Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Verstärker als Ersatz für HK 970 (An Nubert AW-440 und 2xNubox 380)

+A -A
Autor
Beitrag
lasteagle
Neuling
#1 erstellt: 09. Dez 2010, 15:12
Hallo allerseits,

mein aktueller Verstärker von Harman Kardon (HK 970) gibt nach gerade mal 3 Jahren langsam den Geist auf. Das Display zeigt von Zeit zu Zeit wirre Zeichen und der Subwoofer wird gelegentlich mit Geräuschen versorgt, die mich an ein Gewitter denken lassen... ich suche also einen Ersatz.

Als Zuspieler sind TU 970 und HD 970 vorhanden, von denen ich mich auch trennen könnte, der HD 970 liest sehr viele CDs nur mit Tonfehlern, so dass ich sie dann erstmal am PC in MP3s wandeln muss, um überhaupt eine fehlerfreie Wiedergabe hinzubekommen und der TU 970 hat einen weit schlechteren Empfang (mit extra Antenne) als ein 20 Jahre altes Panasonic Radio...

Als Preisrahmen würde ich sagen, es sollte wieder in ca. der gleichen Qualitätsklasse sein (bis auf die vorhandenen Macken), mit dem Sound war ich zufrieden. Die Lautsprecher + Sub sollten gut versorgt werden können, als Audiophil oder ähnliches würde ich mich beim besten Willen nicht bezeichnen, ich kann eine MP3 kaum von einer CD unterscheiden, gegen guten Klang ist aber natürlich nichts einzuwenden ;-) Boxen sind wie bereits erwähnt die Nubert Geräte AW-440 und NuBox 380, mit denen ich auch sehr zufrieden bin. Musikrichtung hauptsächlich Rock/Indie/Irish.

Ob das neue System jetzt aus Verstärker, CD-Player und Tuner besteht oder Teile oder auch alles kombiniert ist, ist mir egal, solange die Qualität stimmt. Harman/Kardon will ich definitiv nicht mehr..

Weiterhin ist vielleicht noch zu sagen, dass die Musikwiedergabe zu 90% über den angeschlossenen PC erfolgt, das ist mir sehr wichtig.

Schön wäre, wenn sich alle Geräte über eine Fernbedienung steuern lassen, das ging beim __ 970 System einwandfrei.

Habe ich noch etwas an Angaben vergessen?

Danke fürs durchlesen (und vielleicht Antworten ;-))


[Beitrag von lasteagle am 09. Dez 2010, 15:13 bearbeitet]
kyote
Inventar
#2 erstellt: 09. Dez 2010, 15:44
Ich denke du solltest dich einfach bei Marantz, Yamaha, Onkyo oder Denon umgucken.
Klingen tun die alle gut und Systemfernbedienungen müssten die auch alle bieten können.
Eventuell könnte ein Verstärker oder Receiver mit Digitaleingang interessant sein für deinen PC sollte deine Soundkarte einen Digitalausgang besitzen.

Was die Fehler bei CD und Verstärker angeht scheinst du wirklich Pech zu haben, mein HK Gerät läuft seit 7 Jahren problemlos.

Was den Radio Empfang betrifft, kann ich nur sagen, das unser bestimmt 50 Jahre altes Küchenradio auch einen besseren Empfang hat als die moderneren Tuner in unserem Haushalt.
lasteagle
Neuling
#3 erstellt: 11. Dez 2010, 02:01
Ich tendiere gerade dazu, auf Tuner und CD-Player komplett zu verzichten und das einfach durch einen Mac Mini (steht eh noch unbenutzt rum) zu ersetzen, der dann noch einen iPod Touch als Fernbedienung bekommt.

Fehlt also nur noch der Verstärker (und evtl ein DA-Wandler).

Ich habe mich mal umgesehen und was mir so spontan aufgefallen ist bzw. gut gefallen hat:

Yamaha A-S700 - 450 EUR - Kein Pre Out, also kein aktiver Sub-Anschluss, fällt damit raus, oder?
Yamaha A-S1000 - 800 EUR

NAD C326BEE - 450 EUR
NAD C356BEE - 700 EUR

Cambridge Audio Azur 350A - 450 EUR
Cambridge Audio Azur 550A - 500 EUR
Cambridge Audio Azur 650A - 600 EUR

Reichen davon die "kleinen" Geräte aus, um 2xNubox380 und 1xAW440 Subwoofer) zu befeuern? Ist preislich doch schon ein ganz schöner Unterschied..

Spricht etwas eindeutig für/gegen diese Geräte oder ist das auch mal wieder alles Geschmackssache?


[Beitrag von lasteagle am 11. Dez 2010, 02:51 bearbeitet]
kyote
Inventar
#4 erstellt: 13. Dez 2010, 08:26
Es spricht nichts gegen die aufgeführten Verstärker.
Klanglich wird sich keiner negativ bemerkbar machen.

Ein fehlender Pre Out bedeutet auch nicht automatisch das man keinen Sub dranhängen kann. Die meisten aktiven Subs habe High Level Eingänge, so auch der Nubert. Da kommen dann die Lautsprecher-Ausgänge des Verstärkers dran und die 381 wiederum an die Ausgänge des Subs.
lasteagle
Neuling
#5 erstellt: 15. Dez 2010, 16:20
Danke für die Antworten, ich werde dann mal den kleinen NAD und Cambridge probehören.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nubox 380 mit Nubert AW-440?
Senbei am 26.10.2004  –  Letzte Antwort am 27.10.2004  –  23 Beiträge
Ersatz für Hk 3490 ?
$$$Sneijder$$$ am 29.03.2013  –  Letzte Antwort am 30.03.2013  –  12 Beiträge
Class-D-Verstärker für Nubert AW-880
realmatrix am 01.11.2013  –  Letzte Antwort am 02.11.2013  –  11 Beiträge
Lautsprecher für HK 970
Vallter am 02.09.2008  –  Letzte Antwort am 02.09.2008  –  2 Beiträge
Suche Verstärker Nubert Nubox-Serie
*Musikfan* am 25.12.2015  –  Letzte Antwort am 25.12.2015  –  3 Beiträge
Ersatz für Nubox 380 gesucht!
Maxographe am 02.05.2011  –  Letzte Antwort am 18.05.2011  –  70 Beiträge
Neuer Verstärker: HK 970?
White-Eagle am 10.12.2006  –  Letzte Antwort am 12.12.2006  –  4 Beiträge
Lautsprecher für HK 970
yoggoyo am 16.10.2005  –  Letzte Antwort am 16.10.2005  –  12 Beiträge
Suche Boxen für Hk 970
Lualatsch am 19.12.2006  –  Letzte Antwort am 21.12.2006  –  7 Beiträge
Verstärker für 2xNubox 381 + eventuell sub
Dares+ am 19.05.2009  –  Letzte Antwort am 19.05.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • NAD
  • Cambridge Audio
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 93 )
  • Neuestes MitgliedSeppii
  • Gesamtzahl an Themen1.345.132
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.867