Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Erfahrungen mit Heco Metas XT 501?

+A -A
Autor
Beitrag
#eddy#
Neuling
#1 erstellt: 19. Jan 2013, 18:17
Hallo liebes Forum!

Hat jemand von euch die Heco Metas XT 501? Kann sie nirgends probehören..

Und wie sind sie im Vergleich zu :
1) Heco Metas 700 (sind sehr billig im Angebot; 219€/LS)
2) Heco Celan XT 501 (neben der Gehäusequalität auch klanglich (große) Unterschiede?)
3) Heco Metas XT 701 (lohnen sich 50€/LS für das größere Modell?)
4) evtl. der Vergleich zur KEF IQ70, bzw die neue KEF Q700

Mein Raum ist 20qm und sie werden an dem NAD C 326BEE laufen.
Musikrichtung: Elektro, Charts, versch. Rock
Ein Subwoofer kann dazugeschaltet werden.

Vielen Dank!
homecinemahifi
Inventar
#2 erstellt: 19. Jan 2013, 18:20
Hallo

Am besten du frägst dort mal nach.

http://www.hifi-forum.de/viewthread-55-8334.html
Ingo_H.
Inventar
#3 erstellt: 20. Jan 2013, 00:15
Die XT501 kannst Du mit den Metas 500 vergleichen. Ich würde klar die Metas 500 nehmen, denn beim neuen Modell soll fast alles dasselbe sein außer der Optik und die 500er bekommst Du gerade für einen Superpreis bei Redcoon.
djay72
Stammgast
#4 erstellt: 19. Mrz 2013, 01:45
Hallo Ingo H.!

Hatte mir die heco Metas XT 501 auch bei Redc......de angeschaut und sie gefallen mir sehr gut!

Habe sie mir vor zwei tagen angeschaut und da hatten sie 265 euro das stück gekostet. dachte mir ich überlege mir das ganze nochmal einen tag....und dannn die überraschung....50Euro teurer....ups, nach was richten die sich, technikpreise´???

jetzt ärgere ich mich richtig.... kannst du mir bitte sagen wie das bei redc... läuft, bzw. wie sich das ´verhält oder verändert???

danke

lg dirk
keepout
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Mrz 2013, 08:24

djay72 (Beitrag #4) schrieb:


jetzt ärgere ich mich richtig.... kannst du mir bitte sagen wie das bei redc... läuft, bzw. wie sich das ´verhält oder verändert???

danke

lg dirk


Bei Redzac musst du mal eine Weile die Preise beobachten. Das ist lustig. ich habe bei meinen Yamaha AVR das tollste Auf und Ab erlebt. jeden Samstag ging das Ding runter und jeden Montag wieder rauf.
Gruß
Andreas
djay72
Stammgast
#6 erstellt: 19. Mrz 2013, 12:44
Hallo andreas!

habe mir das schon gedacht, dass es, so in der richtung läuft. habe bei redc.... angerufen und die sehr freundliche dame sagte mir, das es teilweise, wirklich hoch und runter geht (technikpreise), wie bei "gold" ja auch!
siehste, wieder ein wenig schlauer!!!

danke andreas

D:
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereoverstärker Heco Metas XT 501
tImmyy am 25.10.2013  –  Letzte Antwort am 26.10.2013  –  4 Beiträge
Heco Metas XT 501 vs. Heco Celan XT (Marantz Receiver)
Sebaro am 09.01.2010  –  Letzte Antwort am 21.02.2010  –  15 Beiträge
Heco Celan oder Heco Metas xt 501 + Heco Metas xt Sub 251A
CaptainBlaubaer am 22.03.2011  –  Letzte Antwort am 31.03.2011  –  9 Beiträge
Heco Metas 700 oder Metas XT 501
keyser4711 am 10.09.2012  –  Letzte Antwort am 23.09.2012  –  28 Beiträge
Heco Metas XT 501 vs. Klipsch RF 62
YesWeCan81 am 15.04.2011  –  Letzte Antwort am 21.08.2011  –  4 Beiträge
Verstärker und Sub für Heco Metas XT 501
Michi.94 am 16.10.2013  –  Letzte Antwort am 28.10.2013  –  8 Beiträge
Heco Metas XT 501 vs. Celan XT 501 ?
Zeppelin03 am 05.12.2010  –  Letzte Antwort am 06.12.2010  –  4 Beiträge
Heco Metas XT 501 oder Celan 500
dele1981 am 09.12.2010  –  Letzte Antwort am 10.12.2010  –  4 Beiträge
Kaufberatung Stereoverstärker für Heco Metas XT 501
druschke am 06.12.2013  –  Letzte Antwort am 09.12.2013  –  8 Beiträge
Heco Metas XT 501 vs. Klipsch RF 62 vs. Elac FS 57.2
YesWeCan81 am 21.04.2011  –  Letzte Antwort am 21.08.2011  –  9 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 76 )
  • Neuestes Mitgliedano11
  • Gesamtzahl an Themen1.345.099
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.578