Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Guter Verstärker - gebraucht + günstig - gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
DK_91
Neuling
#1 erstellt: 04. Feb 2012, 22:30
Hallo!

Ich habe ein paar gebrauchte Canton LE400-Lautsprecher für günstiges Geld erworben, betreibe sie bisher an einem alten Onkyo-Receiver (TX-2500MKII), der allerdings schwere Probleme mit den Potis hat und extrem viel Bass bringt...

Daher bin ich jetzt auf der Suche nach einem passenden Verstärker, gerne auch gebraucht. Da ich leider nicht so tief in der Materie drin bin, könnte ich ein wenig Hilfe gebrauchen von Leuten die mehr Ahnung haben als ich - welche Modelle waren damals (bzw. sind immernoch) gut, aber eventuell inzwischen günstig gebraucht zu bekommen? Würde mich über ein paar Tipps freuen!

Danke schonmal!
tobi_whong
Stammgast
#2 erstellt: 04. Feb 2012, 22:33
Was ist denn für dich günstig?

10 €
100 €
1000 €

Am besten schaust du erstmal hier im Forum in den Gebrauchtanzeigen.
anbrass
Stammgast
#3 erstellt: 04. Feb 2012, 23:56
Was hällst Du den von nem Creek 5350 SE ?

Gruß
Andy
DK_91
Neuling
#4 erstellt: 05. Feb 2012, 09:55
Stimmt, ein paar genauere Infos sollte ich vielleicht noch dazugeben, sorry ;-)
Preisrahmen bis max. 150€
Ich erwarte auch nicht absolute High-End Qualität, aber die Boxen habe ich auch sehr günstig bekommen, da sollte sich doch auch ein passender älterer Verstärker für ähnliches Geld finden lassen...

Der Creek 5350SE sprengt meinen Preisrahmen wohl leider deutlich - auch wenn es ja ein feines Teil zu sein scheint
tobi_whong
Stammgast
#5 erstellt: 05. Feb 2012, 10:48
Du könntest auch einfach ein paar Euro in die Reparatur stecken und dir lieber ordentliche Lautsprecher holen. Ich glaube -abgesehen vom kleinen Defekt - ist der Onkyo auf jeden Fall das stärkere Glied der Kette.
Hast du mal mit anderen Lautsprechern ausprobiert, ob der Bass wirklich vom Verstärker kommt? Vlt liegst auch an den Canton oder am Raum.
Vlt ist aber auch einfach nur der Poti für die Bassregelung marode, dann wären es nur zwei Defekte Potis, die reparieret werden müssten.

Wenn du dir das nicht selber zutraust, findest du vlt jemanden im Forum hier aus deiner Nähe, der dir helfen kann.
anbrass
Stammgast
#6 erstellt: 05. Feb 2012, 14:16
Da würd ich mal nach älteren Harman Kardon oder NAD sehen.

Besser allerdings sparst Du noch ein paar Monate.
Den Creek bekommst Du inzwischen für 450,--500,- Teuronen.
Absolut feines Gerät.

Gruß
Andy
raindancer
Inventar
#7 erstellt: 05. Feb 2012, 17:59
Lass den Onkyo reparieren, oder noch besser umfassend revidieren, dann ist er fit für die nächsten 25...30 J.

Mit einem Gebrauchtgerät kann dir das gleiche passieren in paar Monaten, und für neuere Geräte reicht dein budget nicht. Mit diesen Einsteigerkisten machst du ne klangliche Bauchlandung, und kein UKW und i.d.R. auch kein Phonozweig.

aloa raindancer
CarstenO
Inventar
#8 erstellt: 05. Feb 2012, 18:04
Hallo DK91,

hier findest Du eine Vielzahl von Erfahrungsberichten mit gebrauchten Verstärkern:

http://www.hifi-foru...um_id=100&thread=959

Um eine Canton LE-400 klanglich und leistungsmäßig auszureizen, musst Du Dein Budget von 150 EUR nicht einmal aufbrauchen. Ich hatte mal die LE 500. Bericht hier:

http://www.hifi-foru...ad=1440&postID=11#11

Gruß, Carsten
DK_91
Neuling
#9 erstellt: 08. Feb 2012, 21:36
Vielen Dank für die Antworten und entschuldigung dass ich jetzt erst wieder antworte, ich habe gerade einiges um die Ohren...

Es liegt definitiv am Onkyo, hatte erst befürchtet die Boxen seien schrott, aber am Yamaha-Verstärker von meinem Vater klingen sie (für meine Ansprüche) wirklich sehr gut.
Wenn da noch was zu reparieren ist, mach ich das natürlich gerne - kann man denn so alte Potis ohne weiteres austauschen? Kann ich da auch nicht-originale Potis reintun?
Was etwas merkwürdig ist - der Bass-Poti funktioniert schon noch, der Bass ist lediglich auf der niedrigsten Stufe schon zu heftig. Wenn man auf ca. Mittelstellung dreht ist das ganze schon absolut grausam basslastig. Kann das trotzdem am Poti liegen?

Danke euch!
majorocks
Inventar
#10 erstellt: 08. Feb 2012, 21:45
Ich schmeiß einfach mal einen netten Amp rein

http://kleinanzeigen...75-mk-ii-dc/49222926
majorocks
Inventar
#11 erstellt: 08. Feb 2012, 21:47
Tricoboleros
Inventar
#12 erstellt: 08. Feb 2012, 21:55
Ich hatte auch schon mehrere 70er Jahre Amps, die sind alle schwer basslastig. Für die Cantons würde ich einen Denon PMA700 anpeilen. Mit etwas Glück für unter 190€ zu bekommen. Der spielt auch noch recht "warm" aber entfernt von 70er Jahre.
kadioram
Inventar
#13 erstellt: 08. Feb 2012, 22:53
Hi,

schick mir den Onkyo und ich schick dir einen von meinen
DK_91
Neuling
#14 erstellt: 08. Feb 2012, 23:03

kadioram schrieb:
Hi,

schick mir den Onkyo und ich schick dir einen von meinen ;)


was ist in dtesem Fall "einer von deinen" ?
kadioram
Inventar
#15 erstellt: 09. Feb 2012, 09:37
Sorry DK 91,

das war eher ein Scherz, ich hatte nur (ernsthaft) für einen kurzen Moment überlegt, dir im Tausch meinen A-X55 von JVC anzubieten, aber ich werde ihn behalten (allein schon wegen der üppigeren Anschlussmöglichkeiten).

Vll. überleg ich es mir ja nochmal...


Grüße


EDIT: den gibt es gerade in der Bucht, sogar mit Klappe, für nen 150er, vll. könntest du den auch noch runterhandeln (Preisvorschlag), meiner war wesentlich günstiger, war aber optisch auch nicht so gut erhalten wie dieser.

Bilder vom Innenleben findest du hier, die BDA gibt´s gratis online.


[Beitrag von kadioram am 09. Feb 2012, 09:43 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gebraucht, günstig gesucht.
flachzange11 am 15.03.2012  –  Letzte Antwort am 18.03.2012  –  7 Beiträge
Verstärker mit guter Klangregelung gesucht
kempi am 22.06.2008  –  Letzte Antwort am 22.06.2008  –  2 Beiträge
Einfacher aber guter Stereo Verstärker gesucht, gerne Gebraucht! *Newbie*
Neumi1985 am 30.12.2010  –  Letzte Antwort am 31.12.2010  –  7 Beiträge
Preisleistungs guter Verstärker gesucht
TommyAngelo am 18.03.2004  –  Letzte Antwort am 19.03.2004  –  6 Beiträge
guter verstärker gesucht
WURSCHTELPETER am 12.05.2007  –  Letzte Antwort am 12.05.2007  –  4 Beiträge
Guter Verstärker Gesucht
Marc.DKA am 05.04.2010  –  Letzte Antwort am 07.04.2010  –  5 Beiträge
guter verstärker gesucht
gigatronikk am 30.08.2011  –  Letzte Antwort am 31.08.2011  –  7 Beiträge
Guter Stereo Verstärker gesucht
E-legal82 am 11.01.2013  –  Letzte Antwort am 11.01.2013  –  9 Beiträge
Verstärker gesucht - Bitte um Empfehlungen - gebraucht!
pristine am 18.08.2007  –  Letzte Antwort am 18.08.2007  –  2 Beiträge
suche Verstärker, günstig, gebraucht, chick
martin2611 am 25.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.12.2004  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Advance Acoustic
  • Denon
  • Metz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder814.399 ( Heute: 64 )
  • Neuestes MitgliedConja
  • Gesamtzahl an Themen1.358.551
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.884.814