NAD vs. Canbridge

+A -A
Autor
Beitrag
ChrisInDub
Neuling
#1 erstellt: 14. Feb 2011, 21:39
Hallo zusammen!
Ich bin im Begriff meine Hifi-Komponenten teilw. zu erneuern, sprich auszutauschen und kann mich nun nach einiger Recherche und Probehören nicht entscheiden. Vl. kann mir ja hier jemand noch einige neue inputs geben.

Derzeit verwende ich folgende Geräte:
Vollverstärker Technics SU-610
CD-Player NAD C521
Phono Project Debut mit OM5
Tuner Sony ST-88
Lautsprecher ALR Basic2

Vollverstärker und CD-Player sollen nun ausgetauscht werden.
In die Vorauswahl haben es Marantz, Project, Yamaha, NAD und Cambridge. Nach einiger Recherche und Probehören stehen nun allerdings nur noch folgende Combos zur Auswahl:

NAD C326 + C545
Cambridge 550A + 550C

Raumgröße ca. 15m²
bevorzugte Musikrichtungen: Jazz, Rock, Blues, Dub, Elektronik, Klassik

Preislich würde mich die NAD Kombi hier in Linz knapp 100,-- mehr kosten.
Kann mir irgendjemand bei meiner Entscheidung unterstützen?
Danke im Voraus, Chris!
Erik030474
Inventar
#2 erstellt: 14. Feb 2011, 22:02
Welchen Unterschied hörst du denn mit deinen Lautsprechern in deinem Raum zwischen:


ChrisInDub schrieb:
1. Vollverstärker Technics SU-610
CD-Player NAD C521
2. NAD C326 + C545
3. Cambridge 550A + 550C


heraus?
hammermeister55
Stammgast
#3 erstellt: 14. Feb 2011, 22:04
Hallo Chris,

was spricht gegen den Technics V610, er hat einen Phono-

Eingang die beiden von die genannten Verstärker nicht du

bräuchtest dann noch einen Phono Vorverstärker.

Klanglich wirst wohl auch keine grosse Verbesserung erwarten können.

Grosse klangliche Verbesserung würdest du eher über neue

Lautsprecher

oder für mehr Bass eine Subwoofer dazu erreichen.

MfG

Rüdiger
ChrisInDub
Neuling
#4 erstellt: 14. Feb 2011, 22:30
Hi Leute,
das ging ja flott.
Leider hatte ich keine Gelegenheit, die Cambridge bzw. NAD zuhause zu testen.
Gegen den alten (ca. 18 Jahre im Dauereinsatz) Technics sprechen eigentlich nur 2 Dinge, die schreien dafür aber nach Verbesserung:
1. Mir werden die Eingänge zu wenig (TV, DVD, CD, PHONO, Tuner, Computer)
2. Keine Fernbedienung (nervt als Hängemattenliebhaber )

Den NAD C521 möchte ich austauschen weil er von Anfang an genervt hat (3x eingeschickt, da er keine CD-R gelesen hat), weil die Lade furchtbare Geräusche beim öffnen und schließen macht, weil er generell mit vielen Discs ein Problem hat.

Beim Hörvergleich hatte ich das (subjektive) Gefühl, dass die Cambridge Combo satter klingt und den kräftigeren Bass abgibt. In Foren und Test liest man allerdings immer das Gegenteil.

Eigentlich suche ich hauptsächlich Argumente, die die (geringen) Mehrkosten von ca. 100,-- rechtfertigen bzw. Erfahrungswerte, die gegen eine der beiden Combos sprechen.

Chris
Erik030474
Inventar
#5 erstellt: 14. Feb 2011, 23:09
Für den PC-Anschluss würde ich mal folgende in Erwägung ziehen:

- ONKYO A-5VL ab ca. 280 €
- PIONEER A-A9-J ab ca. 450 €
- XTZ A 100 D3 ab ca. 650 €

Gibt auch jeweils die passenden CD-Player dazu. Alles sehr solide verarbeitet.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nad oder Marantz?
styce am 27.11.2006  –  Letzte Antwort am 28.11.2006  –  43 Beiträge
Alternative zu NAD C521 BEE ?
RicardoL am 03.05.2009  –  Letzte Antwort am 04.05.2009  –  3 Beiträge
Kaufberatung - Marantz vs. NAD
znktf am 16.12.2008  –  Letzte Antwort am 18.12.2008  –  11 Beiträge
CD-Player NAD 521BEE oder NAD 542?
HeMan am 03.09.2006  –  Letzte Antwort am 04.09.2006  –  3 Beiträge
NAD 5000 CD-Player ?
Sober am 23.11.2005  –  Letzte Antwort am 14.02.2008  –  6 Beiträge
Technics gegen NAD tauschen ?
postman am 22.09.2009  –  Letzte Antwort am 22.09.2009  –  5 Beiträge
CD Player NAD 542 ?
fine am 10.12.2004  –  Letzte Antwort am 12.12.2004  –  3 Beiträge
NAD 310 Stereo Vollverstärker
velti1 am 23.12.2005  –  Letzte Antwort am 09.01.2009  –  7 Beiträge
"NAD" gut !??
Crashdummy am 22.03.2005  –  Letzte Antwort am 22.03.2005  –  2 Beiträge
CD Player zu NAD C325 Verstärker gesucht
Fagan am 24.05.2013  –  Letzte Antwort am 24.05.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder817.932 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedLexvox
  • Gesamtzahl an Themen1.365.155
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.001.053