Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Klipsch 2.1 System

+A -A
Autor
Beitrag
boomxter3
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Apr 2011, 09:56
Hallo zusammen,

ich wollte mir jetzt neue Regallautsprecher als Front holen und hab jetzt 3 Favoriten :

Kef iQ 30, Kef iQ 10, Klipsch RB61

Ich hab gelesen, dass die Kef guten Raumklang haben (hab ich selber probegehört) aber Klipsch eher nicht. Dafür sollen die Klipsch aber einen besseren Tiefgang haben, was mir viell. einen Sub erspart.

Oder würden die iQ 10 für mein 16m^2 zimmer auch reichen? Oder lohnt es sich doch eine der größeren Boxen zu holen?!

Ich weiß wohl das probehören (von den Klipsch) gut wäre aber dann müsste ich welche bestellen und das dauert, aber ich würde mich gerne schnell entscheiden

Danke schonmal für eure meinung

Gruß
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 19. Apr 2011, 19:21
Hallo,

auch die RB 61 ersetzt bei weitem keinen Sub.

Für 16qm wäre die IQ 30 passend,aber auch die frühere IQ 3
http://cgi.ebay.de/K...&hash=item1e63060602
Wenn jetzt der Bass fehlt ein Canton AS 85 SC dazu.

Oder soll es immer und gänzlich ohne ablaufen??

Gruss
boomxter3
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Apr 2011, 21:22
Hallo,


auch die RB 61 ersetzt bei weitem keinen Sub.

Okay stimmt

Ich glaub auch das die Kef's ein Tick besser sind aber ich weiß nicht ob der klangliche Unterschied wirklich den Neupreisunterschied (ca. 70€) wert ist
Da is die Auktion eine gute alternative

Einen sub will ich mir dann früher oder später auch noch zulegen
Da hab ich genau wie du schon den As 85.2 sc oder As 85 sc ins Auge gefasst

Gruß


[Beitrag von boomxter3 am 20. Apr 2011, 07:53 bearbeitet]
Blaupunkt01
Stammgast
#4 erstellt: 20. Apr 2011, 08:59
Kef und Klipsch klingen so unterschiedlich, ich denke die muss man gehört haben um sagen zu können, welche einem besser gefallen.

Die Klipsch spielen eher direkter und sind stets präsent.
Die Kef sind eher zurückhaltender, sanfter aber dafür angenehm und nie nervend.
boomxter3
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 20. Apr 2011, 19:35
danke blaupunkt01 für deine Unterscheidung
Da ich viel House, Pop und ein wenig Rock höre, entscheide ich mich jetzt auch für die Klipsch.
Oder gibt es da irgendwelche Einwände??

Dann vielen Dank an euch
hat mir echt weitergeholfen

Gruß
liesbeth
Inventar
#6 erstellt: 20. Apr 2011, 19:47
dann schau dass du sie zumindest zurückschicken kannst...
klipsch klingt recht eigen was nicht jedem gefällt... auch wenn man Rock hört...
weimaraner
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 20. Apr 2011, 19:48
Einwände??

Nein,du kannst dir kaufen was du willst.

Du solltest tatsächlich versuchen mal ein Paar Klipsch oder auch KEF zu hören,
es sind total unterschiedliche Lautsprecher,
ich würde auch für deine Musikrichtung die KEF vorziehen,

der Nächste die Klipsch,
der Übernächste wieder ganz was anderes.

Gruss
boomxter3
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 20. Apr 2011, 20:55
Ich habe die Kef iQ 10 schonmal gehört welche sich sehr gut im klassik bereich angehört haben und eher nicht überragend für pop/rock (mein Eindruck).

Über die Klipsch hab ich halt gelesen, dass sie sich sehr gut bei rock und auch trance/elektro anhören sollen und nicht so toll bei Klassik. Sie sollen explosiv und auch sehr gut in hoher lautstärke sein, was mich eig. überzeugt.

und jetzt hab ich auch diese hier entdeckt:
http://cgi.ebay.de/K...&hash=item43a690f0cf
Zwar noch ne nummer größer aber ich weiß nicht ob sie viell. zu überdimensional für mein zimmer wären??

Gruß
Nniewski
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 21. Apr 2011, 03:52
Sollte kein Problem für dein Zimmer sein.
Wenn die günstig bleiben, würde ich da zuschlagen.
Gruß,
David
170V3R
Stammgast
#10 erstellt: 21. Apr 2011, 17:02
Also ich hab die Klipsch rb81 und bin voll zufrieden damit

Ihh höre so ziemlich das selbe an Musik wie du, habe aber die Kef nie gehört deshalb kann ich dazu nichts sagen.
Wenn die klipsch günstig beliben solltest du aber zuschlagen, denn das Geld sind sie meiner meinung nach wert.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 21. Apr 2011, 17:36
Hallo,

ein weiterer Kandidat wäre dieser hier:

http://www.hifi-foru...m_id=171&thread=6568

Und noch einer:
http://www.hifi-foru...m_id=171&thread=6540


Gruss


[Beitrag von weimaraner am 21. Apr 2011, 17:40 bearbeitet]
boomxter3
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 22. Mai 2011, 11:47
nach etwas längerem melde ich mich dann vollzufrieden wieder:

ich habe jetzt die klipsch RB 81 zuhause stehen und mehr als zufrieden damit

ein sub ist aber trotzdem noch ein thema da es mir manchmal doch noch nicht genug rummst

und da stehe ich jetzt nur noch vor der frage ob ich einen 10" oder einen 12" nehmen sollte? momentan tendiere ich mehr zu einem XTZ 10.16 als zu einem klipsch RW10D?

Was sagt ihr dazu?

vielen dank und Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anlage: Klipsch / KEF + Verstärker
Deadmaus am 23.01.2010  –  Letzte Antwort am 25.01.2010  –  12 Beiträge
Verstärker für KEF IQ 30
verona1 am 05.04.2009  –  Letzte Antwort am 05.04.2009  –  2 Beiträge
Kaufberatung Subwoofer oder neue Stand LS (Klipsch RF vs. KEF IQ + Sub)
Allak am 19.07.2013  –  Letzte Antwort am 23.07.2013  –  28 Beiträge
richtige Sub`s zu Kef iq 10 ( 2.2 System )
Hicke am 07.02.2010  –  Letzte Antwort am 22.03.2010  –  12 Beiträge
Laufberatung KEF iQ 70
chrissi999 am 26.12.2012  –  Letzte Antwort am 02.01.2013  –  15 Beiträge
passende LS-Ständer für KEF iQ 3
Vince23 am 22.01.2007  –  Letzte Antwort am 23.01.2007  –  5 Beiträge
Verstärker für Kef IQ 30
Boombaataa am 31.08.2009  –  Letzte Antwort am 02.09.2009  –  10 Beiträge
Beratung zu Klipsch RB51 und KEF C2
thescear am 21.02.2011  –  Letzte Antwort am 25.02.2011  –  12 Beiträge
Kef IQ 30 + Sub
aLLan0n am 04.04.2010  –  Letzte Antwort am 28.04.2010  –  18 Beiträge
Kef iq 50 gegen Iq 90 tauschen?
P.Diddy am 30.12.2009  –  Letzte Antwort am 04.06.2010  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedFohlenelf
  • Gesamtzahl an Themen1.345.046
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.930