Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung Standlautsprecher + Verstärker ~300€

+A -A
Autor
Beitrag
Th!nK
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Aug 2013, 15:54
Hallo!

Ich bin für meine Eltern auf der Suche nach 2 Standboxen (am besten also ein etwas älteres Model, das man gebraucht erwerben kann)

Was kennt ihr das so und könnt ihr empfehlen? Marke ist eigentlich egal, Lautsprecher können neutral sein oder färben. Sollte das Paar für so 200 Euro zu haben sein, und dann noch 100 ungefähr für den Verstärker. Wenns leicht drüber liegt ists auch kein Problem.

Passenden Verstärker auch noch dazu, ich dachte da an einen etwas älteren Denon, Kadon, Onkyo, Kenwood, younameit; Habt ihr da auch eine Empfehlung?

Einsatzbereich, Fernsehen, Musik hören.
Ist das zu allgemein? Gibts Fragen an mich?


[Beitrag von Th!nK am 14. Aug 2013, 16:03 bearbeitet]
yahoohu
Inventar
#2 erstellt: 14. Aug 2013, 16:24
Moin,

wo ist Dein Standort wie groß ist Dein Radius?

Nützt Dir ja nix, wenn ich Dir was tolles raussuche, das Zeug aber 400 km weg ist.

Sag noch was zur Raumgröße, bzw. wie können die Lautsprecher gestellt werden.

Gruß Yahoohu
Th!nK
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Aug 2013, 16:30
Ah ja da hast du allerdings recht. Also Standort Österreich, nahe Schärding. Bin aber mobil und alles im Umkreis von 2 Autostunden ist kein Problem.

Raumgröße müsste ich genau messen, aber so in der Gegend von 30-35 m² dürfte es liegen. Lautsprecher stehen so 4,5 m auseinander links und rechts von der Wohnwand. Wandabstand ist bis zu 1 m ansehnlich, bei mehr stehen sie komisch im Raum.

Was sagt ihr zB zu Magnat Vector 55?
http://www.willhaben.at/iad/viewimage?adId=63068099#3
oder MB Quart 800?
http://www.willhaben...771619?adId=64771619
oder Lynx A1?
http://www.willhaben...778726?adId=63778726


[Beitrag von Th!nK am 14. Aug 2013, 16:52 bearbeitet]
yahoohu
Inventar
#4 erstellt: 14. Aug 2013, 16:53
Moin,

zwar keine Standboxen, aber auf Ständern richtig platziert nicht schlecht:
www.kleinanzeigen.eb...d/136331621-172-6371
Der Anbieter hat auch noch einen Receiver sowie CD-Player.

Wenn man diese Stellen kann auch nicht ganz schlecht:
www.kleinanzeigen.eb...-172-6482?ref=search

Geht auch:
www.kleinanzeigen.eb...-172-6362?ref=search

Ansonsten schau mal bei www.willhaben.at, wenn Du was gefunden hast, hannst Du es hier posten.
Da kommt dann schon ne Rückmeldung.

Gebraucht ist immer gut wenn man selber abholt, bzw. dabei alles durchcheckt.

Gruß Yahoohu
yahoohu
Inventar
#5 erstellt: 14. Aug 2013, 16:56
Moin,

aha, Du machst es ja schon:
Die Lynx? Sofort hin und kaufen. Wenn du noch etwas handelst ein guter Schnapp.

Die MB gehen auch.

Gruß Yahoohu
Th!nK
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 14. Aug 2013, 17:04
Ok danke, ja gut ich habe dann mal die MB und die Lynx angeschrieben. Aber ich höre da heraus, bevorzugt die Lynx oder sind die MB auch gut, scheinen ja top in Schuss zu sein? Was wäre da ein guter Preis? 150 oder 160?


[Beitrag von Th!nK am 14. Aug 2013, 17:41 bearbeitet]
yahoohu
Inventar
#7 erstellt: 14. Aug 2013, 17:22
Moin,

frag einfach, wo jeweils die Schmerzgrenze ist...
versuch mal so in Richtung 150,00

Gruß Yahoohu
Th!nK
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 14. Aug 2013, 17:41
Dann zum Verstärker: Was brauch ich an Leistung und co für die oben genannten Paare MB und Lynx? Aja angeschlossen wird jedenfalls TV, Phono, und CD.

Hier mal ein paar in der Hoffnung ein absolutes Schätzchen ausgegraben zu haben:
Passt da sowas? DENON PMA 700
http://www.willhaben.at/iad/viewimage?adId=65063595#2
oder? Onkyo TX SV454, ist zwar Dolby, was ich ja nicht brauch, aber hätte immerhin de Tuner mit drinnen
http://www.willhaben...928097?adId=64928097
oder H&K PM665
http://www.willhaben.at/iad/viewimage?adId=64547477#3
Denon PMA 980R
http://www.willhaben...481306?adId=64481306
NAD 302
http://www.willhaben...339326?adId=64339326
AKAI AM 57
http://www.willhaben...327761?adId=64327761
DENON
http://www.willhaben...871598?adId=63871598


[Beitrag von Th!nK am 14. Aug 2013, 17:43 bearbeitet]
yahoohu
Inventar
#9 erstellt: 14. Aug 2013, 18:26
Moin,

der NAD ist was nettes.
Der Denon aus Wien für 99,00 sieht auch ganz gut aus.

Der sieht ganz brauchbar aus (ist der anbieter mit den ASW)
www.kleinanzeigen.eb...d/136344401-172-6371
Noch was:
www.kleinanzeigen.eb...-172-6821?ref=search
Etwas teurer, aber jünger:
www.kleinanzeigen.eb...-172-7659?ref=search

Einen Verstärker/Receiver findest Du immer, schau erst mal nach den Lautsprechern.

Gruß Yahoohu
Th!nK
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 16. Aug 2013, 07:45
Ok, die Lynx sind so gut wie mein Welchen Verstärker würdest du jz empfehlen. Passt der Denon um 99 aus Wien?
Alex-Hawk
Inventar
#11 erstellt: 16. Aug 2013, 08:21
Ja, der passt.

anakyra
Inventar
#12 erstellt: 16. Aug 2013, 08:33
Lautsprecher gehen sogar in neu, Magnat Vector 205. Mit etwas Glück für 100,- € das Stück. Ich habe ein Paar für einen meiner Jungs gekauft, in mocca für 99,- € pro LS. Sind haptisch und klanglich wesentlich besser, als der Preis vermuten lässt. Sie müssen sich vor den teureren Canton GLE 470 meines ältesten nicht verstecken, haptisch finde ich sie sogar etwas besser (vor allem im Farbton mocca).

Stereo-Verstärker bekommt man prima bei Ebay. Ich habe da z.B. fürs Arbeitszimmer eine alte Toshiba Vorverstärker/Endstufen-Kombi (SY335 und SC-335) geschossen, zwar alt aber optisch sehr ansprechend, ohne Macken und das für nur 50,- €. Wenn einen das Alter nicht stört, ist bei Ebay wirklich immer für wenig Geld was ordentliches an Stereo-Verstärkern zu bekommen.
Th!nK
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 16. Aug 2013, 11:54
Ich hab den mal gegooglet. Der Denon 735R (das ist der für 99 aus Wien) ist ziemlich schlecht bewertet und hat scheints auch oft Probleme, dass er einfach zwischen den Kanälen wirr herumschaltet. Also dann doch lieber einen anderen oder?

Was ist mit diesen hier?
Marantz PM4001
http://kleinanzeigen...-172-5738?ref=search
oder hier um 80 Euro:
http://kleinanzeigen...172-17135?ref=search
oder Rotel
http://www.willhaben...101657?adId=64101657
oder diesen NAD:
http://www.willhaben...728926?adId=63728926
oder Denon PMA500AE
http://www.willhaben...113028?adId=63113028

oder doch den NAD vom Posting oben?


[Beitrag von Th!nK am 16. Aug 2013, 12:13 bearbeitet]
yahoohu
Inventar
#14 erstellt: 16. Aug 2013, 12:58
Moin,

ein gebrauchter Verstärker sollte in erster Linie absolut ok sein, auf jeden Fall technisch.
Deshalb: In der Nähe kaufen und vor Ort durchchecken.

Gruß Yahoohu


[Beitrag von yahoohu am 16. Aug 2013, 12:59 bearbeitet]
Th!nK
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 16. Aug 2013, 15:32
von ok geh ich mal aus, bzw da ich fast alle der genannten Modelle abzuholen bereit wäre, erübrigt sich das. Ich möchte nur wissen, welches Model passen würde, vlt kennt ja wer den ein oder anderen.
Alex-Hawk
Inventar
#16 erstellt: 16. Aug 2013, 15:36
Da gibt es eine beinahe unendliche Auswahl.

Zu den Lautsprechern passen wird fast jede normale Transe.

Entscheidend sind also lediglich der technische Zustand, die Ausstattung, der Preis und die Optik.
Th!nK
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 16. Aug 2013, 15:44
Also soll ich bei technisch einwandfreiem Zustand nach Optik kaufen? Spielen die oben genannten dann alle in der selben Liga oder nicht?
Alex-Hawk
Inventar
#18 erstellt: 16. Aug 2013, 15:46
Ich würde stark bezweifeln, dass es da Unterschiede zu hören gibt.

Es ist also eine Frage der persönlichen Präferenz. Ich zum Beispiel mag schon lange Denon.

Edit:

Der oben verlinkte 500 AE ist zu teuer. Den gibt es schon für unter 100 Euro. Für 150 Euro erwischt man vielleicht schon einen 700 AE. Ich hatte beide schon. Vorteil: Sie sind neueren Baujahres.


[Beitrag von Alex-Hawk am 16. Aug 2013, 15:48 bearbeitet]
Th!nK
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 16. Aug 2013, 16:02
Was ist mit dem 510 AE? Kennst du den auch?

100 für den 500 AE wären dann ok?
http://www.willhaben...322649?adId=64322649


[Beitrag von Th!nK am 16. Aug 2013, 16:08 bearbeitet]
Alex-Hawk
Inventar
#20 erstellt: 16. Aug 2013, 18:51
100 Euro sind in Ordnung.

Der 510 AE ist einfach der Nachfolger vom 500 AE. Aktuell ist dann der 520 AE.

kuck-ei
Stammgast
#21 erstellt: 18. Aug 2013, 06:24
I.Q TED 4 ~ 150 €

Kenwood KA-5010, 5040, 7010 und wie Sie alle heißen ~ 100 €

vollwertige Hi-fi Anlage, mit warmen Timbre zum kleinen Preis


[Beitrag von kuck-ei am 18. Aug 2013, 06:24 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Standlautsprecher+Verstärker
slowblues am 13.07.2013  –  Letzte Antwort am 18.07.2013  –  8 Beiträge
Kaufberatung Standlautsprecher (gebraucht) bis 300 Euro
#stef# am 22.08.2013  –  Letzte Antwort am 10.09.2013  –  17 Beiträge
Kaufberatung Lautsprecher (~300?)
Highline33 am 18.07.2016  –  Letzte Antwort am 18.07.2016  –  3 Beiträge
Kaufberatung: Standlautsprecher + Verstärker <500EUR
norc am 08.01.2007  –  Letzte Antwort am 18.01.2007  –  16 Beiträge
Kaufberatung Standlautsprecher und Verstärker
Zekkor am 01.05.2012  –  Letzte Antwort am 03.05.2012  –  23 Beiträge
Standlautsprecher + Verstärker Kaufberatung
Frams am 24.03.2013  –  Letzte Antwort am 06.04.2013  –  11 Beiträge
Standlautsprecher+Verstärker Kaufberatung
sbm1130 am 14.07.2013  –  Letzte Antwort am 20.07.2013  –  56 Beiträge
Kaufberatung Stereo-Verstärker bis 300,- Euro
Gawaganda am 13.06.2011  –  Letzte Antwort am 13.06.2011  –  9 Beiträge
Kaufberatung Standlautsprecher
-Alby- am 11.01.2014  –  Letzte Antwort am 17.01.2014  –  32 Beiträge
Kaufberatung Standlautsprecher
Sam79Lev am 22.11.2012  –  Letzte Antwort am 23.11.2012  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • I.Q
  • Canton
  • Yamaha
  • Magnat
  • Marantz
  • Jamo
  • Denon
  • Rotel
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 117 )
  • Neuestes Mitgliedflorian_91
  • Gesamtzahl an Themen1.345.154
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.191