Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


passende boxen zu Onkyo A-9155

+A -A
Autor
Beitrag
sebastianttt
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 12. Jun 2010, 15:48
Hallo
ich hab zwei alte 3-wege lautsprecher im keller gefunden da hat mich das etwas das audiofieber gepackt und wollte die mal ausprobieren, doch leider klangen sie etwas "schwach" an der phillips hts 3300 home cinema anlage also hatte ich mich ein paar tage informiert und dann den Onkyo A-9155 verstärker bestellt.

leider hat mich der ton immernoch nicht wirklich überzeugt also denke ich das problem liegt eher bei den boxen.
also meine frage was für boxen würden zu diesem verstärker passen?

das zimmer ist 14m2 groß und ziemlich voll gestellt.
ich höre hauptsächlich electro und hin und wieder rock/metal.
soundquelle ist mein pc mit irgendeiner alten creative soundkarte die damals um die 30 euro gekostet hat.

bisher denke ich preislich an +/- 300 für die boxen.


[Beitrag von sebastianttt am 12. Jun 2010, 15:53 bearbeitet]
shoctopus
Stammgast
#2 erstellt: 12. Jun 2010, 16:22
mir persönlich gefällt für rock/ metal und elektro eigentlich klipsch ganz gut...
ansonsten einfach mal bei heco, canton, magnat, nubert und kef schauen
sebastianttt
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 13. Jun 2010, 11:50
ich weiss halt nicht was sich besser für mein zimmer eignet, eher kompakte oder standboxen?
hab mir erstmal bisl was rausgesucht

Klipsch rb81
http://www.amazon.de...id=1276429448&sr=8-1
leider würden die mein preisramen etwas sprengen

magnat monitor supreme 1000 3wege
http://www.amazon.de...id=1276429925&sr=1-5

heco vivta 700
http://www.amazon.de...id=1276429598&sr=1-1

Nubert nuBox 311
http://www.amazon.de...id=1276429771&sr=1-8


[Beitrag von sebastianttt am 13. Jun 2010, 11:53 bearbeitet]
<gabba_gandalf>
Stammgast
#4 erstellt: 13. Jun 2010, 12:17
Hallo,


Klipsch rb81
http://www.amazon.de...id=1276429448&sr=8-1
leider würden die mein preisramen etwas sprengen

Die 260€ sind der STÜCKpreis, aber das sind dann wirklich sehr feine Lautsprecher, würden auch zu deinem Musikgeschmack passen.


leider hat mich der ton immernoch nicht wirklich überzeugt also denke ich das problem liegt eher bei den boxen

Damit könntest du recht haben, da Lautsprecher und Raumakustik den größten Teil des Klangs ausmachen.
Andere mögliche Ursachen sind: schlechte Aufnahmen (woher hast du deine Musik? von Youtube gezogen, heruntergeladen, on CD gerippt?) oder die Soundkarte taugt nix.

Von den Lautsprechern her würde ich die Finger von den Victas und den MAgnat Monitor Supreme lassen, zum einen weil sie keinen sonderlich guten Klang haben, zum anderen, weil sie etwas überdimensioniert für 14 m² sind.
Klipsch und Nubert sind vom Ansatz her schon mal nicht schlecht. Ich würde dann aber bei Nubert eher die 381 nehmen, die liegt eher auf RB-81-Niveau.
Beide haben einen hohen Wirkungsgrad, sprich sie müssten auch mit dem etwas schwachen Verstärker höhere Pegel erreichen.
Alternativ würde ich noch eine Elac BS 63 vorschlagen, finde ich für Rock und Electro auch sehr geeignet, da sie einen guten Bass hat. Die liegt glaube ich bei ca. 400€
Gruß
Sebastian
buschi_brown
Inventar
#5 erstellt: 13. Jun 2010, 12:52
Hallo,
eine weitere Alternative sind (imho) die Wharfedale Diamond 10.1.
Grüße
Thomas
<gabba_gandalf>
Stammgast
#6 erstellt: 13. Jun 2010, 13:08

buschi_brown schrieb:
Hallo,
eine weitere Alternative sind (imho) die Wharfedale Diamond 10.1.
Grüße
Thomas :prost

Dann würde ich aber eher noch 50€ investieren und mir die 10.2 holen
Gruß
sebastian
buschi_brown
Inventar
#7 erstellt: 13. Jun 2010, 13:16
Das stimmt. Wobei ich sagen muss, dass ich die 9.1 besessen habe und den Bass für die Größe schon recht kräftig fand.
Grüße
Thomas
Ingo_H.
Inventar
#8 erstellt: 13. Jun 2010, 18:34
Mein Tip wären die Magnat Quantum 603! Super Lautsprecher und obendrein noch mit 179€/Paar bei Amazon sehr günstig zu bekommen (besitze die selbst und bin begeistert).

http://www.stereo.de/index.php?id=396

http://www.testberic...4_stereo_119275.html

PS: Auf Wandabstand (mindestens 10-20 cm), Seitenabstand zu Schrank/Regal/Wand etc. und richtige Aufstellung (möglichst in Ohrhöhe und im Stereodreieck) achten!


[Beitrag von Ingo_H. am 13. Jun 2010, 18:36 bearbeitet]
sebastianttt
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 14. Jun 2010, 18:56
ok danke für die infos, ich werde erstmal die klipsch probe hören und dann mal weiter schauen

als quelle verwende ich mp3`s und cd´s über den pc.

gibt es da hörbare unterschiede zu einem normalen cd player?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
onkyo A-9155 - welche Boxen?
FelixR am 20.03.2010  –  Letzte Antwort am 21.03.2010  –  10 Beiträge
Welche Boxen für den Onkyo A 9155?
year_zero am 18.10.2009  –  Letzte Antwort am 17.11.2009  –  21 Beiträge
ONKYO A 9155 - WELCHE BOXEN?
rocker1234 am 11.05.2009  –  Letzte Antwort am 11.05.2009  –  2 Beiträge
Boxen für ONKYO A-9155
Hörnix73 am 24.02.2014  –  Letzte Antwort am 24.02.2014  –  3 Beiträge
Welche LS zum V Onkyo A 9155 ?
-sting- am 29.08.2011  –  Letzte Antwort am 31.08.2011  –  12 Beiträge
Onkyo A 9155 + Heco Victa 700
faba0711 am 12.01.2011  –  Letzte Antwort am 13.01.2011  –  11 Beiträge
Vollverstärker ONKYO A-9155 vs. A-9377
bauks am 05.11.2011  –  Letzte Antwort am 25.01.2012  –  3 Beiträge
Heco Victa 500 mit Onkyo A 9155. eine gute Wahl?
Manuelito_Vicioso am 30.11.2010  –  Letzte Antwort am 30.11.2010  –  14 Beiträge
Yamaha AX 397 oder Onkyo A-9155
vladi89 am 19.06.2011  –  Letzte Antwort am 20.06.2011  –  3 Beiträge
Onkyo A 9155 & wharefedale Diamond 9.1?
ir0 am 04.05.2011  –  Letzte Antwort am 04.05.2011  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Magnat
  • Nubert
  • Elac
  • Klipsch
  • Wharfedale
  • Philips

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedMike_the_Ripper
  • Gesamtzahl an Themen1.345.668
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.674