Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Klipsch RF63 hab ich, Rest fehlt noch :(

+A -A
Autor
Beitrag
clemsbrems
Neuling
#1 erstellt: 04. Mrz 2011, 13:16
Hallo,

ich hab mich nun schon seit Tagen durch Foren gekämpft, um die für mich passende Kette zu meinen Klisch RF63 zu finden!

Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen!

Und zwar hätte ich folgendes vor:
Ich werde meine CD's in FLAC konvertieren und auf meinem Notebook speichern da mich CD wechseln nicht juckt!

Diese 2 Varianten würden mir gut gefallen:

1. Notebook->M2Tech Hiface->SPDIF->XTZ Class A100 D3->Klipsch Preis ~850€

2. Notebook->M2Tech Hiface->SPDIF->DAC Audio Gd NFB-2 DAC->Verstärker???->Klipsch Preis ? bis max 1500.-

So nun zu meinen Fragen

Kann man mit Variante 2 klangmäßig viel mehr erwarten oder ist interner DAC und Verstärker des XTZ eh schon spitzenmäßig?

Bei Variante 2 fehlt mir noch ein Verstärker, was könnt Ihr mir empfehlen (kann auch ein guter Gebrauchter sein)!

Welche SPDIF, Chinch und Lautsprecherkabel könnt ihr empfehlen? Sollte schon was hochwertiges sein und auch optisch was her machen!

Würde Musik via Mediaplayer unter Windows 7 abspielen! Muß ich was beachten? Musik sollte so original wie nur möglich bei meinen Klipsch ankommen! Is aber eh klar denk ich

Ist Anschluß über SPDIF am besten oder wär Toslink oder USB besser?

Ich hoffe das war nicht zu viel auf einmal

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Beste Grüße

Clemens
mroemer1
Inventar
#2 erstellt: 04. Mrz 2011, 13:21
Ich würde in deinem Fall zu Variante 1 tendieren.

Der Wandler des XTZ ist recht gut und ob mann da noch mehr braucht kann ich schwer beantworten, ausserdem ist es ein Amp der fürs Geld ein wirklich klasse Leistung bietet und sehr gut zu deinen RF63 passen dürfte.


[Beitrag von mroemer1 am 04. Mrz 2011, 13:21 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 04. Mrz 2011, 13:30
Hi

Der XTZ ist (wie mroemer schon sagt) vom PLV kaum zu schlagen, ob mit oder ohne DAC.

Zu deinen angepeilten Maximalbudget von 1500€ wäre sogar noch genügend Luft um mit externen DAC´s zu experimentieren.
Noch ein Tipp, der Digitalausgang des PC´s durchläuft immer noch die Soundkarte, USB hingegen ist das absolut reine Signal.

Saludos
Glenn
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 04. Mrz 2011, 18:56
Hallo,

dieser Pio würde über USB Anschluss verfügen.

http://www.elektrowe...9-J.html&refID=42345

Gruss
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 04. Mrz 2011, 19:00
Tja, den Pio AA9J habe ich auch immer gerne empfohlen, da wurde er aber noch für knapp 400€ neu angeboten.
Warum der Amp inzwischen 300€ mehr kostet, kann ich nicht nachvollziehen, vielleicht Angebot und Nachfrage.

Ansonsten ein feines Teil....

Saludos
Glenn
clemsbrems
Neuling
#6 erstellt: 04. Mrz 2011, 22:02
Danke für Eure Rückmeldungen!
Ich denke ich werde mich für Variante 1 entscheiden (Aufrüsten kann man ja immer noch :))!

Was ich vergessen hab, Verstärker sollte irgendwas Exklusiveres sein, den man nicht an jeder Ecke findet! Deshalb würde mir ein Teil ala XTZ garnicht so schlecht gefallen! Gäbs dazu Alternativen mit ähnlicher Ausstattung (interner DAC) und Preis?

Vielleicht habt Ihr ja auch noch a paar Tips (Kabel, Mediacenter...) zu meinen anderen Fragen (1. Thread)!

Nochmal vielen Dank für Eure Hilfe!
mroemer1
Inventar
#7 erstellt: 04. Mrz 2011, 22:36
Nein, du wirst zum XTZ keine vernünftige Alternative zu diesem Preis finden.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 05. Mrz 2011, 14:03
Hallo,

der Advance Acoustic MAP 308 ist nochmal eine deutliche Preissteigerung zu XTZ.


clemsbrems schrieb:

Was ich vergessen hab, Verstärker sollte irgendwas Exklusiveres sein, den man nicht an jeder Ecke findet! Deshalb würde mir ein Teil ala XTZ garnicht so schlecht gefallen!


Du solltest aber auch Bedenken das bei einem möglichen Wiederverkauf du mehr verlierst als bei bekannten Marken,
ausserdem machen sich irgendwann mal die Originalersatzteile eher dünne,
falls du nach langen Jahren mal was benötigen solltest.

Wollte ich nur erwähnt haben,soll dich von meiner Seite her nicht vom Kauf abhalten,
hab selbst etwas recht "unverbreitetes"

Kabel brauchst du nicht überbewerten,kauf was dir optisch gefällt.

Gruss
clemsbrems
Neuling
#9 erstellt: 16. Apr 2011, 08:31
Hab mich für Variante 1 entschieden

Notebook (Software J River via Kernel Streaming)
M2Tech Hiface USB to SPDIF
Digitalkabel Mogami Pure Digital
Verstärker XTZ Class A 100 D3
Lautsprecherkabel Van den Hul CS-122
Klipsch RF 63

Und was soll ich sagen?! Ganz genau so hab ich mir das vorgestellt, obwohl ich keines der Geräte vorher probegehört habe Besonders gefällt mir wie mühelos meine Klipschens die Musik wiedergeben! Klingt niemals angestrengt selbst wenns mal a bissi lauter wird
Wie sie Songs ala The Expert (von Yello) in den Raum fetzt ist nur noch Hammer!

Ich glaub diese Kombi wird noch ganz, ganz lang bei mir stehen
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 16. Apr 2011, 08:38

clemsbrems schrieb:

Ich glaub diese Kombi wird noch ganz, ganz lang bei mir stehen


Glaube ich Dir gerne, viel Spaß noch....

Saludos
Glenn
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Verstärker für Klipsch RF63
sensenmann666 am 13.01.2012  –  Letzte Antwort am 15.01.2012  –  8 Beiträge
klipsch rf63, rf5 oder bei 82 bleiben?
exzessone am 24.01.2011  –  Letzte Antwort am 25.01.2011  –  2 Beiträge
Klipsch RB 61 II vs. Klipsch RB 81
roymunson am 15.02.2012  –  Letzte Antwort am 15.11.2016  –  14 Beiträge
Sub zu Klipsch RB61MkII
Sephiroth93 am 23.10.2013  –  Letzte Antwort am 18.11.2013  –  11 Beiträge
Verstärker für Klipsch RF 62
Gustii am 19.04.2011  –  Letzte Antwort am 20.04.2011  –  23 Beiträge
Verstärker für Klipsch RF-52
germanunit am 13.04.2010  –  Letzte Antwort am 29.04.2010  –  2 Beiträge
Verstärker für Klipsch RF-62
kurac am 26.05.2012  –  Letzte Antwort am 22.03.2013  –  24 Beiträge
B&W CM1 vorhanden -Rest gesucht
candeloro am 18.02.2009  –  Letzte Antwort am 03.03.2009  –  12 Beiträge
Was fehlt
Seriuz am 19.04.2013  –  Letzte Antwort am 22.04.2013  –  31 Beiträge
Dilemma von Klipsch RF 7 auf Regalllautsprecher
peterpan84# am 18.11.2014  –  Letzte Antwort am 20.11.2014  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Klipsch
  • Advance Acoustic
  • Pioneer
  • XTZ

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.435