Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Brauche Beratung ;-)

+A -A
Autor
Beitrag
cheynei
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Sep 2009, 13:30
Hallo,
wollte mir so in nächster Zeit mal ne ordentliche Anlage zulegen. Wollte aber so kaufen, dass ichauch einige Jahre Freude dran hab.
Nutzung wäre eigenltich fast ausschließlich für mein Zimmer und hin und wieder mal ne kleinere Schutzhüttenparty oder so.

So was ich bis jetzt rausgesucht hab ist folgendes:

Verstärker:
(1)Pioneer A-602R

(2)Denon PMA 735-R


Boxen:

(1)JBL 330P
Sind mir allerdings etwas teuer und das Modell lässt sich im www auch nicht finden.



(2)SKYTEC SM215
Die sind zwar so lala, fallen aber schon eher in mein Budget rein.

Ich wollte insgesamt vielleicht so um die 800€ investieren.

Hoffe auf viele gute Tips.

Ps. Ich hab im Forum schon oft genug gelesen, dass es für das Geld nicht ordentliches gibt, aber besser als meine Logitech 2.1 PC Boxen wird schon ausfallen...


[Beitrag von cheynei am 30. Sep 2009, 13:32 bearbeitet]
RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 30. Sep 2009, 13:51
Hallo cheynei

Was willst du mit der Anlage machen?
Du suchst dir einen HiFi-Verstärker aus und willst daran PA-LS anschließen?

Ist zwar möglich, aber obs sinnvoll ist steht auf einem anderen Blatt.


Schönen Gruß
Georg
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 30. Sep 2009, 13:52
Hi

Habe ich das richtig verstanden, Du willst die Lsp. hauptsächlich für Dein Zimmer und manchmal für eine Party benutzen?
Du wohnst aber nicht zufällig in einer Turnhalle und bist dazu schwerhörig, oder warum willst Du dir solche PA-Türme kaufen?

Außerdem passen die von Dir genannten Verstärker nicht unbedingt zu den Boxen, aber das gehört nicht zum wesentlichen.
Glaube mir, die von Dir vorgeschlagenen Komponenten passen nicht zu deinen Vorraussetzungen und klingen noch dazu bescheiden.

Also, erst einmal paar Fragen:
1. Wie groß ist Dein Zimmer
2. Wie groß ist diese Schutzhütte
3. Wie oft findet eine Party in der Hütte statt
4. Was soll alles von den 800€ gekauft werden
5. Was soll alles an die Anlage angeschlossen werden
6. Welche Musik hörst Du

Wenn Du beantwortest, sind wir schon einen Schritt weiter!

cheynei
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 30. Sep 2009, 14:21
1. Mein Zimmer ist so 20m², aber ich finds gut viel in reserve zu haben. Noch bin ich Schüler und wohn daheim, Aber später solls auch mal nen schön großes Wohnzimmer beschallen.

2. Keine Ahnung. Das Maximale was ich so beschallen werde sind wohl so 150m².

3.Nicht sehr oft, aber ich finds gut ne Anlage zu haben die auch mal reinhauen kann.

4. Erstmal nur Verstärker und Boxen. Ordentlicher CDp und so kommen später.

5. Soll son kleiner Turm werden, also auf lange sicht noch tuner, CDplayer, Pc und was sonst noch dazu gehört. (Auch hier will ich noch viel Spieraum an haben ;-))

6. Vor allem Rock und Metal.


Achja und wie man an den Links gesehen hat stehe ich auf eher große Boxen.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 30. Sep 2009, 14:54

cheynei schrieb:

1. Mein Zimmer ist so 20m², aber ich finds gut viel in reserve zu haben. Noch bin ich Schüler und wohn daheim, Aber später solls auch mal nen schön großes Wohnzimmer beschallen.


So viel wie die von dir genannten Boxen an Reserven bieten, brauchst nicht einmal Du, selbst für 50qm sind die Boxen überdimensioniert.
Ausserdem klingen solche PA-Boxen nicht wirklich gut sondern nur laut und echten Tiefbass können sie trotz der Größe auch nicht!


cheynei schrieb:

2. Keine Ahnung. Das Maximale was ich so beschallen werde sind wohl so 150m².


Ist ja Deine Sache, aber mit meiner feinen Heimanlage, möchte ich keine Party beschallen, wäre mir persönlich viel zu Risikoreich!
Hier solltest Du zwei versch. Anlagen einsetzen, oder bist Du gut versichert?


cheynei schrieb:

3.Nicht sehr oft, aber ich finds gut ne Anlage zu haben die auch mal reinhauen kann.


Es gibt auch Hifiboxen, die bis 50qm und größer richtig reinhauen können, das kannst Du mir glauben!


cheynei schrieb:

4. Erstmal nur Verstärker und Boxen. Ordentlicher CDp und so kommen später.


Verstärker
http://www.idealo.de...5_-a-9155-onkyo.html
Lautsprecher
http://www.akustik-p...cts_id=451de?refID=1
Subwoofer
http://de.kioskea.ne...-ii-subwoofer-walnut

Damit könntest Du theoretisch auch eine Party beschallen, nur ist die Anlage viel zu Schade dafür!
Der Klang ist deutlich neutraler und hifigerechter als mit den PA-Boxen und Tiefbass bis die Wände wackeln ist auch möglich!



cheynei schrieb:

5. Soll son kleiner Turm werden, also auf lange sicht noch tuner, CDplayer, Pc und was sonst noch dazu gehört. (Auch hier will ich noch viel Spieraum an haben ;-))


Das steht Dir jeder Zeit frei!


cheynei schrieb:

6. Vor allem Rock und Metal.


Perfektes Programm für die Klipsch, dafür sind diese Lsp. geboren!


cheynei schrieb:

Achja und wie man an den Links gesehen hat stehe ich auf eher große Boxen.


Klipsch sind und bleiben echte Männerlsp. und für deine 20qm absolut überdimensioniert, aber dein Wille geschehe!

RocknRollCowboy
Inventar
#6 erstellt: 30. Sep 2009, 15:15
Gute Zusammenstellung von GlennFresh.

Ich persönlich würde den Verstärker eine Nummer größer wählen. Für die Klipsch mit ihrem guten Wirkungsgrad ist der Onkyo zwar völlig ausreichend , aber ich denke da an die Hüttenparty. Falls es zu späterer Stunde nach einige Bierchen doch mal lauter werden soll und die Feinmotorik in den Fingern für den Lautstärkeregler nicht mehr ganz so genau ist. Stichwort. "Clipping"

Auf den Sub würde ich anfangs erstmal verzichten und testen ob es auch ohne schon paßt. Kann immer noch dazugekauft werden.

Schönen Gruß
Georg
cheynei
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 30. Sep 2009, 15:20
Hm...

Gefallen mir jetzt optisch nicht so.
Dachte immer grade die PA sind in allen frequenzbereichen besser, aber deswegen bin ich ja hier, um mich eines besseren belehren zu lassen

Würden die Anfangs von mir verlinkten Verstärker in der Konstellation passen?

Mit Groß meine ich u.a. auch ein eher schlicht aggresives aussehen, wie es die meisten PA's haben. Auch, dass die "transportierbar" aussehen. -> dachte an was man zb. oben in ne Zimmerecke so als Klotz hinhägen kann.

Auf was muss ich den achten, wenn ich selbst nochmal nen bischen durchstöber?
RocknRollCowboy
Inventar
#8 erstellt: 30. Sep 2009, 16:05
Hallo cheynei

Die von dir verlinkten Verstärker passen meiner Meinung nach sehr gut zu den Klipsch. Mit 2 x 100 W an 8 Ohm hast du bei den Klipsch genügend Leistungsreserve.

Frag mich bitte nicht welche Preise für diese Verstärker angemessen sind, da ich mich auf dm Gebrauchtmarkt nicht so gut auskenne.

PA (-Public Adress) sind für Beschallung größerer Räume gedacht. Für ein Zimmer sind sie überdimensioniert. PA-LS gehen meist nicht so tief wie Hi-Fi-Boxen, machen aber beim Kickbaß meistens mehr Druck. Also ich persönlich würde mir rein vom Klang her keine PA-LS ins Wohnzimmer stellen (Optik mal ausgeschloßen) obwohl es sehr wohl gut klingende PA-Sachen gibt. (Die kosten aber etwas mehr)

Schönen Gruß
Georg
cheynei
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 30. Sep 2009, 16:32
Musste mich nur mit "normalen" Boxen anfreunden. Finde die sehen doch klasse aus

Hab jemand bei Ebay gefunden, der 2 Klipsch Synergy F-3 und 2 Klipsch KSW-12 gebraucht verkauft.
Was wäre denn ein realistischer Komplettpreis?

Hier nichmal die Links:

F-3

Sub1

sub2
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 30. Sep 2009, 16:39

cheynei schrieb:
Musste mich nur mit "normalen" Boxen anfreunden. Finde die sehen doch klasse aus

Hab jemand bei Ebay gefunden, der 2 Klipsch Synergy F-3 und 2 Klipsch KSW-12 gebraucht verkauft.
Was wäre denn ein realistischer Komplettpreis?


Na siehste, geht doch und glaub mir ist besser so!

Welcher Preis Dir die gebrauchten Lsp. und Subwoofer wert sind, musst Du mit Dir selbst ausmachen.
Ich würde je nach Zustand, max. 50-55% des Neupreises bieten.

F3 = ca. 250€
Sub = ca. 125€

Wenn Du beide Subwoofer ersteigerst, bringst Du bei 20qm die Wände zum einstürzen!

cheynei
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 30. Sep 2009, 20:31
So, ich bins nochmal

Ich hab nen bischen über die Boxen nachgelesen und sie gefallen mir immer noch sehr gut, oft ist geschrieben worden, dass der Mitteltöner (Weil Mittelton ja über den Tieftöner wiedergegeben wird) etwas schwach ist.

Gibt es vergleichbare Boxen, die dieses Problem nicht haben?

Achja, wenn ich selbst gucke, wie unterscheide ich am besten, die Möchtegern-profi-boxen von welchen, die echt was taugen?


Was halltet ihr zb von denen?
Und was sollte ich maximal bieten?

LS 150


[Beitrag von cheynei am 01. Okt 2009, 05:24 bearbeitet]
lorric
Inventar
#12 erstellt: 01. Okt 2009, 06:52

cheynei schrieb:

Was halltet ihr zb von denen?
Und was sollte ich maximal bieten?

LS 150


Na, wenn Du auf "Taunus-Sound" bzw. Badewannensound abfährst?
Ich würde mir die LS nicht antun.

Gruß
lorric
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 01. Okt 2009, 07:13
Moin

Du wirst im unteren Preissegment keinen vergleichbaren Lsp. zur Klipsch finden, was Pegel, Dynamik und Spaßfaktor angeht.

Ich frage mich, was deine Anspielung auf die Mitten soll, mit den erst genannten PA-Lsp. ist hier noch weniger zu holen.
Wenn Du Lsp. mit neutralem Klang suchst, sind Hornlsp. wohl nicht die erste Wahl, aber wenn es richtig krachen soll, mit Sicherheit.
Du solltest Dir also erst mal im klaren sein, was Du genau möchtest und von der Anlage erwartest, sonst kommst Du nicht vorwärts!

Auch Klipsch bietet mit der RF-Serie gehobenere und besser klingende Modelle an als die Synergy Serie, nur wird es da teurer!

cheynei
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 01. Okt 2009, 17:31
Hi, ich bins mal wieder.
Inwiefern ist der Ton den bei der RF Serie besser?
Oder kann man das nicht beschreiben?

Ich komm ja nicht oft in den Genuß so gute Boxen zu hören...

Ich will mir auf jeden Fall was kaufen mit dem ich in 10 Jahren immer noch voll und ganz zufrieden bin. Deswegen wäre ich schon bereit, dann doch bereit ein bischen mehr Geld zu Opfern.

Sollte man dann eher den Headliner der Serie nehmen (RF 82) oder hört man den Unterschied zu den anderen aus der Serie sowieso nicht (zb. RF 52)

Im zweifelsfall warte ich halt lieber nochmal ein gutes Stück länger bis zum 1. Sub und hab aber dann schon mal 1. klassige Boxen...



Ps. Finde es super, dass ihr soviel Geduld mit mir habt
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 01. Okt 2009, 17:46
Hi

Für mich klingt die RF Serie ausgewogener, einfach besser und legt in allen Bereichen noch ne Schippe drauf, das gilt insbesondere für den Mittel-Hochtonbereich.
Am besten hat mir die RF62 gefallen, aber nicht falsch verstehen, das ist mein subjektiver Eindruck und muss nicht für die Allgemeinheit gelten.
Ob sich für Dich der Aufpreis zur RF Serie lohnt, musst Du selbst durch ein Probehören herausfinden.
Einen Subwoofer kann die RF Serie im Vergleich zur F Serie natürlich nicht ersetzen, aber Tiefbass ist mit Sicherheit nicht alles.

Übrigens, die Topmodelle der RF Serie heissen 63 und 83, die F3 ist von der Größe in etwa mit der RF82 vergleichbar.

cheynei
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 01. Okt 2009, 18:08
63 und 83 Gefallen mir optisch aber wieder weniger, außerdem sind sie entgültig aus meinen Budget raus

Aber ich seh schon blind kaufen sollte man bei dem Geld auf keinen Fall...

Bin demnächst mal in der Heidelberger Gegend, dann kann ich ja mal bei Hifi-alt vorbeischauen. Und mal alles Probehören^^

GlennFresh
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 01. Okt 2009, 19:21

cheynei schrieb:


Bin demnächst mal in der Heidelberger Gegend, dann kann ich ja mal bei Hifi-alt vorbeischauen. Und mal alles Probehören^^

:prost


Dann solltest Du Dich aber beeilen:

http://www.hifi-alt.de/

Vielleicht kannst Du noch ein Schnäppchen machen und bestell dem Jens mal schöne Grüsse!

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Skytec Boxen
FeL!x am 07.10.2009  –  Letzte Antwort am 19.10.2009  –  19 Beiträge
Und wieder so ein unwissender Tölpel der ne Anlage sucht
ilovektm am 23.09.2013  –  Letzte Antwort am 28.10.2013  –  36 Beiträge
Anlage so zu empfehlen?
Tobi21_kh am 05.09.2006  –  Letzte Antwort am 06.09.2006  –  12 Beiträge
Suche Verstärker für meine JBL Control 1 Boxen
paddy-89 am 30.05.2011  –  Letzte Antwort am 31.05.2011  –  17 Beiträge
Suche PA-Verstärker für Skytec 200Watt Boxen
Jugendtreff-Reuth am 31.01.2010  –  Letzte Antwort am 04.02.2010  –  18 Beiträge
Denon Pma 500+jbl oder andere ls?
aetzchen am 03.07.2007  –  Letzte Antwort am 04.07.2007  –  6 Beiträge
DENON PMA 1060 class A
Tante-pain am 05.03.2005  –  Letzte Antwort am 14.09.2009  –  13 Beiträge
Hilfe! brauche beratung für LS
Luda_Chris am 13.11.2004  –  Letzte Antwort am 15.11.2004  –  9 Beiträge
Welche boxen, verstärker und eventuell ne soundkarte .
tschappy111 am 02.06.2011  –  Letzte Antwort am 02.06.2011  –  2 Beiträge
Verstärker für JBL Boxen
Neptuns am 06.04.2004  –  Letzte Antwort am 08.04.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Mivoc
  • Klipsch
  • Pioneer
  • Onkyo
  • Dual

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 97 )
  • Neuestes MitgliedGetachewey
  • Gesamtzahl an Themen1.345.901
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.544