Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Magnat Quantum 603 vs. Canton GLE 430

+A -A
Autor
Beitrag
ftorres9
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 08. Jan 2011, 21:11
Hey,

könntet Ihr mir bitte Empfehlungen bezüglich der genannten Lautsprecher geben? Welches sind davon die besten? Über eigene Testberichte würde ich mich freuen. Preislich sollten es nicht mehr als 300€ sein

mfg
ftorres9
exzessone
Stammgast
#2 erstellt: 08. Jan 2011, 21:47
testberichte werden dir in deinem fall nichts bringen!

du solltest probehören gehen, da die geschmäcker verschieden sind.

kauf nicht, nur weil jemand sagt: ist super

außerdem sind das ja keine seltenheit oder ein spezieller hersteller.

du solltest keine probleme bekommen, einen laden oder jemanden zu finden, wo du probehören kannst


[Beitrag von exzessone am 08. Jan 2011, 21:51 bearbeitet]
olily
Stammgast
#3 erstellt: 16. Jan 2011, 20:30
hi, ich hab mir jüngst vorgenommen im schlafzimmer meine ipodstation gegen was besseres zu tauschen. ursprünglich wollte ich "höher" einsteigen und liebäugelte mit cabasse, kef oder tannoy im regalboxenbereich.

allerdings bekam ich dann zufällig neue gle430 für 100.- / paar und dachte mir, ok, probierst du das erstmal aus.

angeschlossen an einen denon 3310 zone 2 (steht im wohnzimmer) und auch probegehört mit meinem alten nad 3020e.

mein glück ist im SZ, dass ich ein nahezu perfektes stereodreieck habe, boxen auf ohrhöhe und der raum sehr gut gedämpft ist (ebenso recht klein mit 13qm).

ich kann die 430 trotz des kleinen preises absolut empfehlen! ich bin seit 2 tagen kaum aus dem SZ gekommen, weil ich nicht glauben konnte was da für ein klang rauskommt. durchgehört habe ich sehr viel klassik, gut klingende scheiben von zB dire straits, das remasterte FgtH album, die Police live scheibe, einiges an singer / songwriter material ala regina spektor, kari bremns, laurie anderson, aber auch härtere kaliber ala tool. die teile machen einen absolut ausgewogenen sound, detailreich, gut durchzeichnet und bieten erstaunlichen tiefgang plus punch. pegel vertragen sie auch ganz gut, ohne unangenehm zu werden. ich habe eine basis von ca. 2.20m und einen abstand zur hörposition von rund 2.30m, die boxen sind leicht eingewinkelt, das ergab einen noch besseren eindruck vor allem im bassbereich. die bühne / räumlichkeit sind klasse.

dennoch werde ich in absehbarer zukunft mal eine der o.g. boxen bestellen, um mal festzustellen wieviel luft da noch na oben ist.

für den aktuellen marktppreis kann ich die GLE aber wärmstens empfehlen, wobei natürlich klar ist, dass es auf die individuelle raumsituation und mögliche aufstellung ankommt – was bei mir halt sehr gut passt.
Chohy
Inventar
#4 erstellt: 16. Jan 2011, 20:37
Probehören gehen, alles andere ist müßig dadrüber zu diskutieren....
Also du hast ja selber schonmal die Magnat und Canton in deinem Preisbereich, falls es geht solltest du auch noch die Klipsch Rb61 hören, dann evtl. noch Kef IQ3

Auf die (professionellen)Testberichte brauchst du nicht viel geben (bez. der Klangbeschreibungen[Schwurbel Schwurbel ], den Messungen kann man aber durchaus mal etwas Aufmerksamkeit schenken... )



gruß chohy
firephoenix28
Inventar
#5 erstellt: 16. Jan 2011, 20:43
Probehören ist am wichtigsten.
Sly123
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 28. Jan 2011, 12:54
@olily
Es ist aber unrealistisch das man die GLE 430 mal so eben für 100€ bekommt. Da kann man ruhig von 200€ ausgehen. Überlege mir auch diese Lautsprecher anzuschaffen. Habe viel positives gehört aber noch nicht Probe gehört.
Ingo_H.
Inventar
#7 erstellt: 28. Jan 2011, 13:02

olily schrieb:
dennoch werde ich in absehbarer zukunft mal eine der o.g. boxen bestellen, um mal festzustellen wieviel luft da noch na oben ist.


Wenn Dir die Canton mit den imho viel zu schrillen Höhen zusagen, wird es Dir nichts bringen die Magnat Quantum 603 zu testen, da Du die dann wahrscheinlich eher als dumpf empfinden würdest. Bei mir wäre das genau andersrum, denn auch ich habe damals vor meinem Regallautsprecherkauf viele Regallautsprecher im 200-300€-Bereich probegehört und die alte GLE-Serie von Canton empfand ich als äußerst unangenehm scharf in den Höhen (besonders bei Gitarrensolis).
olily
Stammgast
#8 erstellt: 28. Jan 2011, 20:29
ich kann das so nicht bestätigen. bei meinem hörraum und befeuert vom 3310 (ohne eq-eingriffe o.ä.) kommt der klang sehr harmonisch rüber. den hochtonbereich würde ich allenfalls als transparent bezeichnen, scharf empfinde ich das sicher nicht. ältere CDs wie die "brothers in arms" oder diverse Rush/Marillion etc. passen da ganz gut. Ich spiele selbst auch Gitarre, ich finde das Instrument sehr gut reproduziert, auch bei high gain solos. bei der strat von john mayer war ich recht überrascht vom detailreichtum der box.

aber wie gesagt, ich werde sicherlich hier noch experementieren, da mich unterschiede sehr interessieren bis sagen wir mal 400.-/stück. ich bin da auch offen, nicht alles was man sich gekauft hat ist automtisch das beste...;)

hab die boxen meiner freundin nun auch an den kleinen yamaha rv-x 367 gehängt in einem 25qm wohnzimmer (waf halt, ihr gefiehlen die gut), auch da kann ich nicht meckern für die preisklasse. allerdings muss man sicher eins sagen, die 430 klingen am höhrplatz sicher am besten, leichte abweichungen haben sofort bassmangel zur folge. wie sich das mit anderen boxen in dem bereich verhält vermag ich zZt nicht zu sagen.

@ingo, war missverständlich ausgedrückt weiter oben. zum testen schweben mir cabasse, kef und tannoy vor. nubert kenne ich gut bei einem bekannten mit ähnlicher konstellation und raum.


[Beitrag von olily am 28. Jan 2011, 20:31 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat Quantum 603 vs. Canton GLE 430.2/420.2/410.2 vs. Heco Victa 301
Ingo_H. am 10.12.2010  –  Letzte Antwort am 12.02.2012  –  50 Beiträge
Magnat Quantum 557 vs. Canton GLE 470
Bazi6 am 20.02.2011  –  Letzte Antwort am 22.02.2011  –  2 Beiträge
Magnat Quantum 605 vs. Canton GLE 490 vs. Scansonic S9
MatroxHifi am 19.10.2012  –  Letzte Antwort am 19.10.2012  –  22 Beiträge
Magnat Quantum 557 vs Canton GLE496
tobi1104 am 06.05.2014  –  Letzte Antwort am 07.05.2014  –  2 Beiträge
Magnat Quantum oder Canton GLE?
karkestra am 05.09.2008  –  Letzte Antwort am 05.09.2008  –  2 Beiträge
KrK Rokit 5 vs Canton GLE 430
LSR am 26.07.2011  –  Letzte Antwort am 26.07.2011  –  2 Beiträge
Lautsprecher bis 250? : NuBox 311 vs Quantum 603 vs GLE 420.2
NewKami am 27.12.2010  –  Letzte Antwort am 29.12.2010  –  5 Beiträge
Kompaktboxen für TEAC AG-H380: Magnat Quantum 653 vs Canton GLE 430.2 vs DALI Zensor 1
blupp1 am 05.01.2012  –  Letzte Antwort am 06.01.2012  –  24 Beiträge
Magnat Quantum 603 vs Canton SP 205 / 502 Heco Clean 301 XT
Beerle am 11.05.2011  –  Letzte Antwort am 16.12.2011  –  15 Beiträge
Canton GLE 409 oder Magnat Quantum 607
mcfly666 am 09.02.2010  –  Letzte Antwort am 17.02.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Canton
  • KEF
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 53 )
  • Neuestes MitgliedDerCyberjack
  • Gesamtzahl an Themen1.345.728
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.923