Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neue Anlage aus Einzelteilen zusammen stellen

+A -A
Autor
Beitrag
Kiri_Te_Kanawa
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 23. Mai 2003, 11:20
Hallo,
meine Anlage hat nach 15 Jahren ihren Geist aufgegeben .
Ich möchte nun was Neues haben.
Zu der Anlage soll gehören:
-CD player
-Tuner
-Verstärker
-oder ein Reciever
-Kassettendeck (nicht doppelkassette)
-gute Lautsprecher
Anschlußmöglichkeit für
-MD player (ist vorhanden muß nicht neu gekauft werden)
-CD Brenner (ist vorhanden muß nicht neu gekauft werden)
-Plattenspieler (ist vorhanden muß nicht neu gekauft werden)
pro Teil wollte ich so ca. 150-200 Euro
ausgeben
für die Boxen ca. 200-250
wenn es gute Teile der Anlage auch preiswerter gibt
schlage ich es bei dem Preis für die Boxen drauf.

Danke für Eure Mühe!
Kia ora Michaela

Ich komme aus Berlin, kennt jemand ein gutes Geschäft?
Kennt jemand jemanden der defekte Anlagen (Kennwood) repariert in Berlin und Umgebung?
Fuxster
Inventar
#2 erstellt: 23. Mai 2003, 11:51
In Berlin? hmm, geh doch mal bei Burmester vorbei!

Ne, lieber doch nicht. Da musste dann doch nen bisschen mehr Geld mitnehmen!

Zur Anlage, ich nehme das mal zusammen, also 5 *200 Euro= 1000 Euro...

Tapedeck: keine Ahnung (ich rechne mal mit 100 Euro)
CD-Player: Yamaha CDX-496 (176 Euro)

Verstärker: Yahama AX-496 (229 Euro)

Tuner: gebrauchter Yamaha bei Ebay, ca. 70 Euro.

Lautsprecher: Heco Mythos 500

oder

Canton LE 109

oder

Canton Ergo 32


Das wäre dann so meine Zusammenstellung, aber da hat bestimmt noch jemand anders nen paar Ideen!

Edit: An den Yamaha AX-496 kann man doch nen Plattenspieler anschliessen, oder?! Also hoffe ich jetzt mal!

Musste zur Not selber mal nachgucken was der so für Anschlüsse hat!


[Beitrag von Fuxster am 23. Mai 2003, 11:53 bearbeitet]
Werner_B.
Inventar
#3 erstellt: 23. Mai 2003, 12:06
Michaela,

m.E. bieten sich an:

Onkyo Separate Collection 205, www.onkyo.de, dürfte preislich ungefähr hinkommen.

Teac Reference 500 Serie, www.teac.de, wahrscheinlich etwas teurer.

Teac Reference 300 Serie, www.teac.de, dürfte preislich ungefähr hinkommen.

Denon, 201SA-Serie (teurer), www.denon.de

Zu Onkyo/Teac/Denon: Lautsprecher Nubert nuWave3, www.nubert.de, oder, falls zu teuer: nuBox 380. Nubert ist Direktversender, kannst Du dann zu Hause anhören, 4 Wochen Rückgaberecht.

Komplettanlagen, die etwas billiger, trotzdem recht gut sind:

Yamaha Piano Craft (400er), www.yamaha-hifi.de.

Denon F101-Serie, www.denon.de

Ah so: Plattenspieler - da braucht's ggf. noch einen separaten Phonovorverstärker, weil das heute sehr oft nicht mehr im Vollverstärker/Receiver mitkommt.

fuxster's Empfehlung ist auch gut (sind eben grosse Geräte), bei den Lautsprechern würde ich selbst z.B. Canton LE nicht nehmen, weil gesoundet (also kein linearer Frequenzgang, sondern angehobene Bässe und Höhen).

Gruss, Werner B.


[Beitrag von Werner_B. am 23. Mai 2003, 12:12 bearbeitet]
Kiri_Te_Kanawa
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 23. Mai 2003, 20:06
Hi Amigos
vielen Dank für die tollen Tipps.
Jetzt werde ich mich erst mal zu den ganzen links durchsurfen.
Bin heute mal ein bißchen in den Läden (K`stadt Mediamarkt)gucken gewesen, puuh einfach undurchschaubar und Verkäufer sind nicht wirklich hilfreich. Wenn noch jemand Tipps und Reparaturadressen hat wäre toll!!
Komme öfters vorbei

Michaela
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Komplett Anlage aus Klassikern zusammen stellen
soziopat am 18.02.2012  –  Letzte Antwort am 28.11.2014  –  27 Beiträge
Neue Anlage aus Einzelbausteinen
marci am 25.03.2004  –  Letzte Antwort am 25.03.2004  –  6 Beiträge
Neue Anlage
M4dl355 am 07.06.2004  –  Letzte Antwort am 08.06.2004  –  6 Beiträge
Stell mir grad ne neue Anlage zusammen
Smartboz am 04.03.2004  –  Letzte Antwort am 11.03.2004  –  14 Beiträge
Neue Anlage! Welche Betriebsmittel?
mp.jenkins am 20.03.2011  –  Letzte Antwort am 21.03.2011  –  3 Beiträge
Neue Anlage für ca. 500 EUR gesucht
gr_peer am 08.07.2005  –  Letzte Antwort am 19.07.2005  –  101 Beiträge
Neue Anlage für 5.000 ?
jazztastico am 02.11.2006  –  Letzte Antwort am 03.11.2006  –  8 Beiträge
Neue Anlage aus Einzelbausteinen.
DerKoch am 28.02.2009  –  Letzte Antwort am 01.03.2009  –  4 Beiträge
neue anlage
namenlos am 11.10.2006  –  Letzte Antwort am 13.10.2006  –  5 Beiträge
neue Anlage!
emsländer am 19.05.2008  –  Letzte Antwort am 20.05.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Heco
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 29 )
  • Neuestes MitgliedRene.H
  • Gesamtzahl an Themen1.345.517
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.125