Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neue Stereoanlage für mein Wohnzimmer gesucht!

+A -A
Autor
Beitrag
G-Star1987
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Dez 2010, 14:51
Hallo zusammen,
wie schon im Threadnamen beschrieben möchte ich mir eine ordentliche Musikanlage für mein Wohnzimmer kaufen.

Also das Wohnzimmer ist 15m² groß und ich habe vor einen
AV Receiver mit Wlan zu kaufen da ich die meiste Musik über meinen Computer hören werde!
Dieser Steht allerdings nicht im Wohnzimmer von daher wäre das denke ich die beste Lösung.
Habe mich ein wenig durchs Forum gelesen aber ich hoffe das ihr mir hier ein guten AV Receiver und ein gutes LS System dazu empfehlen könnt.
Es reicht ein 2.1 System da ich damit nur Musik hören werde.
Am meisten höre ich R&B und Hip Hop und ich mag druckvolle bässe
Mein Budget liegt bei 1000€ aber kann auch ruhig günstiger sein
Ich hoffe das mir jemand helfen kann...
Gruß
G-Star
Erik030474
Inventar
#2 erstellt: 06. Dez 2010, 19:25

G-Star1987 schrieb:
... und ich habe vor einen
AV Receiver mit Wlan zu kaufen da ich die meiste Musik über meinen Computer hören werde!
Dieser Steht allerdings nicht im Wohnzimmer von daher wäre das denke ich die beste Lösung.
...
Es reicht ein 2.1 System da ich damit nur Musik hören werde.
Am meisten höre ich R&B und Hip Hop und ich mag druckvolle bässe :)


Dazu brauchst du aber keinen AV-Receiver!

Guck dir das hier mal an, ob du auch mit einer solchen Lösung leben kannst:
SONOS

Meiner Meinung nach besser:
Raumfeld

Zur Zeit bei mir im Aufbau:
Logitech

Z. B. an die Squeezebox Touch schließt du entweder direkt Aktivlautsprecher an, z. B.:

ADAM A7

oder einen Verstärker wie den

ONKYO A-5VL

und dazu Lautsprecher deiner Wahl bzw. deinen Ohren nach, hier bliebe dir ein Budget von ca. 500 € für die Lautsprecher und dafür gibt es schon einige gute Kandidaten.


[Beitrag von Erik030474 am 06. Dez 2010, 19:25 bearbeitet]
G-Star1987
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Dez 2010, 18:53
Erstmal vielen Dank für die Antwort der Vorschlag gefällt mir schon ganz gut...
So eine Squeeze Box ist schon sehr Edel
Wäre es denn besser noch einen Verstärker dazwischen zu schalten oder die Boxen direkt an die Box anzuschließen?
Und die Boxen die du vorgeschlagen hast, sind die zum Musikhören geeignet???
Sind das nicht abhörmonitore für musikproduzenten?
Srywegen der vielen Fragen aber ich bin ein absoluter newbie auf diesem Gebiet
Erik030474
Inventar
#4 erstellt: 07. Dez 2010, 19:03

G-Star1987 schrieb:
Wäre es denn besser noch einen Verstärker dazwischen zu schalten oder die Boxen direkt an die Box anzuschließen?


Du kannst die Aktiv-LS direkt an die SB anschließen (hat auch Nachteile), die passive Variante (d. h. mit zusätzlichem Verstäker und Passivlautsprechern) hat den Reiz, dass du auch einen CD-Player oder andere Quellen anschließen kannst und so der PC nicht immer mitlaufen muss. Oder auch einen DVD-Player und so kannst du den TV-Sound bei Filmen aufwerten.


Und die Boxen die du vorgeschlagen hast, sind die zum Musikhören geeignet???
Sind das nicht abhörmonitore für musikproduzenten?


Was macht denn der Musikproduzent mit den Abhörmonitoren? Musikhören oder? Also: Grundsätzlich JA! Es besteht technisch kein Unterschied zwischen aktiven Hifi-Kompaktlautsprechern, aktiven Abhörmonitoren oder Nahfeldmonitoren ... wesentlichster Unterschied ist die Optik!
G-Star1987
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 07. Dez 2010, 20:50
Achso gut....
Allerdings sprechen Musikproduzenten immer davon das normale Stereo LS nicht für das produzieren geeignet wären da sie das ergebnis verschönern!
Aböhrmonitore würden das signal linear oder sowas wiedergeben...ich meine ich hätte sowas mal mitbekommen hehe...
Ne die musik würde nur über den pc ausgegeben werden aber hat das kleine touchgerät genug power um auch nen ordentlichen sound hinzubekommen!?
Kann man sich iwie gar nicht vorstellen


Also mir gefällt das von raumfeld schon sehr sehr gut.

Da bräuchte ich doch quasi den controller den connector und die boxen oder kann ich auch die boxen an den controller anschließen?
Ist iwie ein wenig unübersichtlich auf der homepage gemacht!


[Beitrag von G-Star1987 am 07. Dez 2010, 21:14 bearbeitet]
Erik030474
Inventar
#6 erstellt: 07. Dez 2010, 21:36

G-Star1987 schrieb:
Also mir gefällt das von raumfeld schon sehr sehr gut.

Da bräuchte ich doch quasi den controller den connector und die boxen oder kann ich auch die boxen an den controller anschließen?
Ist iwie ein wenig unübersichtlich auf der homepage gemacht!


Du bräuchtest das "System für 2 Räume". Eine Station steht beim PC, Controller, Lautsprecher und die zweite Station steht im Wohnzimmer.

Da es sich beim Raumfeld-System um Aktivlautsprecher handelt, haben die auch genug Power. Die Raumfeld-Lautsprecher sind übrigens auch von ADAM oder mit ADAM entwickelt.

Geht einfach mal zu einem Studioausstatter wie www.musicstore.de, www.thomann.de oder www.musikhaus-korn.de, www.musik-schmidt.de und probiere ein paar Lautsprecher aus.
G-Star1987
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 07. Dez 2010, 22:33
Oh was echt...
das wird ja dann doch ein wenig teuer...
Ich dachte ich brauch nur den controller und 2 boxen....
Erik030474
Inventar
#8 erstellt: 08. Dez 2010, 18:25

G-Star1987 schrieb:
Oh was echt...
das wird ja dann doch ein wenig teuer...
Ich dachte ich brauch nur den controller und 2 boxen....


Genau aus dem Grund bin ich auf Logitech/Squeezebox umgeschwenkt, auch, weil der Squeezeserver frei erhältlich ist und auf dem normalen PC einfach mitlaufen kann.
G-Star1987
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 08. Dez 2010, 18:40
allerdings haber ich gerade nochmal was gefunden...

http://www.teufel.de/audio-streaming/1raumfeld-m.html

das würde doch völlig für meine zwecke reichen!
Also wäre es theoretisch ja doch so möglich
Erik030474
Inventar
#10 erstellt: 08. Dez 2010, 18:48

G-Star1987 schrieb:
allerdings haber ich gerade nochmal was gefunden...

http://www.teufel.de/audio-streaming/1raumfeld-m.html

das würde doch völlig für meine zwecke reichen!
Also wäre es theoretisch ja doch so möglich


Siehste, ich habe es nicht kapiert ... eigentlich müsste es mit dem 1-Raum-System auch funktionieren.

Was mich sehr überrascht ist, dass Teufel Fremdprodukte anbietet ...
G-Star1987
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 08. Dez 2010, 20:29
was mich viel mehr wundert das man ab jetzt immer automatisch auf die teufelseite gelangt wenn man eigentlich auf die raumfeld website möchte
Erik030474
Inventar
#12 erstellt: 08. Dez 2010, 21:06

G-Star1987 schrieb:
was mich viel mehr wundert das man ab jetzt immer automatisch auf die teufelseite gelangt wenn man eigentlich auf die raumfeld website möchte


Vermutlich aufgekauft, falsch ist dann eigentlich "Raumfeld by Teufel", da zumindest die Lautsprecher "by ADAM Audio" sind ... Adam und Teufel sitzen beide in Berlin ...
G-Star1987
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 09. Dez 2010, 16:49
Raumfeld ist auch aus Berlin
Habe ich gerade auf deren Homepage lesen können.
Naja dann werde ich mir wohl das Raumfeld Paket holen.
Erfahrungsbericht kommt sobald es da ist
firephoenix28
Inventar
#14 erstellt: 09. Dez 2010, 16:59
ich freu' mich schon drauf
Erik030474
Inventar
#15 erstellt: 09. Dez 2010, 19:59

firephoenix28 schrieb:
ich freu' mich schon drauf :)


Ich mich auch, hatte mich selbst "damals" gegen Raumfeld entschieden, weil ich es a) offensichtlich nicht verstanden habe und b) glaubte, dass man immer auf Raumfeld-Produkte zurückgreifen muss ... aber das ist irgendwie ja auch a) ...
firephoenix28
Inventar
#16 erstellt: 09. Dez 2010, 20:03

Ich mich auch, hatte mich selbst "damals" gegen Raumfeld entschieden, weil ich es a) offensichtlich nicht verstanden habe und b) glaubte, dass man immer auf Raumfeld-Produkte zurückgreifen muss ... aber das ist irgendwie ja auch a) ...


kannst es vllt. ja mal ausprobieren, das du es verstehst :O

Sind ja ADAM Speaker (aufwertung)
Erik030474
Inventar
#17 erstellt: 09. Dez 2010, 20:14

firephoenix28 schrieb:
Sind ja ADAM Speaker (aufwertung)


So hat sich Teufel mal ganz geschickt in einem Abwasch Wissen im Bereich Streaming, Aktivlautsprecher (nicht nur Subwoofer!) und ordentliche Stereolautsprecher gegriffen ... nicht ungeschickt.

Da ich jetzt aber Logitech (Radio und bald die Touch) habe, werde ich bis auf weiteres dabei bleiben, auch wenn ADAM-Speaker sehr gut sind.
firephoenix28
Inventar
#18 erstellt: 09. Dez 2010, 20:51


So hat sich Teufel mal ganz geschickt in einem Abwasch Wissen im Bereich Streaming, Aktivlautsprecher (nicht nur Subwoofer!) und ordentliche Stereolautsprecher gegriffen ... nicht ungeschickt.

Da ich jetzt aber Logitech (Radio und bald die Touch) habe, werde ich bis auf weiteres dabei bleiben, auch wenn ADAM-Speaker sehr gut sind.


Trotzdem einfach mal probehören ;), vllt. kann es dich für später umstimmen
Erik030474
Inventar
#19 erstellt: 10. Dez 2010, 06:30

firephoenix28 schrieb:


So hat sich Teufel mal ganz geschickt in einem Abwasch Wissen im Bereich Streaming, Aktivlautsprecher (nicht nur Subwoofer!) und ordentliche Stereolautsprecher gegriffen ... nicht ungeschickt.

Da ich jetzt aber Logitech (Radio und bald die Touch) habe, werde ich bis auf weiteres dabei bleiben, auch wenn ADAM-Speaker sehr gut sind.


Trotzdem einfach mal probehören ;), vllt. kann es dich für später umstimmen :.


Wenn ich "später" mal umbaue, dann beschäftige ich mich "später" damit. Die LS brauche ich auch nicht probehören, da a) ist die Lösung uninteressant, da immer ein aktiver und ein passiver Lautsprecher b) die M-Lösung trotz höherem Preis nur mit der A5 zu vergleichen wäre und c) ich diesen Teil meines Systems gerade nicht umbaue.

Dem TE sei aber ncoh mal gesagt, dass er den lautsprechertechnischen MEHRWERT sicher mit der vollwertigen vollaktiven Lösung mit der ADAM A7 erhalten würde.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereoanlage für ca. 500 ? gesucht
chickeneater am 20.12.2010  –  Letzte Antwort am 20.12.2010  –  2 Beiträge
Stereoanlage für 40m² gesucht
jujupucki am 08.02.2014  –  Letzte Antwort am 08.02.2014  –  7 Beiträge
Stereoanlage für 800? gesucht
damax_rs am 07.01.2012  –  Letzte Antwort am 08.01.2012  –  26 Beiträge
neue Stereoanlage für 30m²
*CrZ* am 02.07.2011  –  Letzte Antwort am 02.07.2011  –  13 Beiträge
Allrounder für mein Wohnzimmer gesucht
whiteelephant am 16.09.2012  –  Letzte Antwort am 19.09.2012  –  14 Beiträge
Neue Anlage fürs Wohnzimmer gesucht
Freefall7 am 25.11.2012  –  Letzte Antwort am 26.11.2012  –  8 Beiträge
Neue Stereoanlage gesucht.
Tom1305 am 17.04.2010  –  Letzte Antwort am 21.04.2010  –  8 Beiträge
neue stereoanlage gesucht
marco14 am 20.09.2012  –  Letzte Antwort am 23.09.2012  –  8 Beiträge
Stereoanlage für ca. 100? gesucht!
Flöchn am 11.11.2008  –  Letzte Antwort am 10.01.2009  –  102 Beiträge
Kaufberatung für neue Anlage/Wohnzimmer gesucht!
Poldark am 18.02.2009  –  Letzte Antwort am 18.02.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 98 )
  • Neuestes MitgliedGabiDN
  • Gesamtzahl an Themen1.345.901
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.576