Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


brauche beratung für eine einrichtung (Wohnzimmer und küche) mit stereoboxen und reciever

+A -A
Autor
Beitrag
dbÄR
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 07. Mrz 2012, 14:00
hallo liebe hifi-forum user,

ich bin neuling, höre viel musik und möchte mir zu hause eine gescheite gerätekombi zusammenstellen, dabei bräuchte ich euern fachmännischen rat. Ach was zuerst hinzuzufügen ist, es soll ein stereosystem sein.

erstmal die eckdaten:

In die küche (ca 13 m², quadratisch) möchte ich die bose acoustimass 3[u] nehmen, aus platzgründen.

und in das wohnzimmer (18 m², quadratisch) müssen es definitiv standlautsprecher sein.

ich habe auch schon ein paar favoriten:

[u]jbl es 90 ,440 watt
canton gle 490 , 320 watt
heco metas xt 501,280 watt o. 701,300 watt
alle haben so um die 91 db


am meisten liebäugeln tu ich mit den heco metas.

ich brauch auch nen neuen stereo reciever und würde gerne den

yamaha r-s 700, 100/160 watt 4/8 ohm mit 107 db
oder
yamaha r-s 500, 75/105 watt 4/8 ohm mit 100 db


so, nun hätte ich ein paar grundlegende fragen:

kommt der reciever (welcher,weiss ich noch nicht) gut mit den beiden boxen in der küche (bose) und im wohnzimmer (die standlautsprecher) zurecht von der leistung und so, denn ich habe gehört, die bose kann man bis 200 watt belasten und die standlautsprecher wie angegeben?

zweite frage wäre, stimmt es das der yamaha mit den canton nicht so gut kann wegen den höhen? dann lieber denon,oder?

und die letzte frage dann lass ich euch in ruhe (versprochen,grins).

fliegen mir in meinem 18 m² wohnzimmer nicht die ohren weg mit den standlautsprechern? die kommen sehr nach an die wand und ich sitze ca. 4 bis 4,5 meter von denen weg. bei den jbl`s kann ich es mir schon vorstellen, daß die gläser wackeln.

ich hätte gerne einen guten reinen klang (hoch- und mittelton) mit ner priese bass. ich höre electro, aber auch ruhige sachen.

Alles klar, ich hoffe ihr könnt mir helfen und danke euch im voraus
Ingo_H.
Inventar
#2 erstellt: 07. Mrz 2012, 14:24
Vergiss als allererstes mal die ganzen Wattzahlen der Lautsprecher. Dann wie weit hast Du zur Wand Abstand im Wohnzimmer? Willst Du alle 4 Lautsprecher gleichzeitig betreiben, dann wäre nämlich wichtiger auf die Nennimpedanz als auf die Watt und den Wirkungsgrad in Dezibel zu achten. Beim Verstärker ist das ebenso, vegiss mal die dB denn Du willst ja keine Discothek mit beschallen. Vielleicht hat ja jemand Zeit dir ausführlich zu antworten, denn ich habe es gerade nicht, denn da sind viele Dinge zu erklären.


[Beitrag von Ingo_H. am 07. Mrz 2012, 15:22 bearbeitet]
dbÄR
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 07. Mrz 2012, 14:31
hallo ingo,

ich mach`s kurz.

ja, die bose und standis sollen getrennt und zusammen laufen.

zu den lautsprechern im wohnzimmer, ich möchte die boxen zwischen eine wohnwand parken, also rechts und links relativ nah an der wand.

klar ich will hier auch keine disco aufmachen, ich wohn hier ja nur zur miete. ne also, klang ist mir wichtig.

und mit nennimpendanz, kann ich als leie, nix anfangen. was rätst, du mir denn? ich bin für alles offen.

und, wenn ich nicht so viel kohle für reciever und boxen ausgeben muss, wegen der wattzahl freut es mich um so mehr.

als dann,
Ingo_H.
Inventar
#4 erstellt: 07. Mrz 2012, 15:22
Hier ist was zu deinem Thema, ackere dich da mal durch!


Chohy schrieb:
Hi


Wenn du mehr wissen willst lies dich hier im Wissensteil erstmal etwas ein, das hilft immer


Wie geht das mit den 4 und 8 Ohm?

Was sagt mir die Leistungsangabe eines Verstärkers, was ist RMS etc.?

Zusammenhang von Verstärker-Leistung und Lautsprecher-Leistung

Laststabilität: Was bedeutet das bei einem Verstärker?

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beratung: Stereoboxen für Wz 43m2
raphik am 21.12.2013  –  Letzte Antwort am 22.12.2013  –  12 Beiträge
Beratung Küche/Wohnzimmer/Dusche
Dreamer001 am 03.02.2013  –  Letzte Antwort am 05.02.2013  –  3 Beiträge
Reciever + Stereoboxen für <700??
naron am 21.10.2008  –  Letzte Antwort am 02.11.2008  –  14 Beiträge
Deckenlautsprecher für Küche und Essbereich
Schipsy am 27.11.2011  –  Letzte Antwort am 16.05.2012  –  9 Beiträge
Brauche Beratung beim Verstärker-/Boxenkauf
e#groove am 28.09.2015  –  Letzte Antwort am 06.10.2015  –  13 Beiträge
BERATUNG :-))
para am 14.07.2003  –  Letzte Antwort am 16.07.2003  –  4 Beiträge
Brauche beratung für Stereo und 7.1 System
Kaffeekocher am 27.02.2012  –  Letzte Antwort am 08.03.2012  –  11 Beiträge
Canton Stereoboxen
Melnibone am 07.02.2009  –  Letzte Antwort am 11.02.2009  –  5 Beiträge
Brauche hilfe und beratung zum kauf und anschluss
freerunner09 am 02.12.2012  –  Letzte Antwort am 02.12.2012  –  5 Beiträge
Receiver mit Stereoboxen für die Küche + PC Anschluss
Fenra am 17.06.2014  –  Letzte Antwort am 18.06.2014  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • JBL
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 63 )
  • Neuestes MitgliedDuka7672
  • Gesamtzahl an Themen1.344.794
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.654.915