Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


NAD CD Player - BEE besser oder "höhere Klasse" ?

+A -A
Autor
Beitrag
Tobi_san
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Feb 2012, 20:22
Hallo Stereogemeinde

Ich lerne gerade NAD at home kennen und bin etwas verwirrt...

Kleine Vorgeschichte: Vor Kurzem konnte ich einen 3020i Verstärker und einen C 540 CD-Player günstig erseigern und ich bin seither sehr angetan von NAD :-)

Verwirrt deshalb, weil ich mich frage wie gross die Unterschiede zwischen dem Zusatz "BEE vom Chefentwickler" im Vergleich zur preislich/qualitativen Produktpalette sind.

Konkretes Beispiel: C540 (älteres aber "besseres" Modell der C-Serie) gegenüber C 515BEE (laut Produktpalette das "unterste" Modell, aber eben mit BEE-Anhang (für bessere Quali).

Was hat nun klanglich/technisch mehr Gewicht? BEE zu sein oder der Vorgänger einer "höheren Klasse" zu sein (wenn auch ältere Generation)???

Ich hoffe Ihr versteht meine Überlegung weil älter ja nicht unbedingt schlechter ist - bei analoger Technik

Also, einfaches Beispiel: Wenn ich beide habe ( C540 und 515BEE, welchen sollte ich behalten, wenn ich einen verkaufen/verschenken müsste????

Lange Rede - noch mehr Fragen
ctu_agent
Inventar
#2 erstellt: 07. Feb 2012, 20:34
Rein vom Klang ist das völlig egal, denn
Klangunterschiede zwischen CD-Playern lassen sich - wenn überhaupt - nur an Referenzanlagen mit entsprechendem LS-Equipment, optimaler Raumakustik & gentechnisch modifiziertern Goldohren beim Hörer festellen.
Herstellermarketing Abteilungen sehen das natürlich völlig anders, aber der Klang wird zu 99,9 % von Raumakustik und verwendeten LS generiert und nicht von Quellhgeräten und/oder Kabeln.

Natürlich hat ein "teurer" hochwertigerer CD-Player eine anderre Materialqualität, andere Haptik etc. - aber auf den Klang wirkt es sich nicht aus.
Ingo_H.
Inventar
#3 erstellt: 07. Feb 2012, 23:47
Nachdem was ich so gelesen habe gab es zumindest zeitweise beim C515BEE Probleme mit der Zuverlässigkeit. Weiß leider nicht mehr genau mit was. Aber als ich mir vor ca. 1 Jahr meinen C316BEE supergünstig aus UK importiert habe, hatte derselbe Händler auch den C515BEE zu einem sagenhaften Preis im Angebot. Nachdem ich mich dann allerdings darüber etwas informiert hatte (war unter andrem glaube ich von Besitzerkommentaren auf WhatHifi bin aber nicht sicher) habe ich Abstand davon genommen und bin mit meinem ca. 20Jahre alten TEAC CD-P4100 glücklich geworden, der wie nagelneu aussieht und auch so spielt obwohl der nur 13€ geksotet hat.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 08. Feb 2012, 09:35
Hallo,

behalt den zuverlässigeren und ruhigeren 540er,
das BEE hört man nicht

Gruss
Tobi_san
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Feb 2012, 12:41
Danke für die Hints das letzte Urteil werde ich dann meinen Ohren überlassen (falls ich da überhaupt Unterschiede hören kann...)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz CD 5003 oder NAD C515 BEE ?
didimac am 06.04.2009  –  Letzte Antwort am 06.04.2009  –  3 Beiträge
NAD C 545 BEE oder NAD C 565 BEE
Franky-C. am 14.05.2011  –  Letzte Antwort am 17.05.2011  –  13 Beiträge
NAD C320 BEE oder NAD C315 BEE
beenee am 11.04.2010  –  Letzte Antwort am 12.04.2010  –  15 Beiträge
NAD C320 BEE: optischer Eingang?
ego_sum am 21.02.2006  –  Letzte Antwort am 21.02.2006  –  4 Beiträge
NAD C 521 BEE oder C 542?
stipey am 08.06.2004  –  Letzte Antwort am 11.06.2004  –  5 Beiträge
CD-Player für NAD C320 BEE
antosa am 07.01.2005  –  Letzte Antwort am 07.01.2005  –  2 Beiträge
HK670 oder NAD C-320 Bee?
cryptochrome am 10.01.2004  –  Letzte Antwort am 13.01.2004  –  13 Beiträge
Marantz CD 7300 oder NAD C542 Player?
tommei am 01.09.2007  –  Letzte Antwort am 07.10.2007  –  11 Beiträge
NAD C 521 BEE
TobiasM am 06.05.2004  –  Letzte Antwort am 07.05.2004  –  6 Beiträge
NAD C 315 BEE und Jamo S606
Jeffless am 12.02.2010  –  Letzte Antwort am 12.02.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedstephnane
  • Gesamtzahl an Themen1.344.821
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.489