Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vollverstärker + LS Entscheidungshilfe (ca. 2000€))

+A -A
Autor
Beitrag
ineedsome
Neuling
#1 erstellt: 23. Jan 2012, 09:33
Hallo liebe HIFI-Fans,

ich bin auf der Suche nach einem recht guten Stereo System in der sog. "Einsteiger Klasse".
Meine bisherige Auswahl gestützt auf Bewertungen und Hörproben bei Freunden:

Vertärker:
- Marantz 6004 / NR1602
- Onkyo TX 8050 (netzwerk!)
- NAD 316 BEE / C 356BEE DIGITAL

LS:
- Nubert nuLine 102
- Canton Chrono 509

Was ist mir wichtig?
Standboxen (möglichst klassisch, hoch, schlank).
Als Zuspieler dient zum einen ein Technics SL-1210 MK5 (jaja, ich komme aus dem DJ-Bereich), und zum anderen entweder der vorhandene AirportExpress (digital an die Anlage) oder die direkte Übertragung an die Anlage im Falle des Onkyo z.B.
Gespielt werden dann MP3s mit 320 kb/s. Die MP3s liegen auf einem NAS (Synology Diskstation)

Meine bisherigen fav. Kombination:
Onkyo TX 8050 + Canton Chrono 509

Eigentlich hab ich sehr gute Erfahrungen mit den Nubert-Boxen, allerdings spricht der Preis der Canton boxen (399€ pro Box) deutlich für die Cantons.

Hat vllt jemand Erfahrungen mit dieser Kombination oder sich mit den anderen näher beschäftigt? bzw. gehört?

Über antworten würde ich mich sehr freuen
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 23. Jan 2012, 09:45
Zu den Verstärkern:

Der NR1602 ist ein Surroundgerät, welches du ja bei Stereo eigentlich nicht brauchst. Dazu kommt, dass du deinen 1210 nur über einen externen Phonoverstärker anschließen kannst. Dieses Problem hast du auch bei den NADs. Bleiben der Marantz PM6004 und der Onkyo TX-8050, beide für MM Tonabnehmer, der Marantz hat keinen digitalen Eingang, der bei Verwendung des Airport Express Sinn machen würde. Eine heiße Alternative wäre der Onkyo A5vl, der hat einen MC/MM Phonoeingang, digitale Eingänge und für den Preis eine sehr gute Verarbeitung.

Zu den Lautsprechern:
Beides gute Boxen, allerdings klanglich unterschiedlich. Um darauf näher einzugehen wären Informationen zum Raum und zur Aufstellung hilfreich (Bilder, Skizze etc)
ineedsome
Neuling
#3 erstellt: 23. Jan 2012, 10:04
Vielen Dank für den Tipp mit dem Onkyo A5vl, sieht wirklich gut aus.
der Einsatzraum ist ca. 35qm (5x7) wobei die Boxen zentral auf der 7m Seite aufgestellt werden würden (2m abstand zueinander),
Schön wäre es wenn der gesamte Raum beschallt werden würde und nicht nur der eine Spot, den man vllt zum Platten anhören einnehmen könnte
Bodenbelag ist Laminat und die Musik leise bis mittellaut. Der Pegel wird nicht besonders hoch sein, sonst beschwert sich der psychisch kranke Nachbar ...

Hast du beide Boxen angehört? Ich überlege mir die Chronos einfach zu bestellen und zu schauen ob ich damit zufrieden bin. Ein direkter Vergleich wäre natürlich top, ist aber denke ich nicht wirklich möglich.

p.s.: Danke für die schnelle Antwort
Eminenz
Inventar
#4 erstellt: 23. Jan 2012, 10:08
Die Lautsprecher sind eben unterschiedlich, die Canton eher etwas analytisch mit nicht ganz so kräftigem Bass, die Nubert ausgewogen mit gutem Tiefgang. Beides hat Vor- und Nachteile, je nach Raumakustik.

HIER mal paar verständliche INfos zur Lautsprecheraufstellung. Den gesamten Raum kannst du zwar beschallen, aber dennoch ist das beste Resultat logischerweise im Sweetspot.

Bestellen kannst du zwar, aber ohne eine Vergleichsbox macht das wenig Sinn. Es wäre überaus empfehlenswert, wenn du dich mit deiner Lieblings-CD mal zu lokalen Händlern begibst und probehörst, bis die Ohren glühen.
Obertöne
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 23. Jan 2012, 15:03
Ich würde unbedingt Probehören wegen des Vergleichs. Du würdest nicht glauben wie unterschiedlich Boxen klingen. Wenn Du eher selten Gelegenheit hast, dann eine abwarten und wenigstens 1x probehören. Ich habe zuletzt sowohl Boxen als auch Kopfhörer Probegehört. Bei den Kopfhören habe ich inzwischen auch gekauft, mir dafür aber 1 Stunde Zeit genommen und ca. 10-12 Modelle gehört. Zu Hause angekommen war ich sehr glücklich, dass ich mir die Zeit genommen hatte. Sie klangen wirklich deutlich schöner als meine alten Gerade der Vergleich macht es erst möglich den persönlichen Geschmack zu treffen und das ist es ja, was wir alle wollen Qualitativ "gut" ist ein ziemlich leerer Begriff, wenn es ums genießen geht.


[Beitrag von Obertöne am 23. Jan 2012, 15:05 bearbeitet]
ineedsome
Neuling
#6 erstellt: 25. Mrz 2012, 13:14
Erstmal vielen Dank für die Ratschläge, ich wollte noch ein kurzes feedback geben

geworden ist es jetzt:

CD-Player: Audiolab 8200CD
Verstärker: Audiolab 8200A
Lautsprecher: Nubert nuLine 102
und eine Pro-Ject PhonoBox S

im endeffekt wurden die 2000€ natürlich deutlich überschritten, aber dafür bin mit dem Kauf auch wirklich sehr zufrieden, auch wenn ich wegen dem Bass manchmal denke, oh gott die armen nachbarn ...

schönen Sonntag!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Start: 2000? Ziel: Vollverstärker+LS
NoGonzo am 24.04.2012  –  Letzte Antwort am 24.04.2012  –  8 Beiträge
Entscheidungshilfe LS benötigt
arxnix am 14.04.2011  –  Letzte Antwort am 15.04.2011  –  6 Beiträge
LS, Budget ca. 2000
Dihydrogenmonoxid am 21.07.2008  –  Letzte Antwort am 22.07.2008  –  4 Beiträge
Entscheidungshilfe
Pandur am 12.12.2002  –  Letzte Antwort am 24.11.2003  –  4 Beiträge
Entscheidungshilfe für Receiver und LS
audio_neuling am 24.10.2004  –  Letzte Antwort am 25.10.2004  –  13 Beiträge
Kombinations-/Beispielanlagen für ca. 2000 euro
lxr am 03.01.2006  –  Letzte Antwort am 04.01.2006  –  12 Beiträge
Brauche Entscheidungshilfe bei Vollverstärker
charls19 am 02.12.2006  –  Letzte Antwort am 03.12.2006  –  7 Beiträge
LS Entscheidungshilfe. Wharfedale, Heco, Jamo oder KEF.
Mopp am 06.03.2010  –  Letzte Antwort am 11.03.2010  –  28 Beiträge
Stereo-LS bis 2000 ?
Symbolic am 07.07.2013  –  Letzte Antwort am 08.07.2013  –  8 Beiträge
Suche Vollverstärker + LS für ca. 400-500?
5amba am 08.01.2011  –  Letzte Antwort am 08.01.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Nubert
  • Technics
  • Audiolab

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedRainbow86
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.628