Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hat jemand KEF Q 900 in 20 m² stehen? Erfahrungen mit Hifi-Regler?

+A -A
Autor
Beitrag
boep
Inventar
#1 erstellt: 10. Jul 2011, 14:12
Mahlzeit zusammen!

Habe seit längerem die KEF Q 900 im Auge und bin kurz davor mir diese zu bestellen.

Ich habe sie mir auch schon angehört und sie haben mir sehr gefallen.

Allerdings habe ich noch etwas Bauchschmerzen, da mein Musikzimmer nur etwa 20m² groß ist und ich etwas Angst vor Dröhnen und ähnlichen unangenehmen Effekten habe.

Der Raum ist Rechteckig, hat wie gesagt 20m² und wurde mit Basotect optimiert (2 120cm x 50cm x 50cm Eckabsorber und 3 große Breitband Absorberplatten). Bisher hatte ich Jamo S608 stehen, die Dröhntechnisch kaum Probleme gemacht haben (trotz seitlichem Tieftöner).

Ich habe sie mir beim Händler angehört, würde sie aber ungern dort kaufen, da der Händler leider eine sehr penetrante Person ist und mir die LS nicht verkauften wollte ohne sich meine Gegebenheiten anzuschauen und mit Kabeln etc zu optimieren. Daher fällt Probehören in meinen Räumen wohl auch flach.

Daher werde ich sie wohl bei Hifi-Regler bestellen. Hat jemand Erfahrungen mit dem Shop?

Danke und LG


[Beitrag von boep am 10. Jul 2011, 14:13 bearbeitet]
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 10. Jul 2011, 14:24
Ein Freund betreibt seine an einem Marantz 5004 bei etwa 20qm. Dort dröhnt es nicht, im Gegenteil, es könnte noch bissel Bass kommen.

Hifi-Regler ist ein bekannter Shop, da kannst du bestellen.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 10. Jul 2011, 18:06
Hallo,

der Händler will doch nur dein Bestes

Im Ernst,
das er sich den Aufstellort anschauen möchte,
darin sehe ich noch nichts verwerfliches,
das kann man ja offen verneinen das man das nicht möchte.

Auch im Bezug auf Kabelklang würde ich einfach ganz klar zum Ausdruck bringen das du daran nicht glaubst und auch nicht wünschst darüber zu "spekulieren" oder zu "diskutieren".

Nachdem ich das klargestellt hätte würde ich ihm sagen das ich gerne die Q900 in dem Zimmer probehören würde,
sonst wäre der Kauf keine Option und man müsste sich woanderst umsehen.

Wenn er das nicht ermöglicht ist er selber schuld,

aber vllt hast du dieses "Spektrum" ja schon mit ihm abgehandelt.

Aus welchem Raum kommt denn der Händler,ungefähr??

Gruss
boep
Inventar
#4 erstellt: 10. Jul 2011, 18:16

weimaraner schrieb:
Hallo,

der Händler will doch nur dein Bestes

Im Ernst,
das er sich den Aufstellort anschauen möchte,
darin sehe ich noch nichts verwerfliches,
das kann man ja offen verneinen das man das nicht möchte.

Auch im Bezug auf Kabelklang würde ich einfach ganz klar zum Ausdruck bringen das du daran nicht glaubst und auch nicht wünschst darüber zu "spekulieren" oder zu "diskutieren".

Nachdem ich das klargestellt hätte würde ich ihm sagen das ich gerne die Q900 in dem Zimmer probehören würde,
sonst wäre der Kauf keine Option und man müsste sich woanderst umsehen.


Genau das war es ja: Ich hab ihm von Anfang an gesagt, dass ich keine Optimierung des Hörraums wünsche und auch meine Kabel so gut sind wie sie sind.

Leider lies er sich nicht von seinem Eifer abbringen, das von mir in seinem Studio gehörte auf meinen Raum zu übertragen.

Er war der Meinung, dass die LS in einem normalen Raum keinen Sinn machen und das Potential verschwendet würde. War sicher alles nett gemeint - zumal er mir die LS bis in meinen Hörraum bringen wollte - leider ließ er doch sehr den Voodoopriester raushängen und war dabei sehr penetrant was mir absolut nicht zugesagt hat. Irgendwann hab ich das Gespräch dann abgebrochen.


weimaraner schrieb:
Wenn er das nicht ermöglicht ist er selber schuld,

aber vllt hast du dieses "Spektrum" ja schon mit ihm abgehandelt.

Aus welchem Raum kommt denn der Händler,ungefähr??

Gruss


Genau das. Allerdings habe ich eben schon einen weiteren Händler gefunden, der KEF führt. Morgen fahr ich da mal hin, mal sehen ob er die Q 900 da hat und mir mal gegen Pfand zur Verfügung stellt.

Einen Standort möchte ich dir nicht nennen, da ich niemandes Geschäft mit meinen subjektiven Erfahrungen schädigen will. Daher sag ich mal NRW - konkreter möchte ich da nicht werden.

Dennoch danke für deine Tips!



[Beitrag von boep am 10. Jul 2011, 18:18 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 10. Jul 2011, 21:27
Hallo,

das mit der Standortangabe ist so o.k.,
hilft mir persönlich so genug,danke.

Zur Q900 in dem Raum wollte ich ja auch noch etwas sagen,

ich bin eigentlich auch sehr guter Hoffnung das die 900er nicht dröhnen werden,
sind da eigentlich sehr unempfindlich,
was man von den Jamos nicht unbedingt behaupten kann.

Zur Not auch mal die BR Öffnung zur Probe verschliessen,
wirkt in kleinen Räumen oft Wunder.

Gruss
boep
Inventar
#6 erstellt: 10. Jul 2011, 21:35
Die KEF Q Serie hat keine Bassreflexrohre sondern passive Resonatoren. :-)
züri
Stammgast
#7 erstellt: 16. Jan 2012, 11:57
Hallo!

Wie ist es jetzt mit den Q900 weitergegangen?

Oder gab es eine andere Lösung?

Gruss

züri
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Netzwerk-Receiver & KEF Q 900
mala* am 25.11.2016  –  Letzte Antwort am 28.11.2016  –  9 Beiträge
Kef Q 900 vs Focal Chorus 836 V vs Monitor Audio
Exotika am 19.04.2011  –  Letzte Antwort am 25.04.2011  –  13 Beiträge
Erfahrungen mit Q Acoustics 3020?
steigix am 30.06.2015  –  Letzte Antwort am 30.06.2015  –  7 Beiträge
kef q- oder iq-serie?
thrabe am 18.09.2008  –  Letzte Antwort am 21.09.2008  –  13 Beiträge
KEF Q Serie
KaterMurr am 26.12.2010  –  Letzte Antwort am 29.12.2010  –  6 Beiträge
KEF Q 900 Tips für passenden Verstärker gesucht
Sachse! am 29.11.2013  –  Letzte Antwort am 09.06.2014  –  118 Beiträge
Erfahrungen mit KEF IQ30
Mysterion am 19.12.2009  –  Letzte Antwort am 20.12.2009  –  5 Beiträge
Netzwerk Stereo Verstärker Kaufberatung mit kef q 900
serge09 am 11.03.2014  –  Letzte Antwort am 13.03.2014  –  19 Beiträge
Kef q 300?
Buddelbaby am 23.01.2012  –  Letzte Antwort am 24.01.2012  –  20 Beiträge
gebrauchte HiFi-Anlage bis ca 900?
LordRaptor94 am 18.07.2012  –  Letzte Antwort am 18.07.2012  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedchristoph.edelmann
  • Gesamtzahl an Themen1.344.996
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.076