Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


älterer Verstärker gesucht (70er bis 80er)

+A -A
Autor
Beitrag
Carduus
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 29. Dez 2011, 11:54
Hallo liebe Forengemeinde.

Ich bin gerade dabei mir eine passable Stereoanlage für wenig Geld zusammenzustellen.
Da ich nichst weiter damit vorhabe als Platten zu hören und ab und an mal ein Mixtape zu machen schaue ich mich nun nach möglichst günstigen Verstärker um. Ich habe allerding kaum Ahnung von der Materie und so ging ich bisher bei allen Komponeneten nach Schönheit, bezüglich der technischen Seite habe ich hier allerdings schon wunderbare Ratschläge bekommen.
Ich hoffe das ist bei meinem nächsten Schritt genauso.

Ein Verstärker soll her. betreiben soll er einen Thorens TD 145 MKII und höchstwahrscheinlich zwei MB Quart 390.

Folgende Verstärker habe ich mir bisher rausgesucht, vielleicht hat ja der ein oder andere Erfahrung mit einigen davon und kann mir was zu den jeweiligen Eigenheiten, dem Klang oder eventuellen Komplikationen sagen, genauer kann ich meine Fragen leider nicht definieren.

Jedenfalls sind es: Der CV 1600 von Dual
Der Technics SU-7700K
Der Marantz SR 7000 Ghttp://kleinanzeige...io_receiver/u3646412

Der Marantz 2220B http://kleinanzeigen...io_receiver/u3193131

Beim letzteren weiß ich allerdings nicht genau wie sich das mit der Belastung durch die 4 ohmigen Boxen ist.

Freue mich auf Infos und Antworten
Danke schonmal
Gruß

Robert


[Beitrag von Carduus am 29. Dez 2011, 11:55 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 29. Dez 2011, 14:13
hallo,

du solltest dir bei den älteren geräten aber auch darüber im klaren sein das der defektteufel mal zuschlägt,

es gibt solche geräte auch mit gewährleistung,
dann natürlich etwas teurer.

wenn du mit dem marantz keine pegelorgien feierst wird dieser auch funktionieren,
so kritisch sind die mb quart nun nicht.

etwas jünger nenne ich einen denon pma 790,
vllt ja auch was für dich,
hier passt auf alle fälle auch die phono abteilung.

gruss
Tricoboleros
Inventar
#3 erstellt: 29. Dez 2011, 17:02
Ich selbst hatte die MB 490 MCS an einem Marantz 2220B sowie an einem Yamaha CR 640 und an einem Denon PMA 700 spielen lassen.

Der Yamaha klang am besten, der Marantz war sehr gesoundet (hat aber auch Spaß gemacht) und der Denon machte seine Sache ohne Auffälligkeiten.

Aber, wie Weimaraner schrieb, bei den alten Amps, solltest du zumindest eine Poti-Reinigung und einen Birnenwechsel hinbekommen.
micheli
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 29. Dez 2011, 17:42
Hi,

ich möchte Dir noch ein weiteres Modell zur Aufnahme in Deine Liste vorschlagen, das zwar keinen wohlklingenden "In-Namen" trägt, aber dafür mit bestechender Verarbeitung und hervorragendem Leistungsvermögen aufwarten kann:

Den Saba MI215.

Er wurde bis um den Jahrzehntwechsel 70er/80er Jahre in Deutschland gefertigt, also echtes Made in Germany.

Ich besitze mein Teil schon seit geraumer Zeit und kann davon nur Bestes berichten. Für "kleines Geld" geht er allerdings nicht über die Theke oder aus der Bucht.

news10239

sabami215


Servus
der Michael

P.S. Du solltest zum Herumtragen/Transportieren nicht "von schwächlicher körperlicher Verfassung" sein. Das Teil wiegt...


[Beitrag von micheli am 29. Dez 2011, 17:57 bearbeitet]
Tricoboleros
Inventar
#5 erstellt: 29. Dez 2011, 18:36
Na, denn auch schon mal MB Quards gehört, weil sonst kann ich auch ne Liste meiner letzten 50 Oldys posten
micheli
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 29. Dez 2011, 19:32
Ich betreibe meinen an MB Quarts...
Tricoboleros
Inventar
#7 erstellt: 29. Dez 2011, 19:37
Ja dann saaaag das doch dabei! Ist doch für den TE wichtig
Carduus
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 29. Dez 2011, 21:16
Der Saba weiß zu gefallen. Was heisst "kleines Geld"? Die Bucht offeriert mir einen für 157 Tacken inkl. Versand. Hier der Link: http://www.ebay.de/i...hash=item2a17216905. Wäre das adäquat?

Gruß
Robert
micheli
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 29. Dez 2011, 21:57
Hi,

mein jetziger kostete vor drei Jahren in sehr gutem Zustand 140 in der Bucht. Seinen Vorgänger kaufte mir ein Bekannter für gutes Geld ab, der wollte ihn unbedingt haben...

157 werden wohl realistisch sein. Kommt halt auch immer auf den Zustand an...

Servus
der Michael
weimaraner
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 29. Dez 2011, 23:09
hallo te,

was brauchst du denn beim phono, mm oder mc??
Carduus
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 30. Dez 2011, 11:26
Zurzeit ist ein AKG P8E verbaut, also MM. Ich werd demnächst umrüsten, aber wohl bei MM bleiben.
Carduus
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 04. Jan 2012, 17:45
Von den von mir genannten Verstärkern hat es letztendlich nur der Technics Su 7700 in die engere Auswahl geschafft.
Hätte dann doch ganz gern einen mit Chinchanschlüssen, da ich möglichst wenig mit Adaptoren zu tun haben möchte, somit fällt Saba und andere europäische Produkte dieser Zeit wohl leider raus.

Der PMA-790 scheint mir recht teuer wegzugehen. Wobei mir aufgefallen ist, dass ich gar keine Preisvorstellung angegeben habe. Bis 200 Euro, mehr lässt das Budget nicht zu.

Sonst bin ich auf Rotel gestoßen. Scheint mir recht günstig, eventuell unterbewertet?
Hat jemand Erfahrung?
Bin beim Suchen auf den RA 313 mit zugehörigem Tuner für 99 Euro gestoßen. Taugt der was, bzw. wäre das ein Schnäppchen? Die Suche hat nicht viel ergeben. Sonst wäre da noch der RA 713 bei Ebay. Lieber den?
Bin für weitere Anregungen offen, vielleicht mit schönen analogen VU-Metern und eher minimalistischem Design.

Vielen Dank für eure Mühen.


[Beitrag von Carduus am 04. Jan 2012, 17:52 bearbeitet]
Carduus
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 04. Jan 2012, 21:16
Hab mir den RA- 713 jetzt für EUR 77,80 ersteigert. Hoffe ich hab mich nicht abziehen lassen.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Modellnamen guter älterer Verstärker
Fönig am 17.01.2012  –  Letzte Antwort am 18.01.2012  –  14 Beiträge
Stereo Verstärker gesucht
alterjager am 23.03.2012  –  Letzte Antwort am 08.09.2012  –  45 Beiträge
Verstärker bis 120? gesucht
Felux am 29.03.2008  –  Letzte Antwort am 09.04.2008  –  13 Beiträge
verstärker bis 120 ? gesucht
the_mod am 10.05.2008  –  Letzte Antwort am 13.05.2008  –  18 Beiträge
Verstärker bis 300 gesucht
Metalhad am 17.11.2008  –  Letzte Antwort am 18.11.2008  –  2 Beiträge
Verstärker bis 400? gesucht!
Trolool am 17.02.2012  –  Letzte Antwort am 19.02.2012  –  11 Beiträge
Verstärker bis 1200? gesucht
Mr.Oldschool am 10.04.2013  –  Letzte Antwort am 02.05.2013  –  29 Beiträge
Verstärker bis 500? gesucht
Steilheckulli am 14.04.2016  –  Letzte Antwort am 15.04.2016  –  12 Beiträge
Regal LS bis 200 ? für 70er Jahre Verstärker
PoloPower am 07.02.2009  –  Letzte Antwort am 11.03.2009  –  15 Beiträge
Verstärker gesucht
sauerba am 27.04.2014  –  Letzte Antwort am 01.05.2014  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2011
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 79 )
  • Neuestes Mitgliedranzen01
  • Gesamtzahl an Themen1.345.880
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.152