Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Yamaha 797: Zu wenig Dynamik

+A -A
Autor
Beitrag
henry_321
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Sep 2010, 18:54
Hallo,

ich betreibe seit gestern einen Yamaha RX 797 an Magnat Quantum 607 Boxen. Ich muss sagen: Ich hatte mir mehr vom Klang erwartet. Klar, er ist sauber, weiträumig und hoch auflösend. Aber mir fehlt trotz Loudness-Funktion die Dynamik des Basses, er hat mir zu wenig Punch - wenn man so sagen kann.

Mein betagter alter Sony STR-DE 135 hat nun ganz sicher nicht die klangliche Qualität des Yamaha. Aber er holte aus den Magnats deutlich mehr Power heraus und klang im Bass wirklich wesentlich kraftvoller, selbst bei normaler Bassregelung- freilich dabei auch weniger präzise, mit der Tendenz zum Dröhnen.

Nun meine Fragen:

1) Woran kann das liegen? Defekt wird der RX 797 wohl kaum sein. Ist das also der Klang der modernen Verstärker (Stichwort: analytisch) oder harmoniert der Yamaha nicht gut mit den Quantums? Oder sind meine Ohren durch den Sony 135 schon so "verdorben"?

2) Welchen Stereoverstärker könnt ihr dann empfehlen?
Er sollte den präzisen, harmonischen Klang des Yamaha haben, aber gleichzeitig eben auch zuschaltbar einen wirklich druckvollen, "punchigen" Bass der die Boxen fordert. Das Budget geht bis 450-500 Euro (Limit). Und wichtig: er sollte ein Sub-out besitzen (daher scheiden ältere Verstärker mitunter aus)

Ich wäre euch für ein paar Empfehlungen bzw. Erklärungen sehr dankbar!
König_Ralf_I
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 05. Sep 2010, 19:16
Hallo,

das Bassfreunde zu Yamaha greifen ist mir immer wieder ein Rätsel.

Anderseits , hast du schon mal mit der Aufstellung deiner Lautsprecher experimentiert ?
(dein Lautsprecher ist ja auch schon richtung Basslastigkeit gesoundet)

Dröhnen ist im übrigen nicht unbedingt eine Eigenart des Verstärkers oder der Boxen , sondern meist ein Problem mit der Raumakustik.
(Allerdings , tiefere Töne regen halt oft eher den Raum zum dröhnen an , bedenke das bei deinem Wunsch nach mehr Bass)

Also solltest du da ansetzen.

Da es darüber genügend Infos gibt brauch ich da nichts mehr zu schreiben.
Pioneer A-A-9 J gibts für ca. 400€..hat aber keinen extra Subwooferanschluß.
Ein NAD Verstärker wäre ebenfalls nicht verkehrt.(Ausstattungsmerkmale kann ich dir aber nicht sagen)
Mit Subwooferanschluß wirds aber schwieriger Verstärker in deinem Preissegment zu finden.
Vielleicht auf dem Gebrauchtmarkt.
Denon Verstärker klingen sehr dynamisch , aber nicht mit so viel Bassdruck.(meine subjektive Meinung)
Allerdings kannst du ja wie gesagt auch etwas mit der Aufstellung experimentieren.
Ein paar cm können sehr viel ausmachen.

Geh einfach mal ins Geschäft und hör dir ein paar Verstärker an.(ideal wäre natürlich bei dir Zuhause)

Du bist aber glaub ich der erste der dem 797 zu wenig Dynamik zugesteht.....was auch immer das jetzt heißt...

Grüße
Ralf


[Beitrag von König_Ralf_I am 05. Sep 2010, 19:28 bearbeitet]
henry_321
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Sep 2010, 19:54
Hallo!

Danke für deine Tipps! Die Raumakustik ist bei mir im Moment tatsächlich noch recht bescheiden, aber bald ziehe ich um, dann wirds hoffentlich besser.

Ich werde den Yamaha die Tage nochmal mit einem Magnat Aktiv Sub versuchen. Vielleicht wird mich das dann eher zufriedenstellen. Mit fehlender Dynamik meine ich eben eine für mich etwas fehlende (Bass)Kraft, ich hätte mir eben mehr sauberen "Rums" in Kombination mit gutem Klang gewünscht.
Sozusagen den Klang vom Yamaha mit dem Bass vom alten Sony.

Das mit den bassstarken Stereoverstärkern ist wirklich schwer, vor allem weil ich einen mit integrierten Tuner suche. Deswegen scheidet der empfohlene Pioneer leider aus. Der Harman Kardon HK 3490 fiel mir auf, aber ob der mich im Bassbereich mehr überzeugt - d.h. ob er auch für ausgemachte Bassfreunde geeignet ist?;)

Denon habe ich noch nie gehört, aber deiner Einschätzung nach wäre das ja wohl eher nichts für mich. Probehören ist leider nicht möglich. Hast du eine Einschätzung zum Klang des Marantz SR 5023 bezüglichen meiner Vorlieben?
Sowohl der Harman als auch der Marantz kommen scheinbar ohne "loudness" aus.

Grüße
König_Ralf_I
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 05. Sep 2010, 20:10

henry_321 schrieb:


Das mit den bassstarken Stereoverstärkern ist wirklich schwer, vor allem weil ich einen mit integrierten Tuner suche.
Grüße


Hallo ,

ein Verstärker mit einem eingebautem Tuner ist immer noch ein Receiver...

Das ganze mit integriertem Lautsprecher ein Radio...

Marantz ist vielleicht auch etwas , sollen wärmer abgestimmt sein.
(mein Nachbar über mir hat nen Marantz Verstärker mit ELAC Boxen;da geht bei seiner Jazz Musik schon mal ordentlich die Post ab...allerdings sind die Geräte auch in einer anderen Preiskategorie... )
Harman Kardon wird auch meist Druck im Bassbereich nachgesagt.
Entweder du bemühst google nach Infos von speziellen Geräten und riskierst es nach den Infos blind zu kaufen , oder du hörst dir verschiedene Geräte an.
Das solltest du auf jeden Fall machen.
Um so ein paar Grundausrichtungen verschiedener Hersteller evtl. kennenzulernen.(oder eben nicht)
Sich nur auf Hörensagen zu verlassen ist meist nicht so dolle.
Das gilt auch zu meinen Äusserungen ; die sind halt auch nur subjektiv ...

Grüße
Ralf


[Beitrag von König_Ralf_I am 05. Sep 2010, 20:13 bearbeitet]
henry_321
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Sep 2010, 20:22
Logo, Receiver, meinte ich auch

Gebe dir recht, vor allem war ich mir eigentlich sicher, dass mir der Yamaha voll zusagen würde. Aber nun bin ich eben um eine Erfahrung reicher

Nun ja, vll werde ich nochmal einen neuen Thread zum diesem Thema eröffnen; besonders Klang und Bassleistung von Stereoverstärkern sind von Interesse, weniger die megatolle Optik; falls jemand in Bezug auf den HK 3490 und seine Bassleistung weiß (besonders im Vergleich mit dem Yammi): lasst es mich wissen!

Grüße,

Henry
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-797 vs. Denon DRA-700AE
g60 am 05.01.2010  –  Letzte Antwort am 08.01.2010  –  13 Beiträge
Yamaha RX-797 + Wharfedale Diamond 9.2
ego_sum am 14.02.2006  –  Letzte Antwort am 15.02.2006  –  3 Beiträge
Yamaha RX-797?
goofy69 am 20.08.2006  –  Letzte Antwort am 20.08.2006  –  2 Beiträge
Yamaha rx 797 an klipsch
eddy08 am 08.10.2009  –  Letzte Antwort am 09.10.2009  –  27 Beiträge
Lautsprecher für Yamaha RX 797?
pentachord am 14.11.2006  –  Letzte Antwort am 28.02.2008  –  4 Beiträge
Kompaktlautsprecher an Yamaha RX-797
Bassminister am 03.01.2007  –  Letzte Antwort am 04.01.2007  –  3 Beiträge
Welcher CD-Player zu Yamaha RX-797
MichiZH am 03.11.2010  –  Letzte Antwort am 03.03.2011  –  20 Beiträge
Cambridge Topaz oder Yamaha RX 797
old_bag_of_bones am 17.09.2010  –  Letzte Antwort am 23.09.2010  –  13 Beiträge
Suche "WARME" LS für Yamaha RX-797
MICK0816 am 04.11.2009  –  Letzte Antwort am 04.11.2009  –  31 Beiträge
Erfahrungen mit Yamaha RX-797 Receiver!
Tschisa am 26.01.2007  –  Letzte Antwort am 01.02.2007  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Magnat
  • Harman-Kardon
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedNico2607
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.042