Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung Denon PDM + DCD 1510AE

+A -A
Autor
Beitrag
MaikB77
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Jun 2011, 11:20
Hallo,

als "Durchschnittshörer" wollte ich mir eine gute (aber nicht zu teure) SACD-Anlage nebst Boxen gönnen.

ICh habe nun ein Angebot über Denen "1510" Player + Verstärker und 2 Canton Chrono 509 Boxen (ohne .02).

Der Listenpreis liegt komplett bei ca. 3.200,-

Mir wurden diese Komponenten zusammen inklusive Lieferung für 2.090,- angeboten.

Da die beiden Denon 1510 schon 2.000,- kosten, bekomme ich die Canton Boxen fast geschenkt.

1. Ist der Preis OK?
2. Passen Denon und Canton zusammen?
3. Ist diese Konfiguration für einen "Normalhörer" OK?

... Wer hat schon Erfahrungen mit den 1510er Denon SACD-Player und Verstärker?

Ich möchte nix besonderes, es sollte einfach gut klingen.
wasfro
Stammgast
#2 erstellt: 22. Jun 2011, 13:17
Also normal Straßen preis ist preis 2600€ also ist das schon ein Angebot.

Nur sind CD und Amp bei diese boxen unterfordert, das sind boxen wo Komponenten in der 200-400€ Locker reichen aus er du willst demnächst in die boxen Oberliga aufsteigen.

Um bei diesen Amp das Potenzial ausreizen zu können müsstest du ab ca. 1000€ pro box investieren. (nur grober riecht wert es gibt sicher aus Namen nach unten)
blitzschlag666
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 22. Jun 2011, 13:57
mal unabhängig von der elektronik, gefallen dir die Cantons vom Klangcharacter? Welche anderen Lautsprecher haste noch so gehört?

der lautsprecher macht immernoch den ton.

wieso eigentlich sacd wenn du durchschnittshörer bist? die meisten sacd sind hybrid-sacd d.h. es ist auch eine normale stereospur drauf die von jedem cd-player ausgegeben werden kann. DSD is natürlich ne feine Sache, glaube aber nicht das die Chrono's mit der Elektronik die richtigen Sparringspartner sind.

der preis ist schon ok als paketpreis (wenn ichs bei amazon zusammenklick komm ich auf 2350€). Man darf aber auch nicht vergessen das die Chrono (sofern es nicht die .2 ist) auch schon ne Zeitlang vom Markt weg ist und nur noch abverkauft wird.
die hat quasie schon 2 nachfolgemodelle gehabt. die 509.2 und die sl 590.

darüberhinaus entsprechen Cantons ganz und garnicht meinen Geschmacksvorlieben. Weder tonal noch visuell.
MaikB77
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 22. Jun 2011, 16:32
Danke für die schnellen Antworten.

Ich wollte halt mal etwas "mehr" für die HiFi-Komponenten ausgeben.

Bis jetzt hatte ich als Boxen Canton Fonum 501 und GLE 490. Da sind die Chrono schon eine Verbesserung. Der Neupreis lag ja mal bei 600,- pro Stück.

Und Denon soll ja recht gut sein, gefällt mir optisch besser als die 1000er von Yamaha. Mit 20% Rabatt kann ich leben.

1.000,- pro Lautsprecher ist mir zur Zeit doch zuviel. Gibt es denn von anderen Marken im Moment Auslauf-Boxen die besser sind als die Chrono? Es dürfen ruhig Boxen Made in Germany sein, ein bisschen Lokalpatriotismus ist gut für die Deutsche Wirtschaft.

Also, von den Canton einmal abgesehen ist die 1510er Reihe für "Normalos" ganz OK?

Wenn ich den Player+Verstärker in Premium silber bestellen, welches Denon Tapedeck passt optisch zu den 1510??? Gab es bei Denon Sponsor S.
<gabba_gandalf>
Stammgast
#5 erstellt: 22. Jun 2011, 16:53
Wenn dir Denon gefällt, warum nimmst du dann nicht einen PMA udn DCD 710?
Da solltest du eigentlich keine großen Unterschiede zur gößeren Serie haben.

Und dann lieber etwas mehr in Lautsprecher investieren! Da gibt es im Bereich bis ca. 1400€ unzählige Möglichkeiten.

Das bringt dich klanglich wesentlich weiter, als ein teurer Amp + CD-Player.

PMA 710 + DCD 710 = 680€

Blieben also noch ca. 1400€ für Lautsprecher übrig.
Zum Beispiel eine KEF XQ30 ist ein guter Lautsprecher ... nicht mit den Chronos zu vergleichen.
Hör dir am besten mal ein paar Lautsprecher an. Auch im Vergleich mit der Canton.

Gruß
wasfro
Stammgast
#6 erstellt: 22. Jun 2011, 18:07

MaikB77 schrieb:
Danke für die schnellen Antworten.

Ich wollte halt mal etwas "mehr" für die HiFi-Komponenten ausgeben.

Bis jetzt hatte ich als Boxen Canton Fonum 501 und GLE 490. Da sind die Chrono schon eine Verbesserung. Der Neupreis lag ja mal bei 600,- pro Stück.

Und Denon soll ja recht gut sein, gefällt mir optisch besser als die 1000er von Yamaha. Mit 20% Rabatt kann ich leben.

1.000,- pro Lautsprecher ist mir zur Zeit doch zuviel. Gibt es denn von anderen Marken im Moment Auslauf-Boxen die besser sind als die Chrono? Es dürfen ruhig Boxen Made in Germany sein, ein bisschen Lokalpatriotismus ist gut für die Deutsche Wirtschaft.

Also, von den Canton einmal abgesehen ist die 1510er Reihe für "Normalos" ganz OK?

Wenn ich den Player+Verstärker in Premium silber bestellen, welches Denon Tapedeck passt optisch zu den 1510??? Gab es bei Denon Sponsor S.


Ich bin der selben Meinung wie „qabba qandalf“ investiere lieber mehr in die Lautsprecher

wie groß ist dein Raum würde auch eine kompakt boxe in frage kommen bei deinen Budget wurde das die Auswahl deutlich erhöhen.
Und Nubert nuLine 102 wer was in deinen preis rammen und aus Deutschland .
MaikB77
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 03. Jul 2011, 08:11
Danke,
die Denon 710 sind bestimmt nicht schlecht.

Sollte ich später mal mehr Geld für Boxen haben, merke ich mit den 1510 doch eher einen Unterschied als mit den kleineren 710, oder?

Die Chrono 509 DC sind halt fast geschenkt. "Nur" 1510 ca. 1.700,- mit Canton knapp 2.000,- und für ~ 300,- sind die 509 DC doch ganz OK ???

Ausserdem ist die Optik bei dem grőßeren Amp besser. Der 2000er ist noch bulliger und grőßer, da denke ich schon an das Gerät.
Das Auge kauft ja mit.

Gestern Oehlbach Chinchkabel gekauft 0,5 Meter 15,- ich hoffe die Qualität rechtfertigt den Preis.
OliNrOne
Inventar
#8 erstellt: 03. Jul 2011, 09:22
Meine Gedanken zu der Sache....

Die Chronos sind nicht übel, wenn schon Canton, würde ich mir eher die Serien ab Ergo anhören !!

Nimm dir viel Zeit beim Testhören der Lautsprecher und höre dir soviel Ls wie möglich an. Die üblichen Verdächtigen(Canton,Elac,KEF,Magnat etc...) gibt es ja in fast jedem der großen Märkte !

Wenn die falschen Ls kaufst, kannst ne Menge Geld in den Sand setzen ! Deswegen soviele Hersteller wie möglich anhören. Zeit solltest dir nehmen, und lass dich nicht von Schnäppchenangeboten verleiten. Die gibt es nämlich jederzeit !

Wenns am Ende die Denons werden sollen nimm lieber die Vorgänger falls noch verfügbar. Die sind genau gleich, bei der 700er Serie sind die Vorgänger sogar qualitativ besser, Metallregler anstatt Plastik !
Die 700er reichen für jeden üblichen Ls normalerweise aus !

Investiere den großen Batzen deines Budgets in die Ls, denn die und die Raumakustik machen 95-98% des klanglichen Ergebnisses aus !!

Bevor es zu Glaubenskämpfen kommt, die 95 Prozent sind nur meine persönliche Meinung


Wie hoch ist dein Gesamtbudget für alles zusammen ?
MaikB77
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 25. Jul 2011, 11:56
Hallo,

die Denon 1510 AE - Kombi ist angekommen.

Alternativ hatte ich mir auch die 1000er von Yamaha angesehen, die Optik hatte mir nicht zugesagt.

Das Design gefällt mir gar nicht, obwohl die Verarbeitung gut ist.

Denon hatte da (subjektiv) die besseren Designer.

Die Verarbeitung ist Top, der Klang sehr gut und mit ca. 30% Nachlass war auch der Preiswert OK.

Der SACD-Player wirkt sehr massiv, wenn Geld keine Rolle spielt wűrde der grőßere 2010 Verstärker rein äußerlich besser passen... aber ich bin zufrieden.

Auch die Canton Chrono sehen gut aus, Sie machen in hochglanzschwarz einen guten Eindruck. Habe erst 2 Stunden gehört, Sie műssen sich noch einspielen. Es klingt aber jetzt schon gut und wird bestimmt noch besser!


Wer "meckern" mőchte kann die billige Plastikfernbedienung kritisieren.
Der CD-Teller wirkt aber angemessen, diese Kritik kann ich nicht so ganz nachvollziehen.
MaikB77
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 08. Apr 2012, 12:15
Ich habe nochmal geprüft, es waren die Canton Chrono 509 DC..... was auch immer "DC" bedeutet, es waren 2011 fast aktuelle Lautsprecher und ich bin zufrieden.
Wur etwas mehr Bass kann ja nie schaden, ich habe noch den Canton Sub 10 auf meiner Wunschliste.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Denon DCD XXXX
auwi am 21.06.2008  –  Letzte Antwort am 22.06.2008  –  10 Beiträge
KAUFBERATUNG - Denon DCD-520AE oder DCD-710AE
paul2908 am 29.07.2014  –  Letzte Antwort am 30.07.2014  –  5 Beiträge
Welchen Cd-Player zu Denon PMA-1510AE, DCD 710AE oder DCD720AE?
Thomas5013 am 21.08.2012  –  Letzte Antwort am 28.08.2012  –  12 Beiträge
Volumenpotentiometer bei Denon PMA 1510AE
falparsi am 27.06.2013  –  Letzte Antwort am 03.07.2013  –  15 Beiträge
Kaufberatung Denon PMA1500AE / DCD 1500 AE / Magnat Quantum 709
indi1971 am 27.06.2007  –  Letzte Antwort am 18.01.2008  –  15 Beiträge
Denon CD-Player Kaufberatung
gtx470PB am 08.09.2012  –  Letzte Antwort am 09.09.2012  –  3 Beiträge
Kaufberatung Denon 710-"Kit" oder Marantz 6003-"Kit" + Nubert Boxen
Johey am 29.12.2010  –  Letzte Antwort am 01.01.2011  –  5 Beiträge
Denon 1510AE oder Yamaha A-S2000
pauster am 01.07.2010  –  Letzte Antwort am 01.07.2010  –  3 Beiträge
Rotel RA12 oder Denon PMA-1510AE?
BertiIrmo am 15.12.2012  –  Letzte Antwort am 15.12.2012  –  2 Beiträge
Denon DCD-510AE vs. Denon DCD-710AE
g60 am 08.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Canton
  • Nubert
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitglied*meSo
  • Gesamtzahl an Themen1.345.666
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.592