Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


welche Lautsprecher kaufen?

+A -A
Autor
Beitrag
SeanJohn1
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 01. Mai 2011, 12:39
Hallo liebe HiFi fans,

ich möchte mir in kürze stereo kompakt lautsprecher kaufen. Zusätzliche infos wären: mein Zimmer hat 23qm, möchte vorwiegend musik damit hören und an mein computer anschließen, zwischen 200-300 euro.

Im Auge habe ich die Ultima 20 von teufel, oder die Diamond 10.1 von Wharfedale. Würdet ihr mir andere Lautpsrecher empfehlen?

Ich wäre wirklich sehr dankbar wenn mir jemand weiterhelfen könnte.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 01. Mai 2011, 18:26
Hallo,

stehen denn die Lautsprecher auf dem Schreibtisch oder sollen sie den ganzen Raum beschallen??

Dann wird das von der Grösse her knapp,

vllt geht noch was im Budget,
wie wäre es mit einem Paar Canton GLE 430.2??

Gruss
SeanJohn1
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 01. Mai 2011, 22:23
die Lautsprecher sollen den ganzen raum beschallen. aber mehr als 300 geb ich nur ungern aus. maximal würd ich 350 ausgeben. gibt es denn dafür was gescheites?
Detektordeibel
Inventar
#4 erstellt: 01. Mai 2011, 23:53
Ja gibts...

Was soll es sein? Kompaktlautsprecher? Oder große Standboxen?

Eher "Partyklang" oder "neutralität" gefragt?

Welchen Verstärker hast du?
SeanJohn1
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 02. Mai 2011, 10:33
muss kein partyklang sein, möchte nur gepflegt musik hören und meine kleinen pc lautsprecher reichen mir nicht mehr. also ich denke da müssten bei mir kompakt lautsprecher vollkommen reichen. ich hab nur echt keine ahnung welche gut sind?!
Detektordeibel
Inventar
#6 erstellt: 02. Mai 2011, 13:35
Wenn du nen Saturn oder Mediamarkt findest mit ner Hifi-Abteilung werden paar rumstehen für den Preis die du probehören kannst.

Canton GLE 430, (auch ohne .2)
Magnat Quantum 603,

wären z.B. ein paar Kandidaten.

die hier sind auch deutlich günstiger geworden.

http://www.redcoon.d...precher?refId=basede


Dir ist aber klar das du einen Verstärker für handelsübliche passivlautsprecher brauchen wirst?
NS1000
Stammgast
#7 erstellt: 02. Mai 2011, 17:09
bei lautsprecher wird dir jeder was anderes raten. es kommt auch sehr auf die hörgewohnheiten an. ich z.b. würde die KEF C3 empfehlen. das sind absolut top kompaktlautsprecher, vor allem für den preis! bekommt man so für ca. 200 euro das paar online.

aber wiegesagt, die verstärkerfrage muss noch geklärt werden! wenn du einen hast, dann sag bitte mal welchen.
CaptainBlaubaer
Stammgast
#8 erstellt: 02. Mai 2011, 17:55
Wenn du dein Budget noch ein wenig hochschraubst, würde ich dir die Heco Celan xt301 empfehlen.

Bin momentan selbst auf der Suche nach einem 2.1 System für Film und Musik. Habe die Celan xt301 zwar selbst noch nicht gehört, aber die Celan 800 (Standlautsprecher), welche die gleiche Chassigrößen aufweist!

Ich werde mir die Celan xt301 wohl diese Woche mit dem Celan 38 A Sub bestellen und Dich weiter aufklären falls Interesse besteht, ansonsten im Internet deine Favoriten bestellen und in den eigenen vier Wänden testen ! Bei Nichtgefallen wieder innerhalb von 2 wochen zurückschicken und gut ist

Gruß
SeanJohn1
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 04. Mai 2011, 11:37
ich werde mir sehr wahrscheinlich dir ultima 20 von teufel kaufen die haben mir ganz gut gefallen. aber ich habe leider kein verstärker. hab aber schon fast befürchtet dass man ein braucht. kann mir da jemand ein empfehlen mit gutem preis\leistungsverhältnis?
Wiley
Stammgast
#10 erstellt: 04. Mai 2011, 12:34
"gefallen"?
Schon gehört - oder rein optisch?

Verstärker: wieviel darf er denn kosten - darf's auch was gebrauchtes sein?
Für 70-100 findest Du auch schon ordentliche gebrauchte mit Garantie.
ggf. am besten einfach mal nach den "üblichen Verdächtigen" Ausschau halten wie Denon, Onkyo, Yamaha usw.
CaptainBlaubaer
Stammgast
#11 erstellt: 04. Mai 2011, 12:48
Hast du vor nach dem Kauf der Lautsprecher (Kompakt) noch aufzurüsten, dass Du eines Tages ein 5.1 System hast, oder suchst du nur einen Stereoverstärker ?
Detektordeibel
Inventar
#12 erstellt: 04. Mai 2011, 13:16
Er braucht nen Stereoverstärker.


"gefallen"?
Schon gehört - oder rein optisch?


Teufel Ultima Serie sind Blender. Die Ultima 20 kann man bestenfalls irgendwo bei den "Magnat Monitor Supreme 200" etc. einordnen.
Wiley
Stammgast
#13 erstellt: 04. Mai 2011, 14:41
Wie wär's z.B. mit sowas (zum Thema Verstärker):
Als Receiver mit integriertem Radio:
Onkyo TX-7730 Receiver
Oder sowas (mit RDS und Fernbedienung):
Kenwood KR-A3080 Receiver

Oder halt ein reiner Verstärker - ohne Garantie geht's auch etwas potenter in der Preisklasse:
Kenwood KA-990D Verstärker
Dann ist Selbstabholung immer von Vorteil...

Aber alles nur Beispiele!

Wegen der LS würde ich an Deiner Stelle auch nochmal in mich gehen und von den Teufel weggehen... da gibt's deutlich besseres!


[Beitrag von Wiley am 04. Mai 2011, 14:44 bearbeitet]
dawn
Inventar
#14 erstellt: 04. Mai 2011, 15:41
Insbesondere, wenn der Computer die einzige Quelle ist, macht es Sinn, Aktiv-Lautsprecher zu kaufen. Hier bekommt man für 300,- Euro schon was richtig vernünftiges (im Vergleich zu den Teufel Brüllwürfeln), z.B. http://www.thomann.de/de/yamaha_hs50m.htm oder "bässer": http://www.thomann.de/de/mackie_mr5.htm

nen Lautstärkeregler (oder nen kleinen Mixer, wenn noch mehr Quellen angeschlossen werden) dazu, fertig:
http://www.thomann.de/de/fostex_pc_1_volume_control.htm


[Beitrag von dawn am 04. Mai 2011, 15:42 bearbeitet]
SeanJohn1
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 04. Mai 2011, 21:37
also ich kenn mich mit der ganzen Materie ja nicht aus, aber ich hätte einfach ein paar gute boxen die ich am Pc anschließen kann. und das das ganze sollte inklusive verstärker nicht mehr als 350 euro kosten. hättet ihr da eine idee oder ist das utopie?
Wiley
Stammgast
#16 erstellt: 04. Mai 2011, 22:08
Du brauchst einen Verstärker - prinzipiell egal ob er ein eigenes Gerät ist oder in den Lautsprechern steckt.

Wenn der PC die einzige Quelle ist dann sind Aktivboxen (also Lautsprecher mit integriertem Verstärker) wie von @dawn schon erwähnt evtl. wirklich das Richtige für Dich.
Die verlinkten sind da z.B. sicher eine Möglichkeit - es gibt aber auch andere (such mal ier im Forum nach Threads über Aktivboxen - gibt's jede Menge! Ich bin da kein Experte...). Da gibt's schon Möglichkeiten in der von Dir angegebenen Preisklasse!

Ein externer Verstärker hat seine Vorteile wenn Du mehrere Quellen anschließen willst (z.B. CD, Plattenspieler, Tuner, usw.).

Wenn Du Dich jetzt für Aktivboxen entscheidest heisst das aber nicht das Du das nicht später auch noch machen könntest. Dann benötigst Du nur statt eines Verstärkers einen Vorverstärker.

Achtung: "Monitore" oder "Nahfeldmonitore" (wie die verlinkten) sind vor allem das Richtige wenn man zumeist maximal 1-2m entfernt sitzt. Hier haben diese Ihre Stärken.
Ist der Hörabstand i.d.R. größer solltest Du nicht solche "Monitore" suchen sondern eher gewöhnliche Regal- oder Standlautsprecher.


[Beitrag von Wiley am 04. Mai 2011, 22:17 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wharfedale Diamond 10.6 kaufen?
-Musik- am 07.02.2015  –  Letzte Antwort am 07.02.2015  –  4 Beiträge
Wharfedale Diamond 10.1
frosty987 am 04.01.2013  –  Letzte Antwort am 04.01.2013  –  6 Beiträge
Welche Stereo Lautsprecher würdet ihr mir empfehlen?
Streetracing am 06.11.2010  –  Letzte Antwort am 08.11.2010  –  10 Beiträge
Klipsch R-15M oder Wharfedale Diamond 10.1?
Flangel am 13.09.2015  –  Letzte Antwort am 20.04.2016  –  16 Beiträge
Suche Verstärker für Wharfedale Diamond 10.1
Phonodromer am 29.01.2015  –  Letzte Antwort am 30.01.2015  –  6 Beiträge
Welche Lautsprecher bis 2000? empfehlen?
MK1275 am 20.02.2013  –  Letzte Antwort am 24.02.2013  –  65 Beiträge
B&O - zusätzliche Lautsprecher anschließen - welche Endstufe
mrcue am 03.10.2008  –  Letzte Antwort am 05.10.2008  –  2 Beiträge
Teufel Ultima 40
FloKoe am 16.10.2011  –  Letzte Antwort am 17.10.2011  –  2 Beiträge
Magnat Quantum 603 oder Wharfedale Diamond 10.1 an Yamaha ax-397
hvh247 am 02.07.2012  –  Letzte Antwort am 03.07.2012  –  10 Beiträge
Kaufen oder nicht kaufen?
foxit am 01.11.2003  –  Letzte Antwort am 02.11.2003  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Heco
  • KEF
  • Canton
  • Yamaha
  • Wharfedale

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitglieddadanadal
  • Gesamtzahl an Themen1.344.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.540