:25

LouisCyphre123 schrieb:
Also für den Preis sind das sehr sehr gut Lautsprecher, finde ich.
haste schon Probe gehört im MM?


Ne, ich war gestern um 19.30 Uhr da und habe sie ziemlich spät entdeckt. Ich fahre heute Nachmittag hin und werde mir die Cantons anhören.

Alternativen in der Preisliga gibt es wahrscheinlich nicht oder?


Was für einen AV-Reciever würdet ihr bis 400 Euro empfehlen?

Aussicht:

- Onkyo 508
- Denon AVR-1610
- Yamaha RX-V467
- Alternativen?
LouisCyphre123
Inventar
#4 erstellt: 28. Mai 2010, 11:19
Der Sansui ist doch ein richtig schickes Vintage-Gerät, wennn der noch so gut funzt, warum willste den dann austauschen?

Ich würd mir erst dann nen AV-Receiver anschaffen, wenn ich auf wirklich ein 5.1 - System anschaffen will.
Aber Du hast ja offensichtlich erstmal nur vor, Stereoboxen zu kaufen.

Alternativen zur Canton?
Im MM werden die (vermute ich) Magnat Quantum, Heco Victa, Heco Celan, Canton GLE , evtl. was von JBL da haben...
Hörs Dir einfach mal an, aber m.E. werden bis auf die Heco Celan, alle anderen es schwer gegen Cantons Ergo-Serie haben.

Wir groß ist denn der Raum?
Die Heco Celan 500 als Auslaufmodell oder Monitor Audio BR 5 wären evtl. Alternativen...

Muss es unbedingt neu sein?
KimH
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 28. Mai 2010, 11:26
Ich werfe mal Nubert ins Rennen, die aktuelle Jubiläums-Box hat mich schwer beeindruckt und dürfte in dieser Preisklasse mit zu den besten Angeboten gehören. Mann muss halt mit dem -aus meiner Sicht- eher analytischen Klang klar kommen. Wobei die Canton nach meiner Einschätzung ja auch in diese Richtung gehen dürften. Oder hat sich bei dieser Serie da etwas geändert?

Viele Grüße
Kim
Slogen
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 28. Mai 2010, 11:59

KimH schrieb:
Ich werfe mal Nubert ins Rennen, die aktuelle Jubiläums-Box hat mich schwer beeindruckt und dürfte in dieser Preisklasse mit zu den besten Angeboten gehören. Mann muss halt mit dem -aus meiner Sicht- eher analytischen Klang klar kommen. Wobei die Canton nach meiner Einschätzung ja auch in diese Richtung gehen dürften. Oder hat sich bei dieser Serie da etwas geändert?

Viele Grüße
Kim


Du hast Recht, ich hole mir wahrscheinlich erstmal die guten Ergos. Der Sansui ist hammer, aber ich wollte ihn nicht mehr so stark belasten. Bevor ich mir für 400 Euro ein Mittelklasse Reciever kaufen, warte ich lieber noch.

Die Nuberts kann ich leider nirgends hören.
Kein Hifi Store hat Nuberts, nur Canton, Heco, B&W, Magnat usw.

Der Raum hat ca 35qm
KimH
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 28. Mai 2010, 19:36
Nubert bietet seine Lautsprecher in den eigenen "Fabrikverkäufen" und über das Internet auf der eigenen Webseite an. Anhören lohnt sich auf jeden Fall!
Und der Sansui ist wirklich gut, bei dem würde ich an deiner Stelle auch bleiben .
Slogen
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 28. Mai 2010, 20:18

KimH schrieb:
Nubert bietet seine Lautsprecher in den eigenen "Fabrikverkäufen" und über das Internet auf der eigenen Webseite an. Anhören lohnt sich auf jeden Fall!
Und der Sansui ist wirklich gut, bei dem würde ich an deiner Stelle auch bleiben .


Die Nubert Läden sind ziemlich weit von NRW "Bielefeld".

Aufjedenfall war das heute einfach zu geil. Erstmal hat es mindestens 30min gedauert bis irgendwer Zeit für mich hatte. Dann lief erstmal das Setup nicht. Kein Sound kam aus den Ergos. Der Mitarbeiter fummelte und rackte hinter dem Reciever rum und rammte die Kante des Reciever vollekanne in die Seite der linken Ergo Box, sodass die übelste "tief und lang" verkratzt war. Ok, nach kurzer Zeit lief die Anlage dann und der Sound der Ergos war echt grandios.

Bin echt begeistert von den Ergos aber ich war nicht begeistert von der Schramme, das war übrigens nicht die einzige. Es sind Ausstellungsstücke für je 300 Euro mit einigen Schramme und noch inklusive eine extra Schramme. Ganz ehrlich... ich hasse Kratzer/Schrammen! Ich habe die Ergos nicht gekauft, vorallem wollte der Mitarbeiter noch der guten Aktion auch nicht weiter mit dem Preis runter...

Naja, trotzdessen ist der Lautsprecher sehr gut.

Sie hatten noch ein Paar zu je 400 Euro, aber dort fehlten die Canton Embleme... naja für 400 Euro kriege ich welche OVP...
Scheiss Laden...


Den Sansui müsste ich mal säubern und ein paar Lampen erneuern, außerdem Kratz der Lautstärkenregler etwas. Das kriege ich wohl hin.

Welche Lautsprecher empfehlt ihr den von Nubert für jeweils max 500 Euro?


[Beitrag von Slogen am 28. Mai 2010, 20:25 bearbeitet]
LouisCyphre123
Inventar
#9 erstellt: 31. Mai 2010, 08:56
Nuberts und auch Teufeel kannste bestellen, probehören und bei Nichtgefallen zurückschicken.

Tipp:
Ich hab meine Stand-LS von "Mediencenter Oberschelp" in Bünde - das ist ja net so weit von BI...
http://www.mediencenter-oberschelp.de/

Die führen B&W, Monitor Audio, Canton, Quadral und KEF.
Ist kein abgedrehter High-End-Laden, sondern eher ein gehobener Fernsehhändler.
Aber man kann probehören und der Chef war sowohl beium mit nach Hause - nehmen als auch preislich sehr entgegenkommend.

Ich habe mich dort für die Monitor Audio BR 6 entschieden...
liegen leicht oberhalb deines Budgets...aber vielleicht hat er ja Aussteller da oder so...


[Beitrag von LouisCyphre123 am 31. Mai 2010, 08:56 bearbeitet]
Memory1931
Inventar
#10 erstellt: 31. Mai 2010, 14:44
Kauf Dir die Canton's.
Ich würde höchstens noch auf RCA (teilaktiv) erweitern, wenn ich das nötige Kleingeld hätte.....

Die RCL-Einheit (Black-Box) wirst Du bei Musik nicht wirklich brauchen......

Ich habe mir zwar eine zweite Blackbox zugelegt (Schau unten, 2 Verstärker => Yamaha für Cinema mit RCL-Einheit/Blackbox) und Marantrz für Musik ohne Blackbox (weil bisher nicht angeschlossen, obwohl die BBox schon 1/2 JAhr hier rumliegt).

Der Marantz leistet meiner Meinung nach mit den Canton's sehr gute Arbeit.

Ich bin hoch Zufrieden....
Slogen
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 31. Mai 2010, 17:54
So, ich habe mir nun Heco Celan 700 Kirsche für jeweils 400 Euro gegönnt. Ich habe mehrere Lautsprecher Probegehört und die Cantons fand ich sehr hell und nach einer Weile sehr anstrengend. Ich habe die die Karat, Ergos Neu/Alt, Klipsch und die Celans lange Probegehört.

Außerdem fand ich die Verarbeitung, Design, Technik und den Bass sehr schön bei den Celans. Habe die Celans in Kirsche genommen. Sieht einfach wunderbar aus.

Sehr angenehm am Sansui 7070.

Smooth Jazz, yeah... bin total Glücklich und kann mir kaum vorstellen das es noch viel bessere Lautsprecher gibt.


[Beitrag von Slogen am 31. Mai 2010, 18:01 bearbeitet]
LouisCyphre123
Inventar
#12 erstellt: 31. Mai 2010, 18:19
Die alten Celan, ne?
Nicht die XT?
Ich hatte die Celan auch in der engeren Auswahl, fand ich auch sehr gut.
Wo haste gekauft?
Slogen
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 31. Mai 2010, 18:26

LouisCyphre123 schrieb:
Die alten Celan, ne?
Nicht die XT?
Ich hatte die Celan auch in der engeren Auswahl, fand ich auch sehr gut.
Wo haste gekauft?


Ja die "Alten", nicht die XT... wieso auch?

Ich habe die bei Electrowelt24 gekauft. War dort und habe Probegehört. Die haben die gerade im Angebot für 400 je Stück. Die Ergo/Karat war zwar auch sehr gut, aber irgendwie zu hoch für meine Ohren (schnell Nervig/Anstrengend) und mir haben die Mitten gefehlt. Die Welle sakt bei 180 HZ und ab 800 HZ steigt sie wieder. Dort müsste ich mit einem EQ nachhelfen, das wollte und will ich nicht.


[Beitrag von Slogen am 31. Mai 2010, 18:30 bearbeitet]
Micha125
Stammgast
#14 erstellt: 31. Mai 2010, 19:12

So, ich habe mir nun Heco Celan 700 Kirsche für jeweils 400 Euro gegönnt.


Sind wirklich klasse Lautsprecher, habe mir auch mal ein Päärchen von den 800ern bestellt
Slogen
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 01. Jun 2010, 06:59

Micha125 schrieb:

Sind wirklich klasse Lautsprecher, habe mir auch mal ein Päärchen von den 800ern bestellt :hail


Glückwunsch!

Was zahlst du je Stück?
LouisCyphre123
Inventar
#16 erstellt: 01. Jun 2010, 07:00
Neee, zu dem Kurs hätt ich auch die "alten" Celan genommen - vor nem Jahr gabs dafür gerade mal die 500er...

Wo ist denn electrowelt24???
mroemer1
Inventar
#17 erstellt: 01. Jun 2010, 07:06
In Köln!
LouisCyphre123
Inventar
#18 erstellt: 01. Jun 2010, 07:18
Schade, weil der TE aus dem für mich benachbarten BI kommt, hatte ich gehofft, der Laden wäre auch für mich interessant..
mroemer1
Inventar
#19 erstellt: 01. Jun 2010, 07:21
Zum Probehören gehts dort auch nur einigermaßen, aber die haben eine nette Internetseite die an sich auch schon mal gut weiterhilft.
Slogen
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 01. Jun 2010, 08:34

LouisCyphre123 schrieb:
Schade, weil der TE aus dem für mich benachbarten BI kommt, hatte ich gehofft, der Laden wäre auch für mich interessant.. ;)


Ich hab mir einen Tag frei genommen und bin dort hingefahren. Die Preise sind bei EW24 alle sehr gut.

Zum Probehören eignet sich der Raum hervorragend. Aufjedenfall besser als im MediaMarkt oder in den lokalen Stores.
mroemer1
Inventar
#21 erstellt: 01. Jun 2010, 08:41

Zum Probehören eignet sich der Raum hervorragend. Aufjedenfall besser als im MediaMarkt oder in den lokalen Stores.


Nein das stimmt so nicht ganz.

Über die Hörmöglichkeiten bei S und MM brauchen wir nicht zu diskutieren, da ist Elektrowelt24 eindeutig besser zugegeben.

Aber optimal ist es da auch nicht, meine eigenen LS konnte ich dort auch zufälligerweise hören und hätte sie fast nicht mehr wiedererkannt.

Klar EW24 hat einen Hörraum und kein Wohnzimmer, trotzdem war der Unterschied eklatant.

Und gegen die lokalen Stores in Köln wie z.B. Euphonia kommt EW24 schon gar nicht an, aber ich glaube du hast hier auch die Stores in deinem Wohnbereich gemeint.
Slogen
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 01. Jun 2010, 09:19

mroemer1 schrieb:

Zum Probehören eignet sich der Raum hervorragend. Aufjedenfall besser als im MediaMarkt oder in den lokalen Stores.


Nein das stimmt so nicht ganz.

Über die Hörmöglichkeiten bei S und MM brauchen wir nicht zu diskutieren, da ist Elektrowelt24 eindeutig besser zugegeben.

Aber optimal ist es da auch nicht, meine eigenen LS konnte ich dort auch zufälligerweise hören und hätte sie fast nicht mehr wiedererkannt.

Klar EW24 hat einen Hörraum und kein Wohnzimmer, trotzdem war der Unterschied eklatant.

Und gegen die lokalen Stores in Köln wie z.B. Euphonia kommt EW24 schon gar nicht an, aber ich glaube du hast hier auch die Stores in deinem Wohnbereich gemeint.


Ok, stimmt schon. Der Raum ähnelt meinem Kellerraum. Bei uns in der Gegend gibt es jetzt nicht wirklich bessere Räume.
Micha125
Stammgast
#23 erstellt: 01. Jun 2010, 13:44

Glückwunsch!

Was zahlst du je Stück?


835€ incl. Versand
Angekommen sind sie allerdings noch nicht. Diese Woche kommen sie aber, denke ich mal, auf jeden Fall noch an

Allerdings müssen die dann noch gegen eine Monitor Audio Rx 6 und eine Dali Ikon 6 anstehen - das wird für die Hecos überhaupt keine leichte Aufgabe



Slogen
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 01. Jun 2010, 13:57

Micha125 schrieb:

Glückwunsch!

Was zahlst du je Stück?


835€ incl. Versand
Angekommen sind sie allerdings noch nicht. Diese Woche kommen sie aber, denke ich mal, auf jeden Fall noch an

Allerdings müssen die dann noch gegen eine Monitor Audio Rx 6 und eine Dali Ikon 6 anstehen - das wird für die Hecos überhaupt keine leichte Aufgabe



:prost


Ja, wenn die Celans am start sind freue ich mich auf deinen Bericht! =)

Machste einen?

Gruß Chris
Micha125
Stammgast
#25 erstellt: 01. Jun 2010, 14:35

Ja, wenn die Celans am start sind freue ich mich auf deinen Bericht! =)

Machste einen?



Na klar
Einfach mal in den Thread "Heco Celan 800 vs. Monitor Audio Rx 6 vs. Dali Ikon 6" schauen!


LouisCyphre123
Inventar
#26 erstellt: 01. Jun 2010, 18:52

Micha125 schrieb:

Glückwunsch!

Was zahlst du je Stück?


835€ incl. Versand
Angekommen sind sie allerdings noch nicht. Diese Woche kommen sie aber, denke ich mal, auf jeden Fall noch an

Allerdings müssen die dann noch gegen eine Monitor Audio Rx 6 und eine Dali Ikon 6 anstehen - das wird für die Hecos überhaupt keine leichte Aufgabe
:prost


800er von der neuen Serie?
Oder warum kosten die das dopplete wie die 700er?
Micha125
Stammgast
#27 erstellt: 01. Jun 2010, 19:01
Die 800er ist noch die alte Serie. Die neue gibts doch nur als 701 oder 901


Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
welchen verstärker für canton ergo rc-l???
Henneman am 01.05.2005  –  Letzte Antwort am 03.05.2005  –  40 Beiträge
Canton ergo rc-l
chrisk_hifi am 18.10.2007  –  Letzte Antwort am 18.10.2007  –  7 Beiträge
Canton ergo 702 oder rc-l
Brazzo am 14.01.2004  –  Letzte Antwort am 14.01.2004  –  4 Beiträge
Verstärker für Canton Ergo RC-L
Stereogigant am 12.02.2009  –  Letzte Antwort am 15.02.2009  –  3 Beiträge
Welcher Verstärker für Canton ERGO RC-L??
Sualk_2 am 11.12.2004  –  Letzte Antwort am 14.12.2004  –  11 Beiträge
Verstärker für Canton Ergo RC-L
christoph1988 am 30.07.2012  –  Letzte Antwort am 02.05.2013  –  21 Beiträge
Welcher Stereo-Verstärker zu Canton RC-L
madnez am 06.01.2008  –  Letzte Antwort am 06.01.2008  –  6 Beiträge
Canton Ergo 102 DC/ Ergo RC-L vs. Infinity Kappa 8.2i
SoundCheck123 am 15.11.2011  –  Letzte Antwort am 30.12.2011  –  3 Beiträge
Verstaerker fuer Canton ERGO RCL
Unicorn78 am 08.08.2008  –  Letzte Antwort am 31.01.2010  –  27 Beiträge
Suche: Wahl der richtigen Endstufe für Canton Ergo Rc-L
Aquatuner am 30.09.2014  –  Letzte Antwort am 19.10.2014  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Heco
  • Yamaha
  • Denon
  • Dali
  • Thomson
  • Scott

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 109 )
  • Neuestes Mitgliedregalhörer
  • Gesamtzahl an Themen1.345.907
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.777