Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche passende LS zu Denon POA 1500 und PRA 1000

+A -A
Autor
Beitrag
Ein_Philosoph
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Mai 2012, 22:56
Hallo

Seit längerem spare ich schon für eine gute Hifi-Anlage und jetzt bin ich durch Glück und Zufall an einen funktionierenden Voll und Vorverstärker gekommen, denn Denon POA 1500 und den Vorverstärker PRA 1000. Die sind beide aus den Mitt-Achtzigern aber im Top Zustand.

Allerdings fehlen mir passende LS dazu, um ehrlich zu sein mir fehlen überhaupt LS um sie mal Probe zu hören. Deshalb stehen die beiden Schmuckstücke jetzt unbenutzt in meinem Zimmer

Ich habe nicht so viel Platz zur Verfügung, der Raum indem die Anlage mal stehen soll hat lediglich 25m². Deshalb suche ich kleinere LS, die nicht viel Platz wegnehmen und auch in so einem Raum ihren vollen Klang entfalten. Andererseits sollten die LS auch zum Verstärker passen.

Vom Klang her suche ich Allroundtalente, da mein Musikgeschmack von Techno bis Klassik alles abdeckt, das heißt, die LS sollen die Bässe genauso gut rüberbringen wie feine Nuancen der Musik.

Zu Verfügung stehen mir ca. 2000€, ob alte LS, also gebrauchte oder aber neue ist mir persönlich nicht so wichtig, Hauptsache das Gesamtkonzept stimmt.

Hat vll. jmd. eine Idee oder einen Tip?

Vielen Dank für eure Hilfe
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 13. Mai 2012, 06:48
Hallo,

deine schöne Kombi treibt so gut wie alle Lautsprecher an.

Es gilt also den Lautsprecher zu finden welcher mit deinem Raum,deinem Geschmack,deiner Lautsprecheraufstellung/platzierung am Besten harmoniert.

Da keiner hier weiss wie dein Geschmack "hört" fällt es schwer Empfehlungen auszusprechen.
Wenn du schon einiges gehört hättest und sagen könntest:
Höhen bitte so auflösend wie bei Lautsprecher x,
dafür der Bassbereich eher wie bei Lautsprecher y,
Räumlichkeit ist mir sehr wichtig,hat mir bei LS z gut gefallen usw..
Dann können wir Alternativen oder konkrete Vorschläge machen,
so raten wir ins Blaue,können nur preislich aufzählen,fertig.

Nimm deine CDs ,
geh zu VERSCHIEDENEN Händlern,
hör dir verschiedene Lautsprecher an,
frag wenn du weitere Infos möchtest hier wieder nach,
hör vor dem Kauf die Lautsprecher möglichst noch in deinem Raum,um sicherzugehen das es dort auch passt,
Raumakustik hat schon so manche überrascht.

Ich nenne mal einige Hersteller und Modelle,
German Maestro Linea (...) S-One,
Phonar Veritas P5,
B&W CM 8,
PSB Imagine T,
Swans RM 600,
Quadral Platinum M4,
Elac FS 247,
KEF Q 700,
Magnat Quantum 1009,1005,
ob du jetzt noch Chario,PMC,Neat Acoustics;ProAc,Dali,und viele weitere anhören kannst und willst,
beeinflusst das Endergebnis auch nur positiv,weil Hörerfahrung mitwächst.

Zu Gebrauchtware,
sicher eine gute Alternative,
da könnte man nach Lautsprechern in deiner Umgebung schauen,
damit du diese auch anhören kannst.
Dazu ist ne PLZ für uns von Nöten.

Gruss
Ein_Philosoph
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 13. Mai 2012, 13:15
Vielen Dank für die Antwort

ich werde mich die Tage mal auf den Weg zu den Händlern machen und Probe hören. Die Beispiele die du aufgezählt hast sind mir persönlich aber alle zu groß und zu massiv. Hättest du vll noch ein paar Vorschläge für Kompaktlautsprecher, die du guten Herzens empfehlen könntest?

Zum Thema Gebrauchte, ich komm aus dem Frankfurter Raum (FFM), gibt es für mich las Laie Dinge auf die ich besonders achten sollte beim Kauf von gebrauchten LS ?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 13. Mai 2012, 13:32
Hallo,

Frankfurt ,Raum-Ton-Kunst,High End Studios,...
darmsatdt Hifi profis...
offenbach , bestes Bild-Feinste Musik (Swans Lautsprecher)
Wiesbaden Musik im Raum.

Bei Kompakten muss man halt im Bassbereich nicht zuuu viel erwarten,
probier es einfach aus.

Eine Dynaudio Focus 140 könnte da passen,in allem.

Einer Gamut phi 3 müsste man vllt mit nem Sub nachhelfen.

Eine Swans M3 ist für Techno eigentlich zu schade...dafür sonst ... ach hör selbst
Da kommt eine Swans D 2.1 noch in Betracht...

bei Hirsch+Ille sind im Moment Canton Reference 9DC für unter 1k€ zu haben.
Ein_Philosoph
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Jun 2012, 22:31
So die Kef Q700 sinds geworden Vielen Dank nochmal für deine Hilfe!

Sobald sie stehen stell ich ein paar Fotos online.

lg
weimaraner
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 24. Jun 2012, 23:05
Hallo,

ein kleiner Bericht wie es zu der Entscheidung kam und die angesprochenen Bilder wären natürlich toll,
auch für Nachlesende User.

Wünsche dir viel Spass mit den KEF wenn sie dann endlich bei dir spielen,

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon PRA-1500?
sigma6 am 16.08.2006  –  Letzte Antwort am 18.08.2006  –  9 Beiträge
Denon POA 2200 gegen POA 2800
philbow am 04.10.2008  –  Letzte Antwort am 05.10.2008  –  4 Beiträge
Denon poa 1500
Farix am 18.03.2010  –  Letzte Antwort am 18.03.2010  –  2 Beiträge
LS bis 1200? passend zu Denon POA 2400 und PRA 1200
elmosen am 22.12.2011  –  Letzte Antwort am 26.02.2012  –  32 Beiträge
Denon PRA 1500 - HILFE !!!
kyuss am 18.12.2003  –  Letzte Antwort am 19.12.2003  –  2 Beiträge
Suche passende Lautsprecher 1000-1500€
Besserwisser am 19.10.2009  –  Letzte Antwort am 20.10.2009  –  2 Beiträge
Suche Vorstufe für Denon Poa 4400+Quadral Titan
Surroundmaster am 20.11.2012  –  Letzte Antwort am 22.11.2012  –  19 Beiträge
bausteine - ca 1000 - 1500 ?
thomas245724 am 06.02.2008  –  Letzte Antwort am 21.02.2008  –  40 Beiträge
Kaufberatung Endstufe Denon POA 3200
radioandi am 04.12.2012  –  Letzte Antwort am 04.12.2012  –  4 Beiträge
Passende LS zu NAD C325 BEE
Ein_Philosoph am 30.04.2011  –  Letzte Antwort am 01.05.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Dynaudio
  • Elac
  • KEF
  • Quadral
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 77 )
  • Neuestes Mitgliedreinerdoll
  • Gesamtzahl an Themen1.345.975
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.929