Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Accuphase und Dynaudio passt nicht - neuer Amp ?

+A -A
Autor
Beitrag
p_w
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Feb 2012, 18:16
Hallo im Forum,

bin mit meinem Accuphase E211 an Dynaudio Focus 220 nicht ganz glücklich.

Zuvor hatte ich einen Marantz PM15 ( klanglich nicht schlecht, aber Musik wie hinter einem Schleier ), dann einen alten Accuphase E205 ( hat mir gut gefallen, deswegen jetzt der neuere Accuphase ). hab mal einen alten Denon PMA860 angeschlossen, klang erstaunlich gut ).......

Habe nach dem Versuch mit dem 205 wesentlich mehr erwartet vom E211.... da fehlen die Bässe, die oberen Mitten wirken eher nervig und emotionslos...


Welche Erfahrung oder Tipps habt ihr für mich, welche Amps sollte ich mir mal anhören ?

Habe schonmal an einen grossen Denon gedacht, der Amp muss auf jeden Fall fernbedienbar sein !

Gruss Peter
CarstenO
Inventar
#2 erstellt: 18. Feb 2012, 19:44
Hallo Peter,

ich habe auch in zwei Anläufen gedacht, ich müsste einen Verstärker von Accuphase (E-213 zu Castle, E-250 zu Dynaudio Focus 140) haben. Schließlich landete ich über Marantz PM-8003, Marantz PM-15 S2, Cambridge Azur 840, Musical Fidelity M-6i und Hegel H-1 (?, der Kleinste) wieder bei Creek, beim Destiny 2 für meine Focus 140.

Wenn die Ausprägung des unerwünschten Klangbildes besonders stark ist: Hat sich seit Deinem letzten Hören mit dem E-205 (ja, der war etwas "runder") in Deinen Räumlichkeiten etwas geändert? Denkst Du, es gäbe so etwas wie "Markenklang" bei Verstärkern?

Gruß, Carsten
weimaraner
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 18. Feb 2012, 19:45
hallo peter,

ich würde mal einen anthem integrated 225 sowie einen arcam a 38 ausleihen,

gruss
raindancer
Inventar
#4 erstellt: 19. Feb 2012, 14:17
Hallo Peter,

ich hätte dich schnurstracks zu Marantz geschickt, aber da kommst du ja her. Also was Anderes:

Electrocompaniet ECI3 oder 4
Denon S1
Luxman L505/507

Wenns nur Nuancen sind, die dich beim 211 stören wär ein 307 und seine Nachfahren geeignet.Btw den 211 fand ich auch mau, genau wg der gleichen Symptome. War immerhin sehr gut zu verkaufen.

aloa raindancer
p_w
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Feb 2012, 18:13
Danke für die Anworten, schau mir die empfohlenen verstärker mal an.
Mich erstaunt, dass der alte E205 deutlich kräfiger und ausgewogener klingt als der neuere E211 ( nicht bei allen Aufnahmen, v.a. bei älteren CDs ).
raindancer
Inventar
#6 erstellt: 19. Feb 2012, 21:07
Das macht mich stutzig. Ev ist dein 211 defekt, laß ihn mal überprüfen. Der Käufer von meinem hat mir damals geschrieben, daß grade der Bass für ihn sehr überzeugend reproduziert wird. War aber damals ein aktuelles Modell, ich hab den aus ner Vorführung gekauft, also ca. 1J alt.

aloa raindancer
Alex58
Stammgast
#7 erstellt: 20. Feb 2012, 11:34
Unabhänig von der nicht unwichtigen Aufstellung der Lautsprecher im Raum: Probier mal, wenn überhaupt möglich, einen älteren Audionet SAM aus. An Dynaudio 1.3 und 3.3 Contour empfand ich ihn als besonders "passend". Den Audionet gibt es mittlweile in der dritten Version, gebraucht ist die zweite Generation SAM V2 für unter 2 K€ zu bekommen.
A_Koch
Stammgast
#8 erstellt: 20. Feb 2012, 11:38
Mein Tipp wäre ein AVM EVOLUTION...
CarstenO
Inventar
#9 erstellt: 20. Feb 2012, 16:13

CarstenO schrieb:
Hat sich seit Deinem letzten Hören mit dem E-205 (ja, der war etwas "runder") in Deinen Räumlichkeiten etwas geändert?


Hallo Peter,

also darf ich davon ausgehen, dass sich seitdem an der Aufstellung Deiner Boxen nichts verändert hat?

Gruß, Carsten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuer Amp muss her
White_noise am 24.02.2009  –  Letzte Antwort am 25.02.2009  –  16 Beiträge
Neuer Plattenspieler/Speaker/Amp
AVDIO am 27.04.2014  –  Letzte Antwort am 29.04.2014  –  4 Beiträge
Kaufberatung Lautsprecher (Dynaudio) - Vor-/Endstufenkombi (Accuphase)
luxman63 am 05.05.2008  –  Letzte Antwort am 15.05.2008  –  18 Beiträge
accuphase e211
psychonauter am 02.06.2009  –  Letzte Antwort am 04.06.2009  –  16 Beiträge
Passt Vincent zu Dynaudio 3.4 ?
Gabor am 07.02.2004  –  Letzte Antwort am 09.02.2004  –  7 Beiträge
Passender Amp für Dynaudio C1
monse23 am 12.08.2009  –  Letzte Antwort am 13.08.2009  –  10 Beiträge
Dynaudio Focus 220 / welcher Amp?
gasr64 am 15.11.2006  –  Letzte Antwort am 02.01.2008  –  8 Beiträge
Neuer AMP für meine Canton Ergo 122 DC, nur welcher?
HiFi-Lehrling_:) am 07.04.2011  –  Letzte Antwort am 22.06.2011  –  5 Beiträge
Neuer Verstärker - was passt in diese Kette?
Monolith am 28.08.2004  –  Letzte Antwort am 30.08.2004  –  9 Beiträge
Welche Elektronik passt zur Dynaudio C 1 ?
pillhuhn96 am 09.03.2007  –  Letzte Antwort am 10.03.2007  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dynaudio
  • Anthem
  • Accuphase
  • Marantz
  • Musical-Fidelity

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 92 )
  • Neuestes MitgliedBorusse97
  • Gesamtzahl an Themen1.345.293
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.624