Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Standlautsprecher Schnäppchen, das paar für 400 – 1000 € (Berlin)

+A -A
Autor
Beitrag
ultrabass
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 14. Dez 2010, 11:41
Hi Leute,

es gibt viele Angebot an Standlautsprechern, die sich preislich und natürlich auch klanglich stark unterscheiden. Nach einigem Probehören habe ich mich auf Standlautsprecher festgelegt, die von meinem empfinden einen doch satteren Klang haben. Probe gehörte habe ich z.B. folgende:

Preise beziehen sich immer auf das paar.
Canton GLE 490 (400€) – für den Preis ein guter Lautsprecher
Canton Chrono SL 580 (1150€) – deutlich über der 490er aber kosten über das doppelte
ELAC FS 147 (2000€) – bester klang in dem vergleich aber zu teuer
Heco ??? (800€) – vom Klang her nein

Mir ist durchaus bewusst das die „Schnäppchen“ Suche einige auf scheinen lässt Aber bei einer Anschaffung von bis zu 1000€ überlege ich gerne 2x.
Oft gibt es auch Auslaufmodell die nur noch die hälfte kosten und ja nicht schlecht sind, nur weil es einen Nachfolger gibt…

Klanglich:
- Satter und voluminöser Bass (bitte nicht mit Pegelfestigkeit verwechseln)
- Guter kräftiger Mittel-Ton für z.B. Schlagzeug
- Partyfest (Mehrfamilienhaus daher er selten)

Verwendungszweck:
80% Musik (Rock, Pop, Charts -> also mehr ein Allrounder)
20% Heimkino
Raum 25qm

Kennt einer ein gutes Angebot? Egal ob Mediamarkt, Medimaxx, Fachhandel, Online…
spider12
Stammgast
#2 erstellt: 14. Dez 2010, 12:29
Hi,

ihr habt doch in Berlin z. B. Hifi im Hinterhof.
Die bieten aktuell viele KEF LS günstig an.
Einfach mal vorbeischauen und anhören...
Dort gibt es z.B. auch die KEF IQ 7SE für 499 € / Paar, prima LS
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 14. Dez 2010, 13:25
Tach

Der Mittelton hat relativ wenig mit einem Schlagzeug zu tun, insbesondere wenn es Dir um einen explosiven "Kickbass" (z.B. Snaredrum) geht.

Mein Tipp, die Klipsch RF63, kostet als Auslaufmodell weniger als die Hälfte des Neupreises.
Die Klipsch gibt es für 990€ das Paar bei www.hifi-alt.de für mich zur Zeit der PL-Hammer.

Saludos
Glenn
ultrabass
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 14. Dez 2010, 14:57

GlennFresh schrieb:
Tach

Der Mittelton hat relativ wenig mit einem Schlagzeug zu tun, insbesondere wenn es Dir um einen explosiven "Kickbass" (z.B. Snaredrum) geht.

Mein Tipp, die Klipsch RF63, kostet als Auslaufmodell weniger als die Hälfte des Neupreises.
Die Klipsch gibt es für 990€ das Paar bei www.hifi-alt.de für mich zur Zeit der PL-Hammer.

Saludos
Glenn


Erstmal vielen Dank für die schnellen antworten!

Bei der 63 bin ich mir nicht so sicher... wie ist denn diese im Vergleich zur 62 oder 82? diese sind deutlich günstiger...
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 14. Dez 2010, 15:07

ultrabass schrieb:

GlennFresh schrieb:
Tach

Der Mittelton hat relativ wenig mit einem Schlagzeug zu tun, insbesondere wenn es Dir um einen explosiven "Kickbass" (z.B. Snaredrum) geht.

Mein Tipp, die Klipsch RF63, kostet als Auslaufmodell weniger als die Hälfte des Neupreises.
Die Klipsch gibt es für 990€ das Paar bei www.hifi-alt.de für mich zur Zeit der PL-Hammer.

Saludos
Glenn


Erstmal vielen Dank für die schnellen antworten!

Bei der 63 bin ich mir nicht so sicher... wie ist denn diese im Vergleich zur 62 oder 82? diese sind deutlich günstiger...


Einfach mal selbst vergleichen, ist halt Geschmacksache und abhängig vom persönlichen Anspruch.
Mir wären die RF63 den relativ geringen Aufpreis wert, der Lsp. macht IMHO alles besser als die o.g. Modelle.
Schlecht sind die RF62 oder RF82 aber auch nicht, wie gesagt, hier hilft nur ein persönlicher Vergleich weiter.

Saludos
Glenn
Malcolm
Inventar
#6 erstellt: 14. Dez 2010, 15:19
Ungehört würde ich Sie nicht kaufen, dafür polarisieren die Sie zu stark. Hör Dir doch einfach in Berlin einige Lautsprecher an - insbesondere die Monitor Audio RX8 ist KLASSE, wenn auch leicht über dem Budget.
spider12
Stammgast
#7 erstellt: 14. Dez 2010, 18:59

Malcolm schrieb:
Ungehört würde ich Sie nicht kaufen, dafür polarisieren die Sie zu stark. Hör Dir doch einfach in Berlin einige Lautsprecher an - insbesondere die Monitor Audio RX8 ist KLASSE, wenn auch leicht über dem Budget.


Kann ich bestätigen
aber eben nicht für oben angegebenes Preislimit zu bekommen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Standlautsprecher für 200-400?
wetter-frosch am 16.04.2006  –  Letzte Antwort am 26.04.2006  –  16 Beiträge
Suche analytischen Standlautsprecher bis 1000?/Paar
Toning am 27.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.12.2004  –  8 Beiträge
suche standlautsprecher für ca 1000 euro das paar
axba am 28.05.2009  –  Letzte Antwort am 29.05.2009  –  10 Beiträge
Suche Standlautsprecher für ca. 400 - 500 EUR das Paar
Elektro2000 am 07.04.2010  –  Letzte Antwort am 08.04.2010  –  10 Beiträge
Standlautsprecher bis max. 1000/paar
/flip/ am 07.04.2014  –  Letzte Antwort am 07.04.2014  –  6 Beiträge
Suche Standlautsprecher bis 1000,- EUR
HeinzPSX am 27.11.2010  –  Letzte Antwort am 27.11.2010  –  6 Beiträge
Standlautsprecher < 400 ?/Paar für ca. 40 qm
TetraPack am 22.03.2013  –  Letzte Antwort am 24.03.2013  –  16 Beiträge
Beratung für Standlautsprecher bis 1000,-(paar)
sbfalcon am 30.08.2008  –  Letzte Antwort am 30.08.2008  –  4 Beiträge
Standlautsprecher bis allerhöchstens 400? das Paar
Sirit am 29.06.2007  –  Letzte Antwort am 30.06.2007  –  20 Beiträge
Suche Empfehlungen für 2 Standlautsprecher bis 1000?
ramtha am 06.01.2013  –  Letzte Antwort am 07.01.2013  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Klipsch
  • Chess

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 68 )
  • Neuestes Mitgliedconradbodo
  • Gesamtzahl an Themen1.345.080
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.346