Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kauf einer Stereo-Endstufe

+A -A
Autor
Beitrag
P3lle
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Nov 2011, 23:12
Hallo alle zusammen.

Ich beginne mal mit meiner aktuellen Anlage, um vorab schonmal Fragen zur bestehenden Technik auszuschließen.

Yamaha RX-V 1067 ( Nur als Stereoverstärker eingesetzt )
Marantz CD 7003 ( normale CD Wiedergabe )
PS 3 ( ausschließlich zocken )
Das Viech mit Fostex FE 206 En Treibern
Canton as 220

Oehlbach NF / Kimper LS kabel

im großen und ganzen bin ich she rzufrieden mit der Anlage.
Meine Überlegung ist nun die folgende.

Ich würde gerne meine bestehende Anlage um eine Stereo-Endstufe erweitern.
Der Grund dieser Überlegung ist, dass ich anfang der Woche das vergnügen hatte, eine Audioblock A 100 an meinen Viechern probe zu hören.
Ich würde also meinen Yamaha nur als vorstufe für die Musik wiedergabe nutzen.

Zwei Fragen stellen sich mir dann nurnoch in den Weg!

Welche endstufe sollte ich mir Kaufen? (max. 1000€)
Lohnt es sich tatsächlich die Anlage so zu nutzen? Oder sollte ich dann auch eine neue Vorstufe kaufen?

Ich danke schonmal allen die mir helfen wollen.
technikhai
Inventar
#2 erstellt: 24. Nov 2011, 00:42
Dann schau dir mal diese an.Preis Leistung echt eine Top Endstufe.

http://www.advance-a...ex/detail/id/1/sec/1


Gruß Marco
P3lle
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Nov 2011, 16:32
ist der MAA 406 die einzige endstufe die man in meinem fall empfehlen kann?

danke schonmal.
Pauliernie
Inventar
#4 erstellt: 25. Nov 2011, 17:02
Hallo,

der Yamaha ist doch schon ein sehr potenter und guter AV-Receiver mit genug Reserven, auch im Stereobetrieb. Da kommt die Frage auf ob Du Dir mit einer Endstufe eine klangliche Verbesserung erwartest, wobei wir dann wieder beim hier im Forum viel diskutierten Thema "Verstärkerklang" wären.

Oder willst Du uns sagen, das der Test Deiner Lautsprecher mit dem Audioblock v 100 ein klangliches Aha-Erlebnis war gegen über dem Yamaha ? Oder nur weil eine Endstufe was geiles ist ?

Wenn Dir klanglich irgend etwas an Deiner Anlage nicht gefällt, dann würde ich eher über neue Lautsprecher nachdenken. Die machen nämlich über 90 % das Klangbild und nicht der Verstärker.

Aber das muss jeder für sich entscheiden.
Erik030474
Inventar
#5 erstellt: 25. Nov 2011, 17:17
Wenn es etwas robustes sein darf:

Glockenklang Bugatti 120 ... für 1000 € zu haben
jd17
Inventar
#6 erstellt: 25. Nov 2011, 17:23
endstufen beeinflussen den klang ja noch viel weniger als vorstufen.
wenn also nur satte power gefragt ist:
emotiva xpa2
rotel rb-1572

xtz class ap100 (class a)


[Beitrag von jd17 am 25. Nov 2011, 17:34 bearbeitet]
Pauliernie
Inventar
#7 erstellt: 25. Nov 2011, 17:41
Hallo,

wenn es nur um nackte Power geht dann kann der TE auch hier zugreifen:

http://www.thomann.de/de/apart_champ1.htm

Vielleicht klärt uns der TE ja mal auf was er wirklich will.
derOstfriese
Stammgast
#8 erstellt: 25. Nov 2011, 18:01
Moin,

wenn dir die Audioblock an deinen Lautsprechern gefallen hat, warum kaufst du dir dann nicht das Gerät?!
technikhai
Inventar
#9 erstellt: 25. Nov 2011, 22:58

P3lle schrieb:
ist der MAA 406 die einzige endstufe die man in meinem fall empfehlen kann?

danke schonmal.

Empfehlen kann man noch mehr,aber ist PA mit Rackhalterung dein Ding?
Ich weiß das die Advance Acustic die Werte bringt die angegeben sind und nicht wie bei manchen anderen hier.Welche noch ganz gut sind,sind die von i.d.0504 empfohlene Rotel Endstufe.
Ich persönlich würde zwei Monoblöcke statt einen Stereoamp empfehlen,es sei denn der Stereoamp hätte 2 Netzteile integriert.

Habe sie bei Cinemike gehört und sie haben mich überzeugt.Guenstiger als Audionet oder Macintosh.Werde lieber etwas länger sparen und was gescheites kaufen.

Die hier...

http://www.advance-a...x/detail/id/18/sec/1


Gruß Marco
Böötman
Inventar
#10 erstellt: 25. Nov 2011, 23:06
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Anlage erweitern
Scheuer16 am 08.01.2011  –  Letzte Antwort am 08.01.2011  –  6 Beiträge
Stereo Anlage erweitern?
Punyc am 26.06.2008  –  Letzte Antwort am 02.07.2008  –  23 Beiträge
Normale Stereo Anlage vs. PA-Endstufen
idani am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 07.01.2010  –  14 Beiträge
Canton-Anlage erweitern
Centurio_Markus am 06.11.2014  –  Letzte Antwort am 06.11.2014  –  2 Beiträge
Stereo-Anlage mit Plattenspieler
ludeli am 25.05.2011  –  Letzte Antwort am 12.07.2011  –  21 Beiträge
Stereo-Anlage mit Surround-Erweiterung
Curse81 am 02.10.2009  –  Letzte Antwort am 02.10.2009  –  18 Beiträge
Stereo Anlage
becolux am 19.02.2012  –  Letzte Antwort am 24.02.2012  –  16 Beiträge
Stereo Anlage mit Weckfunktion gesucht
Donuts4free am 28.11.2008  –  Letzte Antwort am 29.11.2008  –  2 Beiträge
Aufrüsten der bestehenden Hifi-Anlage
goli777* am 17.09.2014  –  Letzte Antwort am 18.09.2014  –  22 Beiträge
Neue (Stereo-) Anlage mit A/V-Receiver?
andi1979 am 01.01.2010  –  Letzte Antwort am 01.01.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Advance Acoustic
  • Rotel
  • XTZ

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.021 ( Heute: 19 )
  • Neuestes Mitgliedacw35
  • Gesamtzahl an Themen1.361.704
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.936.864