Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung / Verstärker schmiert ab :(

+A -A
Autor
Beitrag
jojo__007
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 20. Sep 2011, 20:28
Hallo,

Ich habe mich hier im Forum angemeldet weil ich bzw, meine sportskameraden und ich ein kleines Problem haben:

Bei uns im Kraftraum steht ein Verstärker von Yamaha bei dem allerdings schon wenn nur eine Box angeschlossen ist bei geringer Lautstärke die sicherung rausfliegt...?

Hier ein paar daten die helfen könnten wenn ihr nochwas braucht fragt einfach ;):
Yamaha ax-

2x Bookshelf speaker 3 way bass refelx (120/220 w, 4-8 ohm 28-32000Hz, 91 dB)

2x smart line 600 (500 watt, 8 ohms,20-22000 Hz)

Was können wir tun damit wir wieder Laut musik hören können?
Ich hoffe ihr könnt uns helfen wir sind echt verzweifelt :/.


Liebe Grüße jojo
versuchstier
Inventar
#2 erstellt: 20. Sep 2011, 21:00
Hallo jojo__007,

ich würde mal sagen: Entweder einen neuen Verstärker kaufen oder einen Radio-Fernsehtechniker kontaktieren

Ich glaube kaum, dass die Leute hier im Forum ihre Glaskugel dabei haben

Gruß versuchstier
QE.2
Inventar
#3 erstellt: 21. Sep 2011, 05:33
Billigste Variante, erstmal die Anschlüsse kontrollieren, aber ganz genau. Vielleicht macht da ein Äderchen einen Kurzen. Oder der Reihe nach jede Box einzeln probieren, vielleicht hat eine einen Schuß. Ansonsten hat wohl der Verstärker einen weg.


[Beitrag von QE.2 am 21. Sep 2011, 05:34 bearbeitet]
jojo__007
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 21. Sep 2011, 14:18
hi,

ja okay.. allso kann man mit sicherheit sagen der Verstärker müsste die Boxen eigentlich schaffen? also ist der kaputt?

@QE.2 haben wir schon gemacht das bringt auchnichts bei Zimmerlautstärke geht er in Standby...


Könnnt ihr mir denn einen Vorschlag machen wie ich am besten wieder Musik in den Kraftraum bekomme? also es muss kein high-end Gerät sein, da dort ja ohne hin ständig anderer krach dazwischen ist.... was für einen verstärker soll ich kaufen?


lg jojo


[Beitrag von jojo__007 am 21. Sep 2011, 14:31 bearbeitet]
QE.2
Inventar
#5 erstellt: 21. Sep 2011, 18:52
Na dann eben mal in der Bucht gucken. Wenn ihr nur ordentlich Lautstärke braucht, dann muß es ja nicht unbedingt ein Yamaha sein.


[Beitrag von QE.2 am 21. Sep 2011, 18:54 bearbeitet]
jojo__007
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 22. Sep 2011, 08:22
Was ist die Bucht?

lg jojo
QE.2
Inventar
#7 erstellt: 22. Sep 2011, 09:21
Ebay.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Klipsch RF 63 vs. Onkyo 9755 - Verstärker schmiert ab!
Freshman75 am 14.02.2009  –  Letzte Antwort am 28.02.2009  –  4 Beiträge
Kaufberatung Verstärker
Stieb am 09.10.2014  –  Letzte Antwort am 31.01.2015  –  18 Beiträge
[Kaufberatung] Verstärker ?? Lautsprecher ?? Soundkarte ??
P-4-R am 07.04.2005  –  Letzte Antwort am 09.04.2005  –  7 Beiträge
kaufberatung - plattenspieler + verstärker
XmaldororX am 17.03.2008  –  Letzte Antwort am 18.03.2008  –  10 Beiträge
Kaufberatung Verstärker für Regallautsprecher
henkerr am 21.07.2016  –  Letzte Antwort am 23.07.2016  –  4 Beiträge
Kaufberatung 500? Regallautsprecher und Verstärker
jayjay1984 am 10.07.2005  –  Letzte Antwort am 13.07.2005  –  27 Beiträge
Kaufberatung
heliweisi am 10.01.2006  –  Letzte Antwort am 11.01.2006  –  4 Beiträge
Kaufberatung
marcellüb am 26.02.2010  –  Letzte Antwort am 26.02.2010  –  3 Beiträge
Kaufberatung
1.actionman am 14.09.2005  –  Letzte Antwort am 14.09.2005  –  2 Beiträge
Kaufberatung
bcuk am 13.01.2007  –  Letzte Antwort am 13.01.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 60 )
  • Neuestes Mitgliedpaksi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.403
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.824