ein neuling bittet um hilfe

+A -A
Autor
Beitrag
dirty_dan
Neuling
#1 erstellt: 10. Jan 2011, 12:44


Guten Tag zusammen,
ich bin neu hier im Forum und habe, nachdem ich mich etwas in die Materie eingelesen habe dazu entschieden, mit eine Anlage fürs Wohnzimmer zu kaufen. Jedoch ist mein Budget eher begrenzt.
Hier zunächst einmal kurz meine Randbedingungen:
Zimmergröße ca. 30qm, Standlautsprecher wäre mir lieber (optisch), ich höre überwiegend Bass-lastige Musik wie Hip Hop, Soul, R´n´B, aber auch elektrische Musik, sowie Pop. Das Set das ich mir evtl. bestellen wollte besteht aus Onkyo a 9155, Onkyo DX 7355 CD-Player und Onkyo T 4355 Stereo-Tuner, zum einen weil hier Preis/Leistung (angeblich) stimmt, aber eben auch der Preis als Solcher. Da ich mich aber nicht wirklich auskenne hier noch einmal die Frage, ob die Entscheidung total daneben ist…
Ich höre wohl viel Radio, und oft MP3s die ich über meinen Laptop abspielen möchte.
Ich bin mir im Klaren darüber, dass ich eher banale Vorstellungen vom "Musikhören" habe, aber ich hoffe, dass ich hier von allen Experten nicht in der Luft zerrissen werde wegen meinem Anliegen.
In einem Fachgeschäft in der Kölner Altstadt habe ich mich zudem wegen Lautsprechern beraten lassen und musste feststellen, dass ich mir wie ein Pizzaliebhaber in einem Sternerestaurant vorkam.
Als ich dort ankam war ich natürlich zunächst begeistert. Aus einem Yamaha Verstärker (Model??) und einem Paar Canton Lautsprechern kam ein Toller Sound, rein, unangestrengt und sehr sauber (kann es nicht wirklich besser beschreben, dazu fehlt mir die Erfahrung).
Ich war fasziniert. Jedoch handelte es sich bei dem gespielten Stücken um ein akustisches Jazzstück und später um eine art melodische Balade mit einer sanften Frauenstimme. Beides interessiert mich aber persönlich privat nicht im Geringsten. Als ich meine eigene CD eigelegt habe (Künstler "Common", Album "Be" und Künstler "Alicia Keys", Album "Songs in a Mirror") war ich schwer enttäuscht, da mir einfach der Bass fehlte.

Ich bin mir im Klaren darüber, dass man mit Klassik und Jazz eher die akustischen Potenziale der Lautsprecher zum Ausdruck bringen kann, aber für mich bringt das eben nichts. . Und meine Musikwahl ist wahrscheinlich für eine High End Anlage eben unoptimal, aber ich werde mich nicht für meinen Musikgeschmack rechtfertigen wollen. Deswegen wäre die Frage, ob zum Beispiel nicht Magnat Quantum 507 für meine zwecke ausreichend wären, bzw. sogar die bessere Wahl.
Ich hoffe ihr könnt mich verstehen, ich bin eben noch blutiger Anfänger und versuche mich ein wenig in dem dichten HiFi Wald zurecht zu finden. Bin über jeden Vorschlag bezüglich Hardware und vor allem Boxen (gerne auch gebraucht) dankbar.
gambale
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 10. Jan 2011, 12:51
canton ist doch eine gute Wahl...
bauen vernünftiges Hifi.

Basspower und Tiefgang hängen unmittelbar mit Gehäusegröße,Bauprinzip geschlossen oder Bassreflex, Treiberfläche und Hubfähigkeit der Chassis zusammen.Bzw Entzerrung der Tieftöner bei Aktiv-LS.
Physik läßt sich nicht betrügen.

Und sehr von der Hörposition bzw Aufstellung der LSLS, die von vornerein im Bass aufdicken, sind Fehlkonstruktionen!!

Canton gehört nicht dazu. Wenn du mehr Bass haben möchtest, drehe ihn mit dem Bassregler rein oder hol dir einen EQ.
Besser so als umgekehrt....


[Beitrag von gambale am 10. Jan 2011, 12:53 bearbeitet]
DeltaDistribution
Stammgast
#3 erstellt: 10. Jan 2011, 13:10

dirty_dan schrieb:
(kann es nicht wirklich besser beschreben, dazu fehlt mir die Erfahrung)


Hallo!

Erstmal willkommen im Forum. Bei Klangbeschreibungen solltest du dich auf Begriffe beschränken, die für andere nachvollziehbar sind, und nicht versuchen, der blumigen Ausdrucksweise mancher "Hifi-Experten" nachzueifern.

PS: Mit nem Onkyo Verstärker kannst du eigentlich nicht viel falsch machen.

Pascal
dirty_dan
Neuling
#4 erstellt: 10. Jan 2011, 13:13
na gut, der sound war auf jeden fall gut und klang sehr sauber, aber mir fehlte der bass. deswegen hätte ich auch gerne konkrete empfehlungen bezüglich boxen, die das besser können als die Cantons.

"Mit nem Onkyo Verstärker kannst du eigentlich nicht viel falsch machen.´"

Dann is ja gut
riesenspass
Stammgast
#5 erstellt: 10. Jan 2011, 13:23
Schau Dir mal die an: magnat 507

Hier unter anderem in dem Thread.
dirty_dan
Neuling
#6 erstellt: 12. Jan 2011, 18:23
habe jetzt die möglichkeit für wenig geld (150 euro) ein paar gebrauchte HECO Victa 500 zu bekommen.
wie sind die so im unteren Frequenzbereich?
Grundsätzlich mal, ist der Lautsprecher empfehlenswert, auch für "schlechte Aufnahmen" wie mp3 etc...?
riesenspass
Stammgast
#7 erstellt: 12. Jan 2011, 18:30
Schau mal hier
dirty_dan
Neuling
#8 erstellt: 17. Jan 2011, 11:45
es sinf jetzt die HECO Victa 500 geworden. bin sehr zufrieden..
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuling bittet um hilfe ^^
Thunder001 am 04.02.2010  –  Letzte Antwort am 05.02.2010  –  4 Beiträge
Neuling bittet um Hilfe: Lautsprechersuche
jacob0234 am 09.01.2015  –  Letzte Antwort am 10.01.2015  –  12 Beiträge
Unwissender bittet um Hilfe
Janskie am 09.07.2006  –  Letzte Antwort am 09.07.2006  –  2 Beiträge
informierter Neuling bittet um Kaufvorschläge für Erstkauf (Kompaktlautsprecher, Verstärker.)
Boergla am 29.03.2013  –  Letzte Antwort am 30.03.2013  –  4 Beiträge
Neuling bittet um Rat CD-Spieler oder HIFI-Anlage
klas777 am 03.08.2010  –  Letzte Antwort am 03.08.2010  –  4 Beiträge
Neuling bittet um Rat (Kauf einer Anlage/ Austausch von Komponenten)
geiok am 30.06.2016  –  Letzte Antwort am 03.07.2016  –  10 Beiträge
Neuling bittet um Hilfe*g* Was haltet ihr von dieser Anlage?
swingingjazzy am 21.11.2004  –  Letzte Antwort am 22.11.2004  –  11 Beiträge
Fortgeschrittiner bittet um Kaufberatung
mccollibri61350 am 29.07.2011  –  Letzte Antwort am 30.07.2011  –  18 Beiträge
Total Ahnungsloser bittet um Beratung!
magmar am 29.08.2009  –  Letzte Antwort am 29.08.2009  –  7 Beiträge
Blutiger Anfänger bittet um Tipps
superuser80 am 17.10.2006  –  Letzte Antwort am 20.11.2006  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Onkyo
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder822.277 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedAndi__11
  • Gesamtzahl an Themen1.373.851
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.166.361