Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Standlautsprecher: Bausatz oder Fertigkauf?

+A -A
Autor
Beitrag
HendrikF
Neuling
#1 erstellt: 16. Mrz 2011, 19:50
Hallo,
würde mir gerne demnächst Standlautsprecher anschaffen, da ich im Moment nur über eine Kompaktanlage (Sharp XL MP444H)Musik höre und die Lautsprecher mir einfach nicht genug Power haben. Zuerst habe ich überlegt, ob man die Boxen auch selbst bauen könnte, da mich das aufgrund technischen Interesses schon reizen würde und weil ich handwerklich auch nicht völlig unbegabt bin. Doch nach meiner ersten Recherche ist das für den Anfang wohl etwas hochgegriffen. Nach einn bisschen Suchen hab ich dann Lautsprecherbausätze gefunden, die schon eher meinem Wissen entsprechen würden. Hier dann auch meine ersten Fragen.

Spart man durch die Bausätze Geld, im Vergleich zu Boxen ähnlicher Lautstärke und Qualität die schon fertig sind?

Ist das Holz schon in diesen Sätzen enthalten?

Eine andere Frage zu meiner Kompaktanlage ist, ob ich die vorhandenen Lautsprecherboxen durch die Neuen einfach ersetzen könnte und an das Hauptgerät anschließen könnte um dieses dann als eine Art Verstärker zu nutzen. Im Handbuch der Kompaktanlage wird hier nur auf eine mindest Impendanz von 6 Ohm hingewiesen.

Schwanke im Moment zwischen diesen Beiden:
fertige Boxen:
http://www.amazon.de...r-880W/dp/B002FA2FFG
Bausatz:
http://oaudio.de/Lau...rt-Bausatz::759.html

Sind die beiden von der Leistung ungefähr vergleichbar?

Für andere Vorschläge bin ich offen!
Schonmal danke für die Hilfe
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 16. Mrz 2011, 20:31
Hallo,

schau dir mal den Bausatz an:

http://www.intertech.../1768,de,2216,114762

Das Amazon "880Watt" Teil lässt du besser stecken,

Vllt wäre der hier leistungsmässig etwas "souveräner":
http://www.intertech.../1768,de,2216,114762

Gruss
anymouse
Inventar
#3 erstellt: 16. Mrz 2011, 22:20
Zur Vergleichbarkeit;


Beng 3-Wege Bassreflex-Boxen: SPL-Empfindlichkeit: 88 dB


MarkStart Bausatz: SPL: 87 dB


Vermutlich können die Beng lauter, bis sie deutlich schlechter werden (3 Wege); bei "leiseren" Tönen würde ich vermutlich beim MarkStart eher die Nase vorne sehen -- beides aber nur vom Aussehen etc.

Allerdings fände ich beides nicht unbedingt sooo prickelnd. Ich würde empfehlen, noch etwas zu sparen und später mehr auszugeben, da hast Du mehr davon. Unter 100,-/Stück würde ich persönlich nur in Ausnahmefällen ansetzen.

Wenn Du wirklich eine Bausatz-Empfehlung haben möchtest, solltst Du uns mehr verraten, und zwar am besten in einem Thread im DIY-Lautsprecher-Unterforum.

--

Ob man wirklich mit DIY sparen kann, ist ziemlich Ansichtssache. Die eigene Arbeitszeit ist da schon ein wichtiger Faktor, je nachdem ob man diese einrechnet oder nicht.

Wichtig ist vor allem, wie un-mainstreaming die Wünsche sind.

--

Beim Bausatz ist normalerweise kein Holz dabei -- das muss man sich z.B. im Baumarkt zurechtsägen lassen.

Notwendiges Werkzeug ist mindestes Bohrmaschine und Stichsäge, besser ist noch eine (geliehene) Oberfräse.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mivoc Bausatz oder Magnat
FlyingDaniel am 24.10.2004  –  Letzte Antwort am 30.10.2004  –  49 Beiträge
SL - Canton oder Visaton Bausatz?
Mastastriker am 10.02.2012  –  Letzte Antwort am 10.02.2012  –  2 Beiträge
Standlautsprecher
Hifi-Sucht am 09.12.2007  –  Letzte Antwort am 11.12.2007  –  14 Beiträge
Standlautsprecher
bockwurstmantel am 30.10.2007  –  Letzte Antwort am 08.11.2007  –  221 Beiträge
Standlautsprecher
Deathwing_1982 am 21.11.2009  –  Letzte Antwort am 24.11.2009  –  15 Beiträge
Standlautsprecher
marki1 am 17.08.2009  –  Letzte Antwort am 31.08.2009  –  13 Beiträge
Standlautsprecher
Viper3500 am 12.11.2009  –  Letzte Antwort am 12.11.2009  –  5 Beiträge
Standlautsprecher
google419 am 10.09.2010  –  Letzte Antwort am 11.09.2010  –  10 Beiträge
Standlautsprecher
VaPi am 26.05.2014  –  Letzte Antwort am 11.12.2014  –  50 Beiträge
Standlautsprecher
alex_o am 08.09.2004  –  Letzte Antwort am 08.09.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 74 )
  • Neuestes Mitgliedttosch
  • Gesamtzahl an Themen1.344.819
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.446