Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Verstärker + CD Player + Tuner für Jamo S 606

+A -A
Autor
Beitrag
ob.trier
Neuling
#1 erstellt: 27. Jun 2011, 18:23
Hallo zusammen,

ich habe von einem Freund sehr günstig die Jamo S 606 erstanden. Aktuell habe ich diese an einem Yamaha RX v420 angeschlossen. Die Musik spiele ich dabei über ein Macbook ab, dass über ein digitales Signal in den optischen Eingang des Receivers geht.

Das klingt ok, geht aber sicherlich besser.

Da ich im Grunde nur Musik höre und die 5.1 meines Receivers nicht nutze, habe ich mir überlegt einen Verstärker + CD Player + ggf. Tuner zu kaufen. Da ich nun nicht alle Kombinationen bestellen und testen will, bräuchte ich bitte Meinungen zu folgenden Kombinationen.

1. Onkyo TX 8050 + Onkyo C 7030
2. Magnat Music System 400
3. Yamaha RX 797 + Yamaha cdx 397.

4. Gerne bin ich für andere Kombinationen offen. Budget liegt bei ca. 800 EUR. (wobei ich auch gerne weniger ausgebe)

Hören tue ich meistens: Gitarrenmusik (Gisbert zu Knyphausen) / Dire Straits / Pink Floyd, Pop, ein wenig Klassik und Rock.

Der Raum ist ca. 30 qm.

Wahrscheinlich benötige ich einen digitalen Eingang, wenn ich die meiste Musik von meinem Macbook spiele, oder? Alternativ wäre es aber auch möglich die CDs aus dem Keller zu holen. Habe sie aus Bequemlichkeit alle aus das Book gepackt.

Für Anregungen wäre ich dankbar, da ich ziemlich neu auf dem Gebiet bin.
Danke und Grüße, O.
zuyvox
Inventar
#2 erstellt: 27. Jun 2011, 20:18
Das sind ja alles Stereo Receiver. Brauchst du Radioempfang? Wenn nicht kannst du auch einen reinen Vollverstärker nehmen. Klingt meinstens etwas besser als preislich gleichstehende Receiver.

Alternativ zum Onkyo Receiver kannst du den VErstärker A-9377 nehmen. Etwas günstiger und ohne Radio.

Besser wäre noch der Onkyo A5VL, klein aber fein. Und du hast einen Digitalen Eingang, sowohl Coaxial als auch optisch. Ein MacBook klingt digital verbunden besser als analog.

Ein günstigerer CD Player als den C7030 bekommst du mit dem Onkyo DX 7355.
Der kann auch MP3s abspielen wie der C7030.

Klanglich sollte es kaum oder gar keine Unterschiede geben. Eher besser, da der Verstärker wirklich top ist und der Apple digital besser klingt. Wie bereits gesagt.

Gruß
Zuy
ob.trier
Neuling
#3 erstellt: 28. Jun 2011, 05:46
Hallo Zuy,

danke für die Antwort und die Vorschläge. Wir hören am Wochenende sehr gerne Radio, deshalb brauche ich schon Radioempfang, würde aber auch in einen Tuner investieren, wenn dadurch der Verstärker besser klingen würde.

Was hälst du denn von dem Onkyo XT 8050. Der klingt so ein wenig nach Eierlegender Wollmilchsau.


Der Onkyo A-5VL ist ein guter Tip. Hatte ich bisher nicht auf dem Radar. Dann bräuchte ich in der Kombination noch einen Tuner. Aber da gibt es ja sicherlich auch etwas passendes.


Grüße,
O.
zuyvox
Inventar
#4 erstellt: 28. Jun 2011, 07:19
Stimmt. Ich hatte gestern übersehen, dass der TX8050 ja auch digitale Eingänge hat, und dann sogar jeweils 2.
Und er kann Internetradio via (W)Lan und lässt sich über PreOuts auch als Vorverstärker nutzen. (falls du mal mehr Leistung brauchst, einfach eine zusätzliche Endstufe anklemmen...) und ein Subwooferausgang...

hm. Stimmt. Das spricht wirklich für den Onkyo. Dann würde ich spontan sagen, das ist der richtige.
klausjuergen
Stammgast
#5 erstellt: 28. Jun 2011, 08:21
Von Preis und Ausstattung ist der 8050 wirklich einmalig im Moment. Ich habe ihn mir neulich mal angesehen und fand, dass er ein bisschen scheiße aussieht. Aber was solls. Die Anfassqualität ist aber sonst ok für den Preis. Ein echt heißes Gerät im Moment!
ob.trier
Neuling
#6 erstellt: 28. Jun 2011, 15:31
Leider habe ich den TX 8050 in Trier noch nirgends finden können. Wollte mir das Gerät mal anschauen.

Ich habe auch noch keinen Online-Händler gefunden, bei dem das Gerät lieferbar ist. Bei allen steht 14 Tage bzw. der Hinweis wird nach Auftrag erstellt.

Wo gibt es das Ding
blitzschlag666
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 28. Jun 2011, 15:42
der saturn in trier ist onkyo vertragshändler. frag einfach mal an wann sie den wieder reinkriegen oder ob sie dir einen bestellen wollen.
ob.trier
Neuling
#8 erstellt: 28. Jun 2011, 17:39
Ich war am Samstag im Saturn. Leider konnte mir der Verkäufer nicht weiterhelfen. Der Kollege mit Ahnung war nicht da. Vielleicht probiere ich es diesen Samstag noch einmal. Ansonsten würde ich aber auch online bestellen. Finden nur keinen Shop.

Zusammengefasst ist die Kombination XT 8050 + CD Player also die bessere Wahl bei den Boxen als der Onkyo A-5VL+ CD Player + Tuner?
zuyvox
Inventar
#9 erstellt: 28. Jun 2011, 23:13

Zusammengefasst ist die Kombination XT 8050 + CD Player also die bessere Wahl bei den Boxen als der Onkyo A-5VL+ CD Player + Tuner?

Würde ich so nicht sagen.
Ich hatte den A5VL nur vorgeschlagen, wegen der digitalen Eingänge. Dann habe ich gesehen, dass der 8050 auch welche hat...
Ich denke, klanglich nehmen sich die Kombinationen nicht viel. Persönlich find ich reine Vollverstärker einfach eleganter und auch immer einen Tick edler. Gerade bei so einer flachen Flunder wie dem A5VL.
Das ist aber geschmacksache.
Vergleichen konnte ich die Kombis bisher auch nicht, da ich gar nicht wusste, dass Onkyo solche Stereoreceiver anbietet.
ob.trier
Neuling
#10 erstellt: 01. Jul 2011, 19:15
Danke für die ganzen Hinweise. Leider ist der XT 8050 in Trier nicht zu finden.

Alternativ könnte ich mir auch den Onkyo A-5VL + den Onkyo C-S5VL vorstellen. Ich weiß, dass der Onkyo ein SACD Player ist, aber ich finde keinen optisch passenden zum Onkyo A-5VL. Dann bräuchte ich natürlich noch einen Tuner.

Was ist denn vom Magnat Music System 400 zu halten. Ich könnte halt das Macbook nicht digital anschließen, aber sonst lass sich das ganz interessant.

Wäre eine Kombination aus NAD Geräten noch eine Alternative?
zuyvox
Inventar
#11 erstellt: 01. Jul 2011, 19:56
Sowohl das Magnat System als auch eine Kombi aus NAD Geräten sind gute Alternativen.
Nur haben die eben keine digitalen Eingänge.

Alternativ zu dem Komponentenkrams fällt mir der NAD VISO TWO ein.
Ein 2 Kanal DVD Receiver. Der kann CD, MP3, DVD, hat einen Opischen und einen Coaxialen Eingang, auch analoge Eingänge... einen echten Subwooferausgang.

Natürlich liegt hier der Fokus auf DVD Wiedergabe aus 2 Lautsprechern, wobei der NAD auch Virtual Surround beherrscht, was ganz hinnehmbar sein soll...

Nun denn, für gute 950 Euro auch eine Art Eierlegende Wollmilchsau.
ob.trier
Neuling
#12 erstellt: 02. Jul 2011, 18:41
Zuy, danke für die Hinweise.

Habe heute den Onkyo A5VL und den XT 8050 im Mediamarkt in Trier hören können. der XT wurde heute geliefert :-). Habe mich für den XT 8050 entschieden. Habe ihn gerade angeschlossen. Klingt wirklich gut und die Anschlussmöglichkeiten sind genial.

Viele Grüße O.
zuyvox
Inventar
#13 erstellt: 02. Jul 2011, 19:12
jo, dann viel Spaß damit!!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welchen Verstärker für Jamo S 606?
iNDi_ am 14.10.2009  –  Letzte Antwort am 16.10.2009  –  4 Beiträge
Jamo S 606 .welche Verstärker?
koch_mc am 16.06.2010  –  Letzte Antwort am 05.07.2010  –  7 Beiträge
Lautsprecher Jamo s-606
ruvschu am 17.07.2008  –  Letzte Antwort am 17.07.2008  –  7 Beiträge
Jamo S 606 oder Teufel Ultima 40?
Waska am 06.02.2012  –  Letzte Antwort am 06.02.2012  –  5 Beiträge
Verstärker für Jamo S 606 Standboxen
tuetensuppe am 04.12.2007  –  Letzte Antwort am 05.12.2007  –  4 Beiträge
Welchen Verstärker / Receiver für Jamo S 606
remsibremsi666 am 26.02.2013  –  Letzte Antwort am 17.03.2013  –  16 Beiträge
Jamo S 606 - mit was? ^^
Eventus am 03.01.2011  –  Letzte Antwort am 04.01.2011  –  4 Beiträge
CD Player,Verstärker, Tuner, Lautsprecher
chlooee am 05.05.2007  –  Letzte Antwort am 05.05.2007  –  2 Beiträge
Yamaha Verstärker + Jamo S 606 für diesen Anlasa geeignet ?
Örny am 01.12.2008  –  Letzte Antwort am 02.12.2008  –  2 Beiträge
Suche Receiver (Tuner, CD, MP3) + Verstärker
Stelzi88 am 21.12.2011  –  Letzte Antwort am 11.07.2012  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Jamo
  • Yamaha
  • Onkyo
  • NAD
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 112 )
  • Neuestes MitgliedKnipser1337
  • Gesamtzahl an Themen1.345.322
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.193