Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Heco Metas XT 501 vs. Klipsch RF 62

+A -A
Autor
Beitrag
YesWeCan81
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 15. Apr 2011, 08:08
Hallo Leute,
ich bin seit kurzem stolzer Besitzer eines NAD C 326BEE
und suche jetzt nach passenden Lautsprechern bis max. 500,- Euro/Paar.
Ganz besonders habe ich dabei die o. g. im Auge,
da den LS ein eher "englischer" Klangcharakter nachgesagt wird, was denke ich, sich mit der Spritzigkeit des NAD gut vertragen würde,
außerdem bin ich kein Freund eines "analytischen" Klangbildes (die hohen Töne, speziell die "S"-Laute werden für meine Ohren schnell nervig).
Aber auf der anderen Seite soll das ganze natürlich auch nicht nur vor sich hinbrummeln
Die LS sollen frei (Kompakte würde ich Vorzugsweise auf Dynaudio Stand 4 platzieren) aufgestellt werden, ca. 30-50cm von der Wand, von den Zimmerecken ca. 1,5m entfernt, Entfernung zum Hörplatz ca. 2,5m.
Mein Hörraum ist ca. 17qm groß,
machen da Standboxen überhaupt Sinn, oder ist das schon zuviel des Guten und ich wäre mit Kompakten LS besser bedient?
Was genau ist der Unterschied zwischen den "Metas" und den "Celan"?
Hat jemand Erfahrung mit Heco Lautsprechern, oder sogar speziell mit o. g. LS?
Ist der (deutliche) Aufpreis für die "Celan" gerechtfertigt, oder sind die Unterschiede zwischen den beiden Serien marginal?
Ich höre: Hip Hop, Techno, Reggae und "80er Jahre Mucke".
Außerdem sollen die "Boxen" für Sound beim Zocken mit der XBOX 360 und zum Blu Ray gucken eingesetzt werden-da kanns bekanntlich schon mal krachen -was eher für Stand LS sprechen würde, oder?
So, jetzt seid ihr dran
Danke schonmal.
Viele Grüße YesWeCan81


[Beitrag von YesWeCan81 am 15. Apr 2011, 11:28 bearbeitet]
elbarto132
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 15. Apr 2011, 17:35
wenn du mit der farbe rosewood leben kannst bekommste momentan noch restbestände der celan 500 neu für 300 pro stück, also genauso viel wie die metas 501. der klang wird aber wohl ne ecke besser sein, denn ich denke mal die metas 501 wird klanglich fast identisch zur metas 500 sein, somit ist die celan eine liga höher
YesWeCan81
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 15. Apr 2011, 18:20
@elbarto132
Hi,
nein Rosewood ist nicht mein Fall, möchte unbedingt LS in "Esche/Eiche schwarz".
Bekomme die "Metas XT 501" für 498,- inkl. Versand-das ist schon ausgehandelt , da sieht's bei den "Celan"-Stand LS preislich gesehen eher mau aus .
Gruß YesWeCan81
Toddy`s
Stammgast
#4 erstellt: 20. Aug 2011, 22:57
und war die Auswahl gut? hast Du probe gehört gegen was?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heco Metas XT 501 vs. Klipsch RF 62 vs. Elac FS 57.2
YesWeCan81 am 21.04.2011  –  Letzte Antwort am 21.08.2011  –  9 Beiträge
Heco Metas XT 501 vs. Celan XT 501 ?
Zeppelin03 am 05.12.2010  –  Letzte Antwort am 06.12.2010  –  4 Beiträge
Heco Metas XT 501 vs. Heco Celan XT (Marantz Receiver)
Sebaro am 09.01.2010  –  Letzte Antwort am 21.02.2010  –  15 Beiträge
Stereoverstärker Heco Metas XT 501
tImmyy am 25.10.2013  –  Letzte Antwort am 26.10.2013  –  4 Beiträge
Heco Metas 700 oder Metas XT 501
keyser4711 am 10.09.2012  –  Letzte Antwort am 23.09.2012  –  28 Beiträge
Klipsch RF-62 vs Canton GLE 490
fablie am 04.11.2010  –  Letzte Antwort am 18.04.2013  –  86 Beiträge
Heco Metas XT 501 oder Celan 500
dele1981 am 09.12.2010  –  Letzte Antwort am 10.12.2010  –  4 Beiträge
Erfahrungen mit Heco Metas XT 501?
#eddy# am 19.01.2013  –  Letzte Antwort am 19.03.2013  –  6 Beiträge
Kaufberatung Stereoverstärker für Heco Metas XT 501
druschke am 06.12.2013  –  Letzte Antwort am 09.12.2013  –  8 Beiträge
Heco Celan oder Heco Metas xt 501 + Heco Metas xt Sub 251A
CaptainBlaubaer am 22.03.2011  –  Letzte Antwort am 31.03.2011  –  9 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Klipsch
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 101 )
  • Neuestes Mitgliedguke
  • Gesamtzahl an Themen1.346.010
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.419