Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canton Ergo 690 oder Vento 880?

+A -A
Autor
Beitrag
KELTHULAS
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Jul 2011, 21:13
Ich bin auf der Suche nach den passenden Stereo Lautsprechern.
Zurzeit bin ich im Besitzt von der Canton GLE490 und dem Marantz pm 6002, nun möchte ich allerdings ein wenig aufstocken und mir etwas besseres holen. Größtenteils höre ich Musik von meinem HTPC mit einer Onkyo SE-90, MP3 320Kbt/s.
Allgemein bin ich vom Klangcharakter der GLE sehr angetan, wobei ich mir auch schon ein bisschen mehr Druck/Tiefgang im Bassbereich wünschen würde, und allgemein kleinere Verbesserungen des gesamten Klangniveau.
die Canton ERGO 690 und Vento 880 sind mir im Auge gefallen, und die Preisdifferenz ist auch nicht so hoch, Design mäßig gefallen mir beide sehr, doch welche ist der bessere Lautsprecher?
zu 90% sind die sie den Musikbereich Gedacht in der Richtung Japanisch Pop/Rock wobei diese zu 90% auch nur von weiblichen Sängerinnen gesungen werden, und diese meistens eine etwas höhere Stimmlage haben:).

Welche von beiden würden sich mehr Empfehlen?, haben die Ergos einen deutlich stärkeren/tieferen Bass, und wie siehts sonst aus? Probehören ist leider möglich weils hier in der Umgebung echt nichts gibt und ich kein Auto besitzte.
SFI
Moderator
#2 erstellt: 20. Jul 2011, 06:54
Hi,

schwer zu sagen, rustikal trifft schick, mir gefällt die Ergo Reihe besser. Sehr wertiges Echtholzfurnier, zeitlose Optik. Thema Tiefgang: untere Grenzfrequenz (-3dB) Ergo 690 = 46Hz, Vento 880 = 52 Hz. Klanglich musst du schon selbst entscheiden, sorry.
KELTHULAS
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Jul 2011, 10:34
Und wie tief spielen die Canton GLE 490?
mats99
Stammgast
#4 erstellt: 20. Jul 2011, 12:19
Da möchte ich aber auch gleich einwerfen: Ich habe die Ergo 690 daheim und gegen verschiedene andere Stand-LS gegengehört. Die Ergo sind (und so liest man die "höheren" Canton-Serien allgemein) sehr schlank im Bass abgestimmt. Tiefbass kommt im Heimkinobetrieb zwar einigermaßen, aber bei Musik hat mir der Bass und der klare Punch der Basedrums komplett gefehlt. Und nein ich meine keinen aufgeblasenen Bumsbass. Man spürt die Basedrums einfach kaum.

Die Canton sind zudem sehr höhenbetont, bei hohen Lautstärken kann einem dass je nach Quellmaterial auch schnell auf die Nerven gehen. Die GLE haben einen anderen Hochtöner, kann sein, dass der nicht so scharf ist wie der AluHT der Ergos und Co. Ich habe die GLE aber zu gegebenermaßen nie gehört.

Das ist natürlich alles Geschmackssache, aber zumindest von den Ergo und Vento würde ich Abstand nehmen, wenn es auf "mehr Druck" ankommt. Ich würde vermuten, da sind die günstigeren Serien noch partyfreundlicher abgestimmt.

Verarbeitungs und meiner Meinung nach designtechnisch sind die Ergo ziemlich super. Ich werde mein Ergo-Surround-Set aber nach und nach gegen Nuberts austauschen, da die mir einfach das stimmigere Klangbild haben.


[Beitrag von mats99 am 20. Jul 2011, 12:22 bearbeitet]
Aldin
Stammgast
#5 erstellt: 20. Jul 2011, 17:13

ch werde mein Ergo-Surround-Set aber nach und nach gegen Nuberts austauschen


und welche Nuberts sollen es dann werden?
mats99
Stammgast
#6 erstellt: 21. Jul 2011, 16:06
Da bin ich mir noch nicht letztendlich sicher. Ich habe daheim die nuBox 381 mit ABL und die nuJubilee mit ABL, die klingen beide toll, teils bei unterschiedlicher Musik (Party vs. Feingeist könnte man sagen, auch wenn der Unterschied bei normalen Quellmaterial nicht enorm ist).

Ich werde in den nächsten Wochen bei Nubert vorbeifahren und mir mal die nuBox 511, die nuLine 102 und die nuVero 10 anhören und dann mal schauen, was das Budget dieses Jahr noch so hergibt.

So gut wie sich die nuBox aber in meinen Ohren schon anhört, bin ich mir noch nicht sicher ob sich für mich der deftige Aufpreis zur nuVero lohnt.
fluppe1405
Stammgast
#7 erstellt: 21. Aug 2012, 06:59
Würde dann mal Interesse anmelden an den Cantons.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Vento 870/880/890
cbmobil am 25.11.2009  –  Letzte Antwort am 23.04.2010  –  4 Beiträge
canton ergo 690 oder Wharfedale Diamond 10.7 ?
webdiebcom am 02.09.2013  –  Letzte Antwort am 03.09.2013  –  2 Beiträge
Canton Ergo 690 oder Heco GT 702
xDDDx am 07.02.2014  –  Letzte Antwort am 11.02.2014  –  12 Beiträge
Canton Ergo 690 DC passender Verstärker
TFX16 am 01.02.2016  –  Letzte Antwort am 01.02.2016  –  6 Beiträge
Verstärker für Canton Ergo 670/690
LCDTV123 am 19.08.2009  –  Letzte Antwort am 21.08.2009  –  13 Beiträge
Welcher Sub für Canton Ergo 690?
AceT2012 am 18.08.2014  –  Letzte Antwort am 18.08.2014  –  2 Beiträge
Canton ergo 690 dc
hitboy am 15.05.2012  –  Letzte Antwort am 20.06.2015  –  58 Beiträge
Canton Karat, Ergo oder doch Vento
steroidstefan am 27.02.2016  –  Letzte Antwort am 14.03.2016  –  50 Beiträge
Was ist besser Canton Ergo 670 oder 690
mick62 am 29.12.2015  –  Letzte Antwort am 29.12.2015  –  11 Beiträge
Dali Zensor 7 oder Canton Ergo 690 DC
rbehrhof am 25.09.2016  –  Letzte Antwort am 29.09.2016  –  20 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • Canton
  • Marantz
  • Monacor

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 129 )
  • Neuestes Mitgliedmikeaefer7
  • Gesamtzahl an Themen1.345.340
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.550