Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung: Ersatz für Infinity Kappa 8.2

+A -A
Autor
Beitrag
Hififranke
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Nov 2010, 16:58
Hallo, ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.

Ich suche Ersatz für meine Kappa`s 8.2

Welche zwar nicht defekt sind, aber ich würde gerne etwas anderes probieren und wenn es geht mit einem bezahlbaren AHA Erlebnis verbunden.

Ich suche im Prinzip eine Mischung aus einer Kappa (Bass/Mittenbereich) und einem Elac (Hochtonbereich) Lautsprecher.

Ich liebäugel momentan mit folgenden LS:
(Bin aber auch für andere empfänglich)

JBL LS 80

Elac FS249 (oder 248 CE)
(die großen sind preislich nicht tragbar)

Quadral Aurum Montan VII

Renaissance 90


Preislich dachte ich so um die 3000€

Die Lautsprecher sollten meinen Denon PMA2000AE nicht "töten" :-)


Danke vorab für Vorschläge oder Meinungen zu obigen Lautsprechern.

Viele Grüße,

Hififranke


[Beitrag von Hififranke am 19. Nov 2010, 18:20 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 19. Nov 2010, 17:40
Hi

Ich selbst hatte mal die 8.2i (sag mal lieber nix dazu) und ich kenne die JBL L80, für mich sind das zwei Lsp. wie Wasser und Feuer.
Es nutzt Dir aber wenig, wenn ich Dir meine Eindrücke und Erfahrungen schildere, die solltest Du besser selbst machen, Dein Geschmack zählt.
Nicht zu verachten ist der klangliche Einfluss von Raumakustik und Aufstellung, das solltest Du bei deiner Entscheidung (Auswahl) berücksichtigen.

Mein Favorit wäre die JBL L80, den Lsp. solltest Du dir zu dem heutigen Preis auf jeden Fall einmal anhören.
Noch mehr Druck, Dynamik und Drehmoment bieten nach meinen Erfahrungen nur noch die Hornlsp. von Klipsch.

Saludos
Glenn
Hififranke
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Nov 2010, 21:05
Hallo Glenn,

ich hab mir ein paar in der "Bucht" geschossen.

Morgen werden die abgeholt und dann werde ich mal einen ausführlichen Klangcheck machen.

Danke für den Tipp.

Wenn die nichts sind werde ich weitersuchen müssen.
(Aber ich denke ich werde meine Freude haben)

Viele Grüße,

Hififranke
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 19. Nov 2010, 21:16

Hififranke schrieb:

ich hab mir ein paar in der "Bucht" geschossen.

Danke für den Tipp.


Welche?

Was für einen Tipp?

Saludos
Glenn
Hififranke
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Nov 2010, 21:23
ich hab die JBL LS 80 gekauft.

Nunja, ich hab mich über die JBL informiert.

Also dachte ich mir, komm ist nicht teuer, kauf :-)

Naja ich bin mal gespannt.

Viele Grüße,

Hififranke
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 19. Nov 2010, 21:30
Was haben sie denn gekostet?

Wie gesagt, ich halte die LS80 für einen prima Lsp. wenn man sie nicht für den UVP käuft.
Zwischen der JBL und Infinity liegen meiner Meinung nach Welten, ist aber Geschmacksache.
Wenn jetzt noch Dein Raum und die Aufstellung mitspielen, könntest Du in Zukunft viel Spaß haben.

Ach ja, berichte mal....

Saludos
Glenn


[Beitrag von GlennFresh am 19. Nov 2010, 21:30 bearbeitet]
Hififranke
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 19. Nov 2010, 21:44
Hallo,

die werden knapp 1400 kosten.

Ich hatte ja schonmal das Glück die beim MM zu hören.

Was mit eben damals auffiel war, das sie sich anfangs "leer" anhören und von Minute zu Minute besser.

Ich weiss nur nicht ob es am Verstärker lag (kalt) oder an den LS.

Nach 10 Minuten fand ich den Klang gut.

Naja wenn das nicht meine Wünsche erfüllt, werde ich folgende ins Auge fassen:

Kappa 90 Renaissance
Quadral Aurum Montan VII
Eleac FS 248 CE oder FS249

(in dieser Reihenfolge).

Aber erstmal warten, und ausreichend Probehören.

Viele Grüße,

Hififranke
Hififranke
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 20. Nov 2010, 18:32
Hallo Glenn,

So, die JBL LS 80 stehen.

Erster Eindruck, manierliche Verarbeitung. Sehr nettes Finish, schöne hochwertige Terminals (Bi-Wiring tauglich).

Recht schwer dazu (so 36kg/Box).

Mal provesorisch neben meine Kappas gestellt, und mit gleichem Kabel angeschlossen.

Einspielphase von ca. 1 Stunde auf gedämpfter Zimmerlautstärke, das die Komponenten warm werden :-)

So dann hab ich mal Andrea Bocelli aufgelegt... Hochtonbereich etwas sauberer, Mitten etwas präziser. Bassbereich schwächer....

Dire Straits aufgelegt (CD), Money for nothing, wow sehr sauber... aber der Punch fehlt etwas. Brothers in Arms im Anschluss, sehr schöner Beginn, sauber, klar präzise, Mitten sind toll, Höhen auch. Der Klang gefällt mir.

Nicht analytisch trocken. Warm aber präzise.

Aber auch hier der Bassbereich etwas "flach".

Ich bin eben noch das "Basslastige" von den Kappas gewöhnt.

Ich hab nun mal testweise einen Dali SWA 15 dazugeschalten, Trennfrequenz ca. 80 HZ.

WOW alter Schwede.

Das ist momentan eine geile Mischung :-)

So, nun muss ich mal weiterhören.

Die LS müssen sich noch einspielen. Dann werd ich noch auf Bi-Wiring gehen. Und auf die Spikes müssen sie auch noch.

Dann kann man besser beurteilen.

To be continued.....

Viele Grüße,

Hififranke


[Beitrag von Hififranke am 20. Nov 2010, 18:39 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 20. Nov 2010, 20:30
hallo Hififranke

Danke für den kurzen Erfahrungsbericht, klar kommt Dir der Bassbereich schwächer vor, weil die JBL ihn straff und präzise wiedergibt.
An die ehrliche Wiedergabe wirst Du dich erst gewöhnen müssen, wenn Du noch etwas mehr im Bass willst, experimentiere mal mit der Aufstellung.

Saludos
Glenn
Hififranke
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 04. Dez 2010, 18:10
Soooo, ich hab nun adequaten Ersatz für meine Kappa`s 8.2 gefunden.

Infinity Renaissance 90

Mir gefällt der Infinity Klang einfach besser als der JBL.

*sehr, sehr zufrieden Dire Straits lausche*

Viele Grüße,

Hififranke
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Infinity kappa 8.2 500 euronen?
riod am 05.10.2009  –  Letzte Antwort am 20.10.2009  –  23 Beiträge
Verstärker für Kappa 8.2
ch606 am 14.02.2005  –  Letzte Antwort am 15.02.2005  –  3 Beiträge
Richtige endstufe für Infinity Kappa 8.2
tummy am 12.04.2004  –  Letzte Antwort am 13.04.2004  –  10 Beiträge
Welchen Verstärker für Infinity Kappa 8.2.i?
TFJS am 27.05.2007  –  Letzte Antwort am 30.05.2007  –  21 Beiträge
Was passt zur Infinity Kappa 8.2?
SnowyW am 27.02.2005  –  Letzte Antwort am 01.03.2005  –  6 Beiträge
Kappa 8.2 ?
Head-Shot am 27.07.2004  –  Letzte Antwort am 31.07.2004  –  33 Beiträge
Infinity kappa 8.2 zu gross, suche alternative für gleichen verkaufswert.
scutti am 31.01.2009  –  Letzte Antwort am 31.01.2009  –  2 Beiträge
Alternative zu Infinity Kappa 8.2
Michiev72 am 01.02.2009  –  Letzte Antwort am 02.02.2009  –  5 Beiträge
infinity kappa 8.2 und verstärker
CheapAndGod am 30.03.2012  –  Letzte Antwort am 07.05.2012  –  9 Beiträge
Verstärker für Kappa 8.2
ch606 am 09.03.2005  –  Letzte Antwort am 12.03.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Elac
  • JBL
  • Quadral
  • Infinity

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 105 )
  • Neuestes Mitgliedthemightymma
  • Gesamtzahl an Themen1.345.629
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.911