Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wer kann mir einen Rat geben?

+A -A
Autor
Beitrag
kaichen71
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Nov 2011, 17:17
Hallo zusammen!
Ich lese hier schon lange Zeit mit und finde dieses Forum Klasse.
Nach einigen Jahren der Abstinenz, möchte ich mir nun wieder eine Anlage aufbauen.

Es hapert im Moment an den Lautsprechern.Ich bin auf der Suche nach guten Lautsprechern für folgende Bedürfnisse:

Sehr guter Klang in Stereo und 5.1 Mehrkanal.Die Anlage soll nach und nach erweitert werden.

Angeschlossen werden soll das ganze dann an einen Yamaha RX V2600, den ich bereits habe.

Ich hatte auch schon 2 Paare Boxen hier.Einmal die Canton GLE 490 und danach die Heco Metas XT 701.

Beide haben es nicht in eine gemeinsame Zukunft mit mir geschafft.Wobei die Metas garnicht schlecht waren, jedoch war ich immer noch nicht 100% zufrieden.Mir fehlte es vorallem an etwas mehr Volumen oder Fülle beim leiser hören.

Die Canton haben mich enttäuscht.

Mein Raum ist Rechteckig mit ca.6m länge und 3,90m breite.Also knappe 24qm.Die Boxen müssen an die lange Wand so das der Hörabstand ca. 3m beträgt.Ebenfalls können die Boxen maximal 30cm von Ihrer Rückwand zur Wand weg stehen.
Sie werden ca.2,30 auseinander stehen.

Ausgeben möchte ich irgendwas um die 800-1000€.
Es käme auch was gebrauchtes in Frage, wenn ihr entsprechende Ideen habt.

Hören tue ich Pop, Phill Collins, auch gerne 70er und 80er.Ziemlich querbet halt außer Techno Heavy Metal und Rock.

Aber sie sollten eben auch gut aufspielen wenn ich einen Film schaue in 5.1

Nach weiteren lesen hier bin ich auf Klipsch aufmerksam geworden.Weiß jedoch nicht so genau welche, vor allem von der Größe her.Vielleicht wären auch Kompakte (RB81) Plus SUB eine gute Option für mich??


Würde mich freuen wenn mir jemand auf Grundlage dieser Voraussetzungen ein paar Tips oder Vorschläge machen kann.

Wie gesagt von der Klangabstimmung her in Richtung Metas XT 701 aber keines Falls in Richtung Canton GLE 490.

Vielen Dank im Voraus.
Gruß Kai
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 23. Nov 2011, 17:42
Hallo,

wenn dir bei den Metas nur die Fülle gefehlt hat,
da du ausser 5.1 ja auch 2.1 hören könntest sollte das ja kein Thema sein,
einfach den Sub mitlaufen lassen.

Alternativen zum Probehören,
Monitor Audio BX 6,
Swans Diva 5.2,
Quadral Chromium Style 50,
Quadral Rhodium 90,
PSB Image T5 / T6 ,

.....Klipsch wird halt eigentlich immer bei den Musikrichtungen empfohlen,
welche du ausgeschlossen hast

Gruss


[Beitrag von weimaraner am 23. Nov 2011, 17:44 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 23. Nov 2011, 20:04

weimaraner schrieb:

.....Klipsch wird halt eigentlich immer bei den Musikrichtungen empfohlen,
welche du ausgeschlossen hast


Er hat sie doch gar nicht ausgeschlossen!

Saludos
Glenn
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 23. Nov 2011, 20:15

kaichen71 schrieb:
Ziemlich querbeet halt außer Techno, Heavy Metal und Rock.


hab ich das falsch verstanden???

Gruss
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 23. Nov 2011, 20:17

kaichen71 schrieb:

Nach weiteren lesen hier bin ich auf Klipsch aufmerksam geworden.Weiß jedoch nicht so genau welche, vor allem von der Größe her.Vielleicht wären auch Kompakte (RB81) Plus SUB eine gute Option für mich??


Das hört sich doch nicht nach einem NEIN an, oder?

Saludos
Glenn
weimaraner
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 23. Nov 2011, 20:31
Hallo Glenn,

da ist halt ein Fragezeichen dahinter,in doppelter Ausführung.

Er kann sich ja mal ein Paar Klipschies anhören,
wenns dann doch gefällt,
ist doch o.k..

Gruss
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 23. Nov 2011, 20:42
Die Fragezeichen interpretiere ich so: "Ist die RB81 mit Subwoofer eine Option, also Alternative für mich und zu den bisher gehörten Standboxen"?

Tja, wer liegt denn jetzt richtig?

Also Klipsch ist meiner Meinung nach schon eine hörbare Alternative zu den bisherigen Boxen, ob es gefällt?
Ob auch ein Sat-Subsystem seinen Vorstellungen entspricht, kann halt nur er und sein Raum beantworten.

Saludos
Glenn
weimaraner
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 23. Nov 2011, 20:52

GlennFresh schrieb:
Tja, wer liegt denn jetzt richtig?



Jetzt fehlt mir der Smilie mit Schulterzucken

Das kann aber der TE auch für sich beantworten,
mal schaun.

Gruss
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 23. Nov 2011, 20:55

weimaraner schrieb:

Jetzt fehlt mir der Smilie mit Schulterzucken


Schulterzucken

Saludos
Glenn
gammelohr
Inventar
#10 erstellt: 23. Nov 2011, 20:56

Jetzt fehlt mir der Smilie mit Schulterzucken


Bitteschööön :

kaichen71
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 26. Nov 2011, 14:15
Hallo.
Also das will ich das mal richtig stellen

Ich habe Klipsch Boxen NICHT ausgeschlossen, im Gegenteil fragte ja explizit danach ob z.B die Kompakten Rb81 evtl eine Option wären!Vielleicht kann da wer was zu sagen.

Nun die Metas XT 701 waren nicht schlecht wie ich bereits sagte, aber es fehlte eben etwas um sagen zu können, die sind es!!

Das man in letzter Konsequenz selbst Probehören muss ist klar.
Aber vielleicht hat jemand noch einen Tipp oder auch einen Rat,auch bezüglich der Raumgröße ,Sitzabstand usw.ob da halt auch Kompakte mit SUB eine gute Lösung wären.Und vielleicht weiß auch jemand aus Erfahrung ob z.B eine Klipi RF 82 zu groß für 24qm wären und ca.3 Meter Hörabstand.?

Fragen über Fragen ich weiß.....

Bin auch für jeden Geheimtipp dankbar.

Grundsätzlich Abstimmung der Boxen, viel Fundament und Volumen auch bei "normalen" Lautstärken,nicht zu Hell und schrill, Bass sollte auch vorhanden sein.
Mir muss die Musik Spaß machen beim hören!

Lg
weimaraner
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 26. Nov 2011, 14:38

kaichen71 schrieb:
Hallo.
Also das will ich das mal richtig stellen

Ich habe Klipsch Boxen NICHT ausgeschlossen, im Gegenteil fragte ja explizit danach ob z.B die Kompakten Rb81 evtl eine Option wären!Vielleicht kann da wer was zu sagen.


Hallo,

genau,du hast danach gefragt,

du hörst querbeet ausser Metal und Rock,
für Metal und Rock wird (zurecht) oft Klipsch empfohlen,

deswegen sehe ich hier der Sache ein wenig skeptisch entgegen.

Desweiteren haben die Klipsch zwar Volumen,
das Horn schreit einem aber schon recht dreist an,das muss man mögen,
der Hochton geht hier auch absolut in den helleren Bereich,

zurückhaltend ist definitiv anderst.


Desweiteren rate ich mit Standlautsprechern ohne Sub zu arbeiten,
die harmonische Integration von Subwoofern ist nicht leicht,
es können und werden viele Fehler beim Aufstellen und Einstellen der Parameter gemacht,
ganz oft ist die Zeitrichtigkeit ein grosses Problem,

da sind Standlautsprecher einfacher zu händeln.

Du hast doch weiter oben ein paar Kandidaten genannt bekommen,
hör sie dir doch mal an.

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wer kann mir ein Rat Geben zu boxen Kauf.Für Beocenter 9000
mikesath am 17.08.2008  –  Letzte Antwort am 21.08.2008  –  6 Beiträge
Wer kann mir einen guten Verstärker empfehlen?
Precision am 20.05.2005  –  Letzte Antwort am 20.05.2005  –  7 Beiträge
Kompaktanlagen, wer kann mir Tipps geben?
Kläusel am 05.05.2009  –  Letzte Antwort am 06.05.2009  –  3 Beiträge
wer kann mir einen tipp für eine mini-anlage oder kompaktgerät geben ?
Christoph_66de am 16.01.2006  –  Letzte Antwort am 16.01.2006  –  5 Beiträge
wer kann mir einen günstigen händler für canton boxen empfehlen?
Scritchybo am 10.10.2004  –  Letzte Antwort am 11.10.2004  –  10 Beiträge
NAD C542 oder Music Hall CDP 25.2 ? Wer kann mal einen Tipp geben ?
spaindriver am 25.12.2007  –  Letzte Antwort am 26.12.2007  –  6 Beiträge
EXPERTEN RAT gesucht - wer kennt diese Vollverstärker?
phattomatic am 09.03.2012  –  Letzte Antwort am 10.03.2012  –  11 Beiträge
Wer weiß Rat?
Mace am 07.01.2004  –  Letzte Antwort am 07.01.2004  –  2 Beiträge
wer kann mir lautsprecher empfehlen
rubiflex am 02.11.2015  –  Letzte Antwort am 10.11.2015  –  37 Beiträge
Kaufempfehlung, wer kann mir helfen?
MFG87 am 23.10.2016  –  Letzte Antwort am 26.11.2016  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Quadral
  • Klipsch
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 111 )
  • Neuestes MitgliedBalu82
  • Gesamtzahl an Themen1.345.456
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.888