Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker Denon oder Nad

+A -A
Autor
Beitrag
Silberkuhtreiber
Neuling
#1 erstellt: 23. Jul 2004, 18:47
Hallo zusammen, bin das erste mal heute dabei. Da mein 18-Jahre alter Verstärker den Geist aufgegeben hat muß ein neuer her. Ich kann ein Auslaufmodell Nad 350c für 400€ bekommen, ein anderer Händler hat mir den Denon PMA 655R angeboten für 329€. Den Nad habe ich jetzt übers Wochenende zuhause, und der hört sich gut an. Lautsprecher sind auch 18 Jahre alt, es sind Canton CT 800.
Meine Frage ist, zu welchem der beiden würdet ihr tendieren?
Oder sind beide nicht das gelbe vom Ei. So um die 400€ wäre ich auch bereit auszugeben.
Im vorraus vielen dank für eure Antworten.

Der Silberkuhtreiber
Windsinger
Gesperrt
#2 erstellt: 23. Jul 2004, 19:02
Hatte vorher die Kombi Denon 2500 DAP als Vorverstärker und 2 Monoblöcke Denon POA-4400 an Quadral Montan Mark IV.

Habe seit ca. 2 Monaten den Denon PMA 655R an denselbigen Lautsprechern.
Der Verstärker betont mir die Höhen zu sehr,
schon fast etwas übertrieben.
Aber vielleicht ist das bei Deinen Lautsprechen anders,
einfach mal probehören mit verschiedenen CD´s.

Zum Nad kann ich Dir leider nichts sagen.

Gruss

Windsinger
haggi_1
Neuling
#3 erstellt: 06. Aug 2004, 08:02
Halo Silberkuhtreiber
Wenn sich der NAD bei dir gut anhört, ist das doch ok.
Ich habe den Verstärker C350 und den CD-Player C541i (beide NAD) dazu Boxen von Quadral. Hört sich für mich Klasse an. Aber mann muss den englischen Kang mögen.
Haichen
Inventar
#4 erstellt: 06. Aug 2004, 09:16
Mein Tip..bleib bei dem NAD und spare auf neue LS !


[Beitrag von Haichen am 06. Aug 2004, 09:17 bearbeitet]
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 06. Aug 2004, 09:48
Hallo,

würde es so wie "haichen" sehen. Macht aus meiner Sicht am meisten Sinn. Bei den Boxen hat sich innerhalb von 18 Jahren einiges getan.....

Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon,Pioneer oder NAD ?
wobble am 07.01.2007  –  Letzte Antwort am 17.01.2007  –  35 Beiträge
DENON oder NAD?
Akis am 21.08.2005  –  Letzte Antwort am 21.08.2005  –  8 Beiträge
ERSTE ANLAGE; Denon oder NAD?
Melkor_18 am 31.05.2008  –  Letzte Antwort am 12.02.2009  –  122 Beiträge
Kombination NAD - Denon - Nubert
brandmeister am 16.11.2003  –  Letzte Antwort am 16.11.2003  –  3 Beiträge
Kaufberatung NAD, ROTEL, DENON
Chimaira am 22.01.2012  –  Letzte Antwort am 23.01.2012  –  12 Beiträge
Amp + Tuner Kombi: Denon oder NAD?
hr._karger am 24.06.2010  –  Letzte Antwort am 25.06.2010  –  2 Beiträge
NAD C326 oder Denon PMA 710?
double__t am 20.09.2009  –  Letzte Antwort am 20.09.2009  –  2 Beiträge
denon oder nad
Freddy57 am 06.01.2007  –  Letzte Antwort am 06.01.2007  –  5 Beiträge
Denon oder NAD?
kroni68 am 26.06.2009  –  Letzte Antwort am 26.06.2009  –  3 Beiträge
Kaufberatung Verstärker/Receiver NAD
tobsentobi am 06.03.2010  –  Letzte Antwort am 06.03.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 88 )
  • Neuestes Mitglied-TomMot-
  • Gesamtzahl an Themen1.345.288
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.541