Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


aktive LS für den heimbereich

+A -A
Autor
Beitrag
exzessone
Stammgast
#1 erstellt: 13. Jul 2011, 17:36
hi

ein kumpel sucht einen aktiven LS, mit dem er auch mal etwas aufdrehen kann für zuhause.

zuspieler ist ein normaler cd player.

budget sollte 500 euro nicht überschreiten.

gerne auch gebrauchte.

18qm raum, alles mögliche an musik, 3,30 hörabstand.
raum ist quadratisch.

besten dank
sakana
Stammgast
#2 erstellt: 13. Jul 2011, 17:39
Fällt mir spontan ein :

Adam A5X (nur ein bisschen über Budget)

Elac AM 150
exzessone
Stammgast
#3 erstellt: 13. Jul 2011, 17:50
hi

die hatte ich auch schon im kopf gehabt, aber ich denke auf "fast" 19qm, für etwas lautere pegel (keine disko-pegel) sind sie einfach etwas zu klein oder?

außerdem sind die adam doch auch nahfeldmonitore oder?


beste grüße
Erik030474
Inventar
#4 erstellt: 13. Jul 2011, 17:58
Ruf mal bei www.thomann.de oder www.musicstore.de an. Die MACKIE MR8 Serie läuft gerade aus bzw. die MK II kommt gerage in die Läden.

Die ältere MR8 kostet jetzt so um die 400 € im Paar und damit kann man richtig Spaß haben.

Lass dich übrigens von den "kleinen" Aktiven nicht täuschen, da die Leistung hier tatsächlich am Chassis anstehen könnte und nicht wie bei passiven Lautsprechern, erst das komplette Signal durch die Frequenzweiche "gedrückt" werden muss.
exzessone
Stammgast
#5 erstellt: 13. Jul 2011, 18:04
die mackies können also auch über ihr "nahfeld" hinaus gut spielen?
Erik030474
Inventar
#6 erstellt: 13. Jul 2011, 18:07

exzessone schrieb:
die mackies können also auch über ihr "nahfeld" hinaus gut spielen?


In der REgel besteht konstruktionsbedingt kein Unterschied zwischen einem aktivem Hifi-Kompaktlautsprecehr und einem aktivem Nahfeldmonitor. Fast alle Lautsprecher hören sich im Nahfeld besser an, da dann Raumeinflüsse minimiert sind.
exzessone
Stammgast
#7 erstellt: 13. Jul 2011, 18:22
[/quote]
Fast alle Lautsprecher hören sich im Nahfeld besser an, da dann Raumeinflüsse minimiert sind.[/quote]

eine offenbarung ! warum ich nicht drauf gekommen bin!

schande über mich!!!
weimaraner
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 13. Jul 2011, 18:52
Hallo,

es gibt da natürlich auch grössere Lautsprecher,
aber nur Gebraucht zum Budget.

Ein paar aktive Grundig Monolith 90 stehen hier bei mir fast ungenutzt im Zimmer,
mit den 2x20er Bässen darf es auch mal etwas lauter werden,
absolut aufstellungsunkritisch,auch in 19qm direkt an der Wand betreibbar wenn nötig.

Weit unter veranschlagtem Budget zu haben,

Gruss
exzessone
Stammgast
#9 erstellt: 13. Jul 2011, 18:58
hi weimaraner

sehr sehr netten dank für dein angebot.

aber er hat extra gesagt, dass die LS ehr klein sein sollten und nur einen basstreiber haben sollen.

ich kann ihm jetzt sagen, dass die monolit vieles an die wand spielen, aber du kennst das ja
weimaraner
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 13. Jul 2011, 19:04
Hallo,

na wenn er einen kleinen Lautsprecher sucht dann sind die Monolith echt nicht das Richtige für ihn

Erik030474
Inventar
#11 erstellt: 13. Jul 2011, 20:06
[quote="exzessone"][/quote]
Fast alle Lautsprecher hören sich im Nahfeld besser an, da dann Raumeinflüsse minimiert sind.[/quote]

eine offenbarung ! warum ich nicht drauf gekommen bin!

schande über mich!!! [/quote]

Wäre es dir lieber gewesen, ich hätte diese Frage:

[quote="exzessone"]die mackies können also auch über ihr "nahfeld" hinaus gut spielen?[/quote]

einfach nur mir JA beantwortet?


Also, was soll dein Kommentar?
AMGPOWER
Inventar
#12 erstellt: 13. Jul 2011, 20:52
hi guck dir mal die nubert nupro a-10 bzw a-20 an
Koka-
Stammgast
#13 erstellt: 13. Jul 2011, 21:04
Hier im Forum werden gerade ein Paar gebrauchte Elac 150 in Weiß verkauft (nicht von mir (;). Falls daran noch Interesse besteht mal ins Biete-Forum sehen
exzessone
Stammgast
#14 erstellt: 13. Jul 2011, 21:43
@ erik:

ich habe das absolut nicht böse gemeint

im gegenteil!

als ich es gelesen hatte wurde es mir klar.

das war keinerseits ironisch oder sonstwie gemeint.

sorry hätte es vielleicht etwas anders ausdrücken sollen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vorverstärker für aktive LS ?
insector am 18.12.2012  –  Letzte Antwort am 18.12.2012  –  4 Beiträge
Vorverstärker für Aktive LS gesucht
walther09 am 30.08.2016  –  Letzte Antwort am 01.09.2016  –  11 Beiträge
Aktive LS & DSP
Mantra am 24.11.2016  –  Letzte Antwort am 29.11.2016  –  16 Beiträge
Sind aktive LS eine Verbesserung für mich?
Crashingnose am 03.01.2011  –  Letzte Antwort am 22.01.2012  –  60 Beiträge
Aktive LS für Metal+DAC+KHV 800?
embreak am 21.02.2012  –  Letzte Antwort am 25.02.2012  –  15 Beiträge
Vorstufe für Aktive LS
Klas126 am 23.11.2013  –  Letzte Antwort am 24.11.2013  –  11 Beiträge
Aktive Nahfeld-LS bis 300,- für den PC
mczee am 22.07.2013  –  Letzte Antwort am 23.07.2013  –  6 Beiträge
Für Schrebitsch: Aktive Kompakte LS oder Verstärker + passive Kompakte LS?
solea am 01.05.2009  –  Letzte Antwort am 07.05.2009  –  7 Beiträge
Aufbau einer Zweitanlage-PC/Soundkarte/Aktive LS
Hawking am 04.04.2006  –  Letzte Antwort am 09.04.2006  –  12 Beiträge
Aktive Regal-LS gesucht
dan11 am 14.09.2011  –  Letzte Antwort am 15.09.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • Adam
  • Elac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.766