Welche Lautsprecher für einen Anfänger?

+A -A
Autor
Beitrag
MonsterJoe
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Jun 2011, 10:50
Hallo zusammen!

Ganz frisch hier im Forum und gleich die ersten Fragen!
Da meine ALte Kopaktanlage so langsam den Geist aufgibt, muss was neues her. Hat zwar keine Eile, wird aber langsam Zeit.
Ich habe öfter und länger hier im Forum nachgelesen, was meinen Wünschen entsprechen könnte.
Ich habe mich vorerst für den onkyo tx-8050 entschieden.
Nun kommt meine Frage: Welche Lautsprecher? Kompakt, oder Stand?

Kurze Infos, zum Zimmer, Geld...

-Geld: Max. 1200€ für Lautsprecher UND den Onkyo
-Musik: Elektronisch (Dnb,Hause..) und ab und an Charts (Radio)
-Sollen keine Krachmacher sein, da ich in einer Wohnung lebe.
-optisch natürlcih ansprechend
-Auch für den einen und den anderen Film brauchbar sein

Zimmer:
http://img148.imageshack.us/img148/3023/wohnzimmerk.jpg
~ 25m²
Die Lautsprecher sollten die roten Vierecke sein

Boden ist Parkett
Nicht zu sehr vollgestellt (eher offen)
Nette nachbarn drüber und drunter

Was würdet ihr empfehlen? Sind Stand. zu groß?

Hoffe ich hab alles richtig gemacht

mfg
liesbeth
Inventar
#2 erstellt: 30. Jun 2011, 12:19
Standlautsprecher in 25 qm könnte funktionieren

probleme könnte nach deiner zeichnung die Aufstellung des linken Lautsprechers bereiten, da er in einer Ecke am Fenster steht. Auch scheint dein Raum recht hallig zu sein was auch schwierigkeiten machen kann...

Ich würde wenn sich an der Aufstellung nichts ändern lässt, mal koax lautsprecher ausprobieren: KEF, Tannoy zb

bei KEF ist der Vorteil, das die alle Nase lang ihre Modelle ändern und man so die vorserien recht günstig bekommt: iq 7 se ist zb noch zu haben, die nachfolger iq 70/90 gibt auch bereits recht günstig und in deinem Budget liegend...
Ob dir der Klang gefällt kannst natürlich nur du selbst beim probehören entscheiden...
Blaupunkt01
Stammgast
#3 erstellt: 30. Jun 2011, 23:09
Ich habe auch Stand-LS in 25qm, je nach Raum und Aufstellung ist das kein Problem.
Recht schick und nicht zu groß finde ich z.B. Audio Physics Yara.
Ob die zu deiner Musik und deinen Vorstellungen passen müsstest du selber testen.
Von Cabasse gibt es noch LS mit Coax-Hochtöner, ob die in deinen Budget liegen kann ich dir aber gerade nicht sagen.
MonsterJoe
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 01. Jul 2011, 00:33
Hallo und danke schon mal für die Antworten!

Vielleicht kommts etwas doof rüber, aber welchen Vorteil haben gerade diese c(k?)oaxail?

Ich war heute aus Spaß, bei mir bekannten Läden und habe mit in der Preisklasse einmal die canton gle 490 und die Elac FS 67.2 angehört/angeschaut. Vom Klang fand ich tatsächlich die canton angenehmer... doch das lässt sich in meinem Raum schlecht vergleichen, zumal... wären diese nichz etwas stark überdimensioniert?

@liesbeth

Was diee leere im Raum angeht, das wird sich im laufe der Zeit noch ändern. Bin erst 2 Monate in der Wohnung

mfg Joe
exzessone
Stammgast
#5 erstellt: 01. Jul 2011, 14:34
evtl. eine klipsch rf 63 gebraucht.

jedoch sind die diversen anderen marken auch nicht verkehrt wie zb: magnat, canton etc.

MonsterJoe
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 02. Jul 2011, 17:24
So... ich kann da meine Füße nicht still halten und war heute wieder unterwegs

Es ist schwer, alle hier vorgeschlagenen Lautsprecher zu testen/hören, vor allem im Vergleich.
Nun, nach dem heutigen Ausflug, bin ich auf ein paar B&W 684 gestossen... leider war zu dem Zeitpunkt kein probehören möglich, da der Raum für längere Zeit besetzt wurde ... warum B&W? Der Preis. 350€ das Stück.
Ist die Kombi überhaupt brauchbar... Onkyo 8050 und die B&W 684 ?

mfG Joe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anfänger: Alter Verstärker, welche Lautsprecher
jglx am 15.11.2008  –  Letzte Antwort am 15.11.2008  –  3 Beiträge
Absolut Anfänger: Welche Lautsprecher kombination für Verstärker?
titocastro am 20.05.2016  –  Letzte Antwort am 21.05.2016  –  9 Beiträge
Kaufberatung für einen Anfänger
Kezzey am 01.06.2009  –  Letzte Antwort am 01.06.2009  –  13 Beiträge
Welche Stereo LS fürn Anfänger?
Mothi am 06.08.2006  –  Letzte Antwort am 08.08.2006  –  21 Beiträge
Anfänger sucht gute Lautsprecher!
Ilucha87 am 19.12.2013  –  Letzte Antwort am 20.12.2013  –  3 Beiträge
Anfänger Anlage
blackcilld am 22.07.2008  –  Letzte Antwort am 23.07.2008  –  9 Beiträge
Kaufberatung für einen Anfänger
am 05.01.2011  –  Letzte Antwort am 06.01.2011  –  23 Beiträge
Hilfe für einen Anfänger
CevapeSuZivot am 17.05.2018  –  Letzte Antwort am 17.05.2018  –  3 Beiträge
Welche Lautsprecher
Bergsieger am 01.05.2004  –  Letzte Antwort am 01.05.2004  –  2 Beiträge
Anfänger braucht Hilfe
<Chris> am 15.12.2004  –  Letzte Antwort am 18.12.2004  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.690 ( Heute: 51 )
  • Neuestes MitgliedGeier6588
  • Gesamtzahl an Themen1.406.795
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.792.298

Hersteller in diesem Thread Widget schließen