Stero-Wohnzimmerbeschallung vom mobilen Notebook - wie?

+A -A
Autor
Beitrag
julian286
Neuling
#1 erstellt: 11. Sep 2010, 10:23
Hallo zusammen,

ich wechsele bald meine vier Wände und mache mir Gedanken über mein "Radio".

Bild:




Audioquelle eins ist ein Notebook mit Onboard-Sound. Audioquelle 2 ist der Fernseher.
In der Nähe des Fernsehers soll ein 2.0 / 2.1 System Platz finden.

Der Anschluss vom Fernseher ist sicher kein Problem. Wie regele ich den Laptopanschluss? Kabel ziehen?

Ich benötige ein Soundsystem mit 2 Eingängen.
Leider ist mein Gesamtbudget sehr klein; es liegt bei ca. 300 Euro. Wert lege ich nicht so auf Lautstärke, sondern klare Bässe und gute Höhen.
Könnt ihr was "empfehlen"?
Für das Notebook sollte, denke ich, noch eine USB Soundlösung her.
Wie würdet ihr das bei der Preisklasse machen?


[Beitrag von julian286 am 11. Sep 2010, 10:25 bearbeitet]
nordsee
Neuling
#2 erstellt: 11. Sep 2010, 17:36
hallo julian,

ich stand vor kurzem vor der selben problematik.

unter dem tv steht der verstärker, link+rechts die guten lautsprecher, insgesamt hab ich die ganze wohnung hübsch gemacht und renoviert, außerdem kam ein neues macbook ins haus...

...da ich sonst auch fast immer, ausser ich hörte radio, meine musik vom pc zur anlage geschleift habe, sollte nun das macbook diese aufgabe übernehmen.

ABER ich wollte partout keine kabel am notebook stecken haben und sowas, also schaute ich mich nach ner wireless lösung um.

nach vielem schauen und lesen usw., kam ich zur entscheidung ein airport-express gerät von apple zu kaufen(89.-).

damit ist es ohne großen aufwand möglich per notebook auf dieses gerät (kabellos) zuzugreifen und musik zu streamen.
das gerät habe ich einfach an der steckerleiste hinter der anlage gesteckt und gut ist.das airport gerät wird per klinke an den receiver angeschlossen.

man sieht davon garnichts und die qualität ist vollkommen okay.

per zusatzprogramm airfoil kann man von JEDEM programm (nach wahl) das audiosignal an das gerät schicken, allerdings gibt es ein kurzes delay.

sprich, nach drücken von play, dauert es 2 sek bis die musik spielt, oder nach dem skippen, eben 2 sek. bis geskipped wird...

aber dafür 0 kabel.

http://www.apple.com/de/airportexpress/specs.html

schaus dir mal an, andere lösungen sind entweder komplexer, umfassen mehr installation und geräte oder sind teuer usw...

und wenns nunmal garnicht gefällt, dann gibts das ding zurück.

außerdem kann das teil die wlan reichweite erweitern...

berichte mal wie Dich entschieden hast.

gruß normen
Zweck0r
Moderator
#3 erstellt: 11. Sep 2010, 19:49
Das Airfoil-Programm kostet noch zusätzlich Geld. Es gibt noch ein ähnliches Gerät: Fritz WLAN Repeater: Der kostet 80€ und die Soundkartenemulation ist schon dabei.

Bei dem Gesamtbudget würde ich allerdings beim Onboard-Sound bleiben, einen günstigen gebrauchten Verstärker kaufen und den Löwenanteil für gute Boxen investieren.

Grüße,

Zweck


[Beitrag von Zweck0r am 11. Sep 2010, 19:50 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung für Wohnzimmerbeschallung
RetroxyHD am 10.02.2016  –  Letzte Antwort am 11.02.2016  –  9 Beiträge
Stero-Heimkinoanlage
dauersuchti am 07.12.2009  –  Letzte Antwort am 08.12.2009  –  6 Beiträge
Stero Anlage gesucht!
xphil am 05.06.2012  –  Letzte Antwort am 05.06.2012  –  11 Beiträge
Stero Boxen ~150?-180?
smgdennis am 28.04.2007  –  Letzte Antwort am 29.04.2007  –  8 Beiträge
Stero VV am PC
Ring_Lord am 16.07.2009  –  Letzte Antwort am 16.07.2009  –  5 Beiträge
Stero LS bis 800?
MrSeanJohn am 15.11.2010  –  Letzte Antwort am 16.11.2010  –  4 Beiträge
Stero Wohnzimmer & Funk Terasse
Mac_Gyver86 am 28.04.2011  –  Letzte Antwort am 17.06.2011  –  4 Beiträge
Subwoofer für Stero. Empfehlungen?
amenz77 am 07.06.2012  –  Letzte Antwort am 10.06.2012  –  22 Beiträge
Aufrüsten oder neues Stero System?
speedo am 23.11.2003  –  Letzte Antwort am 24.11.2003  –  5 Beiträge
Stero Verstärker mit digital Eingang?
Lumolino am 22.12.2004  –  Letzte Antwort am 23.12.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder838.784 ( Heute: 56 )
  • Neuestes MitgliedRufferU
  • Gesamtzahl an Themen1.397.696
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.613.474

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen