Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche günstiges Stereosystem mit Toslink Eingang + passende Boxen

+A -A
Autor
Beitrag
Finalspace
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 11. Dez 2011, 11:41
Hallo,

ich suche einen guten Digitalen Stereoreceiver mit HDMI, sowie dazu passendene Boxen. (max 500 euro)

Leistung muss es nicht haben, da es eh nicht aufgedreht werden kann.

Im Auge habe ich diesen receiver hier: http://www.amazon.de...chwarz/dp/B0041H9Z6I

Nur kleine Boxen fürs Regal fehlen noch =)


[Beitrag von Finalspace am 11. Dez 2011, 13:29 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 11. Dez 2011, 13:43
hallo,

das einzige stereogerät mit hdmi hast du ja gefunden,

für 250€ gibt es gute gebrauchte kompaktlautsprecher,

und weniger gute neuware.

zudem musst du uns deinen raum,die lautsprecheraufstellung,deinen hörgeschmack,musikgeschmack,max. lautstärke usw. mitteilen damit wir irgendwo ansetzen können.

gruss
Finalspace
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 11. Dez 2011, 18:07

weimaraner schrieb:
hallo,

das einzige stereogerät mit hdmi hast du ja gefunden,

für 250€ gibt es gute gebrauchte kompaktlautsprecher,

und weniger gute neuware.

zudem musst du uns deinen raum,die lautsprecheraufstellung,deinen hörgeschmack,musikgeschmack,max. lautstärke usw. mitteilen damit wir irgendwo ansetzen können.

gruss


Klar hier:

Also der Raum ist ca. 18 m² groß.
Abstand von Couche zum TV beträgt 3,50m. Über dem TV der an der Wand befestigt ist, hängt mit viel abstand ein Regal über dem TV.

Das Regal ist 1m lang aber nicht wirklich tief und genau da sollten die neue Boxen hin.

Daher kommen nur kleine Boxen in frage oder halt ne Leiste oder sowas. Regal/Brett ist aber relativ stabil (da standen vorher 4 Teufel Sataliten sowie 1 Center box drauf).

An dem System später hängt ne PS3, nen HTPC mit dem Filme/Serien angeschaut werden und der TV natürlich und bei bedarf wird noch ne PS2 drangehängt die über Toslink das Tonsignal rausfeuert.

Das ganze System wird meist leiser eingestellt sein und deswegen sollten die Boxen auch hier ihre Stärken haben.
Aber sie sollten nicht krachen wenn sie dennoch aufdreht werden.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 11. Dez 2011, 18:21
autsch,

du solltest den aufstellort der lautsprecher besser noch einmal überdenken.(wir helfen auch dabei wenn wir bilder der situation bekämen.)

lies dich doch mal zu den grundsätzlichen aufstellorten von lautsprechern ein,

stichwort stereodreieck,
hochtöner auf ohrhöhe ,
usw...

so wie du es jetzt schilderst hört sich das nach einem paar jbl control one an,
alles andere wäre in meinen augen geld verbraten bei dieser aufstell und abhörposition.

gruss
Finalspace
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 11. Dez 2011, 18:40
Mir ist grad leider aufgefallen das der Receiver mit 480mm breite x 384mm tiefe weder auf das Regal noch in mein selbstgebautest TV Rack passt

Somit muss ich doch nach ner Alternative suchen (max. 300mm breite).

Leider bin ich ein wenig in den Aufstellmöglichkeiten eingeschränkt weil es noch Kindersicher bleiben muss.

Allerdings habe ich dafür in der Höhe und in der Tiefe viel spielraum, sprich wenn man so einen Receiver hinstellen könnte, wäre das wieder machbar.

Ich kann morgen mal ein Foto von dem ganzen machen, wenn das hilft.



Wie ist denn das, man kann doch mit einem 5.1 AV Receiver (die es im vergleich zu den Stereo Systemen wie Sand am Meer gibt), auch nur im Stereo modus betreiben oder? Wie ist das mit dem Stromverbrauch, wenn ich nur 2 Boxen dran habe, werden dann die vollen z.b. 5x 100 Watt verbraten, oder nur 2x 100 Watt ?


[Beitrag von Finalspace am 11. Dez 2011, 18:55 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 11. Dez 2011, 19:10
hallo,

such mal einen avr mit 300mm breite,
vorher stellt sich das thema eigentlich gar nicht.

zu dem preis für 250€ gibt es da auch nichts.

es wird nur das verbraten was du und deine lautsprecher abverlangst.

gruss
Finalspace
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 11. Dez 2011, 20:40
Also bisher stellt sich das als sehr schwer heraus einen Receiver mit 300 mm breite zu finden

Dann muss ich wohl doch mal nach nem Micro Stereo Komplettsystem suchen oder?
Finalspace
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 11. Dez 2011, 22:04
Also die Alternative ist wohl wirklich ne Stereoanlage mit nem Digital Eingang.

Dann kann ich nämlich den TV per Toslink daran anschliessen und über einen HDMI-Switch hängen die anderen Geräte am TV dran. So mach ich das eh aktuell, da der TV nur 1 HDMI anschluss hat

Wäre denn das hier was?

http://www.testberichte.de/p/onkyo-tests/cs-1045-testbericht.html

Der Preis ist zwar heftig, aber das System scheint gut abgeschnitten zu haben.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 11. Dez 2011, 22:17
das ist eine möglichkeit,

wobei ein separater d/a wandler auch einiges andere zulassen würde.

gruss
Finalspace
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 12. Dez 2011, 08:44

weimaraner schrieb:
das ist eine möglichkeit,

wobei ein separater d/a wandler auch einiges andere zulassen würde.

gruss


Wäre mir auch lieber.

Allerdings ist mir der Preis doch zu Hoch - Zitat von meiner Frau "Für das Geld kann man ja nen neuen Fernseher kaufen, der nen gutes Soundsystem eingebaut hat".

Schaue mir gerade mal die ganzen Soundbars an, die es so gibt.
Eventuell wird es sowas werden.
gammelohr
Inventar
#11 erstellt: 12. Dez 2011, 10:04

"Für das Geld kann man ja nen neuen Fernseher kaufen, der nen gutes Soundsystem eingebaut hat".


Möchte gern mal ein Gerät sehen wo dieses in der Realität wirklich zutrifft.

Die Idee vom weimaraner ist da deutlich besser, solche Geräte kauft man ja nicht jeden Tag.

Und es wird mit brauchbaren Klang belohnt, da sollte man sich wirklich 2 mal überlegen ob man da nicht am falschem Ende spart.
Finalspace
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 12. Dez 2011, 13:35

gammelohr schrieb:

"Für das Geld kann man ja nen neuen Fernseher kaufen, der nen gutes Soundsystem eingebaut hat".


Möchte gern mal ein Gerät sehen wo dieses in der Realität wirklich zutrifft.

Die Idee vom weimaraner ist da deutlich besser, solche Geräte kauft man ja nicht jeden Tag.

Und es wird mit brauchbaren Klang belohnt, da sollte man sich wirklich 2 mal überlegen ob man da nicht am falschem Ende spart.


Ja ich weiß, aber bei dem Preis muss ich mir das mehrmals überlegen und vor allem das mit dem Kosten/Nutzen faktor vergleichen.

Habe das Onkyo Stereosystem mal vorgemerkt, weil generell finde ich das die beste Lösung bisher.

Allerdings habe ich mir auch schon ein paar Soundbars angeschaut und diese sind Preislich gut unter 500 Euro und haben fast alle Optischen Eingang.

Ein Problem sehe ich aber darin, das die ganzen Anschlüsse an der Soundbar sind und ich somit alle Kabel (3x HDMI, 1x Toslink, 1x Strom für die Bar) auf mein Regal hoch bringen muss.

Hier ist nen bild von der TV Wand:
Bild TV Wand

Auf das TV-Rack darf nichts drauf, weil da unser kleinkind da dran kommt.

Der Subwoofer unten links (Teufel) fliegt raus, sowie die boxen darüber. (Hat den geist aufgegeben)

Seufz
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Günstiges Stereosystem (Verstärker, Tuner, CD, Boxen) gesucht
igm am 08.12.2007  –  Letzte Antwort am 08.12.2007  –  5 Beiträge
Stereosystem
Kymcodriver am 26.10.2013  –  Letzte Antwort am 27.10.2013  –  8 Beiträge
Suche Gutes günstiges System (: ( USB Eingang pflicht ) ( Denon DF 107 ? )
Tasty_B am 23.02.2010  –  Letzte Antwort am 25.02.2010  –  7 Beiträge
Suche Stereosystem bis 800?.
Jonathan189 am 06.04.2015  –  Letzte Antwort am 07.04.2015  –  22 Beiträge
Stereosystem Heimkino
Micha89 am 18.12.2011  –  Letzte Antwort am 18.12.2011  –  14 Beiträge
Suche passende Boxen
gummibaer am 28.03.2004  –  Letzte Antwort am 31.03.2004  –  13 Beiträge
stereo receiver mit toslink
joni909 am 26.05.2012  –  Letzte Antwort am 26.05.2012  –  4 Beiträge
suche passende boxen zum sub !
jkstoneXX am 01.05.2013  –  Letzte Antwort am 01.05.2013  –  7 Beiträge
neues stereosystem mit budget nahfeldern
xDrAcHeNx am 26.01.2010  –  Letzte Antwort am 26.01.2010  –  3 Beiträge
Stereosystem bis 200 ?
marian93 am 23.06.2016  –  Letzte Antwort am 30.06.2016  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Onkyo
  • Kenwood

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedRainbow86
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.630