Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


passende Boxen für SU8600

+A -A
Autor
Beitrag
schosch7
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Jul 2011, 15:45
Hallo zusammen,
was würdet ihr mir denn als Stereo Boxen empfehlen für den Betrieb an meiner Technics SU-8600, momentan hab ich 2 uralte Pöhler Sound daran aber die machen bei halber Leistung schon Zicken...(die waren nie auf maximale Leistung ausgelegt von daher bisserl schwach)

Meine Musikrichtung geht von Klassik über Rock zu Hip Hop...breitgefächert also, überwiegend von CD.

ich suche quasi Standlautsprecher, möchte nicht zu viel investieren aber natürlich so viel wie nötig um im Klang/Leistungsbereich des Verstärkers zu sein.

Bass soll genug vorhanden sein und auch obenrum--> darf nichts verzerren, da bin ich recht empfindlich mit den Ohren...

Boxen wenn möglich vom Design her lieber hoch als breit,
Räumlichkeiten : offener Wohnbereich mit Fachwerkbalken,Bodenbelag Fliesen,Raumgröße Wozi ca 16qm mit dem Rest offenen Wohnbereich ca 50qm,
Eine Raumakkustikmaßnahme kommt nicht in Frage wegen dem offenen Fachwerk.

hoffe auf Empfehlungen, Danke sehr schonmal.






Marc
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 25. Jul 2011, 16:43
Hallo Marc,

mich würde noch etwas die Räumlichkeit und der genaue Standort der zukünftigen/jetzigen Lautsprecher interessieren,

einmal um zu sehen wie wandnah die Lautsprecher stehen werden,
desweiteren auch wie bedämpft der Raum wohl daherkommt,
und ob und in welcher Nähe auch seitlich Wände/Schränke oder sonstiges wie Raumteiler vorhanden sind,
und natürlich die Position des angestrebten Hörplatzes in dem Raum.

Die Standlautsprecher,
sollen diese neu oder gebraucht sein,
was wäre budgetmässig die Schmerzgrenze.


Ich gehe bei Neuware jetzt mal an zwei Lautsprecher mit gerade im Hochtonbereich unterschiedlicher Abstimmung,

eine Heco Celan 800 ist ein Ausläufer und diesen habe ich für 444€ Stck gesehen,
dieser Lautsprecher ist etwas zurückhaltend im Hochton,
was in einem eher halligen Raum (Fliesen) eventuell der richtige Weg sein könnte.

Eine MB Quart Alexxa S One für 500€ das Paar ist im Moment mein Preistip wenn es im Hochton nicht zu dezent sein sollte,
sprich der Lautsprecher liefert mehr Details als die Celan,
manchmal,
je nach Raum und Geschmack (welchen wir hier nicht kennen) auch mal zu viel.
http://www.ars24.com...98&fref=testberichte

Wenn es was Gebrauchtes sein darf,
wären vllt diverse Quadral aus der Phonologue Serie,
von Montan bis Titan,
eine Möglichkeit.

Gruss
schosch7
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Jul 2011, 16:58
okay danke schonmal dafür,
also zu dem Rauminhalt bzw dem Aufstellort, durch die offenen Wände hab ich nur eine Wand an die hohe Boxen können, zwischen den Boxen steht dann die Anlage und der Fernseher, zur einen Seite ist offen zum nä Zimmer, rechte Box steht zur Außenwand Ri Fenster, ... Couch, Sessel, kein Schrank, Marmor/Glas Sideboard und paar Palmen, mehr ist nicht im Wozi, gegeüberliegend der Wand der LS ist auch offen da ist 2mFlurbreite dann ne Wand, also vor den LS bis zur Sitzposition ca 4m hinter der Couch nochmal 2m

oder ist nen Bild besser? so hilft das nicht wirklich?
achja, Wände sind mit LehmStrohputz
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 25. Jul 2011, 17:01

schosch7 schrieb:
oder ist nen Bild besser?


Oja bitte

oder auch ein paar mehr......
schosch7
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Jul 2011, 17:19
okay Bilder mach ich gleich schnell welche, hier erstmal ungefähr die Aufteilung, so steht es momentan aber nicht weil ich bisher die Stereoanlage eingemottet hatte und nur 5.1 hatte, das gefällt mir aber nicht und vorallem schau ich so gut wie nie Fernseh, die Musik läuft aber ständig.

rot dachte ich dann die Boxen in etwa, die Wand ist da 4m breit, das gebrushe sind die Balken, die Mauer in der Mitte ist nur ca 110cm hoch außer am Kamin

aufteilungunten

so bin mal Fotos machen
weimaraner
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 25. Jul 2011, 17:24
Budget,
Neu/Gebraucht nicht vergessen
schosch7
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 25. Jul 2011, 17:34
ja Budget, wie schon gesagt halt etwas was zu meinem Verstärker passt, habe den Tread mit den RF7 mitverfolgt, finde die auch nett nur ob mein Amp das packt....
ich sag mal maximal bis 1500.-€/Stück sollen ja was taugen für echtes Hifi Vergnügen aber muss nicht ans max gehen und am liebsten neu bei Gebrauchten bin ich vorsichtig wenn ich net weiß woher bzw von wem die stammen, ...

so hier die Bilder :

P1020048
P1020049
P1020050
P1020051
P1020052
P1020053
P1020054

hoffe die reichen oder brauchst du die Nebenräume noch?
an die Wand wo jetzt die Couch steht dachte ich oder wäre es besser in den Ecken neben dem Fenster oder sogar besser auf der Seite der Balken? der Fernseher muss halt in eine der 2 Ecken neben dem Fenster oder auf die Wand mit den Erdbeeren.
schosch7
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 25. Jul 2011, 17:36
achso, die Couch und der Tisch sind normal frei ich putz grade die Bude mal durch
schosch7
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 25. Jul 2011, 18:13
so, hab mir die alexa mal angesehen im inet,am Mittwoch mal sehen ob ich die Probehören kann die machen so nen guten Eindruck, MB Quart kenn ich ganz gut ausm Autobereich da habe ich sie geliebt als FS....

in weiß gefallen die mir weil die net so klobig wirken dann,meinst du mit denen kann ich den Amp endlich mal ausfahren, (natürlich nur bis 90% auf 100% geh ich net)
auch wenn die Nachbarn so schon immer mithören

Preismäßig sind die mir natürlich auch lieber als 3000.-€ auszugeben.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 25. Jul 2011, 18:31
Hallo,

den Amp ausfahren,
bis 90%,
was meinst du damit.

Die Reglerstellung der Lautstärke??

Tut mir leid,
das sollte man tunlichst vermeiden,
mit jedem Lautsprecher und jedem Verstärker.

Eigentlich sollte die max Stellung des Lautstärkereglers sich auf Dauer max. in der Mittelstellung befinden.

Wenn man mit dieser Lautstärke nicht auskommt dann bedarf es andere Komponenten.

Deine Aussage sorgt mich ein wenig,

die Klipsch haben einen sehr guten Wirkungsgrad,
die spielen mit der gleichen zugeführten Leistung lauter als z.B. die MB Quart.

Vllt solltest du tatsächlich in diese Richtung tendieren wenn du sehr laut hören möchtest,
das können die Klipsch ,keine Frage.
Die RF 7 sind zwar Trümmer,sind aber für 1500€ in Sachen Lautstärke kaum zu überbieten.

Wie es im klanglichen zu deinen sonstigen Anforderungen passt,
da könnte ich nur raten.

Du solltest mit deinem Budget durchaus hausieren gehen,
sprich dich erst mal bei ein paar Händlern durchhören um etwas einstufen zu können in welche klangliche Richtung du auch tendierst.

Zum Probehören kannst du ja eventuell deinen Verstärker mitnehmen.


Zu deinem Raum,

in die Ecken gehören keine Lautsprecher,
eigentlich sollten in alle Richtungen 80cm frei sein,
das geht aber meist nicht.

An der Erdbeerwand ist wohl die bessere Möglichkeit,
nur solltest du die Lautsprecher auch im Rücken etwas frei lassen,
desweiteren solltest du die Lautsprecher zum Hörplatz symmetrisch ausrichten,
Stichwort "Stereodreieck".

Der Hörplatz liegt hierbei in der Raummitte,
da herrscht aber im allgemeinen Bassmangel,
das liegt an der Raumakustik.

Vllt sollte in das Budget auch einbedacht werden das vllt noch zwei Subwoofer dazu müssen,
also z.B. Klipsch RF 63 plus 2x Klipsch RW 12d als Bsp..

Aber wie schon erwähnt,
erst mal verschiedenes anhören,
es gibt nämlich genügend Leute die mit dem "Klipsch Sound" nicht klarkommen (so wie ich),
so ist das aber bei eigentlich allen Marken,
hier nur etwas ausgeprägter.

Gruss
schosch7
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 25. Jul 2011, 18:49
hi, vielen Dank für die Erklärungen, also passt meine Aufteilung wie auf dem Schema ja, hab mir schon geadcht das es an der Wand besser ist.
zur Lautstärke, meine jetzigen Boxen kann ich ja bis fast halb benutzen doch das ist bei manchen Liedern zu wenig, andauernd an die 90% vom Regler geh ich nicht, denke 75% tun es auch aber so weit komm ich halt jetzt nicht, ich hör ausgewählte Musikstücke manchmal so laut aber nie lange weil das meine Nachbarn net mitmachen würden und auf Dauer meine Ohren auch nicht.

die 40-50% Reglerstellung ist schon eher dauerhaft an wenn die Boxen passen.

ich werde mal die RF7 anhören am Mittwoch bin ich eh in Ffm und die MB Quart hör ich mir auch auf jeden Fall an, extra Subs möchte ich auf keinen Fall haben.


wegen dem Stereodreieck, auf dem Plan hab ich es falsch eingemalt, der Sessel ( da sitze ich ja xD ) kommt auf die gegenüber den Boxen leigende Seite fast genau mittig vor die Balken, dann hab ich hinter mir ja noch 2m und die Boxen könnte ich ja ca 20cm von der Erdbeerwand weg lassen?

oder würde es klanglich besser sein die Boxen auf die Seite der Balken zu stellen? also die Couch stehen lassen wo sie ist , dann hätte ich ja außer den Balken 2m hinter den Boxen und drumrum auch genug.
Würde mir jetzt rein optisch nix ausmachen solange es dem Klang dann dient. der Fernseher muss auch nicht bei den Boxen sein ich will darüber ausschließlich Musik hören.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 25. Jul 2011, 19:18
Hallo,

du solltest unbedingt versuchen zu deinem angestammten Hörplatz ein Stereodreick zu realisieren.

Darauf baut nämlich alles andere auf!

Gruss
schosch7
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 25. Jul 2011, 19:23
okay, ich danke dir erstmal, werde am Mittwoch mal Probehören gehen, dann mal ich nochmal auf wie ich das so denke und wir sehen ob es passt.

hast mir sehr weitergeholfen.

Bis dann
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
passende Boxen für Denon 1803
erik_r am 09.01.2004  –  Letzte Antwort am 19.01.2004  –  10 Beiträge
Passende Boxen für HK 3380
Tschules am 12.02.2008  –  Letzte Antwort am 17.02.2008  –  11 Beiträge
Hilfe zu für passende Boxen
UmbrellaCorp am 27.10.2009  –  Letzte Antwort am 29.10.2009  –  6 Beiträge
Passende Boxen/ Lautsprecher für Plattenspieler
Endzeit_Architekt am 13.12.2011  –  Letzte Antwort am 15.12.2011  –  5 Beiträge
Passende PC-Boxen gesucht
krachkopp am 27.06.2008  –  Letzte Antwort am 01.07.2008  –  18 Beiträge
Yamaha AX397 + passende Boxen
sanja-dj am 08.11.2010  –  Letzte Antwort am 08.12.2010  –  59 Beiträge
Neue passende Boxen gesucht
DrPaua am 26.10.2009  –  Letzte Antwort am 26.10.2009  –  24 Beiträge
passende Boxen für Sony str-de475
Argonath am 31.01.2006  –  Letzte Antwort am 01.02.2006  –  4 Beiträge
Suche passende Boxen für meinen Vollverstärker ?
Electromalist am 24.12.2007  –  Letzte Antwort am 24.12.2007  –  2 Beiträge
Passende Boxen für Denon PMA 500 AE ?
Big_Bad_Show am 18.02.2008  –  Letzte Antwort am 23.02.2009  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Klipsch
  • MB Quart
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedAcrion
  • Gesamtzahl an Themen1.345.660
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.371