Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung Stereo Verstärker/Receiver ~200€

+A -A
Autor
Beitrag
Zig-Zag
Neuling
#1 erstellt: 29. Mai 2010, 12:21
Servus liebe Hifi-Spezialisten

Mein Sony Receiver (STR-DE185) hat nach ca. 7-jähriger Arbeitszeit seinen Dienst quittiert -nun muss ein neuer her...

....aber kein Sony!

Dabei ist es egal, ob Verstärker oder Reeceiver. Radio wäre ein nettes Zusatz-Feature, aber kein Muss!

Folgende Modelle kommen für mich in Frage:

Verstärker:

Yamaha AX-397/497
Denon PMA 500AE/510AE
ONKYO A-9155

Receiver:

YAMAHA RX-397/497
ONKYO TX-8255
Teac AG-790A

Nun habe ich folgende Fragen an euch und ich wäre sehr dankbar, wenn ihr mir helfen könntet.

1. Welches Modell/Hersteller würdet ihr vevorzugen?
Meinen Recherchen nach kann man bei erwähnten Modellen mit YAMAHA und Denon nichts falsch machen. Das ONKYO-Modell scheint auch i.O. zu sein...

2. Habe ich Qualitätseinbußen wenn ich beispielsweise statt dem AX-397 Verstärker von YAMAHA, den RX-397 Receiver vorziehe?
Bzw. sollte man allgemein (bei dieser Preisklasse) einen Verstärker eher bevorzugen als einen Receiver?

3. Wie steht es um Sherwood Receiver? Hat jemand schon Erfahrungen machen können? Das wäre, falls es positive Erfahrungen zu gibt evtl. auch einen Alternative.

Ich bedanke mich nochmals für eure Meinungen und Mühen und wünsche noch einen schönen Samstag!

Zig-Zag

P.S. Falls jemand außer den erwähnten Modellen noch einen brandheißen Tipp für mich hat, nur her damit.

P.P.S. Lautsprecher: Phonar P-6
TShifi
Stammgast
#2 erstellt: 29. Mai 2010, 12:47
Wenn du kein Analogradio brauchst würde ich den Yamaha AX-397 nehmen. Gutes P/L/V.

Alternativ für ein paar Euro mehr:

http://www.hirschill...z---AUSSTELLER-.html Zuschlagen!

http://www.denon.de/...er=&p=ansicht&jump=#

http://www.denon.de/...rt&ver=&p=test&jump=

http://www.amazon.de...75193&pf_rd_i=301128


[Beitrag von TShifi am 29. Mai 2010, 12:53 bearbeitet]
Zig-Zag
Neuling
#3 erstellt: 29. Mai 2010, 13:04
Danke Thomas!

Den Denon reihe ich mal gleich ganz vorne unter den Möglichkeiten ein. Das sieht wirklich nach einen tollen Angebot aus!

Der Pioneer ist dann doch ein paar € zu viel. Das Gerät sollte preislich mit Studentenbudget vereinbar sein. Also maximal 250€ + ein paar Euro Toleranz für ein wirkllich gutes Angebot, mehr nicht.

Grüße, (auch) Thomas
Ingo_H.
Inventar
#4 erstellt: 29. Mai 2010, 14:09
Hi Ziq-Zaq!

Ich könnte Dir diesen hier nagelneu anbieten. Ist wirklich ein kleines Schmuckstück und sehr edel verarbeitet. Vergleiche mal was der sonst so kostet!
http://www.hifi-foru...m_id=172&thread=4875

Hier ist auch ein ausführlicher Test dazu!
http://www.canadahifi.com/review86.php

Viele Grüsse!

Ingo


[Beitrag von Ingo_H. am 29. Mai 2010, 14:11 bearbeitet]
Zig-Zag
Neuling
#5 erstellt: 29. Mai 2010, 14:37

TShifi schrieb:
...

http://www.hirschill...z---AUSSTELLER-.html Zuschlagen!

...


ZUGESCHLAGEN!


Danke dir Ingo für dein Angebot, habe mich für Denon entschieden. Viel Erfolg trotzdem noch!
Ingo_H.
Inventar
#6 erstellt: 29. Mai 2010, 14:42
Viel Freude mit Deinem Denon! Da hast Du sicherlich was Feines bekommen. Um meinen Teac-Receiver mach ich mir auch keine Sorgen. Der ging letztens sogar gebraucht für 152€ bei ebay raus, aber als Verkäufer find ich ebay halt irgendwie umständlich und versuch es halt deswegen zuerst mal hier.
TShifi
Stammgast
#7 erstellt: 29. Mai 2010, 15:05

Zig-Zag schrieb:

TShifi schrieb:
...

http://www.hirschill...z---AUSSTELLER-.html Zuschlagen!

...


ZUGESCHLAGEN!


Danke dir Ingo für dein Angebot, habe mich für Denon entschieden. Viel Erfolg trotzdem noch!


Wir erwarten deinen Klangbericht an den P6 wenn der Denon da ist.
Zig-Zag
Neuling
#8 erstellt: 31. Mai 2010, 14:49

TShifi schrieb:
...

Wir erwarten deinen Klangbericht an den P6 wenn der Denon da ist.



Sehr wohl

Na schaun mer mal. Ich bin wahrlich kein Spezialist, aber vllt. werde ich´s noch. Geduld...
Leider muss ich noch zwei neue Mitteltöner für die Phonars
besorgen, dann kann es los gehen. Bis dahin muss ich mit meinen alten Eltax vorlieb nehmen.


Was ich aber noch fragen wollte. Die Tage wird der neue Verstärker eintreffe. Nun würde ich gerne wissen, ob die Fernbedienung kompatibel mit älteren Denon Geräten ist,
d.h. also um die 10-15 Jahre.

Danke und Grüße,

Zig-Zag
TShifi
Stammgast
#9 erstellt: 31. Mai 2010, 14:57

Zig-Zag schrieb:

TShifi schrieb:
...

Wir erwarten deinen Klangbericht an den P6 wenn der Denon da ist.



Sehr wohl

Na schaun mer mal. Ich bin wahrlich kein Spezialist, aber vllt. werde ich´s noch. Geduld...
Leider muss ich noch zwei neue Mitteltöner für die Phonars
besorgen, dann kann es los gehen. Bis dahin muss ich mit meinen alten Eltax vorlieb nehmen.


Was ich aber noch fragen wollte. Die Tage wird der neue Verstärker eintreffe. Nun würde ich gerne wissen, ob die Fernbedienung kompatibel mit älteren Denon Geräten ist,
d.h. also um die 10-15 Jahre.

Danke und Grüße,

Zig-Zag


Kann ich dir leider nicht sagen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo-Verstärker Kaufberatung max. 200 Euro
patattack am 07.01.2011  –  Letzte Antwort am 07.01.2011  –  4 Beiträge
Kaufberatung gebrauchter Stereo Verstärker/Receiver
Yoodel am 01.09.2014  –  Letzte Antwort am 02.09.2014  –  5 Beiträge
Kaufberatung Stereo-Verstärker, mit PC als Haupt-Signalquelle (~200-350 ?)
friendofme am 09.06.2009  –  Letzte Antwort am 13.07.2009  –  10 Beiträge
Kaufberatung Stereo Receiver (gebraucht)
Marburger am 27.03.2007  –  Letzte Antwort am 09.04.2007  –  27 Beiträge
Kaufberatung Stereo Receiver
e60 am 04.07.2012  –  Letzte Antwort am 05.07.2012  –  12 Beiträge
Kaufberatung (gebrauchter) Stereo Receiver
mawe12345 am 17.09.2013  –  Letzte Antwort am 05.10.2013  –  13 Beiträge
Kaufberatung Receiver im Rahmen 200-300?
djt1990 am 28.10.2012  –  Letzte Antwort am 30.10.2012  –  35 Beiträge
2.0 Stereo System Kaufberatung
DarkerTimes am 20.04.2013  –  Letzte Antwort am 25.05.2013  –  16 Beiträge
Kaufberatung Stereo Anlage
dersuchti_93 am 26.10.2010  –  Letzte Antwort am 04.11.2010  –  10 Beiträge
Stereo-Kaufberatung Verstärker / Boxenupgrade
tomsen75 am 29.03.2013  –  Letzte Antwort am 29.03.2013  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Denon
  • Onkyo
  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 89 )
  • Neuestes MitgliedRoger33
  • Gesamtzahl an Themen1.345.434
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.417