Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Teufel M200 sucher neuen Vollverstärker.

+A -A
Autor
Beitrag
oli11
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Nov 2010, 18:58
Hallo Hifi-Freunde,

ich habe lange mit mir gerungen und mich endlich dazu entschlossen mein 5.1 System aufzugeben und mich voll und ganz dem Stero und dem "richtigen" Musik hören zu widmen.

Aktuell habe ich meine Teufel M200 Lautsprecher-Lieblinge in einem selbst zusammengestellten Teufel 5.1 System (Front 2x M200 - Center M300 - Rear 2xM300 THX Dipole) intergriert, dass ich an einem Harman Kardon AVR 745 Heimkinoreceiver betreibe.
Ich brauche denke ich keinem zu erzählen, dass Film schauen mit dem AVR 745 und dem Teufel System pure Freude bereitet, es aber im Endeffekt an der Darstellung - Räumlichkeit und Wärme beim Musikhören scheitert.

Da ich im Jahr nur ca. 5-6-7-8 Filme schaue, aber im Gegensatz fast täglich Musik höre, habe ich mich dazu entschieden alles zu verkaufen und nur meine treuen M200 zu behalten.
Ich möchte endlich Musik in meinem 22m² Wohnzimmer genießen und mich nicht immer täglich über unpräziese Darstellung ärgern.
Die Musik soll aus dem Raum kommen und nicht aus den Boxen:-)

Wie schon in der Titelleiste erwähnt - suche ich jetzt für meine Teufel M200 Lautsprecher einen "passenden" Vollverstärker.
Die M200 Hochtöner spielen ja bekanntlich doch eher etwas aggresiver in den Höhen.
Zumindest unter dem H/K AVR 745.

Suche jetzt einen Vollverstärker bis ca. 700€ (gerne auch ältere Modell) die meinen M200 von Teufel Wärme, Räumlichkeit und eine schöne Darstellung verleihen.
Kombiniert mit meinem aktiven Subwoofer von AR Chronos W38.

Nach laaanger Recherche die nach meinen oben beschriebenen Wünschen gelaufen ist (Wärme, Räumlichkeit und eine schöne Darstellung), bin ich bei 2 Herstellern hängen geblieben.
Zum einen bei NAD, Modelle c352 und c372.
Und bei Marantz.

Mom. liegt bei mir der Vollverstärker von Marantz PM-17 MKII voll im Trend.
Der soll wohl die von mir gewünschten Eigenschaften in Kombination mit den M200 bringen.

Jetzt frage ich mal hier in die Gemeinschaft - hat jemand die legendären M200 mit ähnlichen vorlieben wie ich an einem "passenden" Vollverstärker hängen?

Freue mich über jeden Vorschlag und jede Hilfestellung bei der Auswahl meines Verstärkers.
Auch Erfahrungswerte zu dem genannten Marantz PM-17 MKII wären hilfreich.

Danke schon mal an alle und liebe Grüße,
Oli
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welchen Verstärker zu Teufel M200/M4000?
Hausmeister2000 am 07.10.2004  –  Letzte Antwort am 19.02.2005  –  50 Beiträge
Teufel M200 oder M300F?
DiscoStu am 01.03.2005  –  Letzte Antwort am 12.04.2005  –  5 Beiträge
Teufel M200 / LS bis ?400
Doc_Snuggle am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2005  –  4 Beiträge
McIntosh ma6100 +teufel m200+m6000
argo66 am 18.01.2009  –  Letzte Antwort am 27.01.2009  –  3 Beiträge
Verstärker für Teufel M200/2000
causal am 03.08.2012  –  Letzte Antwort am 10.08.2012  –  12 Beiträge
S. Ersatz für DENON PMA720. Teufel M200 und M6000/ Moderne Röhrenverstärker
TheRyco am 02.06.2011  –  Letzte Antwort am 03.06.2011  –  20 Beiträge
Emitter 1 und Teufel m200/m4000
twulf am 01.12.2004  –  Letzte Antwort am 01.12.2004  –  3 Beiträge
Welcher Verstärker passt für Teufel M200 + M6000 ?
Pantoffelpaule am 10.12.2004  –  Letzte Antwort am 18.12.2004  –  5 Beiträge
Stereo Verstärker für Teufel M200 (max 100?)
DiscoStu am 04.06.2011  –  Letzte Antwort am 06.06.2011  –  9 Beiträge
Teufel M200 oder Canton RC-A?
DiscoStu am 07.05.2012  –  Letzte Antwort am 12.05.2012  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • Marantz
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 45 )
  • Neuestes Mitgliedred_horse_man
  • Gesamtzahl an Themen1.345.229
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.594