Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Student- Yamaha RX-V659- Victa 700 oder?

+A -A
Autor
Beitrag
ben0408
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Mrz 2011, 21:44
Hallo Community!

Ich möchte einwenig Musik in meine Studentenbude, das Budget ist knapp!(400€)

Meine Überlegung:

Verstärker: Yamaha RX-V659 (gebraucht ca 150€)
bsp. Ebay
Technische Daten
Boxen: Heco Victa 700

AVR da ich mir die Option offen lassen möchte, die Anlage evtl auf 5.1 zu erweitern.

Was haltet Ihr davon?

Ich schaue viele Filme, kann ich mir Hoffnungen machen, dass 2.0 auch "Spaß" macht?

Fakten:

60%Musik (generell alles, tendeziell mehr Electro)
40%DVD
Zimmer: ca. 15m² Lamiat
Preis: 400€


ZIMMER BILD

Der Hochschrank am Fenster kommt weg, die Boxen würden dann jeweils rechts und links vom Lowboard stehen. Ist das in der Ecke kritisch, wegen der Akustik?
Der Abstand in der Ecke am Fenster, von der Wand bis zum Board = 60cm

Ich freue mich über jeden Tipp bzw. konstruktiven Beitrag!

Liebe Grüße, Ben


[Beitrag von ben0408 am 01. Mrz 2011, 21:46 bearbeitet]
Ingo_H.
Inventar
#2 erstellt: 01. Mrz 2011, 22:08
Also 60cm rechts ist schon knapp, müsste aber funktionieren wenn Du den Lautsprecher eher Richtung Low-Board stellst. Bei 15m2 würden sich auch die Mordaunt 914i anbieten, die ich gerade neu mit Garantie verkaufe. Die klingen viel detailreicher als die Victa 700 ohne aufdringlich zu sein und auch im Bass müssten die Dir bei Deiner Zimmergrösse vollkommen ausreichen obwohl Du gerne Electro hörst.

http://www.hifi-foru...m_id=171&thread=6246
ben0408
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Mrz 2011, 22:12
Danke für die erste schnelle Antwort. Die Victa hab ich zumindest schon mal gehört, was bei Deinen Boxen eher schwer werden wird. :/
Wegen der Ecke habe ich echt meine Bedenken, kenn mich einfach zu wenig aus, um das einschätzen zu können.
Kennst du alternativ günstige, gute - gebrauchte Verstärker?

Gruß, Ben


[Beitrag von ben0408 am 01. Mrz 2011, 22:13 bearbeitet]
Ingo_H.
Inventar
#4 erstellt: 01. Mrz 2011, 22:13
Eventuell solltest Du Dir vielleicht auch überlegen eher einen neuen Yamaha-Receiver zu wählen und dafür ein oder zwei Modelle kleiner einzusteigen. Bei Home AV Direct gibt es gerade verschiedene Modelle supergünstig und Yamaha bietet eine weltweite Garantie an, so dass Du beim UK-Kauf keinerlei probleme hast. Man benötigt da dann nur einen Adapter UK/D, den es von Brennenstuhl bei MM für 5€ gibt. Home AV Direct ist ein sehr seriöser Händler bei dem ich mir selbst vor einigen Wochen einen NAD-Verstärker C316BEE bestellt hatte, als er für nur 169GBP im Angebot war und ich den somit ca.1/3 günstiger bekommen habe als in Deutschland (inklusive Versand).
Ingo_H.
Inventar
#5 erstellt: 01. Mrz 2011, 22:14
Verstärker oder AV-Receiver?
Ingo_H.
Inventar
#6 erstellt: 01. Mrz 2011, 22:16
Sorry, hatte den Link zu den Yamaha AV-Receivern vergessen!

http://homeavdirect.co.uk/av-receivers-amplifiers
ben0408
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Mrz 2011, 22:20
Die Frage ist, was letzendlich am günstigsten für mich ist.
Ich möchte auch "Spaß" haben beim DVD schauen, kann man den haben mit 2.0 ist generell die Frage?! Dann würde sich ein Stereoverstärker natürlich anbieten.

Oder sollte ich mir einen AVR kaufen, um einfach flexibler zu sein für die Zukunft..?

Ein günstiger AVR ist im Stereobetrieb schlechter, dafür kann ich mit einem Stereoverstärker meine 2.0 Anlage nicht ausbauen..

Ich hoffe Ihr könnt mir bei dieser Entscheidung weiterhelfen.

Gruß, Ben
Ingo_H.
Inventar
#8 erstellt: 01. Mrz 2011, 22:34
Also ich bevorzuge Stereo, muss aber dazusagen, dass ich auch kein Filmfreak bin. Denke aber man kann auch durchaus mit zwei guten Standlautsprechern Filme geniessen. Denk mal dran wie vor einigen Jahren noch Filme geschaut wurden.
ben0408
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 03. Mrz 2011, 14:52
Hat jemand noch ein paar Tipps bzw Ideen?

Grüße Ben
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX 497 für Heco Victa 700?
Steve88AC am 01.12.2010  –  Letzte Antwort am 01.12.2010  –  11 Beiträge
Heco Victa 600 oder 700 für HipHop
franz85 am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 27.12.2009  –  13 Beiträge
Heco Victa 700 an Yamaha RX 300
Der_Pirat am 28.10.2010  –  Letzte Antwort am 28.10.2010  –  25 Beiträge
Empfehlung für HECO Victa 700?
Inpact am 22.05.2011  –  Letzte Antwort am 22.05.2011  –  5 Beiträge
JBL Northridge E 80 oder HECO Victa 700?
G-Star23 am 05.07.2009  –  Letzte Antwort am 06.07.2009  –  2 Beiträge
Ersatz für Yamaha RX-V659 mit HDMI
ennonymous am 20.05.2009  –  Letzte Antwort am 21.05.2009  –  5 Beiträge
Yamaha RX-396RDS mit Heco Victa 200
leo_mj am 08.12.2009  –  Letzte Antwort am 24.01.2010  –  6 Beiträge
neuer verstärker für VICTA 700?
ZackVII am 20.05.2011  –  Letzte Antwort am 20.05.2011  –  4 Beiträge
Welche Lautsprecher HECO Victa?
Inpact am 22.05.2011  –  Letzte Antwort am 23.05.2011  –  10 Beiträge
Kaufberatung: Yamaha RX-497 an Heco Victa 300
Martin.Chauchet am 01.01.2009  –  Letzte Antwort am 01.02.2009  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.769