Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canton GLE 490.2 vs JBL ES 90

+A -A
Autor
Beitrag
Praxed321
Neuling
#1 erstellt: 13. Mrz 2012, 19:55
Hallo Hi-Fi Liebhaber,

ich bin auf der Suche nach neuen LS für meine Stereo Anlage. Zur Auswahl stehen die Canton GLE 490.2 und die JBL ES 90.

Versorgt werden diese über meinen Onkyo Integra A9711 als Zuspieler dient mein Onkyo CD Player DX7511 usw.

Die Canton habe ich bereits probegehört, sogar an meinem Verstärker. Die haben mir für den Geringen Preis (vorher hatte ich Quadral Phonologue Korun MK IV) sehr gut gefallen.
Ich habe jedoch keine Möglichkeit die JBL gegen zuhören.
Eventuell hat ja jemand an einem Potenten Verstärker wie meinem, diese schon gehört und kann mir dazu etwas berichten.

Oder wie die beiden LS gegeneinander dar stehen. Welsche besser sind.
Würde mich über einen Rat oder eine Empfehlung von FACHLEUTEN die in der oder höheren HIFI Ausstattung unterwegs sind (bezogen auf mein Setup) sehr freuen.

LG und vielen Dank im Voraus.
Detektordeibel
Inventar
#2 erstellt: 13. Mrz 2012, 20:16
Die JBL ES sind ganz anders abgestimmt als die Canton, gehen mehr Richtung bassbetonte Spaßbox wo die Canton sicher eher auf die Höhen fixieren. - Das bleibt eine Frage des persönlichen (Musik)Geschmacks.

Warum stehen überhaupt nur diese 2 Lautsprecher zur Auswahl. Gibt ja auch genug andere in dem Preisbereich...
Praxed321
Neuling
#3 erstellt: 13. Mrz 2012, 20:30
Die Canton sind wirklich klasse, gerade der Hoch mittelton ist sehr gut( höre viel Blues und stimm betonte Musik wie Eva Cassidy usw.) in fast jedem Test usw. werden sie in der Preisklasse als nahezu perfekt beschrieben so auch mein Eindruck.

Ich habe zb ein paar Heco Victa 700 usw. an meinem Onkyo gehabt,

Das war einfach nur grausam. Ich kann’s kaum in Worte fassen, aber das ist für mich fernab von dem was sich klang nennt.

Was für mich wichtig ist sind zudem 2 mindestens 20cm Bässe. Da ich durch die Korun sehr verwöhnt bin( Leider ).

Zudem würde ich beide über einen bekannten günstig neu bekommen können .

MFG
Detektordeibel
Inventar
#4 erstellt: 13. Mrz 2012, 20:48
Wenn dir die Canton so gut gefallen und die doch ziemlich dumpfen Victas so abgestroßen haben vermute ich stark das die JBL dich eher enttäuschen würden - die laufen da irgendwo in der Mitte von der Abstimmung her, aber neutrale Wiedergabe und Stimmen sind normal nicht ihre Stärke.

Die Yamaha NS-777 könnten noch ne alternative zu den Canton GLE sein die sich im Preisbereich bewegen und die ne Bestückung haben wie du sie dir vorstellst.
Wär da jetzt mein Tip, die großen GLE sind mit Sicherheit keine schlechten Lautsprecher.

Die Yamahas haben bei Klassik, Blues und Jazz ihre Paradedisziplien und machen da imho ne sehr stimmige Figur aber kommen nicht so schlank bei den Bässen rüber wie die GLE-Serie.

http://www.idealo.de..._-ns-777-yamaha.html
Praxed321
Neuling
#5 erstellt: 13. Mrz 2012, 21:26
OK das dachte ich mir auch so. Die Yamaha sehen schick aus jedoch fallen die raus. Mein Freund kann nur diese beiden LS für mich zu einem sehr guten Preis besorgen.

Ich kann mir auch nur sehr schwer vorstellen, das ein LS in der Preisklasse jetzt sagen wir mal viel detailierter usw. aufspielt.

Freue mich jetzt auch schon endlich wieder sagen wir mal Böse “etwas klang“ zu bekommen. Meine Momentanen Regal LS machen mich Krank^^

Ich danke dir vielmals für deine analytische Hilfe Stellung .

LG
Kalle_1980
Inventar
#6 erstellt: 13. Mrz 2012, 21:35
ich hab die 490.2 am onkyo a-9070, und kann nicht meckern, da geht die post ab. sie sind aber keine bassmonster, auch wenn man das wegen den 2 TT´s denken könnte. amp auf "direct" und einfach sauberer klang kommt raus. sollte ja dein alter integra 9711 genau so machen.
Praxed321
Neuling
#7 erstellt: 13. Mrz 2012, 21:49
Das denke ich auch, der Rentner^^ spielt so Klangkräftig ein Traum Bassmonster brauche ich nicht. Und die GLE hatte ich wie gesagt bereits an meinem Integra.

Für das "wenige" Geld war ich doch sehr angetan, auch wenn sie sehr schwach gegenüber den Korun klingen was ja aber auch kein Wunder ist/sein sollte.

Wenn ich sie hier in meiner Wohnung habe berichte ich auf jeden Fall (nach einem Test Marathon).

MFG
Kalle_1980
Inventar
#8 erstellt: 13. Mrz 2012, 21:56
na rentner ist der 9711 noch nicht mit seinen ca 15 jahren. der ist "erwachsen".

kannst du nicht beide lautsprecher zum testen bekommen ? das wäre der beste weg.
Praxed321
Neuling
#9 erstellt: 20. Mrz 2012, 16:39
So sie sind da eingespielt und voll betriebsbereit.

Ehrlich gesagt bin ich total aus dem Häuschen. Der klang ist für die Preisklasse bombastisch.

Keine Bassmonster… … die Low Beats werden einem mit einer Wucht entgegen gedrückt das ich das grinsen nicht mehr aus dem Gesicht bekomme. Wie tief sie runter spielen ist erste Sahne.

Man darf hier aber auch den Integra nicht vergessen der sehr Bass Potent aufspielt.

Mir reicht die gebotene Leistung vollends aus. Gänsehaut Faktor bei zb Eva Cassidy, Celine Dion, Gothic 3 Soundtrack usw.

Ich bin wirklich sehr schwer beindruckt was Canton hier Konzipiert hat.

MFG
Kalle_1980
Inventar
#10 erstellt: 20. Mrz 2012, 21:01
jo, vollkommen richtig ^^

so mordertief gehen die jedoch nicht, für musik in stereo absolut ok, fürn heimkino sollte nen sub dazu. für die preisklasse aber wirklich nur schwer zu schlagen finde ich. groß, dick, laut ^^ ich höre auch oft mit hohen pegeln, und sie meistern diese aufgabe bestens.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
GLE 490 vs GLE 490.2 + weitere Fragen
*Luke* am 18.09.2011  –  Letzte Antwort am 23.10.2011  –  90 Beiträge
T500 vs Canton GLE 490.2
Zeddy am 18.04.2011  –  Letzte Antwort am 19.04.2011  –  2 Beiträge
Canton GLE 490.2 vs. Canton Ergo 102 DC
Streun am 05.05.2012  –  Letzte Antwort am 05.05.2012  –  2 Beiträge
JBL ES100 vs Canton GLE 490
Viki1989 am 17.04.2010  –  Letzte Antwort am 19.04.2010  –  11 Beiträge
CANTON GLE 490.2 VS TEUFEL ULTIMA 40
neroxsilver am 26.12.2010  –  Letzte Antwort am 01.12.2011  –  88 Beiträge
Verstärker für Canton GLE 490.2
Zwuggel am 26.12.2012  –  Letzte Antwort am 27.12.2012  –  7 Beiträge
30m² - GLE 490.2 + AVR1200W?
JK1987 am 19.07.2016  –  Letzte Antwort am 19.07.2016  –  3 Beiträge
Verstärker für Canton GLE 490.2 und Subwoofer
AMNIS am 22.04.2012  –  Letzte Antwort am 23.04.2012  –  8 Beiträge
Harmann Kardon avr 135 & canton gle 490.2
hestema am 16.07.2012  –  Letzte Antwort am 16.07.2012  –  7 Beiträge
Kaufberatung: Subwoofer zu Canton gle 490.2
pileepalee am 23.01.2013  –  Letzte Antwort am 30.07.2014  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Canton
  • Yamaha
  • Quadral
  • Heco
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 58 )
  • Neuestes Mitgliedherman-toothrot
  • Gesamtzahl an Themen1.346.136
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.268