Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

GLE 490 vs GLE 490.2 + weitere Fragen

+A -A
Autor
Beitrag
*Luke*
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Sep 2011, 18:22
Hi Leute,

Habe bereits hier im Forum gesucht aber keine passende Antwort gefunden.

Es geht, wie der Titel schon sagt, um die Unterschiede der Canton GLE 490 und dem Nachfolger Canton GLE 490.2.

Ich habe gelesen dass das neue Modell Pegelfester geworden ist, welche Besserungen bieten die 490.2 noch, bzw. lohnt es sich 100€ mehr (pro Stück) zu investieren.

Oder doch lieber zum Auslaufmodell GLE 490 greifen?!

Ich werd so langsam verrückt, weiß wirklich nicht welche Lautsprecher ich kaufen soll. Hier in Karlsruhe kann ich einfach nirgends Probe hören, es gibt vllt. 2-3 Geschäfte die aber nur Hifi Geräte führen die meinen Preisrahmen um einiges sprengen. Höre atm gezwungenermaßen noch über meine Teufel E400 Musik und erhoffe mir wirklich einen deutlichen klanglichen Mehrwert.

Bis jetzt habe ich nur die 490.2 bei MM gehört, war danach wirklich begeistert, aber sobald man daheim ist kann man nicht mehr wirklich "vergleichen".

Einzige Möglichkeit, und wahrscheinlich die Beste, wäre ein direkter Vergleich verschiedener Boxen daheim, aber welcher Online Shop lässt bei Beträgen über 1000€ auf Rechnung bezahlen?! Möchte sie ja nur vergleichen.

Viele viele Fragen, ich hoffe ihr geht ein bisschen auf mein Problem ein.

Danke
Grüße Luca
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 19. Sep 2011, 18:30
Die Entscheidung kann dir keiner abnehmen. Ich würde die 490 nehmen. Pegelfester? Hörst du denn immer brachial laut?
gammelohr
Inventar
#3 erstellt: 19. Sep 2011, 18:34
Selber noch keinen LAutsprecher aus der Serie gehört, habe aber mal gelesen das die GLE in Alt einen etwas Präsenten Hochtonbereich hat und dieses mit der 2. Auflage behoben worden ist.

*Luke*
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 19. Sep 2011, 21:03
Mhmmm, kennt ihr vllt. einen Onlineshop bei dem ich die Lautsprecher ohne Bezahlung "testen" kann?
gammelohr
Inventar
#5 erstellt: 19. Sep 2011, 21:11
Warum ohne Bezahlung? bestelle diese, teste sie und bei Nichtgefallen hast du 14 Tage widerrufsrecht, das heisst du würdest dein Geld zurück bekommen und hast noch nicht mal den Rückversand zu tragen. (Alle Artikel die du zurücksendest, was über 40€ ist muss der Verkäufer übernehmen)...

Ich rate nur die Lautsprecher extrem sanft zu behandeln, also vorsichtig auspacken und genauso sorgfältig bei Nichtgefallen einpacken.
*Luke*
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 20. Sep 2011, 09:52
Ich würde gerne auf Rechnung bestellen ohne gleich 1000ende von Euro überweisen zu müssen!

Meint ihr das sich die Investition generell lohnen wird?!
Und wer ist im Besitz der Canton GLE 490 oder 490.2 und kann ein wenig vergleichen...

Welche guten Lautsprecher gibt es denn alternativ noch?!
hab an Nubert NuBox 481 gedacht...ich bitte wirklich um ein paar Vorschläge!!!
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 20. Sep 2011, 12:12
das ist wenig sinnvoll. Woher sollen wir wissen welche Box dir am besten vom Klang gefällt? Du musst selber hören.
Was es von den einzelnen Herstellern im unteren Preisbereich gibt kannst du ja auf deren I Net Seiten nachgucken:
Canton
Quadral
Heco
Magnat
Nubert
Elac

*Luke*
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 20. Sep 2011, 15:43
Ok, danke für die Liste.
Ich denke es kommt nur Canton und Nubert in Frage. Werde also zwischen beiden vergleichen. Eine Sache: Wird Nubert eigentlich genauso gehyped wie Teufel, oder sind ihre Lautsprecher wirklich gut?! Möchte nicht den gleiche Fehler wie noch bei dem Teufel Set machen!
*Luke*
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 04. Okt 2011, 08:55
kann mir niemand mal strikt eine Antwort geben ?!
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 04. Okt 2011, 09:21
ok, nimm einen Quadral LS.
*Luke*
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 04. Okt 2011, 16:22
Ich denke mal das ich mich nun fest für Canton entschieden habe, da die Nubert ja unheeeeeimlich klein sind!

Problem nun: Gle 490 oder 490.2 ...die Frage wurde schon ein paar mal gestellt aber eine klare Antwort hat noch niemand abgegeben...
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 04. Okt 2011, 17:05

Nö Ich denke mal das ich mich nun fest für Canton entschieden habe, da die Nubert ja unheeeeeimlich klein sind!


Nubert. Quadral sollst du kaufen.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 04. Okt 2011, 18:02
Hallo,

wenn du eine halbe Stunde mit dem Auto fahren kannst und willst,

in der Hifi Fabrik in St.Leon müssten noch beide Modelle zu haben sein,
also wohl auch zu Hören.

Anrufen,Termin ausmachen,anhören.

Die alte 490 war im Hochtonbereich präsenter als die .2,

gerade bei Rock und Metal ist das mal schnell zuviel des Guten,
besonders wenn es mal laut undlänger gehen sollte.

Für meinen Geschmack klar die .2,
aber für dich kann das niemand entscheiden.

Wenn du auf Rock und Metal stehst,
in Schifferstadt bei Hifi Alt kannst du auch mal Klispch anhören,
ist von St. Leon aus nicht unerreichbar

Onlinehändler auf Rechnung??
Eher selten......

Gruss
*Luke*
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 04. Okt 2011, 20:24
Danke weimarer für die ausführliche Antwort...

Ich hab die 490.2 im MediaMarkt gehört, war wirklich begeistert.

"Eigentlich" liegen diese aber über meinen Preisvorstellungen...wäre dennoch denkbar.
Hatte natürlich gehofft das die 490 nahezu genauso klingen!

Eines kann ich noch anmerken: Metal und Rock höre ich überhaupt nicht, eher OldSchool Hip/Hop, House, Electro, und ein wenig Pop und Alternativ/Indie Kram...

Eben "fast" alles, aber Rock und Metal generell gar nicht!
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 05. Okt 2011, 06:15
sag ich doch eine Quadral.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 05. Okt 2011, 17:05
Hallo,

um mal einen gebrauchten Vorschlag ins Spiel zu bringen,

der gefällt dann auch Central

http://hifi4me.de/de...d4f997a33569b5HIFIde

Gruss
gammelohr
Inventar
#17 erstellt: 05. Okt 2011, 17:55
Cool, die Quadrals sind ja fast um die Ecke bei mir^^
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 05. Okt 2011, 18:22
Ultra 7 sind gut, Preis ist mit 550 € aber zu hoch. 400 max.

gammelohr
Inventar
#19 erstellt: 05. Okt 2011, 18:26
Och, ich will die eh nicht haben
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 05. Okt 2011, 18:28
ja aber Luke soll die doch kaufen.
gammelohr
Inventar
#21 erstellt: 05. Okt 2011, 18:30
Ich glaube aber gerne das die gut sind.

Nur wärn für mich Stand-LS ne Nummer zu groß.

Warten wa mal ab was Luke von denen hält.

weimaraner
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 05. Okt 2011, 18:37
Hallo,

wie gross ist denn eigentlich der Raum,
hab ich da was übersehen??

in und um Karlsruhe:

http://kleinanzeigen...-paar,-neu!/38541271

http://kleinanzeigen...chwarz-paar/38305851

http://kleinanzeigen...anton-boxen/38285623

http://kleinanzeigen...autsprecher/37661020

http://kleinanzeigen...tzustand+++/37312591

Vor Ort anhören,
sollte die Sache klären.

Gruss

@gammelohr : Für dich wären doch ein Paar Newtronics Gate im Hifi4me Gebrauchtmarkt


[Beitrag von weimaraner am 05. Okt 2011, 18:38 bearbeitet]
gammelohr
Inventar
#23 erstellt: 05. Okt 2011, 18:43
@ Weimaraner, danke für den Tipp, aber ich bin mit meinen Tannoy´s (noch) zufrieden
*Luke*
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 06. Okt 2011, 09:31
Na jetzt wird man hier mal ordentlich beraten, danke

Mein Raum ist ca. 24m² groß. Eine Wandseite besteht fast komplett aus einer Fensterfront, weiß nicht ob sich das klanglich bemerkbar machen wird.

Zu den Quadral Ultra 7 - Wenn ich sehe das der Neupreis bei über 1000€ liegt und ich ein solches Paar für 550€ "absahnen" könnte, ist das Angebot wirklich verlockend...

Möglicherweise aber überdimensioniert für meine Raumverhältnisse?! Und anscheinend sind die LS Jazz/Rock Könige, also eben genau die Genre die ich überhaupt nicht höre. Wie das bei dieser Preisklasse mit anderen Genres aussieht kann ich natürlich nicht beurteilen.

Die Nubert Nuline 82 gefallen mir vom Gesamtbild am Besten bisher, 550€ liegt wie gesagt im Bereich des Möglichen, und optisch sehen sie auch nicht schlecht aus.
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 06. Okt 2011, 09:37

Zu den Quadral Ultra 7 - Wenn ich sehe das der Neupreis bei über 1000€ liegt und ich ein solches Paar für 550€ "absahnen" könnte, ist das Angebot wirklich verlockend...


naja die wurden zuletzt für 600-700 € vertickt. Zu gross?
Sind doch deutlich kleiner als die 490.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 06. Okt 2011, 10:37
Hallo,

die Quadral wurden zuletzt als Auslaufmodell tatsächlich hier und da für 650€ verschleudert,

ob 550€ das letzte Wort,
die Lautsprecher welchen Alters?Zustandes sind,
haben ja noch 36 Monate Garantie und sollen neuwertig sein,
das kann man aus der Ferne immer etwas schlecht beurteilen.

Nunja,
die NuLine sind sicher interessant weil sie klanglich den GLEs nicht komplett fremd sind,
fahr doch mal hin und höre.

Einzig die verlinkten Canton Lautsprecher sind unter Umständen für den Raum zu gross,

die anderen Kandidaten kommen mit 24qm schon zurecht.

Gruss
*Luke*
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 06. Okt 2011, 15:18
Okay, dann werd ich vllt. die Nubert man anhören.

Wer trotzdem noch Vorschläge, Schnäppchen oder Feedback zu GLE 490 vs. 490.2 einbringen möchte...bitte gerne!

Grüße
*Luke*
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 07. Okt 2011, 16:05
So, habe mich mit dem Verkäufer in Verbindung gesetzt.
Lautsprecher gehören so gut wie mir

Ich denke damit mach ich schon nen hammer Deal!
Wenn man bedenkt das die Nubert auch noch sehr Neutral spielen
weimaraner
Hat sich gelöscht
#29 erstellt: 07. Okt 2011, 18:39
Hallo,

na wir sind gespannt.

Wäre schön wenn du uns das Ergebnis letztlich mitteilst,

Gruss
*Luke*
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 07. Okt 2011, 18:53
Werde ich machen. Kann sich aber bestimmt noch 1 Woche ziehen!
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#31 erstellt: 07. Okt 2011, 19:07

Lautsprecher gehören so gut wie mir


wie ohne Probe Hören schon so gut wie gekauft?
*Luke*
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 07. Okt 2011, 21:54
Ich werde nächste Woche ja hinfahren und Probe hören.

Aber mal ehrlich, so ein Angebot abzulehnen wäre doch schlichtweg "dumm", oder?!
gammelohr
Inventar
#33 erstellt: 07. Okt 2011, 22:01
du hast ja keine weiteren Angaben von dem deal gemacht, deswegen ist es schwer zu sagen ob es sinnig ist oder nicht.
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#34 erstellt: 07. Okt 2011, 22:02
nee, dumm wäre es Boxen zu kaufen nur weil sie günstig sind, obwohl Sie einem klanglich nicht gefallen.

Wieder ein Thread nach dem Motto, Es gibt nix Besseres als Nubert, kann man nichts falsch machen.
*Luke*
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 07. Okt 2011, 22:15
@Central : Hör mal, ich bin weder Nubert Fanboy, noch hab ich das hier irgendwo behauptet.

Aber die Nubert's sind anscheinend den GLE 490.2 ähnlich, dies betrifft auch die Neutralität was der Genre Vielfalt zu Gute kommt.

Und der preisliche Unterschied ist wirklich groß, also muss das auch klanglich keine kleinen Auswirkungen haben!
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#41 erstellt: 07. Okt 2011, 22:19
also von vorne herein von Best Buy zu sprechen ohne den LS überhaupt gehört zu haben, ist schon höchst bemerkenswert.
Aber du wirst begeistert sein. Wie auch anders ohne Vergleich.
gammelohr
Inventar
#42 erstellt: 07. Okt 2011, 22:20
Luke. nur du entscheidest was du magst und so sollte es auch sein.
*Luke*
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 07. Okt 2011, 22:26
Central: Habe GLE 490.2, Teufel E400, Heco Victa als Vergleich...
weimaraner
Hat sich gelöscht
#44 erstellt: 08. Okt 2011, 13:12
Hallo TE,

lass dich nicht verunsichern,
du machst alles richtig,
du hast schon verschiedene Lautsprecher gehört und hörst den Nächsten zur Probe.

Dein Geschmack entscheidet,
wenn die Nubert nicht gefällt lässt du sie ja bestimmt dort wo sie ist.

Gruss
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#45 erstellt: 09. Okt 2011, 17:18

Central: Habe GLE 490.2, Teufel E400, Heco Victa als Vergleich...


das ist super, aber lass dich bloss nicht verunsichern.
Aber wieder keine Quadral.


[Beitrag von Central_Scrutinizer am 09. Okt 2011, 17:18 bearbeitet]
*Luke*
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 09. Okt 2011, 17:48
Eine Frage hätte ich da noch:

16 Monate Garantie stehen mir noch zu, erlischt die Garantie wenn ich das Gehäuse lackieren würde?!

Bzw. würden die lackierten Lautsprecher nach einem Garantieverfall noch repariert werden?!

Außerdem wichtig!!!! : Könnt ihr mir nen alten 50€ Receiver/Verstärker "empfehlen" mit dem ich die Boxen betreiben kann ohne sie zu schädigen, also nur als Übergangslösung.


[Beitrag von *Luke* am 10. Okt 2011, 15:55 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#47 erstellt: 10. Okt 2011, 17:22
Hallo,

wenn ein Lautsprecherchassis oder was an der Frequenzweiche das Zeitliche segnet hat das ja nichts mit der Lackierung zu tun,

es sei denn du lackierst die Membranen mit

da würd ich mir keine Sorgen machen.

Gruss

Edit meint ,schau mal nach Yamaha RX 397....


[Beitrag von weimaraner am 10. Okt 2011, 17:26 bearbeitet]
*Luke*
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 10. Okt 2011, 19:34
Falls ich den Yamaha nirgends mehr bekommen sollte, auf was muss ich später beim Kauf eines "Billig Receivers" achten ?!

Wenn das jetzt zu kompliziert wird lasse ich mich wohl oder übel auf die Suchfunktion verweißen.

Wie gesagt, soll nur eine Übergangslösung sein, mit der mir die Boxen keinen Schaden nehmen - wenn das überhaupt realisierbar ist.

Meint ihr das später mal ein 250€ Receiver ausreichend für die Nuline 82 sind?!


[Beitrag von *Luke* am 10. Okt 2011, 19:38 bearbeitet]
gammelohr
Inventar
#49 erstellt: 10. Okt 2011, 19:37
Habe mal nen Denon PMA 480R für 45€ bei ebay ersteigert. Der wirkte recht solide und hat seinen Job nicht schlecht gemacht.

Der läuft heute noch an einer Stereo-Anlage eines bekannten.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#50 erstellt: 10. Okt 2011, 19:42

*Luke* schrieb:
Falls ich den Yamaha nirgends mehr bekommen sollte, auf was muss ich später beim Kauf eines "Billig Receivers" achten ?!
Meint ihr das später mal ein 250€ Receiver ausreichend für die Nuline 82 sind?!


Hallo,

schau doch gleich nach einem Yamaha RX 797,

der hat ausreichend Leistung auch wenn der Raum später mal grösser werden sollte,

der hat mit den etwas wirkungsgradschwachen Nubert auch keine Probleme,
wenn es die denn werden sollten.


Gruss
*Luke*
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 11. Okt 2011, 16:10
Die Yamaha sind ja schon ziemlich in die Jahre gekommen.
Bekomme ich für das Geld nix Aktuelleres genauso qualitativ hochwertiges?!
weimaraner
Hat sich gelöscht
#52 erstellt: 11. Okt 2011, 16:36

*Luke* schrieb:
Die Yamaha sind ja schon ziemlich in die Jahre gekommen.



Die gibt es auch noch neu zu kaufen...

http://www.yamaha-online.de/index.php?lang=g&country=DE&idcat1=2
(Receiver anklicken)
*Luke*
Ist häufiger hier
#53 erstellt: 11. Okt 2011, 16:40
4 Jahre schon auf dem Markt, aber anscheinend ist das normal in dieser Branche.

Ich finde ihn zumindest nur bei 2 Onlineshops noch neu!
Knapp über 330€ ist natürlich wieder ein Wort..
green_pi
Stammgast
#54 erstellt: 11. Okt 2011, 23:36
Falls das mit den Lautsprechern noch aktiv ist...

ich habe den Vorläufer der GLE 490 bei mir stehen, die LE 190.

Auch ein super Lautsprecher und mitlerweile recht günstig zu bekommen. Könntest ihn sogar bei mir in Karlsruhe mal anhören...
*Luke*
Ist häufiger hier
#55 erstellt: 12. Okt 2011, 13:03
weimaraner: Der Yamaha RX 797 ist Nähe Karlsruhe für 199€ zu haben. Finde jedoch als "Übergangslösung" ist das dann dennoch ein wenig teuer.

Außerdem hat er ziemlich wenig Anschlüsse. Kann ich den überhaupt an einem PC oder TV betreiben?!

green pi: Werde jetzt erstmal die Nuberts hören.


[Beitrag von *Luke* am 12. Okt 2011, 13:06 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#56 erstellt: 12. Okt 2011, 16:19
Hallo,

der RX 797 war auch eigentlich nicht als Übergangslösung gedacht,
sondern durchaus als Endlösung geeignet.

Zum PC und TV,

da kommt es darauf an welche Anschlüsse du nutzen willst/musst.

Falls du Digitaleingänge benötigst würde ich auf einen H&K 3490 springen,
als Endlösung,
und halt einmal Geld in die Hand genommen und nicht mehrmals .

Gruss
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
CANTON GLE 490.2 VS TEUFEL ULTIMA 40
neroxsilver am 26.12.2010  –  Letzte Antwort am 01.12.2011  –  88 Beiträge
Canton Gle 490 vs. ?
MaxiPf am 23.02.2011  –  Letzte Antwort am 05.03.2011  –  9 Beiträge
T500 vs Canton GLE 490.2
Zeddy am 18.04.2011  –  Letzte Antwort am 19.04.2011  –  2 Beiträge
Canton GLE 490 vs. 409
Michi.94 am 11.07.2010  –  Letzte Antwort am 13.07.2010  –  10 Beiträge
Canton GLE 490.2 vs JBL ES 90
Praxed321 am 13.03.2012  –  Letzte Antwort am 20.03.2012  –  10 Beiträge
Beratung zu KEF LS50 vs Canton GLE 490
masi2000 am 09.08.2014  –  Letzte Antwort am 14.08.2014  –  14 Beiträge
JBL ES100 vs Canton GLE 490
Viki1989 am 17.04.2010  –  Letzte Antwort am 19.04.2010  –  11 Beiträge
Klipsch RF-62 vs Canton GLE 490
fablie am 04.11.2010  –  Letzte Antwort am 18.04.2013  –  86 Beiträge
nuBox 481 vs Canton GLE 490 Kaufberatung
mrfunkypink am 04.01.2013  –  Letzte Antwort am 04.01.2013  –  2 Beiträge
Canton gle 490 passender Verstärker
nesip am 09.01.2013  –  Letzte Antwort am 09.01.2013  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Nubert
  • Magnat
  • Denon
  • JBL
  • Samsung

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.445