Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Duette ADW mit Squeezebox and PowerAMP von HifiAkademie?

+A -A
Autor
Beitrag
optiding
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 20. Apr 2012, 17:58
Moin audiophile Gemeinde,

gerade ist mir mein Marantz PM80 durchgeraucht und nun suchen meine Duetta ADW Ersatz. Ein neuer Stereoverstärker soll her.

Was ich ausschließen möchte, ist Röhre. Womit ich nach diversen Berichten liebäugle sind die Geräte von der HifiAkademie. Leider ist der PowerDAC doch ordentlich teuer und da kam ich auf die Idee (und animats hat das wohl im Einsatz), den PowerAMP direkt an einer Squeezebox Touch zu betreiben.

Jetzt habe ich noch ein paar Falten auf der Stirn:
- Verliere ich klanglich was im Vergleich zum PowerDAC?
- Welche Einschränkungen ergeben sich (außer den reduzierten Digitaleingängen)
- Was haltet ihr grundsätzlich von der Kombination?

Freue mich über jeden Tip. Danke schon vorab!
Viele Grüße,
o
Erik030474
Inventar
#2 erstellt: 20. Apr 2012, 18:51

optiding schrieb:
Jetzt habe ich noch ein paar Falten auf der Stirn:
- Verliere ich klanglich was im Vergleich zum PowerDAC?

Ich denke nicht, dass man das hören wird. Merke bei mir keinen signifikanten Unterschied zwischen TOUCH analog bzw. digital angeschlossen.


- Welche Einschränkungen ergeben sich (außer den reduzierten Digitaleingängen)

Dass du generell nur eine Quelle nutzen kannst.


- Was haltet ihr grundsätzlich von der Kombination?

Finde ich gut, gönn dir aber vielleicht die 400-W-Version ... und auf jeden Fall den DSP, ... sonst lieber 250-W-Version und dafür den DSP!!! Im PowerDAC ist der ja mit drin.

ALTERNATIV - hatte ich mal kurz im Einsatz - TOUCH an GLOCKENKLANG BUGATTI (full class A). Die 120er bekommst du neu für rund 1.000 € bei www.musik-produktiv.de oder hier im Forum hat GlennFlesh seine 400er zum guten Kurs angeboten.


[Beitrag von Erik030474 am 20. Apr 2012, 18:53 bearbeitet]
optiding
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 20. Apr 2012, 18:57
Danke für die Antwort. Über die 400W-Variante hatte ich bislang noch gar nicht nachgedacht. Ich hatte den 2x80W Marantz schon nicht weit aufdrehen können - hätte gedacht, dass die 2x250W auf jeden Fall reichen, die Boxen bei normaler Lautstärke auszufahren. Meinst du, die 400W sind nötig?
Bei wirklich hohen Lautstärken (falls man mal Disko braucht) bekommt man vom Klang ja kaum noch was mit - da muss es dann nicht mehr so sauber klingen.

Der DSP steht noch als Option im Raum. Hab mich noch nicht entschlossen. Den könnte ich sonst ja auch nachrüsten, wenn ich das richtig sehe.

Gruß
o
optiding
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 20. Apr 2012, 18:58
PS: Class A kommt für mich auch nicht in Frage. Ich heize die Wohnung ungern im Sommer
Erik030474
Inventar
#5 erstellt: 21. Apr 2012, 08:11

optiding schrieb:
Der DSP steht noch als Option im Raum. Hab mich noch nicht entschlossen. Den könnte ich sonst ja auch nachrüsten, wenn ich das richtig sehe.


Das siehst du richtig. Messequipment gibt es bei www.hifi-selbstbau.de ... sind ca. 60 €, die sich aber lohnen.
Mehr Leistung lohnt sich immer!


optiding schrieb:
PS: Class A kommt für mich auch nicht in Frage. Ich heize die Wohnung ungern im Sommer ;)


Aber im Winter machst du wieder Boden gut und mit einem ordentlichen Gebäudekonzept rettest du die Class-A-Abwärme in die kalten Monate
Erik030474
Inventar
#6 erstellt: 21. Apr 2012, 08:33
Hier aus dem Biete-Bereich.

Eine neue Frontplatte kannst du bei Herrn Reith in deiner Wunschausführung (silber oder schwarz) bestellen.
optiding
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 22. Apr 2012, 17:09
danke für den Hinweis
optiding
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 22. Apr 2012, 18:24
Gibt es eigentlich Vergleiche, wann man einen Unterschied zwischen der 250W und der 400W-Variante in Kombination mit den Duetta ADW oder ähnlichen Lautsprechern wahrnimmt?
Erik030474
Inventar
#9 erstellt: 23. Apr 2012, 16:57

optiding schrieb:
Gibt es eigentlich Vergleiche, wann man einen Unterschied zwischen der 250W und der 400W-Variante in Kombination mit den Duetta ADW oder ähnlichen Lautsprechern wahrnimmt?


Die Leistungsreserve könnte sich - insbesondere wenn du mit dem DSP arbeitest - positiv auswirken, da eine Anhebung des Bassbereiches schon sehr leistungsfordernd sein kann.

Ansonsten dürfte sich das bei normal anspruchsvollen Lautsprechern eher im psychoakustischen Bereich abspielen ...
Son-Goku
Inventar
#10 erstellt: 23. Apr 2012, 18:53
hi

die 2x 250 watt reichen für die duetta vollkommen aus

gruss
mario
ingo74
Inventar
#11 erstellt: 23. Apr 2012, 18:57
mal als anregung - ich würde wenn ich stereo höre und musik vom pc abspiele mir mal das dirac live anschauen, bitte mal kurz dazu die suche hier nutzen, kann im moment nicht verlinken, dazu nen ordentlichen dac und ne potente endstufe und mit dieser möglichkeit kannst du sehr viel aus deinem raum und lautsprechern rausholen, deutlich mehr als mit nem einfachen dsp
Son-Goku
Inventar
#12 erstellt: 23. Apr 2012, 19:00


habs am samstag bestellt
optiding
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 07. Mai 2012, 19:10
Moin,

danke für den Tip. Bin inzwischen tatsächlich auf dem Trip, eine "schlichte" Kombination zu nehmen. Squeezebox Touch steht schon hier. Nun warte ich noch auf der PowerAmp der Hifiakademie. Bin gespannt.

Habt ihr noch Vorschläge, was ich zum Vergleichshören in der Preisklasse des PowerAmp alternativ anschließen könnte? Werde mir vermutlich noch eine Pro-Ject Amp Box SE besorgen und hoffentlich einen Unterschied hören...

gruß
o
optiding
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 07. Mai 2012, 19:11
@Son-Goku - was hast du bestellt?
ingo74
Inventar
#15 erstellt: 07. Mai 2012, 20:40
das hier:
http://www.hifi-foru...m_id=100&thread=1886
ich hatte es schon angedeutet - wenn du das beste aus deinen ls rausholen willst und raumprobleme deutlich mindern willst, dann ist zb das dirac eines der programme, die das vergleichsweise günstig bieten. eine alternative dazu (aber nicht so plug&play) ist das opendrc mit acouratedrc
optiding
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 08. Mai 2012, 07:13
danke für den Tip! Ich werde erst Weihnachten an diese Ausbaustufe rangehen. Aber dann werde ich mal deinen Vorschlägen folgen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Hilfe! Midu ADW
Beotch am 17.02.2012  –  Letzte Antwort am 17.02.2012  –  9 Beiträge
HIFIAKADEMIE +DUETTA
WEMO am 12.03.2008  –  Letzte Antwort am 12.09.2010  –  11 Beiträge
Verstärker für Squeezebox gesucht
aquascrotum am 17.05.2016  –  Letzte Antwort am 18.05.2016  –  2 Beiträge
Test: HIFIAkademie netPlayer
Ted am 31.10.2012  –  Letzte Antwort am 19.09.2013  –  8 Beiträge
Thel, HifiAkademie oder Dynavox??
am 04.06.2006  –  Letzte Antwort am 21.10.2006  –  2 Beiträge
Duetta ADW + Verstärker + Netzwerkeinbindung
optiding am 25.08.2010  –  Letzte Antwort am 05.09.2010  –  13 Beiträge
Aufstieg zur Canton Reference 3.2 oder lieber ADW Duetta?
Musikbegeistert-CH am 24.04.2013  –  Letzte Antwort am 25.04.2013  –  20 Beiträge
stereo verstärker mit squeezebox system?
mike-ekim am 22.02.2010  –  Letzte Antwort am 05.03.2010  –  22 Beiträge
Passender Stereoverstärker für Duetta ADW
mty55 am 10.05.2010  –  Letzte Antwort am 15.12.2015  –  101 Beiträge
Beresford Caiman und Squeezebox classic
Oliver_Twist am 09.02.2010  –  Letzte Antwort am 09.02.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech
  • JBL
  • Pro-Ject
  • Teac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 112 )
  • Neuestes Mitglieddiego_zenzen
  • Gesamtzahl an Themen1.345.456
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.922