Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
Stieb
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Okt 2014, 10:44
Hallo,

ich habe 2 Standlautsprecher die ich gern betreiben möchte und suche einen geeigneten Verstärker.
Den Verstärker würde ich gern am Fernseher, Spielekonsole und PC anschließen können. Vielleicht noch Aux um mal Handy oder iPod dran zu hängen.

Am liebsten wäre mir Gebraucht eBay oder ähnliches. Preisvorstellung weiß ich nicht ab wann es gut wird aber billiger besser. Aber kein Müll da spare ich lieber noch wenn es zuviel wird. Das Teil kann meinetwegen auch 10Jahre alt sein solange es was gutes ist wird es auch weiterhin gut funktionieren.

Danke schon mal

Bilder der Lautsprecher:

Ich weiß sind etwas dreckig aber die stehen da bestimmt schon 10 Jahre so rum...

Sharp Sharp Sharp


[Beitrag von Stieb am 09. Okt 2014, 10:45 bearbeitet]
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 09. Okt 2014, 10:59
die boxen sind so lala und alles andere als neutral, ich kenne sich aus den 80-er.
man kann damit hören aber nichts genießen, ein bisschen abstand zu den wänden werden sie auch brauchen.

das wäre für dich gut.
http://www.elektrowe...erk-AV-Receiver.html
yahoohu
Inventar
#3 erstellt: 09. Okt 2014, 11:00
Moin,

such Dir was in Deiner Nähe raus und frage dann einfach noch einmal hier.

www.kleinanzeigen.eb...rker-receiver/k0c172

Gruß Yahoohu


[Beitrag von yahoohu am 09. Okt 2014, 11:00 bearbeitet]
Stieb
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 09. Okt 2014, 16:30
Hallo danke für die antworten.
Wenn die Lautsprecher nicht so das gelbe vom Ei ist würde ich mir auch andere holen die gut sind. Natürlich gebraucht wenn es geht.

Zum Thema Verstärke habe ich diesen hier gefunden:
http://m.kleinanzeig...ltra-phono/245745234

Bei den Lautsprechern werd ich eh erstmal Probehören. Ma gucken vielleicht gefällt es mir ja.

Ansonsten würde ich kleinere nehmen 50-80 cm höhe gehen aber noch.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 09. Okt 2014, 16:52
ich würde mir so einen alten ohne hdmi für 170 nicht kaufen wenn es für 200,- neue gibt
http://www.redcoon.d..._5-Kanal-AV-Receiver
basti__1990
Inventar
#6 erstellt: 09. Okt 2014, 19:40
Stieb
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 10. Okt 2014, 07:01
OK da habt ihr Recht habe ich gar nicht bedacht das HDMI fehlt...

Eine Frage noch warum 5 Kanäle? Ich will ja nur 2 Standboxen betreiben. Kann man das Brücken? Ich hab von diesem Bi Amping gelesen das man mehrere Kanäle nehmen kann aber da muss man die Lautsprecher einzeln anschließen und der A/V filtert dann die Frequenzen für die jeweiligen Lautsprecher? Aber dafür sitzt ja die Weiche im Gehäuse vom Lautsprecher also nur Brücken wenn das geht...
Oder ist das mist was ich erzähle und ich nehme dann einfach Kanal 1 und 2 und die anderen 3 bleiben unbenutzt und das reicht dann.

Naja ich werde denk mal den Denon AVR1713 nehmen scheint schon ein etwas besseres Gerät zu sein. Ich hab mir jetzt nur den Neupreis angeguckt
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 10. Okt 2014, 07:09
warum 5?
du musst die nicht nutzen, du kannst es auch als stereo verstärker nutzen.
es gibt so gut wie keine stereo verstärker mit hdmi, dann wird alles mit irgendwelchen adaptern angeschloßen, wenn der verstärker keine digitale eingänge hat.
wenn der avr noch ein brauchbares einmesssystem hat, kannst du vielleicht dein klang verbessern in dem raumeinflüße minimiert werden.

vergiss bi-ampimg, bring in so einem fall nichts, abgesehen davon, lässt sich nicht jeder avr so einstellen.
bi-amping würde an hochwertigen hungrigen boxen sinn machen aber dann auch nicht mit einem gerät sondern mit mind. separaten endstufen.
Stieb
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 27. Nov 2014, 17:16
Hallo,
also es hat sich raus gestellt das die Boxen schrott sind. Also hab ich auch erstmal nichts gekauft.
Jetzt wollte ich kein neues Thema aufmachen und knüpfe ich einfach mal an.

Mein Vater will im Partyraum im Keller bei uns eine gute Stereoanlage reinstellen.
Konzept 2 Standlautsprecher Verstärker und Fernseher aber der nur nebenbei sollte möglichst auch über die Lautsprecher laufen.

Es sind rund 30m² Raum wir haben ein Budget für Verstärker und Boxen von 600Euro bis 800Euro.

Wir dachten eventuel an diese hier aber bei Teufel... ich weiß nicht viele sagen das beste was es gibt und andere sagen so lala es gibt ja noch Heco Nubert Elac usw.
http://www.teufel.de/stereo/ultima-40-mk2-p12805.html 350€

Könnt ihr da irgendwie helfen es sollte klingen laut sein und überwiegend für Musik genutzt werden.

mfG
basti__1990
Inventar
#10 erstellt: 27. Nov 2014, 18:46


[Beitrag von basti__1990 am 27. Nov 2014, 18:47 bearbeitet]
Stieb
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 27. Nov 2014, 19:01
Hallo hört sich schon mal nicht schlecht an. Aber beim Verstärker ich dachte eher an einen der auch HDMI hat. So wie dieser der vorher schon genannt wurde.

http://www.redcoon.d...=1973110283727963136

Und Magnat sind die wirklich so gut? Hmmm ihr werdet es wohl besser wissen

Wie ist es den mit Edleren Marken

Beispiel http://www.amazon.de...0GPHBQMHWAXVNDHNXPT4


[Beitrag von Stieb am 27. Nov 2014, 19:13 bearbeitet]
basti__1990
Inventar
#12 erstellt: 27. Nov 2014, 20:12

Heco und Magnat sind aus dem gleichen Konzern und als Marke gleichwertig. Beide bieten billigen Schrott für unter 100€ pro Lautsprecher, bis zum High-End-LS für ~2000€ pro Stück.

Die Vector Serie ist der Victa Serie überlegen. Erst diese Metas 700 wären "besser".
http://www.redcoon.d...mc=heco+metas&xtcr=2
Besser ist der Lautsprecher, der in DEINEN OHREN besser klingt, als ein anderer. Daher könnte theoretisch auch die Victa Serie für dich besser sein, allerdings ist das unwahrscheinlich.

Der Denon X500 geht gar nicht! Der X1000 ist ein ordentlicher AVR weil er eine gute Einmessung und Netzwerkfähigkeit bietet.
Stieb
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 29. Nov 2014, 10:51
Hallo danke für deine Aufklärung und Hilfe

Wir werden dann im Januar die Boxen kaufen. Entweder werden es die Metas oder die Vectors je nach Angebot was man findet. Dazu den Denon AVR-X1000. Und Kabale usw.
Tywin
Inventar
#14 erstellt: 29. Nov 2014, 19:34
Hallo,


Die Vector Serie ist der Victa Serie überlegen. Erst diese Metas 700 wären "besser".


ich ziehe die Vector den Metas mit Kusshand vor. Besser sind in meinen Ohren die Heco Aleva und noch besser gefallen mir die Heco Music Style. Das ist halt alles Geschmackssache.

VG Tywin
Stieb
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 31. Jan 2015, 21:14
Hallo hab mich für die Magnat Quantum 677 entschieden. Klingen für mich sehr gut.
Als AV Verstärker hab ich den Denon AVR-X1100W. Ich habe die Boxen konvetionell angeschlossen einfach mit 2 Kanälen.

Ich könnte auch 4 Kanäle im BeAmp benutzen der Denon kann das wohl. Ist das zu empfehlen?
Donsiox
Moderator
#16 erstellt: 31. Jan 2015, 21:23

Ich könnte auch 4 Kanäle im BeAmp benutzen der Denon kann das wohl. Ist das zu empfehlen?

Nein, das kannst du lassen.

Gruß
Jan
Tywin
Inventar
#17 erstellt: 31. Jan 2015, 21:24
Hallo,

weder BiWiring noch BiAmping sind in 99,99% aller Fälle auch nur einen Gedanken wert.

Viel Spaß beim Musikhören!

VG Tywin
Stieb
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 31. Jan 2015, 22:56
Alles Klar dann lass ich es klingt eh gut und geht auch laut...

Danke für die ganze Hilfe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Standlautsprecher + Verstärker ~300?
Th!nK am 14.08.2013  –  Letzte Antwort am 18.08.2013  –  21 Beiträge
suche verstärker für ipod handy und co.
dicker2503 am 27.06.2010  –  Letzte Antwort am 29.06.2010  –  3 Beiträge
Kaufberatung Standlautsprecher und Verstärker
Zekkor am 01.05.2012  –  Letzte Antwort am 03.05.2012  –  23 Beiträge
Standlautsprecher und Verstärker
lars_ am 11.05.2005  –  Letzte Antwort am 04.08.2005  –  22 Beiträge
Cantonboxen aber kein Verstärker
Sascha68 am 07.01.2006  –  Letzte Antwort am 08.01.2006  –  7 Beiträge
Mini Verstärker - gebraucht
plook am 02.12.2008  –  Letzte Antwort am 02.12.2008  –  4 Beiträge
Verstärker Kaufberatung
meista_eda am 23.05.2008  –  Letzte Antwort am 24.05.2008  –  6 Beiträge
[Suche Beratung] 2 Lautsprecher + Verstärker
-Fussel0815- am 26.04.2007  –  Letzte Antwort am 08.05.2007  –  39 Beiträge
Kaufberatung: Lautsprecher + Verstärker
freeky91 am 23.10.2007  –  Letzte Antwort am 24.10.2007  –  6 Beiträge
Suche Verstärker für PC, iPod und TV
Memoryt am 22.04.2012  –  Letzte Antwort am 29.04.2012  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Teufel
  • Denon
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 20 )
  • Neuestes Mitgliedlazar-za
  • Gesamtzahl an Themen1.345.365
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.011